Es ist vorbei !

Diskutiere Es ist vorbei ! im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo zusammen, es war soweit...... nach dem 10. Werkstattaufenthalt in 16 Monaten fiel mir die Entscheidung nicht mehr schwer. Zwar zog sich...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen,

    es war soweit...... nach dem 10. Werkstattaufenthalt in 16 Monaten fiel mir die Entscheidung nicht mehr schwer. Zwar zog sich der Händler nichts von den ganzen Macken an (...wir tun unser möglichstes...), aber es ist mir gelungen, einen Liebhaber zu finden. Also weg ist der AV Combi !!!
    Hier aber noch was interessantes. Kurz vor dem Verkauf hatte ich die Werkstatt nochmal gebeten (was man bis dahin nicht für nötig hielt...), mir die ganzen Auftragsbestätigungen zur Verfügung zu stellen. Man weiß ja nie...... Statt dessen hat scheinbar jemand auf den falschen Knopf gedrückt und ich habe alle Rechnungen bekommen, die der Händler an Toyota geschickt hat. Demnach war es Toyota insgesamt sage und schreibe 13.000,00 EURO (!!!) wert, dass ich dieses Auto behalte. Und das sind "lediglich" die Ersatzteilkosten. Interessant auch, dass dort Teile aufgeführt sind, die nachweislich nicht an meinem Auto angekommen sind. Ein paar Auszüge.... komplette Innenausstattung, 2 x Lenkung, Windschutzscheibe, Drosselklappenregler, Ansaugkrümmer, Dämpfer der Heckklappe, Kunststoffverkleidung im Kofferraum, Gepäckraumabdeckung, 4 Alufelgen.... um nur die Highlights zu nennen.
    Was nehmen wir aus den 16 Monaten mit [​IMG] Auch Japaner kochen nur mit Wasser..... traue keiner Werbung oder sehe sie von allen Seiten (nichts ist unmöglich...).... kaufe kein nagelneues Modell mehr..... ein Auto ist nur so gut wie der Service -und der ist bei Toyota einfach nur Müll, sowohl beim Händler wie beim Hersteller-.
    In diesem Sinne verabschiede ich mich mit einem Lächeln aus diesem Kreis und wünsche allen, die bisher Glück hatten, dass dies auch so bleibt und drücke fest die Daumen. Allen anderen wünsche ich beim "Kampf" gegen Qualitätsmängel und Unfähigkeit alles Gute.

    Gruß
    Der Profi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas1, 13.09.2005
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Hallo Profi !

    Ist wohl echt nicht gut gelaufen bei Dir.
    Was holst Du Dir jetzt für ein Auto ?

    Zitat:Hallo zusammen,
    Interessant auch, dass dort Teile aufgeführt sind, die nachweislich nicht an meinem Auto angekommen sind. Ein paar Auszüge.... komplette Innenausstattung, 2 x Lenkung, Windschutzscheibe, Drosselklappenregler, Ansaugkrümmer, Dämpfer der Heckklappe, Kunststoffverkleidung im Kofferraum, Gepäckraumabdeckung, 4 Alufelgen.... um nur die Highlights zu nennen.

    Gruß
    Der Profi


    Der Händler hat wohl einige Teile auf Garantie abgerechnet und
    für sich eingesackt ?!!

    Gruß,
    Thomas
     
  4. AC

    AC Guest

    Hallo,

    dann wünsche ich Dir alles gute, ich warte noch ca. 15.000 km, dann hole ich mir den A4. Die Qualität des AV ist unter aller Sau (zumindest bei meinem).

    Grüße

    AC
     
  5. Gast

    Gast Guest

    ... ein kleiner Nachtrag, um kein falsches Bild aufkommen zu lassen. Die aufgeführten Dinge sind in der Garantiezeit tatsächlich ersetzt worden.... es wurden allerdings 2 Windschutzscheiben angerechnet, von der (trotz 4-maliger Reklamation !!!) keine den Weg in mein Auto gefunden hat. Die Alufelgen hatte mein Händler beim Wechsel von Winter- auf Sommerbereifung ruiniert.

    Im Moment suche ich in aller Ruhe und habe alle Zeit der Welt. Die Tendenz ist allerdings "deutsch" und ursprünglich teuer. D. h. ich werde darauf zurück greifen, was ich früher mit Erfolg praktiziert habe. Einen ausgereiften "Nobelkombi" in einem Alter von rd. 2 Jahren und geringer Laufleistung kaufen. Da kommt mir z. Z. der 5er Touring sehr gelegen, da das Preisniveau durch den Modellwechsel ziemlich im Keller ist. Und auch der "alte" ist ein schöööööööööööööönes Auto. Das scheint nach meiner Erfahrung die deutlich bessere Alternative zu sein als ein neuer Japaner................ Ich will ja auch mal fahren.....

    Gruß
    Der Profi
     
  6. #5 Hemm-Ohr, 13.09.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    ...wünsch dir viel Glück bei der Suche und das du dann mal zur Ruhe kommst!
    Entscheidung war wohl richtig so.......

    Uwe
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ich tue mir mit Pauschalisierungen schwer. Ein Freund wandelt gerade seinen 2 Monate alten A4... ein anderer bekommt gerade das 3. E-Klasse Automatikgetriebe... wiederum findet ein anderer meiner Bekannten seinen CL morgens mit offenen Fenstern wieder und kriegt sie manchmal beim Fahren auch nicht zu... bei einem Kunden von mir hat der neue 5er Kombi massive Elektronik-Probleme und beim 1er fallen Plastikteile ab... Nun ja, ich arbeite für Kunden, die viel mit Autos zu tun haben, also glaube ich hier und da auch Einblicke zu haben... Bitte, bitte also nicht immer pauschalisieren... Übrigens... mein AV Kombi ist prima...
     
  8. #7 Hemm-Ohr, 13.09.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Ich glaube summasummarum wird es immer gute oder weniger gute, bis hin zu Krücken unter den verschiedenen Autos von diversen Herstellern geben....

    Man sollte das nicht an einem Hersteller festmachen!

    Uwe(hat auch einen "guten" AV erwischt!)

    P.S. jeder stellt dazu andere Ansprüche an ein Fahrzeug, wer nicht zufrieden ist,sollte weitersuchen.
     
  9. #8 Anemonis, 13.09.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Tut mir leid, dass Du so enttäuscht wurdest. Machen wir uns nichts vor. Bei soviel Ärger muss das Teil halt weg.
    Sonst wird man verrückt.
    Ich allerdings bin immer noch begeistert von meinem Avensis.
    Nach 9 Monaten nicht die Spur eines Fehlers [​IMG]
    kein Klappern, keine losen Schrauben, keine Verarbeitungsmängel!
    Wenn der blöde Marder mich am Wochenende nicht besucht hätte, wäre mein Avensis noch makellos [​IMG]
    Man braucht halt auch ein bisschen Glück!
    Wenn ich ein deutsches Auto kaufen "müsste" würde ich einen
    Audi nehmen.
    (trotz der Geschichte von ccmagnus)

    anemonis
     
  10. dogb63

    dogb63 Guest

    Hallo,

    alle anderen Autofirmen kochen auch nur mit Wasser.
    Ich habe auch Kollegen die mit Ihrem Benz, Opel o.ä. Probleme haben.
    Ich habe zwar meinen AV noch nicht [​IMG] , konnte aber bei der Probefahrt keine Mängel, wie klappern, knarzen oder quietschen feststellen.
    Aber die Story von Profi ist schon heftig. Kann man nichts machen.
    Viel oder mehr Glück mit dem Zukünftigen.

    Frank
     
  11. #10 Novak Dimon, 13.09.2005
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Sowas ist wirklich Pech!
    Aber das kann man mit jeder Marke haben. [​IMG]
    Gruß
    Christian
     
  12. #11 goescha, 14.09.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ach, wenn ich bedenke. Ein Scheinwerfertausch kostet ca. 290 Euro. Mal sechs= 1740 Euro, GPRA, Dämpfer Hecklappe, zig Mal Armaturenbrett, Lenkung, Sitzheizung, Sitzbezüge, nochmal GPRA, Vordertüreninnenverkleidungen, Bremsen vorne komplett, Rippenriemen und was weiß der Geier noch alles. Wahrscheinlich übersteigt das Reparaturaufkommen mittlerweile den Neuwagenpreis. Aber soll ich Euch was sagen? Es ist mir Scheeeeiiii....egaaaaal. Ist das mein Geld? Nein. Das Auto ist super, gefällt mir trotz all dem Ärger wie am ersten Tag. Und das hatte ich bis jetzt noch nie. Meist habe ich nach zwei Jahren keine Lust mehr auf den Wagen und wollte einen Neuen. So ist das eben mit Hasslieben. Alfisti und Citroenfahrer wissen wovon ich rede. [​IMG] [​IMG]

    Gruß Götz
     
  13. #12 Tonfilmkomponist, 14.09.2005
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    Hey Goescha, was genau meinst Du mit "zigmal Armaturenbrett"? Hast Du's entklappern lassen? Wie? Erzähl doch mal. Bei mir knarzt, knistert und rumpelt es da manchmal ganz schön. Was können die dagegen machen? Wär interessant das genau zu erfahren, dann hab ich etwas mehr argumentative Schützenhilfe beim Händler.

    Danke & Gruß Danny
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Ich tue mir mit Pauschalisierungen schwer. .....

    Soll auch keine Pauschalierung sein, sondern stellt nur meine Erfahrungen dar. Der AV war mein Auto Nr. 15, erst der 2te Neue und keines hat so oft in der Werkstatt gestanden, wie dieser Nix-ist-unmöglich. Es scheint kein Zufall zu sein, dass unabhängig voneinander 2 Werkstätten davon sprechen, das Toyota mit dem Mängelaufkommen nicht klar kommt (weder technisch noch im Hinblick auf z. B. Fahrzeugrücknahmen), da der Hersteller das nicht gewohnt ist. Wartezeiten auf Ersatzteile, wiederholt erforderliche Terminabsprachen, mangelnde Resonanz von Toyota auf Händleranfragen bei nicht erklärlichen Fehlern, sprechen hier aus meiner Sicht eine deutliche Sprache.

    Noch ein kleines Beispiel: Die Werkstatt bekommt den Leerlauf nicht fehlerfrei hin, obwohl man sogar alle denkbaren mechanischen Teile ausgetauscht hat. Auf meine Anregungen hin (was eigentlich schon peinlich ist) setzt man sich mit dem Hersteller in Verbindung. Und der braucht sage und schreibe über 2 Wochen für eine Antwort in der Form..... es könnte noch sein, dass....

    Ich hoffe, dass mir so etwas zukünftig erspart bleibt.

    Der Profi

    P.S.: Im Bekanntenkreis wird auch der 2. AV zur vollsten Zufriedenheit gefahren...... der erste wurde gewandelt.
     
  15. Micha

    Micha Guest

    Toyota lehnt sich - berechtigt oder nicht lasse ich mal dahingestellt sein - sehr weit aus dem Fenster, was Qualität und Kundenzufriedenheit angeht. Speziell in der Werbung wird auf dieser Ebene stark darauf abgehoben.

    Wenn dann - evtl. nur einzelne - Kunden dadurch angelockt und auf Toyota aufmerksam werden und sich solch ein nicht gerade billiges Fahrzeug zu legen und dann enttäuscht werden wiegt das doppelt schwer. Die Enttäuschung ist hier dann sicherlich größer als bei Fahrzeugen, von deren Problemen man ja im Allgemeinen schon gehört hat.

