Endstufe geht bei laufendem Motor auf "Protekt"

Diskutiere Endstufe geht bei laufendem Motor auf "Protekt" im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich hab eine Endstufe von Blaupunkt (THA 275 PNP) die einwandfrei läuft und Ihre Leistung gut bringt, solange der Motor nicht läuft. Sobald der...

  1. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich hab eine Endstufe von Blaupunkt (THA 275 PNP) die einwandfrei läuft und Ihre Leistung gut bringt, solange der Motor nicht läuft.
    Sobald der Motor gestartet wird, geht die Endstufe bei Leistungsabfrage auf Protekt (gleiche Lautstärke Einstellung).

    Protekt äussert sich an einer aufleuchtenden Diode am Amp und kurzen Musikaussetzern.

    Ich hab keine Ahnung woran es liegen könnte. Zuviel Strom bei laufendem Motor?

    Vielleicht hat jemand von euch eine Idee?!?
     
  2. Anzeige

  3. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Zu viel Strom eher nicht. Du meinst sicher Spannung - könnte - dann solltest du mal messen wie hoch die ist. Bis 15V sollte die Endstufe locker abkönnen, aber dann wird deine Batterie schon mal gekocht.
    Was ich als naheliegende Fehlerquelle vermuten würde ist "Dreck" auf den Spannung und/oder ein Masseproblem daß sich da die Spannung verschiebt wenn der Motor läuft. (was dann auch wieder eine Überspannung ergeben könnte)
     
  4. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ach ja,
    - ging die Endstufe bisher und zeigt ohne Veränderungen nun den Fehler?
    - oder tritt der Fehler seit Umbau der Lautsprecher auf?
    Wenn letzteres - andere Impedanz und die Endstufe kommt damit nicht klar.
     
  5. #4 maze1, 28.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2018
    maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Die Endstufe hatte die Probleme schon mal im Peugeot damals mit den Cantons, dachte damals das die Eventuell überfordert wäre mit den Canton.
    Im TT hatte ich erst ne alte Kennwood die mit den Cantons super lief, da ist aber nun der Schalter für "Bridged Mono / Stereo" Defekt und es spielt nur noch Mono.
    Also die Blaupunkt wieder ran. Und entsprechend Fehler. Läuft im Stand ohne Motor absolut Problemlos bis zum Übersteuern der Lautsprecher.
    Sobald "Motor an" ist über Zimmerlautstärke ende und die Protect Leuchte beginnt zu flackern. Es ist auch kein Abschalten im Sinne von alles aus, sondern es geht nur kurz auf Protect und dann läuft die Musik weiter. Also kurze Aussetzer.
    War wie gesagt schon im Peugeot schon so. Eventuell Netzteilfehler der Endstufe?

    Sie lief dann aber mal gebrückt am Subwoofer im Peugeot einwandfrei....

    Impedanz der Lautsprecher ist 4 Ohm und die Endstufe soll bei Stereo 2 Ohm stabil sein.

    Strom bekommt Sie direkt mit einem 30cm 16mm² Kabel von der Batterie und die Masse hängt an einem "offiziellen Massepunkt" ebenfalls mit 16mm² und 30cm Kabel. An diesem Massepunkt hängen auch schon 2 andere Kabelchen, sollte also funktionieren.
     
  6. #5 Olav_888, 28.05.2018
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Tippe da auch mal auf Spannungsspitzen, wie sie im Auto leider normal sind, evtl hilft ja ein großer Kondensator. Wobei dann sogar die Überlegung wäre, ob man diesen dann hinter eine Diode setzt. Wieviel Strom zieht der Verstärker denn wirklich bei 12V und wieviel bei Ladungsspannung von 14,4V?
     
  7. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Sicher daß die Lautsprecherkabel nicht irgendwo Verbindung mit irgend was haben? Also Masse mit Fahrzeugmasse oder so? Audio Eingang Masse und Fahrzeug Masse getrennt/verbunden? Kann auch solche Fehler verursachen.
    Ansonsten, ja Endstufe oder Netzteilfehler wäre da das Naheliegende wenn es im anderen Auto auch schon so war.
     
  8. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Sicher sein kann man da natürlich nie. Ich habe aber nur das Lautsprecherkabel von Kofferraum wo der Verstärker liegt, zum Anschluss an die OEM-Kabel also dem ISO Stecker gezogen. also ja die sollten einwandfrei sein. Und sollte das das Problem sein, sollte das doch auch bei Batteriebetrieb auftretten?

