EU will Lampenwechsel erleichtern

Diskutiere EU will Lampenwechsel erleichtern im Toyota in der Presse Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hier mal ein interessanter Bericht über die Probleme beim Lampenwechsel vieler Autos. Unser Avensis wird auch erwähnt ;) Aber bald ist...

  1. #1 Anemonis, 16.11.2006
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Hier mal ein interessanter Bericht über die Probleme
    beim Lampenwechsel vieler Autos.
    Unser Avensis wird auch erwähnt ;)

    Aber bald ist der Ärger vorbei :D
    ( aber leider nur für neue Autos ;( )


    http://www.verbaende.com/News.php4?m=42667



    anemonis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Ja, diese Regelung ist sehr zu begrüßen. An meinem alten Vectra (Gott habe ihn seelig) brauchte ich auch immer doppelt abgekreppte Pfoten und 30 Minuten Zeit um eine Lichtquelle (schönes Wort für Birne :D) auszutauschen. Nun habe ich an meinem Avesnsis zum Glück Xenon-Scheinwerfer.

    Zitat:
    Rund eine Stunde nimmt die Prozedur beim Toyota Avensis ("Nichts ist unmöglich") in Anspruch. Ein Lampenwechsel beim Renault kostet mehr als 90 Euro - ein Kulanzpreis, wie der ACE weiß.......
    8o 8o

    Bisher ist es nicht nur ärgerlich, deshalb in der Werkstatt mitunter ein halbes Vermögen auszugeben; es kann mitunter auch gefählich werden, wenn ein Wechsel unterwegs nicht möglich ist. In Tschechien beispielsweise müssen immer Ersatzlichtquellen mitgeführt werden. Was aber ad absurdum geführt wird, wenn der Wechsel faktisch unmöglich ist.

    Prog
     
  4. #3 Suitcase, 16.11.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    [style=font-size:5pt;]Lieber nochmal auf Holz klopfend[/style]
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Komisch, Ich hatte beim Vectra nicht solche Probleme.

    Hm, besonders auf der linken Seite, an der Stelle, an der die Batterie im Weg ist. Es waren vielleicht auch nur 20 Minuten, aber ich hatte anschließend immer aufgeschrubbte Pfoten und habe geflucht wie ein Weltmeister.

    Prog (vielleicht ungeschickt?)
     
  6. #5 Toyopel, 16.11.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Von welchen Modell sprecht ihr A, B oder C?

    Heino
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Vectra B (den hatte Guido auch).

    Prog
     
  8. #7 Toyopel, 16.11.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Ich hab im Moment noch den Vectra A, bei dem war der Lampenwechsel noch recht einfach.


    Heino

    PS: Will jemand einen Vetra A kaufen? (ist frisch gewaschen ;) )
     
  9. #8 Suitcase, 16.11.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Da konnte man doch ein mir in seiner Funktion unbekanntes Teil aus der Halterung ziehen und dann hatte man mehr Platz. Vielleicht lag es aber auch an meinen, schon damals meiner Figur entsprechend, dünnen Finger. ;)

    Guido
     
  10. #9 Alex-T25, 16.11.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Diese Regelung ist so überflüssig wie nur was.

    Bis die durch ist,gibts keine "Glühlampen" mehr,von daher ist das Quatsch...

    Xenon ist oft schon Serie,da greift die Regelung eh nicht und LED`s sind schon hier und da bei Rücklichtern Serie,da greift sie auch nicht.
    Über kurz oder lang ist die Frage nichtmehr H7 oder Xenon,sondern Xenon oder LED.
    Da Xenon schon häufiger Serie ist oder in der Ausstattungslinie x mit drinnen,heißt es baldigst eh nurnoch Xenon oder 300-600 Euro mehr für LED Technik.

    Den den Aufpreis verkauft man dann so das Xenon ja teurer ist wenns kaputt geht,als eine LED die man evtl mal tauschen muss und zur Haltbarkeit einer LED muss ich ja nichts sagen.

