Felgendiebstahlsicherung

Diskutiere Felgendiebstahlsicherung im Zubehör Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich habe mir für meinen Av einen Satz Diebstahlsicherungen für die Felgen gekauft. Es sind original 17 Zoll Felgen drauf. Mich wundert es, daß die...

  1. Gast

    Gast Guest

    Ich habe mir für meinen Av einen Satz Diebstahlsicherungen für die Felgen gekauft. Es sind original 17 Zoll Felgen drauf. Mich wundert es, daß die angeblichen Diebst.-Sicherungsmuttern 1,5 cm kürzer sind, wie die ursprünglichen Muttern. Auf meinen Anruf hin wurde die Richtigkeit der gelieferten Diebstahlmuttern bestätigt. Jetzt frage ich mich ob das stimmen kann, jedes Rad wird ausgewuchtet und an dieser Stelle auch wenn´s weit zur Mitte ist hat eine unwucht.
    Wer hat noch einen Diebstahlschutz und wie lang sind die Muttern bei euch [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Passen die Muttern auch auf die 16"er ? Steht das was in der Packung ?
    Hab nämlich noch die Orig-Toyo-Schlossmuttern vom Lexus und würde die
    gerne auf den AV schrauben - bleibt nur die Frage ob das passt [​IMG]
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Das kann ich dir leider nicht beantworten. Es gibt 2 Typen Materialendnummer 80 u. 83 ich habe den Eindruck, daß meine eher für die größeren Räder bestimmt sind. Leider findet man in der Zubehörliste nur die zusätzlich zu bestellenden Räder aufgeführt und nicht die Originalräder.
     
  5. #4 raider7, 25.08.2003
    raider7

    raider7 Guest

    Merkwürdige Zubehörpolitik von Toyo.

    In GB sind die Felgenschlösser beim Executive Serie.
    (Wie beim Passat übrigens in D auch)

    Vielleicht wird in GB ja öfters Felgendiebstahl begangen.

    Genauso die getönten Seitenscheiben in DK.
    Weder in NL noch in D als aufpreispflichtiges Zubehör zu bekommen.

    Beheizte Frontwischerablage wiederrum nur in D bei Executive.

    Wer denkt sich den so eine Ausstattungsmodellpolitik aus????

    Vielleicht damit jeder Klitschenhändler ein EU Fzg erkennt????



    greetz

     
  6. Gast

    Gast Guest



    Quote:
    In GB sind die Felgenschlösser beim Executive Serie.
    (Wie beim Passat übrigens in D auch)


    Da haben es die Briten ja gut ... Auch wenn das Lenkrad auf der falschen Seite ist ;-)

    Aber vergiss bitte nicht, dass der D-Passat auf Stahlfelge kommt und gegen
    happig Aufpreise erst Alu hat. Da sind die Schlösser dicke mit einkalkuliert ...

    J

     
  7. #6 raider7, 25.08.2003
    raider7

    raider7 Guest

    Klar.

    Aber in D sind Felgenschlösser nur für die Zubehörfelgen gelistet.

    Offiziel sind von Toyota D keine Schlösser für die Serien Alus zu haben.

    Merkwürdig !?!?

    Was machen die auch nur für ein Ausstattungs Hick Hack in den einzelnen EU Ländern?

    cya
     
  8. Gast

    Gast Guest



    Quote:
    Merkwürdige Zubehörpolitik von Toyo.


    Beheizte Frontwischerablage wiederrum nur in D bei Executive.

    greetz




    nein. Auch in DK bei Executive Serie [​IMG] .

    Grüße Andy
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo,
    auf meine obige Frage Felgenschloßlänge im Verhältnis zur ursprünglichen Mutter kann oder konnte bisher keiner Antworten. Besitzt ihr so etwas nicht, oder ist die Ausgangsfrage in Vergessenheit geraden?
     
  10. #9 StG (DD), 26.08.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Andere Frage, hättest Du Lust ein korrekt mit Drehmomentschlüssel angezogenes Rad zu demontieren (2 Schrauben) und danach ohne Drehmomentschlüssel zu montieren ?

    Sorry, auch wenn sich gemein anhört. Da habe ich keine Lust drauf . . .

    Stephan
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Stephan,
    das war jetzt aber einen Lacher Wert. [​IMG]

    Ich besitze einen Drehmoment Schlüssel privat und habe einen auf Arbeit. Aber deshalb lache ich noch nicht.
    Korekt angezogene Muttern, darüber lach ich. Die Räder sollten korrekt mit 110 Nm angezogen sein. Wie ich Unterschiede beim lösen feststellte und daran gezweifelt habe, probierte ich weitere Muttern. Der niedriegste Vorhandene Drehmoment war 65 Nm im Schnitt bei 80 Nm. Gute Fahrt bei zu losen Schrauben wünsch ich da nur.
    Ab welchem Drehmoment eine Gefahr besteht weiß ich jedoch nicht. Korrekt angezogen sag ich dazu!!!
     
  12. #11 StG (DD), 26.08.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Dumm gelaufen, wenn Dich Dein Rad überholt [​IMG]

    Du meinst also ich soll mal schrauben?

    Stephan
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Noch immer keine Antwort auf meine Eingangsfrage, ganz oben [​IMG]

    Sind eure LM- Felgen schon weck, daß ihr keine Sicherungen habt oder braucht? [​IMG]
     
  14. #13 raider7, 29.08.2003
    raider7

    raider7 Guest

    Einfach über Toyo GB bestellen.

    cya
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Wer sagt mir das diese selbige Länge wie die Radmuttern haben? Was ich habe ist auch original Zubehör.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hallo gerd,

    kannst du mir sagen wieviel du für den Satz Diebstahlsicherungen bezahlt hast.
    Also mein toyotahändler verlangt 33€.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Billiger bin ich auch nicht davon gekommen.
     
  18. #17 Reinhart, 09.04.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:
    Hallo,
    auf meine obige Frage Felgenschloßlänge im Verhältnis zur ursprünglichen Mutter kann oder konnte bisher keiner Antworten. Besitzt ihr so etwas nicht, oder ist die Ausgangsfrage in Vergessenheit geraden?


    Also, ich habe auf meinem exe die 17"er und mir beim Kauf bei meinemn Händler gleich die Felgenschlösser mit herausgehandelt. Am Samstag habe ich die Sommerreifen montiert. Die Dinger sind nahezu gleich lang wie die Originalmuttern, die ja auch schon viel länger sind, als die Muttern für die WR.
    Habe leider weder Kamera noch jetzt eine Möglichkeit, nach der Marke zu schauen. Auto ist in Garage und zieeeemmmmlich weit weg.
    Wenn Interesse, kann ich da in den nächsten Tagen mal berichten, welche Marke die Schlösser sind.
    Gruß Reinhart
     
  19. #18 Reinhart, 10.04.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Zitat:
    Zitat:

    Hallo,
    Wenn Interesse, kann ich da in den nächsten Tagen mal berichten, welche Marke die Schlösser sind.
    Gruß Reinhart


    Hallo, wie versprochen.
    Die Felgenschlösser sind original TOYOTA Accessories mit der Nr. P/N PZ413-00680-00
    Die Schlösser sind gleich lang wie die Original-Muttern für die ALU's. Das Gewicht ist nahezu identisch.
    @ gerd01 Vermutlich sind falsche Muttern verbaut.
    Gruß Reinhart
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Danke für den Hinweis. Die Nummer stimmt genau und dennoch sind sie kürzer. Eine Reklamation änderte nichts, da die Seriennummer stimmt.
     
  22. #20 Reinhart, 12.04.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Dann hast Du keine Originalmuttern.
    Die Muttern für die ALUS haben vorne einen ca. 8mm langen zylindrischen Flansch (wie Rohr) und dahinter eine 2-teilige Mutter in Chrom.
    Die Länge paßt bei mir mit den anderen Muttern überein.
    Alles Original.
    Wenn also bei Deinen ALUs was anders ist, keine Ahnung.
    Da fällt mir gerade was ein: Meiner ist ein executive. Was Deiner für einer ist, sehe ich nicht. Ich weiß nicht, ob da unterschiedliche Felgen verbaut werden.
    Gruß Reinhart
    Sorry für die vorherige mistige Formatierung.
    Weiß nicht, an was das liegt.
     
Thema:

Felgendiebstahlsicherung