Erfahrungen Avensis T27 1,8 Handschaltung Baujahr 2016

Diskutiere Erfahrungen Avensis T27 1,8 Handschaltung Baujahr 2016 im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo. Wir haben vor uns einen Avensis mit dem 1,8er Benziner (147 PS) als Handschalter zu kaufen. Erstzulassung ist 2017. Gibt es zu diesem...

  1. #1 nordlicht86, 22.08.2021
    nordlicht86

    nordlicht86 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2021
    Hallo.

    Wir haben vor uns einen Avensis mit dem 1,8er Benziner (147 PS) als Handschalter zu kaufen. Erstzulassung ist 2017.

    Gibt es zu diesem Fahrzeug Erfahrungen bezüglich dieser Kombination ( Motor/ Getriebe) oder gewisse Kinderkrankheiten?

    Dadurch daß es sich um den letzten Avensis ( Bj. 15-18) handelt konnte ich leider nicht viel im Netz finden.

    Vielen dank im vorraus.

    Mit freundlichen Grüssen
     
  2. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie / Motorroller Honda SH 125 - Maja
    Guten Morgen,

    Herzlich Willkommen! Bei einigen Usern hier, die das 2. Facelift fahren, gibt es vereinzelt Probleme mit der Kupplung ( durchrutschen ). Sonst ist mir weiter nichts bekannt. Welche Ausstattungsvariante hast du Dir angesehen?
     
  3. #3 nordlicht86, 22.08.2021
    nordlicht86

    nordlicht86 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2021
    Danke für die zügige Antwort ^^. Es ist das Executive Modell. Sind diese Probleme nur Einzelfälle oder das übel aller Fahrer? Ist die Kupplung dann defekt oder was sind die Ursachen dafür? Danke
     
  4. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie / Motorroller Honda SH 125 - Maja
    Executive Ausstattung klingt schon mal nicht schlecht. Ist ja die höchste Ausstattung.

    Wieviel Kilometer gelaufen? Vom Händler oder privat?

    Das sind eigentlich nur Einzelfälle. @Porhmeus sein Avensis hat knapp 100.000 km gelaufen und die Kupplung ist noch in Ordnung.

    Andere User hier, hatten bei 30.000 km - 50.000 km Probleme mit der Kupplung.
     
  5. #5 nordlicht86, 22.08.2021
    nordlicht86

    nordlicht86 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2021
    Der Wagen hat knappe 58.000 Kilometer gelaufen. Bei der Probefahrt konnte ich auch nichts weiter feststellen, habe aber auch nicht speziell darauf geachtet. Der Wagen steht bei einem Händler zum Verkauf. Es scheint ja wohl ein Problem des ölenden Geberzylinders zu sein und nicht die Kupplung selber?! Und wenn was sein sollte wird es wohl teuer...
     
  6. #6 Porhmeus, 22.08.2021
    Porhmeus

    Porhmeus Routinier

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Landkreis Böblingen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Achte evtl. noch auf die Türgimmis an den Innenseiten der Türen - besonders hinten.
    Meine waren teilweise schon eingerissen, was einen Austausch erforderte, was Toyota aber anstandslos bezahlt hatte.
     
  7. #7 nordlicht86, 22.08.2021
    nordlicht86

    nordlicht86 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2021
    Ja, danke für die Info. Sonst irgendwelche Besonderheiten? Ich habe nur ein paar Bedenken wegen der Kupplung. Aber ich habe gehört das Sie keine Probleme bezüglich Rutschender Kupplung haben/ hatten?!
     
  8. chrisv

    chrisv Routinier

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Und knackende Türfangbänder vorne. Dazu die Tür ganz aufmachen.
     
  9. #9 Wadimka88, 14.11.2021
    Wadimka88

    Wadimka88 Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Diese dürfen nicht geschmiert werden. Hier laufen Kunststoffrollen auf einer Kunststoffschicht - Selbstschmierend. Sobald Fett dran kommt laufen die Rollen nicht mehr sondern "schrubben" sich kaputt und dann fängt es an zu knacken. Habe dieses Trauerspiel zwei mal durch. Habe jetzt kleine Hinweisaufkleber neben die Türfangbänder geklebt "BITTE NICHT SCHMIEREN" Seitdem keine Probleme mehr!
     
  10. Irsav

    Irsav Neuling

    Dabei seit:
    27.04.2022
    Hi ,
    ich bin neu hier und wir haben auch vor einen Avensis Kombi 1,8 mit Automatik zu kaufen. Aber mit Toyota habe ich keinerlei Erfahrung aber der gefällt mir sehr.
    Schöne Optik sehr geräumig. Die Kinderplanung steht vor der Tür und ich will vorbereitet sein ;-)
    Man liest öfters das es bei Toyota Rostprobleme am Unterboden gibt, aber nicht bis zu welchem Baujahr das so ist.
    Ein Guter Freund von mir fährt einen Auris aus 2013 und hat keinerlei Rost am Unterboden und bei Ihm steht die Karre immer draußen.
    Der PKW welches mein Interesse weckt ist ein Ende 2017er Avensis Kombi mit Automatikgetriebe.
    Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht oder kann mir sagen ob jeder Avensis davon betroffen ist?
    Falls dem so ist, in wie weit deckt die Hauseigene Garantie dieses Erscheinungsbild ab?
     
  11. #11 carsten_h, 27.04.2022
    carsten_h

    carsten_h Routinier

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeug:
    Avensis FL1 Combi 1,8 Multidrive
    Ich habe hier den FL1 von 2014 also ein Facelift davor und zwar in der 1,8l Version mit der stufenlosen Automatik. Alleine die ist der Grund ihn zu kaufen, ich möchte nichts anderes mehr. :-)
    Zu geräumig muß ich aber sagen, daß in den Avensis weniger Gepäck in den Kofferraum hineingeht als vorher in den Ford Focus II Kombi, der eigentlich ja eine Wagenklasse darunter ist. Das kommt dadurch, das das Dach oben sehr eng zusammen geht und auch die Heckklappe sehr schräg ist. Und vier Fahrräder bekomme ich auch nicht mehr auf den Dachgepäckträger, da der Wagen etwas zu schmal ist.
    Ich habe zwar die Executive Ausstattung, aber trotzdem fehlen Dinge, die im Ford mit der damals (das ist immerhin 20 Jahre her) kleinsten Ausstattung vorhanden waren. Das sind z.B. beheizte Außenspiegel, ein Heckscheibenwischer, der bei Regen und Rückwärtsgang automatisch angeht, Tippen auf den Blinker blinkt dreimal.
    Aber trotzdem gebe ich den Avensis nicht mehr her. :-)

    Unserer steht auch immer draußen, aber Rost am Unterboden ist noch keiner da, ich meine aber der Vorbesitzer hat den ganz am Anfang noch einmal extra versiegeln lassen.
    Was ich aber vor 30 Minuten gesehen habe, ist, daß irgendein dämliches Nagetier ein ca. 30 cm Loch in die Motorhaubendämmung und ein kleineres in die Dämmung zum Fahrgastraum hin gefressen hat. Noch habe ich keinerlei Probleme gehabt und angefressene Schläuche waren auf Anhieb nicht zu sehen.
     
  12. #12 Bernd321, 27.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2022
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Die FL2 haben doch Heizung der Aussenspiegel zusammen mit der Heckscheibenheizung, Blinken durch antippen(sogar die Blinkanzahl mit Tester einstellbar) und beim Rückwartsgang hat man die Rückfahrkamera.
    Warum sollte das bei Executive beim FL1 nicht drin sein?
    Der Heckwischer muss ja nicht immer die Scheibe verschmieren, die wird ja selten dreckig.
    Die Achsteile sehen etwas rostig aus, da hätten sie etwas Wachs ranschmieren können.

    Wenn man Angst hat kann man das ja beim Händler noch konservieren lasssen und beim Kauf raushandeln oder selber mit Unterbodenschutz fluten.
    Die Rostgarantie zählt ja meist nur für Rost von innen nach aussen.
    Die Karosserie und den Avensis in der Form gibt es ja schon ab 2009, da wären ja schon Fälle bekannt, wenn er zu Rost neigen würde.
     
  13. #13 carsten_h, 27.04.2022
    carsten_h

    carsten_h Routinier

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeug:
    Avensis FL1 Combi 1,8 Multidrive
    Oh, das wußte ich nicht, der FL1 hat das nicht auch nicht in der Executive Ausstattung.

    Das ist auch drin, allerdings erst ca. eine Minute nachdem der Motor an ist. Beim Losfahren ist das etwas blöd. Beim Ford war das sofort da, darauf wurde bei der Programmierung des Navis auch besonders Wert gelegt.

    Es ging beim Fort auch nur an, wenn der Frontwischer angestellt war.
     
  14. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Toyota Camry Hybrid tiefschwarz mica metallic
    Auch im FL1 und im VFL werden die Rückspiegel beheizt, wenn die Heckscheibenheizung eingeschaltet wird.
     
  15. #15 carsten_h, 28.04.2022
    carsten_h

    carsten_h Routinier

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeug:
    Avensis FL1 Combi 1,8 Multidrive
    Echt? Das ist mir noch nicht wirklich aufgefallen, daß da etwas abtaut. Hmm? Ist das vielleicht durch eine extra Sicherung abgesichert?
     
  16. chrisv

    chrisv Routinier

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Das braucht bei mir auch ewig, bis da etwas passiert. Bin mir auch jedesmal unsicher, ob die Heizung überhaupt funktioniert:D
     
  17. #17 carsten_h, 28.04.2022
    carsten_h

    carsten_h Routinier

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Ort:
    Wunstorf
    Fahrzeug:
    Avensis FL1 Combi 1,8 Multidrive
    Es gibt ja einmal den Schalter für die Heckscheibenheizung und einmal den für die Scheibenwischer. Sind die Spiegel nur mit einem oder mit beiden verbunden? Aber jetzt ist die Zeit, in der man das braucht ja eigentlich gerade vorbei. :-)
     
  18. chrisv

    chrisv Routinier

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Nur mit der Heckscheibenheizung.
     
    carsten_h gefällt das.
  19. #19 der dude, 30.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2022
    der dude

    der dude Routinier

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Die Spiegel heizen nur langsam auf, zusammen mit der Heckscheibe. Die Scheibenwischerheizung hat damit nichts zu tun, ist für vorn, bei an der Frontscheibe festgefrorenen Gummis.
    ----------------
    Hatte das Kupplungsproblem, und zwar bei ca 35tkm. Anzeichen sind: Autobahn, bei ca 80- 90 im vierten Gang ordentlich Gas geben, Drehzahl geht dann ca 500- 1000 hoch und es fühlt sich an, als käme die Leistung nicht an. Bzw. Dreht der Motor erst etwas hoch, und DANN greift die Kupplung erst richtig und es kommt Druck. Das ist deutlich sanfter, als wenn man ohne Gang drin Gas geben würde, aber so ähnlich. Rutsch halt durch, dass merkt man. Wichtig: Das passierte nicht immer, aber immer öfter.

    Bei mir wurde das nach etwas Gezeter im Rahmen der Kulanz/ Garantie gemacht, da erst 7000km gefahren. Reparatur ist aufwendig, Meister sagte was von ca 1500€, komplette Kupplung mit Gedöns wurde getauscht.

    Dachte zuerst, ich bilde mir das ein, bin aber dann doch zur Werkstatt, und der Meister war gut. Hat ca 40 km Probefahrt gemacht und mir dann meinen Verdacht bestätigt.

    PS: Super Auto, würde ich wieder kaufen, allerdings mit Automatik. Was mich am Anfang hart genervt hat, war die Anklappgeschichte der Spiegel. Das ging nur manuell (Edition+), während der Motor lief oder Zündung an war. Wenn man also ausmacht und den Wagen verlassen wollte, dann konnte man nicht mehr zuerst in den Aussenspiegel schauen, ob von hinten was kommt. Sehr gefährlich fand ich das.

    Es gibt ein Modul, das dafür sorgt, dass die Spiegel erst beim Verriegeln automatisch einklappen. Das würde ich an deiner/ eurer Stelle einbauen lassen. Kostenpunkt war, glaub ich so ca 100,- mit Einbau.
     
    Feldmann gefällt das.
  20. #20 rassigesduo, 30.04.2022
    rassigesduo

    rassigesduo Profi

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
Thema:

Erfahrungen Avensis T27 1,8 Handschaltung Baujahr 2016

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Avensis T27 1,8 Handschaltung Baujahr 2016 - Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrungen mit neuem Avensis ...

    Erste Erfahrungen mit neuem Avensis ...: Guten Abend, bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Avensis Touring Sports 1.8 Multidrive Edition S Neuwagens und auch neu hier im Forum. Möchte...
  2. Avensis 1.6l D4D Erfahrungen

    Avensis 1.6l D4D Erfahrungen: Hallo, derzeit fahre ich einen VW Diesel 1.9L TDI 105PS EURO4. Ich spiele mit den Gedanken mir einen 1.6L D4D EURO6 Avensis zuzulegen aus dem...
  3. Langzeiterfahrungen, Avensis T25 (~10 Jahre)

    Langzeiterfahrungen, Avensis T25 (~10 Jahre): Hallo Leute, schon lange war ich hier nicht mehr aktiv, nicht weil ich meinen Avensis nicht mehr habe, sondern weil es einfach nichts zu...
  4. Auris Diesel Erfahrungen ?

    Auris Diesel Erfahrungen ?: Ich versuch's mal.... Ich will mich nicht auch noch im Auris Forum anmelden, zumal ich dort NICHTS zum Diesel gefunden habe. Technisch dürfte der...
  5. Erfahrungen mit Brembobremsenset

    Erfahrungen mit Brembobremsenset: Moin zusammen, bislang habe ich mir immer nur sehr interessiert die Foren Einträge durchgelesen - jetzt werde ich zum ersten Mal selber aktiv ......