    Super ist natürlich das man auf die Idee einer solchen Regelung jetzt schon kommt,wo doch der Golf4,wo das ca. anfing,längst ein altes Auto ist und bald 10 Jahre alt...und es wird nur neue Modelle betreffen,die wohl eh keine H7 Funzeln mehr haben.




     
  11. #10 goescha, 16.11.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    Rund eine Stunde nimmt die Prozedur beim Toyota Avensis ("Nichts ist unmöglich") in Anspruch
    Dummgeschwätz!!

    Gruß Götz
     
  12. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Tauscht Toyota nicht lieber
    gleich die SW :rolleyes: .
     
  13. #12 maxiskoda, 16.11.2006
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

  14. #13 HappyDay989, 17.11.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    maxiskoda schrieb am 16.11.2006 22:31
    Vernünftige Lösungen sind auch heute machbar: Lampenwechsel Octavia
    Der Link zu der PDF-Anleitung ist mausetot - kein Wunder, der von Dir verlinkte Beitrag ist ja auch schon über zwei Jahre alt.

    @ Prog & goescha: 1 Stunde Arbeitszeit wollte mir mein Freundlicher auch für den Austausch der serienmäßig eingebauten H7-Glühlampen gegen Leuchtmittel vom Typ Philips NightGuide berechnen. Inklusive der neuen Glühlampen hätte mich der "Spaß" also deutlich über 100 € gekostet. [​IMG]

    Sooo schlecht sind die serienmäßig eingebauten H7-Lampen nun auch wieder nicht, flüsterte mir mein Geldbeutel zu, als ich ihm den Preis mitteilte. ;) Obwohl die Rheinländer (bin gebürtiger Rheinländer, auch wenn ich inzwischen in Westfalen lebe) - im Gegensatz zu den Schotten und erst recht den Schwaben als geradezu verschwendungssüchtig gelten - bin ich meinem Geld nicht derartig böse, daß ich für einen Glühlampentausch eine komplette Werkstattstunde bezahle. Lieber zerschramme ich mir sämtliche Finger, Hände und Unterarme bis zu den Ellenbogen bei dem Versuch, eine defekte Glühlampe selbst zu tauschen, als daß ich einer Werkstatt den Triumph gönne, für so einen Sch... eine Rechnung zu schreiben. [​IMG]

    Viele Grüße und einen
    Happy - und Glühlampenwechsel freien - Day
     
  15. #14 goescha, 17.11.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich habe in Jever beide Glühlampen ersetze lassen. Autohaus Richter in Schortens:

    4 AE zu je 5,20
    2 Birnen Longlife zu je 10,90
    MwSt 6,82

    macht insgesamt 49,42

    Gruß Götz (hat Happy einen Abzocker erwischt??)
     
  16. #15 Suitcase, 17.11.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    maxiskoda schrieb am 16.11.2006 22:31
    Vernünftige Lösungen sind auch heute machbar: Lampenwechsel Octavia
    Der Link zu der PDF-Anleitung ist mausetot - kein Wunder, der von Dir verlinkte Beitrag ist ja auch schon über zwei Jahre alt.
    ...


    Kann ich nicht bestätigen. Bei mir funxt der Link einwandfrei.

    Guido
     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 19200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Kann ich nicht bestätigen. Bei mir funxt der Link einwandfrei.