    Toyota kocht eben leider auch nur mit Wasser. Wenn dann die Werkstatt auch nur durchschnittlich ist kommt irgendwann der Punkt an dem man sich fragt, wieso dann einen Toyota? Vom Status und Ansehen sind zwischen einem Avensis und einem ähnlich großen Fahrzeug deutscher Hersteller in der gehobenen Mittelklasse halt auch noch Welten. Natürlich sind die Fahrzeuge teurer. Allerdings profitiert man hier auch ein wenig von mehr Möglichkeiten zur individuellen Ausstattung und höherem Wiederverkaufspreis.

    Andererseits kann ein Jahres oder 2 Jahreswagen dieser Hersteller preislich auch in vergleichbare Regionen fallen...
     
  16. #15 goescha, 14.09.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Zitat:Hey Goescha, was genau meinst Du mit "zigmal Armaturenbrett"? Hast Du's entklappern lassen? Wie? Erzähl doch mal. Bei mir knarzt, knistert und rumpelt es da manchmal ganz schön. Was können die dagegen machen? Wär interessant das genau zu erfahren, dann hab ich etwas mehr argumentative Schützenhilfe beim Händler.

    Danke & Gruß Danny


    Hallo

    also das wichtigste war die Mittelkonsole. Die wurde mit Unmengen von schwarzem Moosgummi unterlegt, Das Gerassel hab ich selbst, durch häufiges Zerlegen und überall hinklopfen um festzustellen wo das Geräusch herkommt, hinbekommen. Bei mir kam das Hauptgeräsch vom Airbaggehäuse des Beifahrerairbags. Ansonsten ist die Mittelkonsole und der BC ruckzuck ausgebaut.

    Gruß Götz

    (Händler fragen, die wissen eigentlich mittlerweile wo der Hund begraben liegt)
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Schade, wieder einer der wechselt. Aber bei den Problemen, kann ich verstehen würde ich auch machen. Das Problem ist leider unsere Zeit, immer schneller neue Modelle und immer billiger! Vor dem Problem steht doch heute fast jeder Hersteller. Autokauf ist in der heutigen Zeit leider zum Glücksspiel geworden. Ich hoffe nur das mein AV ein Glücksgriff war.

    Unni
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 27300 km
    Verbrauch:
    Zitat: .....immer schneller neue Modelle und immer billiger! Also, dass die immer billiger werden hab' ich aber noch nicht bemerkt!

    Prog
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Sorry, mit immer billiger meine ich die wollen immer billiger produzieren die Hersteller um so teuer wie möglich zu verkaufen. Toyota ist da keine Ausnahme, der neue Aygo kommt aus der Slowakei wo die Leute für 3 Euro in der Stunde, die Mühle zusammenschrauben.

    unni
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tonfilmkomponist, 17.09.2005
    Tonfilmkomponist

    Tonfilmkomponist Guest

    @Goescha: danke für Deine ausführlichen Hinweise. Werde dem Händler auf jeden Fall vor Ablauf der Garantie damit ordentlich auf den Zeiger gehen [​IMG]

    @modteam: sorry wegen OT!

    Gruß Danny
     
  22. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:Autokauf ist in der heutigen Zeit leider zum Glücksspiel geworden. Ich hoffe nur das mein AV ein Glücksgriff war.


    Nur mal so allgemein zum Thema "Früher war alles besser":

    25 Jahre Pannenstatistik
    Der ADAC teilt mit (04.02.2004) - Das Pannenrisiko für Neufahrzeuge ist heute siebenmal geringer als vor 25 Jahren. Das geht aus einer aktuellen Auswertung aller Pannenstatistiken des ADAC hervor, in der über 40 Millionen Einsätze analysiert wurden.

    Das heißt also, dass man heutzutage selbst mit einem Citroen seltener liegen bleibt als früher mit einem der "legendären" Corollas...
     
Thema:

Es ist vorbei !