Frage an die "DK-Eigenimporteure"

Diskutiere Frage an die "DK-Eigenimporteure" im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, ich habe vor meinen AV übernächste Woche in DK abzuholen. Nach einem Telefonat mit der hiesigen Zulassungsstelle (Wiesbaden TÜV-Hessen),...

  1. #1 smogmog, 09.02.2005
    smogmog

    smogmog Guest

    Hallo,
    ich habe vor meinen AV übernächste Woche in DK abzuholen.
    Nach einem Telefonat mit der hiesigen Zulassungsstelle (Wiesbaden TÜV-Hessen), würde zwar keine Unbedenklichkeitsbescheinigung desKBA, jedoch neben der Rechnung der COC auch ein Nachweis des HERSTELLERS, dass es sich um ein Neuwagen handelt zur Zulassung erforderlich sein.
    Der Händler -Herr L.aus Aa.. [​IMG]
    meint jedoch, dass die Rechnung ausreiche, da dort vermerkt sei, dass es sich um Neuwagen handele.
    Frage: Hat schon jemand solch einen Herstellernachweis zur Zulassung benötigt, oder hat immer die Rechnung ohne Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgereicht ?

    Gruß
    Ralph
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charlie, 09.02.2005
    charlie

    charlie Guest

    tja... ich sage nur http://www.eu-cars4you.de und du brauchst Dich mit so was nicht rumzuärgern [​IMG]
    und der Preis ist trotzdem "fast gleich". [​IMG]
     
  4. #3 Hemm-Ohr, 09.02.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:tja... ich sage nur http://www.eu-cars4you.de und du brauchst Dich mit so was nicht rumzuärgern [​IMG]
    und der Preis ist trotzdem "fast gleich". [​IMG]


    Das hilft ihm im Moment aber auch nicht weiter...

    Uwe(leider keinerlei Ahnung von "Ausländern"...)
     
  5. #4 maxiskoda, 09.02.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Das Thema sollte beantwortet sein, ich habe ne Mail geschickt:

    Für die Zulassung reichen COC, Rechnung, Ausweis und Versicherungskarte.

    Für die Übereinstimmungserklärung mit den deutschen Schlüsselzahlen entweder das COC zu Toyota faxen (dauert zwei bis drei Tage und ist kostenlos) oder zum TÜV und eine Übereinstimmungserklärung ausstellen lassen. Kostet 25 Euro.

    Thats all.

    Harald
     
  6. #5 Suitcase, 09.02.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Eigentlich müsste die Originalrechnung des Händlers reichen. Rufe nochmal bei der Zulassungsstelle an und bespreche das. Lass Dir den Namen des Verwaltungsmitarbeiters geben, so dass Du einen festen Ansprechpartner am Anmeldetag hast.

    Ich selbst habe nur die EG-Typgenehmigung = Übereinstimmungserklärung = Certificate of Conformity, kurz COC und die Rechnung benötigt. Darüber hinaus habe ich mir von Toyota-Deutschland den Typ- und Herstellerschlüsselnummer auf der COC schriftlich bestätigen lassen. Somit musste ich nicht zum TÜV.
    Wenn Du dies ebenfalls so vorhast, dann bitte doch einfach Toyota-Deutschland um eine Bestätigung, dass es sich um einen Neuwagen handelt. (Per Brief an Toyota schicken. Bei mir ging es ausnahmsweise per Fax).

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Zulassungsstellen in Hessen etwas penibler mit Importen umgeht. Scheint tatsächlich der Fall zu sein.

    Der ADAC sagt übrigens zur Unbedenklichkeitsbescheinigung:

    Bei der Zulassung eines Neuwagens wird üblicherweise Aukunft aus dem Fahrzeugregister des Kraftfahrtbundesamtes (bisher Unbedenklichkeitsbescheinigung) verlangt. Sie sagt aus, dass Ihr Fahrzeug bisher noch nicht in Deutschland zugelassen war und dass es nicht als gestohlen gemeldet ist. Einige wenige Zulassungsstellen fordern das Papier auf dem Behördenweg an, ansonsten erhalten Sie es binnen einer Woche gegen eine Gebühr von 14,20 EUR (per Nachnahme) vom Kraftfahrt-Bundesamt, 24932 Flensburg. Fordern Sie es formlos unter Angabe von Hersteller, Fahrzeugtyp, Baujahr und Fahrgestellnummer an.

    Grüße

    Guido
     
  7. #6 Suitcase, 09.02.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Zitat:Das Thema sollte beantwortet sein, ich habe ne Mail geschickt:

    Text für alle füge ich später ein!

    Harald
    [​IMG]


    Dafür schreibe ich mir die Finger wund. [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. #7 smogmog, 09.02.2005
    smogmog

    smogmog Guest

    Danke für die schnellen und hilfreichen Auskünfte.
    Ich werde dann mal berichten über den AV-Import und den TÜV-Hessen.
    Gruß
    Ralph
     
  9. #8 Anemonis, 09.02.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Zitat:
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Zulassungsstellen in Hessen etwas penibler mit Importen umgeht. Scheint tatsächlich der Fall zu sein.


    Ja, hat mir mein Importeur auch erzählt. Die in Hessen sind nicht ganz Edel.

    anemonis
     
  10. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Die in Hessen sind nicht ganz Edel.
    Einspruch! Das kann ich so nicht gelten lassen!! [​IMG]


    Prog (Hesse) [​IMG]
     
  11. #10 Anemonis, 09.02.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Sorry Prog,
    Ich meinte natürlich die Behörden in Hessen [​IMG]


    anemonis
     
  12. #11 Hemm-Ohr, 09.02.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:Die in Hessen sind nicht ganz Edel. [​IMG]

    Man(n) kann wohl nicht alle über einen Braten spiessen,oder?