    Das gleiche gilt für die Cinch Kabel, 5m geschirmtes Cinch Kabel.

    Aber, dann dürfte es mit anderen Endstufen ja auch nicht funktionieren. Sowohl mit der Kennwood als auch mit der aktuellen Axton (vom Bruder geliehen) funktioniert alles einwandfrei.

    Oder sind Digital Endstufen da Empfindlicher?

    @Olav_888 die Endstufe hat eine 20A Sicherung.

    Wieviel die aber wirklich zieht, keine Ahnung.

    https://www.blaupunkt.com/fileadmin...ERVICEDOKU_ZIEL/EA/DE/7607792129001_EA_DE.pdf
     
  9. #8 Olav_888, 28.05.2018
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    hmm, 2x90W RMS + ein wenig Verlust, das könnte tatsächlich bei knapp 20A landen
     
  10. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ja, nur ist die nicht voll aufgedreht :D da gehen vorher die Lautsprecher in die Knie. Selbst mit 10A läuft die einwandfrei... ausser man startet dem Motor :(
     
  11. #10 Olav_888, 28.05.2018
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Hmm, dann lass den doch aus. oder die Endstufe aus. Im Cabrio will man doch die Gegend genießen.;)
     
  12. #11 maze1, 28.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2018
    maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Wenn das dach offen ist, ist es sowieso egal, da hört man eh nicht mehr soviel :D aber man fährt damit ja auch geschlossen.

    Nach Dämmung der Türen, Endstufe und Radio tausch, kommt auch mal sowas wie Klang im Innenraum... das Standard Audio System von Audi war bedeutend schlechter als alles was ich von Toyota jemals hatte.

    Werde, wenn ich muse habe mal das Multimeter hinhalten was unterschied bei Spannung ist.
     
  13. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Manchmal reicht ein µ und das Chaos beginnt.
    Gibt eben Mimosen und andere Wesen.
    Hier meinte ich Endstufen intern. Bei vielen Endstufen kann man Chinch Masse und Fahrzeug Masse trennen/zusammen legen um Probleme zu umgehen.
     
  15. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Da wüsste ich hier jetzt nicht wie, die Anschlüsse sind alle per Stecker ausgeführt, entsprechend kann ich auch schlecht mal n zweites Massekabel anklemmen...

    Na mal sehen, vom Klang her ist mir die uralte Kennwood (KAC 723) eh lieber, ist zwar VIEL größer und schwerer aber klingt wärmer/voluminöser. Da werde ich nen neuen Schalter einlöten, dann sollte das Problem damit beseitigt sein. Evtl schraub ich die Blaupunkt auch mal auf, vielleicht sieht man ja irgendwas defektes... :)

    Wollte die Blaupunkt eingeltich als Plug and Play für die Frontkanäle im Yaris nutzen... Die Endstufe passt blendend hinters Radio/Armaturenbrett und könnte man per Modifizierten "Mute" Kabelbaum anschließen...
    Aber wenn die natürlich solche Sperenzchen macht, ist es mir den Aufwand wohl nicht wert.
     
Thema:

Endstufe geht bei laufendem Motor auf "Protekt"

Die Seite wird geladen...

Endstufe geht bei laufendem Motor auf "Protekt" - Ähnliche Themen

  1. Radio Display kaputt - Radio geht

    Radio Display kaputt - Radio geht: Hallo, ich habe ein interessantes Problem. Mein Radio geht, spielt normal Musik lässt mich von Radio auf CD wechseln usw... d.h. die Tasten...
  2. Innenlampe geht nicht mehr beim Öffnen

    Innenlampe geht nicht mehr beim Öffnen: Grüssteuch, die Innenlampe mittig über Fahrer, die beim Türöffnen angehen muss, geht nicht mehr, sonst gehn die anderen Funktionen dort. Der...
  3. Motor stirbt während der Fahrt

    Motor stirbt während der Fahrt: Hallo in die Runde! :-) Ich bin neu hier und durch meine Problemsuche auf dieses Forum gestoßen. Nachdem ich hier unzählige Threads zur...
  4. Suche Heckwischer Motor Kombi 99

    Suche Heckwischer Motor Kombi 99: Hallöle Ich suche einen Heckwischer Motor t22 1999 Kombi. Wenn jemand einen hat bitte melden. Lg und Danke
  5. Motor springt kurz an und geht wieder aus

    Motor springt kurz an und geht wieder aus: Moin Ich wollte heute Morgen den Wagen starten und kurz nach dem er läuft geht er wieder aus, so eine halbe Sekunde später. Anlasser läuft ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden