Fehlercode P1251

Diskutiere Fehlercode P1251 im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo liebe Leute. Heute fängt der Avensis an mit neuen Macken meinen Ärger auf Ihn sich zu verstärken. Gerade ist er beim Beschleunigen in den...

  1. #1 HackCrack, 23.12.2017
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Hallo liebe Leute.

    Heute fängt der Avensis an mit neuen Macken meinen Ärger auf Ihn sich zu verstärken.
    Gerade ist er beim Beschleunigen in den Notlauf gegangen. Nach 5 Min warten lief er wieder.
    Die üblichen 3 Leuchten haben sich blicken lassen. Daheim habe ich dann den Fehlercode ausgelesen.

    P1251 sagt das Lesegerät. Ich meine auch ein schrilles „Peifen“ aus dem Motorraum zu hören.
    Hat schon jemand diese leidige Erfahrung gemacht?
    Laut Fehlercode Turbolader Überladungszustand.
     
  2. #2 HackCrack, 27.12.2017
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Ich habe nun mal die Motorabdeckung entfernt und am Ausgang des Motors oben den kleinen Schlauch zum Ansaugschlauch abgemacht. Am Block war alles veröllt. Mir fiel auf das der Schlauch trotz Klemmen sehr leicht beweglich ist. Gesäubert und Klemmen etwas enger gemacht. Seid dem ist Ruhe. Wozu dient dieser Schlauch?
     
  3. pcb1

    pcb1 Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    02.09.2016
    Fahrzeug:
    T25 2.0 D-4D
    Motorentlüftung? Hat aber nichts mit dem Turbolader zu tun.
     
  4. #4 HackCrack, 29.12.2017
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Ok danke, Ich wuste mit dem Schlauch nix anzufangen. So da ich heute 2 mal den Aussetzer hatte bin ich in die WS gefahren.
    Schnell Diagnose, Feherursache könnte Turbo, Unterdruckdose oder Steuergerät sein.
    Max. Schaden 2,5k€ möglich. Ich bin nicht gewillt wieder soviel Geld in den Toyo zustecken. Der wird langsam zu teuer in den Reparaturen.
    Ein Generealüberholter Turbo bekommt man für rund 400€, mal ne andere Hausnummer.

    Hat hier jemand Erfahrung damit einen Turbo zu tauschen? Weiß nicht ob ich das Solo hinbekommen würde.

    PS: Laut WS bedeutet P1251 Schrittmotor für Turbolader-Steuerkreis (intermittierend)
     
  5. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Schau mal den Schlauch zur Unterdruck Dose an, zieh ihn ab und schau mal ob der wirklich saugt.
     
  6. #6 HackCrack, 29.12.2017
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Hallo Maze1,
    Ich werde mir das morgen früh mal ansehen dann hab ich mehr Zeit dafür.
    Macht es Sinn das AGR mal abzubauen um es zu reinigen?
     
  7. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Sinn macht das immer, ob es beim Fehler hilft... Glaub ich nicht...
     
  8. #8 HackCrack, 02.01.2018
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    So AGR ist Sauber und wie du schon vermutet hast, lag es nicht daran. Hab jetzt nen Schrauber über nen bekannten gucken lassen. Er meinte das klingt nach Spiel im Turbo (Welle). Er. baut mir das Ding mal die Tage aus und schaut ob es noch reparabel ist. Seiner Meinung nach ist die Laufleistung des Turbos mit 256tkm mehr als gut. Mal sehen was die Untersuchung aussagt.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  9. #9 Olav_888, 03.01.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    :):):)
    Da ist der Turbo bei TOY gerade mal eingefahren ;)
     
  10. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Diese Sprüche immer, auch Toyota kauft die Turbos zu...
     
  11. #11 Olav_888, 03.01.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Aber wenn ich höre, dass der Werkstattmensch die Laufleistung eines Turbos bei 256Tkm als "mehr als gut" einstuft,........
    Und es kommt ja nicht nur auf den Einkauf ein, sondern auch, wie der Turbo betrieben wird, da scheint TOY die richtigen Parameter gesetzt zu haben. Und jetzt mal ehrlich, wie viele hier im Forum haben von einem wirklichen Turboschaden berichtet?
     
