Fahrbericht Avensis 2.2 D-Cat

Diskutiere Fahrbericht Avensis 2.2 D-Cat im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); moin, ich habe im bid der Wissenschaft 4/2006 geschnüffelt und einen Bericht über Autosensorik gelesen. Dann habe ich über Google Sensoren...

  1. piper

    piper Guest

    moin,
    ich habe im bid der Wissenschaft 4/2006 geschnüffelt und einen Bericht über Autosensorik gelesen.
    Dann habe ich über Google Sensoren geöffnet und 2 interessnte Berichte gefunden:
    1.Scheinerfer-Entwicklung Tagfahrlicht wirft seine Schatten voraus und
    2. Fahrbericht Toyota Avensis 2.2 D-Cat Executive. ( vom 29.03 )
    Ich fand ihn überzeugend und wollte das zum nachlesen weitergeben.
    piper
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Calculator70, 30.03.2006
    Calculator70

    Calculator70 Guest

    Ja, dann mal her mit den Links!!?

    Stefan
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Calculator70 schrieb am 30.03.2006 18:22
    Ja, dann mal her mit den Links!!?

    Stefan

    Genau!
    Wir warten......

    Prog

    P.S. Tagfahrlicht wirft seine Schatten voraus [​IMG]
     
  5. Worm

    Worm Guest

    und ich verschieb zu Presse

    Markus
     
  6. #5 Fischie, 30.03.2006
    Fischie

    Fischie Guest

    Wir warten ....!

    Fischie
     
  7. piper

    piper Guest

    na gut,
    damit euch das suchen erspart bleibt,

    www.faz.net/s/

    piper
     
  8. piper

    piper Guest

  9. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Mercedes-Licht reagiert aufs Tempo

    Deshalb wird es nicht nur konventionelles Fernlicht, sondern auch ein Landstraßen- und Autobahnlicht auf Basis des Abblendlichts geben. "Dafür ändern wir je nach Geschwindigkeit die Lichtverteilung der Scheinwerfer und gewinnen so bis zu 50 Meter Sichtweite."

    Wie ist das zu verstehen?? Je nach Geschwindigkeit unterschiedlich weiter Lichtkegel??

    Prog
     
  10. AJ

    AJ Guest

    hmm das ist aber mehr eine Werbeveranstaltung als ein vernünftiger Test ;)

    Ciao

    AJ
     
  11. #10 Calculator70, 31.03.2006
    Calculator70

    Calculator70 Guest

    Zitat:
    piper schrieb am 30.03.2006 20:39
    na gut,
    damit euch das suchen erspart bleibt,

    www.faz.net/s/

    piper


    Dankeschöön!!

    Also bis auf dies merkwürdige Vibrieren finde ich den Artikel sehr angemessen.
    Die Heizungswerte kann ich nicht beruteilen (Standheizung :D).

    Stefan
     
  12. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
  13. #12 smokey mc pott, 30.06.2006
    smokey mc pott

    smokey mc pott Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Ex. Avensis T25 2,2 D-Cat Facelift, jetzt Verso
    Zitat:
    Prog schrieb am 31.03.2006 09:53

    Wie ist das zu verstehen?? Je nach Geschwindigkeit unterschiedlich weiter Lichtkegel??

    Prog


    Gibt´s ja bei LEXUS auch schon. Der erste Lex, der das Serienm. hatte, war der RX300 (MCU35, also 2. Generation) in Verbindung mit Kurvenlicht. (Serienmäßig im "Luxury" Paket)

    Das ganze nennt sichbei LEXUS "adaptive Lichtsteuerung".

    Hierbei wird bei einer geschwindigkeit von mehr als 130 km/h der Lichtkegel verschmälert und gleichzeitig verlängert (Stellung der Linse zum Leuchtmittel ändert sich) .
    Somit wird zwar die Seitenausleuchtung verringert (wer braucht das schon auf der Auobahn) aber gleichzeitig die "Fernsicht" verbessert (Blendfrei für den Gegenverkehr).

    Das ganze ist aber auch abschaltbar ;)

    Ciao.
    Dominik.
     
  14. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:


    Hierbei wird bei einer geschwindigkeit von mehr als 130 km/h der Lichtkegel verschmälert und gleichzeitig verlängert (Stellung der Linse zum Leuchtmittel ändert sich) .
    Somit wird zwar die Seitenausleuchtung verringert (wer braucht das schon auf der Auobahn) aber gleichzeitig die "Fernsicht" verbessert (Blendfrei für den Gegenverkehr).

    Das ganze ist aber auch abschaltbar ;)

    Ciao.
    Dominik.
    Danke!
    Aber ich sehe den Sinn nicht ganz! Warum stellt man denn die Scheinwerfer (den Lichtkegel) nicht gleich verlängert ein (und belässt die Seitenausleuchtung breiter, das stört doch auch auf der Autobahn nicht) wenn es doch für den Gegenverkehr blendfrei ist??
    Dann hat man immer und überall gute Sicht.

    Prog
     
  16. #14 Avensis_T22, 30.06.2006
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    Zitat:
    Prog schrieb am 30.06.2006 17:59

    Aber ich sehe den Sinn nicht ganz! Warum stellt man denn die Scheinwerfer (den Lichtkegel) nicht gleich verlängert ein (und belässt die Seitenausleuchtung breiter, das stört doch auch auf der Autobahn nicht) wenn es doch für den Gegenverkehr blendfrei ist??
    Dann hat man immer und überall gute Sicht.

    Prog


    Weil das einfach mal nicht geht. Entweder du streust das Licht auf eine breite Fläche oder du bündelst es zu einem helleren Strahl der eine deutlich stärkere Ausleuchtung eines bestimmten Feldes ermöglicht. Die Leuchtweite ist im Prinzip dabei sogar gar gleich. Nur die Ausleuchtung wirklichbesser in diesem Bereich.

    Sowas gibt es bei normalen Taschenlampen auch. Jedenfalls kann das sogar meine uralte DDR-Stablampe. 8) [​IMG]
     
Thema:

Fahrbericht Avensis 2.2 D-Cat

Die Seite wird geladen...

Fahrbericht Avensis 2.2 D-Cat - Ähnliche Themen

  1. Fahrbericht nach 1 Jahr und ca. 50.000 km

    Fahrbericht nach 1 Jahr und ca. 50.000 km: .. Edit durch Prog: ich habe einen alten (nicht mehr benötigten) Thread von Dawid benutzt, um den Thread aus seinem neuen Account (der jetzt...
  2. Fahrbericht

    Fahrbericht: Hallo, fahre nun seit 13.2.09 den Avensis 2.0 Diesel ( 126PS ) Sol Da ich inzwischen 2098km abgespult habe wollte ich mal die ersten...
  3. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  4. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  5. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...