Erfahrungsbericht BHP Chip

Diskutiere Erfahrungsbericht BHP Chip im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo zusammen, nachdem ich den BHP Chip nun etliche KM drin habe, hier mal kurz meine Erfahrung damit. Gestern auf der Autobahn klebte ich...

  1. #1 firefox, 09.02.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Hallo zusammen,

    nachdem ich den BHP Chip nun etliche KM drin habe, hier mal kurz meine Erfahrung damit.

    Gestern auf der Autobahn klebte ich hinter einem A6 2,6 Liter Kombi. Nachdem die Bahn vor ihm frei war, gab er Gas. Tja, ich habe auch durchgetreten. Beim Spurt von 160 kmh auf 200 kmh war ich eindeutig schneller und er zog dann doch tatsächlich rechts rüber. Ein verdustes Gesicht schaut mich da beim Überholen an :D *fg*. Die 220 hinter mir hat er nicht mitgehalten.

    Tja dachte ich, macht das echt der Chip aus ??

    Da mir die 15tkm Inspektion ansteht, dachte ich mir es ist wohl besser wenn ich den Chip raus nehme und den Blanko Stecker drauf setze. Also, nach 5 Min. war der Chip draußen. *hhhmmmm* ob sich die Werkstadt nicht wundert wenn da ein unbekannter Kabelstrang lang geht und auf einem Leerstecker endet ?? Ok, also hatte ich nach weiteren 10 Min. den Kabelstrang auch in der Hand. Erledigt, alles wieder Serie.

    Also gleich mal ab auf die Autobahn und testen ob was andres ist.
    Als Opfer kam mir ein neuer Passat 2,0 TDI zwischen die Quere. Komisch, irgendwie klappte das mit dem Mithalten bei freier Bahn hinten dran nicht mehr so gut........... Er zieht rechts rüber, ich trete durch und komme schier nicht dran vorbei..... Wo ist mein Schub hin ?? 8oBei 180 und 200 ging vorher eindeutig mehr.

    Das ist für mich der Beweis, nach oben raus bringt der Chip definitiv was. Sprich es ist doch ein Unterschied wie schnell man die 220 kmh (Winterreifen drauf derzeit) auf dem Tacho hat. Auf der anderen Seite, wo kann man heute noch so schnell fahren..........

    So schaut das ganze ausgebaut aus:
    [​IMG]

    Soll ich es jemand für die nächsten 2 Wochen leihen ?? *fg*

    Gruß
    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lama

    lama Guest

    und führe mich nicht in Versuchung! Amen!!!
    Reizvoll wäre es ja schon mal. Würde es auch gerne mal nem 140PS Diesel der Konkurrenz zeigen! :D
    Gruss
    Burkhard
     
  4. #3 firefox, 09.02.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Zitat:
    lama schrieb am 09.02.2006 19:25
    und führe mich nicht in Versuchung! Amen!!!
    Reizvoll wäre es ja schon mal. Würde es auch gerne mal nem 140PS Diesel der Konkurrenz zeigen! :D
    Gruss
    Burkhard


    Der Passat oder der Audi ??

    Gruß
    Ralf
     
  5. lama

    lama Guest

    Scheißegal, am liebsten den 2,2CDTI Accord von meinem Spezel. Der würd gucken wenn er mal hinten bleiben würde....
     
  6. ALF

    ALF Guest

    Leute irgendwie habe ich wohl ein Verständnisproblem, es geht also um einen 177 PS D-4D Avensis, der wurde mittels Chip auf 210 PS getunt und erst jetzt ist dieser Wagen in der Lage einen 140 PS TDI "zu verblasen"? Man benötigt 210 Diesel-PS bei Toyota um einen 140 TDI ...? Entschuldigt bitte meine Naivität :-) .. habe halt "nur" einen 1,8 129 PS Av ... Aaaaber .. :-) ... also dienstlich fahre ich öfters mal einen 140 PS TDI, weiß also um deren Leistungsfähigkeit, den 177 PS Av kenne ich nicht, aber irgendwas ist da faul, wenn Toyota gechipt werden muss um ähnliche Leistung wie der VAG-Motor ... oder habe ich was falsch verstanden hier?
     
  7. lama

    lama Guest

    @alf
    Nein, du hast richtig verstanden. Meine Gegner, mit denen ichs aufnehmen kann mit sind die 1,9 TDI Motoren. Da bleib ich dran (Wenn ich ihm die Sporen gebe)
    Bei den 2,0 und 2,2 Liter Dieseln der Konkurrenz muss ich hinten bleiben.....
    Gruss
    Burkhard
     
  8. #7 Zausel1965, 10.02.2006
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:
    lama schrieb am 10.02.2006 18:55
    @alf
    Nein, du hast richtig verstanden. Meine Gegner, mit denen ichs aufnehmen kann mit sind die 1,9 TDI Motoren. Da bleib ich dran (Wenn ich ihm die Sporen gebe)
    Bei den 2,0 und 2,2 Liter Dieseln der Konkurrenz muss ich hinten bleiben.....
    Gruss
    Burkhard


    Hallo Burkhard,

    das kann ich nicht verstehen, ich muss ja nicht mal mit dem Corolla Verso 2,2D-CAT hinten bleiben,habe mit den 140 PS VW überhaupt keine Probleme diesen wegzufahren,selbst der 320D von BMW mit 163Ps ist kein Problem das ich ihn hinter mir halten kann, mein Schwager hat nämlich so einen BMW.
    Mein Schwager konnte überhaupt nicht begreifen das er es nicht geschafft hat, so wie er sich ausdrückte mich mal eben zu überholen.

    Gruß Oliver

    PS:Mein D-CAT hatt keinen CHIP
     
  9. fg

    fg Guest

    Ich kann Oliver nur zustimmen:
    ein (mein) 2,2DCat hat mit den 2.0 L Dieseln der Volkswagen-Gruppe und z.B. mit dem 320D von BMW keine Probleme.
    Die "Gegner" nach dem ChipTuning auf über 200 PS müssten dann eher z.B. die 3L Diesel von BMW und der VW-Gruppe sein.
     
  10. ukhh

    ukhh Guest

    Wie bereits woanders von mir erwähnt: Der 320d BMW is zwischen 185-190 bis 210km/h fixer...
    Aber bei Vmax nicht.

    Ein Fronttriebler is mit dem D-Cat ausgereizt!

    Einzig das Ansprechverhalten des 2.2l, D-Cat ist verbesserungswürdig!


    Drehmoment is maximal. Mehr kann ein Fronttriebler nicht. Ist Unsinn! :D


    Und ich bin gespannt..... kann mir kaum vorstellen, dass der D-Cat mit seiner Technik viel Chippen abkann. :rolleyes:

    Ich wart auf TTE...


    Edit: Bedenkt!!! Nur 4 Töpfe!! [​IMG]
     
  11. lama

    lama Guest

    ....wie von mir schon öfter angesprochen. Der DCAT streut glaube ich sehr stark in der Leistung. Kannte den CDTI von meinem Kumpel. Der DCAT den ich Probe gefahren bin war potenter. Deshalb hab ich mich damals gegen den "Wunderdiesel" und für den 2,2DCAT entschieden. Tja....ich hab mit meinem ins Klo gegriffen. Lahm, ich schaffe in der Ebene 215km/h Tacho. Wenns bergabgeht geht er auf 225km/h (Tacho) Laut meinem Garmin GPS kriecht er gerade so auf 203 - 205km/h. Die Beschleunigung 0-100 liegt bei fast 10 sec. (Von Toyota-Außendienstmitarbeiter ermittelt, der die Fahrleistungen meines Fahrzeugs allerdings für normal hält).
    So muß ich halt den 2 und 2,2 Liter Maschinen der Konkurrenz vortritt lassen.

    Auf einen Streit mit Toyota hab ich mich dann eingelassen. Das kostet mich momentan zuviel Nerven und muß dann vielleicht doch den kürzeren ziehen. Deswegen Chiptuning....hoffe dann halt auch das er etwas sparsamer wird. Wenn ich so lese was manch einer hier auf 100km braucht werde ich echt neidisch.
    Grüße
    Burkhard
     
  12. #11 firefox, 11.02.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Wie schon geschrieben, nach oben raus macht sich der Chip bemerkbar.
    Deswegen war der 2,6 Audi Chancen los.....

    Gruß
    Ralf
     
  13. Ottili

    Ottili Guest

    mhm, ich finde es echt komisch. ich habe zwar bei meinem 1.8 benziner manchmal das gefühl, da hält einer den wagen fest, wenn ich drauftrete, aber sobald ich in den spiegel schaue, werde ich eines besseren belehrt. mein bruder hat einen a4 2.0 benziner automatic mit 150 ps, und der ist mir nicht weggefahren, was ich mit dem beschleunigungsverhalten gefühlt auch nicht verstand.
    aber mit den normelen tdi kann ich locker mithalten, und die auch ärgern. ok ich bin dann mit 10 liter dabei, aber spass ist eben nicht billig. :D

    falls einer was von dem chip für den 1.8 benziner weis, wie er sich danach verhält, kann er es ja mal schreiben, denn man kann nie genug leistung haben, lol

    grüße

    stefan
     
  14. vewu

    vewu Guest

    Hab auch überlegt für meinen 2.4 nen Chip zu holen. Vielleicht schafft er dann das, was Toyota offensichtlich nicht hinkriegt. BHP verspricht 225 km/h. Aber ob sich das wirklich lohnt, wenn ich ihn vielleicht nächstes Jahr eh abgebe?
     
  15. #14 firefox, 12.02.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Das kommt drauf an, was du dir danach kaufen willst.
    BHP baut das als Service kostenlos in den neuen ein.
    Ist jedenfalls bei mir der Fall, sofern ich mir das Facelift kaufen sollte.
    Gruß
    Ralf
     
  16. #15 Alex-T25, 12.02.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Mh,
    dein Modul sieht nach Raildrucksensormodifikation aus.
    Wenn du mal 30tkm ohne Probleme hinter dir hast sag Bescheid.
    Alpin hatte auch erst diese Technik,wobei alle bis ca. 30tkm keine Probleme hatten und dann gings los. Warum die Probleme erst bei 30tkm kamen,keine Ahnung, man kann nur spekulieren das der Motor nach ner Weile erstarkt und dann irgendwelche Werte überschritten werden damit das Steuergerät dicht macht.

    Aber das du ohne Chip nicht an einem Passat 2,0 TDI vorbei kommst,der genauso schwer ist wie der AV...schon komisch.



     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Alpin hatte auch erst diese Technik,wobei alle bis ca. 30tkm keine Probleme hatten und dann gings los.
    Aber nicht bei allen!! Jojo z.B. hatte den AV mit Chip bis 100000 km ohne Probleme, bei Stephan ist wohl auch diesbezüglich noch alles paletti!

    Prog
     
  18. dasmo

    dasmo Guest

    Leute, Ihr bringt etwas durcheinander, das ding von BHP ist kein Chip sondern eine Box, das ist ein großer Unterschied, eine Box werde ich mir nicht für umsonst einbauen lassen, die von BHP ist da keine Ausnahme. Eine Box passt nicht die Kenfelder in dem Steuergerät ein, sondern gaukelt dem Steuergerät etwas vor (höhere Temperatur)... Für die VW´s kann man so ein Billigteil schon für etwa 10 Eur bei ebay kaufen.

    dasmo
     
  19. #18 StG (DD), 12.02.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Alpin hatte auch erst diese Technik,wobei alle bis ca. 30tkm keine Probleme hatten und dann gings los.
    Aber nicht bei allen!! Jojo z.B. hatte den AV mit Chip bis 100000 km ohne Probleme, bei Stephan ist wohl auch diesbezüglich noch alles paletti!

    Prog


    Ja, seit 42.000 km drin . . .

    Stephan
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 firefox, 12.02.2006
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Zitat:
    dasmo schrieb am 12.02.2006 15:49
    Leute, Ihr bringt etwas durcheinander, das ding von BHP ist kein Chip sondern eine Box, das ist ein großer Unterschied, eine Box werde ich mir nicht für umsonst einbauen lassen, die von BHP ist da keine Ausnahme. Eine Box passt nicht die Kenfelder in dem Steuergerät ein, sondern gaukelt dem Steuergerät etwas vor (höhere Temperatur)... Für die VW´s kann man so ein Billigteil schon für etwa 10 Eur bei ebay kaufen.

    dasmo


    Na die bei Ebay kannste vergessen. Da findet keine Anpassung usw. statt.
    Hast du schon Erfahrungen mit BHP ?? Dann rufe da mal an und lass dir den Unterschied zu den Ebay Boxen erklären.

    Gruß
    Ralf
     
  22. vewu

    vewu Guest

    Der nächste wird nen 2.2 D-Cat. Entweder im AV oder im RAV 4. Also kann ich es dann nicht bei BHP umbauen lassen. Ich denke, ich lass es dann mal besser.
     
Thema: Erfahrungsbericht BHP Chip
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bhp chiptuning erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht BHP Chip - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht - 5 Jahre, 70.000 Km

    Erfahrungsbericht - 5 Jahre, 70.000 Km: Hallo Gemeinde, war hier eine längere Zeit inaktiv, möchte nun einen Zwischenstand zu unserem Avensis geben. 2010 haben wir den Wagen (D4D 2.0,...
  2. Probefahrt RAV 4 und Erfahrungsberichte

    Probefahrt RAV 4 und Erfahrungsberichte: war einwenig verwirrt!(sorry) habe eine Probefahrt,mit einem 2,2D-Cat Rav4!in der Solausstattung gemacht. Am Freitag werde Ich mit Geli,den Rav...
  3. Erfahrungsbericht nach knapp 15000km

    Erfahrungsbericht nach knapp 15000km: Ich habe den T25 Combi 2.0 D4D. Gekauft im März 09. Negativ aufgefallen ist mir folgendes: - Handschuhfach klappert manchmal - Bremsen...
  4. Erfahrungsberichte und Bewertungen bei CIAO

    Erfahrungsberichte und Bewertungen bei CIAO: Beim Stöbern gefunden; es sind interessante und ausführliche Berichte darunter: -> Erfahrungsberichte Toyota Avensis D-4D Combi T25 bei CIAO Prog
  5. Erfahrungen Chip-Tuning beim T25 2.0 D-4D (116 PS)

    Erfahrungen Chip-Tuning beim T25 2.0 D-4D (116 PS): Hallo, will meinen Avensis chippen lassen. Welche Erfahrungen habt ihr damit und welche Firmen würdet ihr mir empfehlen ? mfg