  12. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Nunja, das kritische am Turbo sind eben die Lager und die VTG. Hier kommt es auf den Maximalen Ladedruck und die entsprechende "Einsatzdrehzahl" an, entsprechend hoch muss der Drehen. Da Toyota hier noch immer mit relativ großen Volumen Arbeitet und dadurch niedrigen Druck, kommt es seltener zu ausfällen.
    2.0 mit 116/124/126 PS, da is nix dabei den Turbo stabil zu haben ;)

    Selbst der D-Cat ist ja mit 1 Bar Ladedruck eher niedrig vorverdichtet. Das erkauft man sich halt mit nem Turboloch... langsamerer Druckaufbau wegen größerem Turbo dafür entsprechend niedrigerer Turbodrehzahl.

    die Aussage 256tkm und guten Turbo ist gerechtfertigt. Ist aber eben auch immer abhängig vom Einsatz, wer die 256tkm nur mit 120km/h über die Bahn bummelt setzt dem Turbo halt keiner Last aus. Wer das öfter gerne mit Vollgas macht oder häufig beschleunigt und die Leistung abruft, dann sind 256tkm unwahrscheinlich.
     
  13. #13 Olav_888, 03.01.2018
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Das ist eben, was ich sage, TOY schont den Turbo schon auf Grundlage der Parameter. Bin meinen T22 wirklich geheizt, bei 300.000 hat der Turbo noch nicht gezuckt. Gut, meine 400.000 waren durchschnittlich eher ruhig.
    Wie schon gesagt, ich kann mich an keinen Fall hier im Forum erinnern, wo der Turbo wirklich in die Hände geklatscht hat. Bei der Ansteuerung sieht dies anders aus
     
  14. #14 HackCrack, 03.01.2018
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Ich bin nicht unbedingt einer der sein Auto schont, 200 Sachen auf freier Bahn ist schonmal drin, irgend wie muss der Rotz aus dem Stadtverkehr ja wieder raus [emoji51] 160-180 ist da aber eher schon die Regel auf der Bahn


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  15. #15 HackCrack, 13.01.2018
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Hallo,

    so da mein Schrauber sich bis jetzt keine Zeit für meine Avensis genommen hat, habe ich jetzt selber mal zum Knarrenkasten gegriffen. Also erst mal Luftfilterkasten runter und Schläuche gecheckt. Frischluftschlauch zum Turbo war am Turbo ölig. Schlauch vom Turbo zum Motor gelockert und man sah schon Öl am Übergang zur Motorlüftung. Und dann noch ein Blick in die Frischluft Turbo Öffnung. Ein Pfütze Öl. Somit ist wohl klar der Turbo hat nen Problem mit der Wellendichtung. Die Wellenspitze lässt sich gut mit einem langen Schraubendreher erreichen. Welle hat spiel vertikal und horizontal. Turborumpfgruppe neu 180€, generalüberholter Turbo 300€. Den Turbo hatte ich jetzt nicht ausgebaut, daher kann ich den Zustand der VTG nicht bewerten.
    Unterdruckdose ist in Ordnung.

    [​IMG][​IMG]


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  16. #16 HackCrack, 13.01.2018
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Bei 1 war der Schlauch inne ölig, Ist das normal das bei 2 auch überall Öl ist? Bei 3 kam mir der Ölfilm schon entgegen als ich die Schelle gelockert hatte.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  17. #17 romanhenne, 16.01.2018
    romanhenne

    romanhenne Routinier

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Naja, die Ölpfütze ist erstmal keine Ursache für ein Defekt am Turbo. Aus der Kurbelgehäuseentluftung (Schlauch 2 in deinem Bild) kommt Öldampf raus. Dieses kondensiert in dem Ansagschlauch 1 und setzt sich als kleine Pfütze im Turbo ab. Dieselbe Pfütze habe ich auch in meinem Turbo. Theoretisch haben das alle Motoren aus dieser Baureihe. Also, laut meiner Theorie. Die Welle habe ich aber nicht auf Spiel kontrolliert, das habe ich nicht für nötig gehalten. Die Ursache für deinen Fehlercode sehe ich eher in was anderem. Möglich wäre, dass die verstellung der variablen Turbinengeometrie in bestimmten Zuständen und bei bestimmten bedingungen klemmt. Dadurch kommt es halt zu der Fehlermeldung. Was hat dein Auto schon runter? Wo wird dein Fahrzeug meistens bewegt, eher Stadt oder Autobahn?
    Und das Pfeifen, was du aus dem Motorraum hörst. Hört es sich vielleicht nach einem Zischen an? Das könnte eine Zeichen für einen gerissenen Ansaugschlauch sein. Mir ist bei 200.000 km der Ansaugschlauch am Ladeluftkühler gerissen. Ein kleiner Riss. Gesehen hat man nichts und Leistungsverlust hat sich auch nicht bemerkbar gemacht aber es kann halt ein Zischen aus dem Motorraum. Und beim Beschleunigen wurde das Zischen natürlich immer lautern.
     