    Guido
    Dito, no problems

    Prog
     
  18. #17 HappyDay989, 17.11.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    @ Suitcase & Prog:
    Ja, jetzt funktioniert er bei mir auch. Heute morgen klappte es ums Verrecken weder die PDF zu öffnen noch sie herunterzuladen. ?(

    Es ist nicht weiter erstaunlich, daß der Lampenwechsel beim Octavia so schnell geht. Offenbar hat der Wagen nur einen Scheinwerfer, jedenfalls wird in der Anleitung nur der Ausbau eines Scheinwerfers beschrieben. Im Gegensatz dazu hat der Avensis zwei Scheinwerfer, kein Wunder also, daß der Lampenwechsel dort länger dauert. [​IMG]

    SCNR, Gruß und einen
    Happy Day
     
  19. #18 HappyDay989, 17.11.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    goescha schrieb am 17.11.2006 07:23
    (hat Happy einen Abzocker erwischt??)
    Keine Ahnung, mein Freundlicher meinte, der WL hätte ihm gesagt, er müsse zum Lampenwechsel beide Scheinwerfer komplett ausbauen, und das dauerte halt 'ne Stunde. Keine Ahnung, ob man wirklich die Scheinwerfer komplett ausbauen muß, oder ob's auch ohne Ausbau geht. Hinter den Scheinwerfern ist jedenfalls nicht sehr viel Platz, und ich weiß nicht, ob die NightGuide-Lampen nicht evtl. ein wenig länger sind als die regulären H7-Lampen, so daß man zwar die normalen H7-Lampen so eben noch tauschen kann, ohne alles zu demontieren, aber die NightGuide-Lampen so gerade nicht mehr. Ich kann's zwar auch nicht so recht glauben, aber als Abzocker möchte ich meinen Händler nach meinen bisherigen Erfahrungen eigentlich nicht bezeichnen.

    Für die beiden NightGuide-Lampen wollte Toyota übrigens 55 € (bei ATU um 45 € erhältlich), den Rest für die Arbeit. Da mir deutlich über 100 Schleifen für zwei neue Lampen deutlich zuviel war, hab ich's dann gelassen.

    Viele Grüße und einen
    Happy Day
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 maxi4you, 17.11.2006
    maxi4you

    maxi4you Guest

    Egal ob der Link funzt oder nicht:

    Bei Octavia wird eine Schraube ohne Werkzeug gelockert, eine Haltenase gedrückt und der ganze Scheinwerfer kann nach vorne ohne Gefummel entnommen werden.

    Da ist der Lampenwechsel ein Kinderspiel.

    Harald

    @HappyDay989:

    Wenn der Händler beim AV die Scheinwerfer ohne Ausbau der Stoßstange entfernt, arbeitet er nicht besonders Materialschonend, da mußt Du schon mit Gewalt ran und die Elastizität sämtlicher Kunststoffe bis fast an die Grenze testen.
     
  22. #20 HappyDay989, 17.11.2006
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Zitat:
    maxi4you schrieb am 17.11.2006 12:47
    @HappyDay989:

    Wenn der Händler beim AV die Scheinwerfer ohne Ausbau der Stoßstange entfernt, arbeitet er nicht besonders Materialschonend, da mußt Du schon mit Gewalt ran und die Elastizität sämtlicher Kunststoffe bis fast an die Grenze testen.
    Ja, genau das sagte der WL meines Freundlichen auch: Zum Lampentausch sei ein Ausbau der Scheinwerfer nötig, dazu müsse auch die Stoßstange abgebaut werden. Deswegen ja auch ein dermaßen hoher Kostenvoranschlag. :(

    Jetzt mal ganz ehrlich: Welcher Konstrukteur ist denn auf eine derartig bescheuerte Idee gekommen, daß man zu einem ganz simplen Lampenwechsel das halbe Auto zerlegen muß, und sich das Ganze nur mit einem satt dreistelligen Aufwand bewerkstelligen läßt? (Ich möchte gar nicht weiter ausmalen, was ich am liebsten mit solchen Leuten täte, wenn sie mir in die Hände fielen. Etwas Erfreuliches wäre es jedenfalls nicht... [​IMG] )

    Viele Grüße und einen
    Happy - dem schon vor dem ersten Lampenwechsel graut - Day
     
Thema:

EU will Lampenwechsel erleichtern