    Uwe
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat:Sorry Prog,
    Ich meinte natürlich die Behörden in Hessen [​IMG]


    anemonis

    Schon besser!! [​IMG]


    Prog

    Nein Uwe, du warst es diesmal nicht!
    Spiessbraten, ist das ein gegrillter Bundeswehrfuzzi??
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Spiessbraten, ist das ein gegrillter Bundeswehrfuzzi??



    Na klar, und ein "Kreiswehrersatzamt" ist ein Ersatz-Amt zur Verteidigung geometrischer Figuren.

    Dottore
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Ich habe meinen aus DK selbst importierten Avensis auch in Hessen (Kassel) zugelassen. Die Zulassungsstelle wollte den Nachweis der Schlüsselnummern von extern haben, habe ich wegen Zeitmangel dann beim TÜV (22,50 Euro) eintragen lassen. Bei der Zulassung stellte sich dann raus, dass die Nummern falsch waren und plötzlich konnte die Dame auf der Zulassungsstelle die richtige Nummer doch raussuchen. Soviel zu den peniblen (faulen???) Hessen.

    Genaueres siehe auch:
    Suche: "Weiterer Eigenimport aus DK"
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hallo smogmog,

    ich hatte in Hannover massive Probleme mit der Schadstoffeinstufung. Den Mitarbeitern bei der Zulassungsstelle war nicht möglich die Abgasschlüssel zu ermitteln. Die Herren beim TÜV Hannover wollten den Wagen vorgeführt haben und eine Einzelabnahme machen. So habe ich die COC zu Toyota geschickt und mir die Euro4 bzw. die Abgasschlüssel für die Euro4 von Toyota bestätigen lassen. Hat leider einige Tage gedauert. Daher musste in der Zwischenzeit den Wagen aus Dänemark mit Überführungskennzeichen (früher rote Nummer) abholen. Wobei dieses Kennzeichen ja nicht im Ausland gültig ist. Daher hat mir der dänische Händler bis zur Grenze mit einem dänischen Überführungskennzeichen ausgeholfen.

    Ende gut, alles gut. Hat aber ziemlich genervt die Sache.

    Gruß
    Björn
     
  17. piper

    piper Guest

    hallo smogmog,
    schau bei autoprice rein,da wird der ganze Ablauf richtig dargestellt.
    In den letzten eineinhalb Jahren wurde häufiger über dieses Procedere geschrieben.
    Ich denke,dass dein Händler dir vorab die Papiere schicken wird.
    Nach der Bestätigung von Toyota läßt du den Wagen zu und fähst mit den Nummerschilder,incl.Numernschildhaltern, nach Aabenrade.
    Ich habe überhaupt keine Probleme gehabt.
    piper
     
  18. #17 smogmog, 14.02.2005
    smogmog

    smogmog Guest

    Hallo,
    zur Info: Habe den Wagen heute zugelassen.
    Mit COC und Rechnung.
    Ging auch hier in Hessen ohne Probleme.
    Neu ist jedoch -nach Aussage der Mitarbeiterin der Zulassungsstelle- dass ich den Brief erst nach Vorführung des KFZ augehändigt bekomme. Ist nicht weiter schlimm da mir ja Schilder und Schein zur Überführung reichen.
    Beim TÜV wurde die Schlüsselnummer anstandslos eingetragen.
    Auf die Frage was das denn koste meinte der Mitarbeiter "da nemme mir doch nix für".
    Die Überführungskosten halten sich auch in Grenzen.
    19 € Fulda - Flensburg, und eine Tankfüllung zurück.
    [​IMG]

    Ralph
     
  19. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Hallo Ralph,

    na also, geht doch wunderbar!
    Und finanziell absolut in Ordnung.
    Da sage noch mal einer, die Behörden in Hessen wären nicht ganz edel. [​IMG]
    [​IMG]


    Prog
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hemm-Ohr, 14.02.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat: Da sage noch mal einer, die Behörden in Hessen wären nicht ganz edel [​IMG]
    [​IMG]


    Nein, ist schon in Ordnung,so muss es laufen!

    Uwe
     
  22. #20 Suitcase, 14.02.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Zitat:Neu ist jedoch -nach Aussage der Mitarbeiterin der Zulassungsstelle- dass ich den Brief erst nach Vorführung des KFZ augehändigt bekomme.

    Wieso musst Du denn den Wagen vorführen?

    Guido
     
Thema:

Frage an die "DK-Eigenimporteure"

Die Seite wird geladen...

Frage an die "DK-Eigenimporteure" - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Bedienungsfragen T27 Premium?

    Allgemeine Bedienungsfragen T27 Premium?: Ab 20 Km/h schliessen die Türen im Auto automatisch,wenn ich jetzt wieder stehenbleibe und will jemand einsteigen lassen welche Möglichkeiten habe...
  2. Ausstattungsfrage T27 Halogen Xenon Kurvenlicht

    Ausstattungsfrage T27 Halogen Xenon Kurvenlicht: Ich bin seit vorgestern stolzer Besitzer eines Avensis Kombi 124 PS 2.0D4D Premium Bj 04.2012. Laut Vorbesitzer hat er kein Xenon. Hab mir schon...
  3. Neu hier und gleich mehrere Fragen

    Neu hier und gleich mehrere Fragen: Hallo! Mein Name ist Florian und ich habe am Freitag meinen Auris HSD in Zahlung gegeben und mir einen Avensis T27 D-Cat, 1. FL Executive von...
  4. Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen)

    Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen): Ich fahr zur Zeit n T25 exe 2l Benziner, der ist aber mittlerweile schon 13 Jahre alt. Mein Händler hat einen T27 Baujahr 2013 (Juni glaube) auf...
  5. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...