  18. #18 HackCrack, 17.01.2018
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Aktuell sind es 257tkm Laufleistung und es ist kein Zischen, Man hört den Turbo sirren ab 2200rpm gehts los, neuerdings hört man ab und zu beim Gaswegnehmen ein metallisches Schleifen als wenn die Welle vom Turbo beim auslaufen im Lager scheifen würde. Die Schläuche hab ich alle gecheckt sind alle noch in Ordnung. Was ich noch jetzt gemerkt habe ist das man das Turbo sirren bei kalten Motor deutlich hört und bei zunehmender Termperatur immer leiser wird. Könnte es damit zusammen hängen das dann das AGR öffnen?
    Ich habe nun nochmal alles abgebaut und gecheckt, die Pfütze ist nun wieder da. Ich habe Schlauch 3 gelockert und mal den Turbo im Stand bei 3000rpm laufen lassen und es kam Öl unter der Schlauchschelle durch was sich im feinen Nebel bis über den Kühlergrill verteile. Bah Sauerei.
     
  19. #19 romanhenne, 17.01.2018
    romanhenne

    romanhenne Routinier

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Avensis T25 Kombi 2.0 D-4D 116PS
    Vielleicht, aber ich vermute eher nicht. Ja gut wenn du dir sicher bist, dass das Pfeifen aus dem Turbo kommt. Und weil du ja auch noch ein metalisches Schleifen beschreibst, dann ist der Turbo wohl doch defekt. Tut mir leid für dich. Aber wenn ein generalüberholter Turbo wirklich nur 300€ kostet, dann finde ich das sehr günstig.
     
  20. #20 HackCrack, 22.01.2018
    HackCrack

    HackCrack Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Ort:
    Kurl
    Fahrzeug:
    T25 D4D Diesel Kombi Exec.
    Aus Zeitgründen habe ich mich nun entschlossen den Wagen in eine Werkstatt zubringen. Die Jungs haben mir den nagelneuen BoschTurbo für 1200€ eingebaut. Und gleich nochmal 2 Liter Motoröl nachgekippt. Aussage vom Meister, der Turbo hätte noch gehalten aber da hat jemand rumgefuscht. Nach einem Gespräch erinnerte ich mich an meine festgefressenen Glühkerzen wofür der Deckel vom Motor ja ab musste. Dafür müsste wohl die Ölleitung zum Turbo geöffnet werden so der Meister, das würde erklären wieso die Dichtung falschrum drin gewesen wäre. Somit hatte nach seiner Aussage die Ölleitung nur noch den halben Durchmesser was den Turboschaden verursacht habe. Die Bude die das damals gemacht hat gibts leider nicht mehr. Aber mal in die Runde, kann man diese Dichtung wirklich falsch einbauen?
     
Thema: Fehlercode P1251
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota p1251

    ,
  2. p2002 t25

    ,
  3. p1251 toyota d4d

    ,
  4. DTC P1251 toyota diesel,
  5. fehlercode p1251 toyota,
  6. toyota rav4 fehlercode p1251,
  7. avensis t25 Frischluftzufuhr,
  8. toyota avensis p1251
Die Seite wird geladen...

Fehlercode P1251 - Ähnliche Themen

  1. Fehlercode P0037, P0136, P0156, gleichzeitig

    Fehlercode P0037, P0136, P0156, gleichzeitig: Seit ein paar Tagen geht bei mir immer wieder die Motorkontrollleuchte an. Inzwischen bleibt sie dauerhaft an. Ich war heute bei meinem...
  2. 2,0 D-4D: Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor

    Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor: Hallo Zusammen, ich habe (wie viele andere auch) den Fehler P1251. Ich habe mich dazu belesen und sehr viele verschiedene Fehlerbilder gefunden,...
  3. Fehlercode P0041

    Fehlercode P0041: Hallo, meine Frau fährt einen 2006er Avensis Kombi DCAT, jetzt 160tkm, alle Inspektionen immer gemacht. Sie ist damit grundsätzlich zufrieden....
  4. Avensis T22, 1AZ-FSE, ATM – Fehlercode P0500, kein ABS & VSC, kein Tacho

    Avensis T22, 1AZ-FSE, ATM – Fehlercode P0500, kein ABS & VSC, kein Tacho: Guten Morgen in die Runde Ich habe ein Problem an meinem Avensis T22, 2.0 D4 (1AZ-FSE) mit Automatik (U240E), ca. 460.000 km. Nach Start des...
  5. Fehlercode P062D, MIL/ABS/VSC und Feststellbremse

    Fehlercode P062D, MIL/ABS/VSC und Feststellbremse: Hallo Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinen Avensis T27 2.0 D-4D 126PS, Bj. 2009. Das Problem tritt meistens auf der Autobahn auf, kurz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden