Empfindliche Lackierung?

Diskutiere Empfindliche Lackierung? im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallöööliii TOYODLER! Habe den Vensi nun seit 6 Monaten (11000 km) und bin sehr zufrieden. Bei der Lackierung, trotz Polarsilber, habe ich...

  1. #1 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Hallöööliii TOYODLER!

    Habe den Vensi nun seit 6 Monaten (11000 km) und bin sehr zufrieden.
    Bei der Lackierung, trotz Polarsilber, habe ich jedoch den Eindruck, daß sie nicht so wiederstandsfähig ist wie z.B. bei meinem ehemaligen Golf III (Bj.94), hatte damals weniger Kleinstschäden durch Steinschläge.

    Besonders gefährdet ist die Front auf der Motorhaube, ca 10 cm über dem Kühlergrill. Hier habe ich schon mehrere kleine Steinschläge, obwohl ich überwiegend auf sauberer Autobahn fahre.

    Bilde ich mir dies nur ein oder ist was wahres dran? -
    Welche Erfahrung habt Ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyopel, 16.01.2005
  4. #3 Hemm-Ohr, 16.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Moin, ja, das wurde bereits desöfteren angesprochen!
    Habe bei mir aber bemerkt, das es nicht schlechter oder besser als bei den vorherigen KFZ aussieht...

    Uwe

    (18000km,ein Steinschlagloch ca.1,5 mm)sonst ok...
     
  5. #4 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Moin, ja, das wurde bereits desöfteren angesprochen!
    Habe bei mir aber bemerkt, das es nicht schlechter oder besser als bei den vorherigen KFZ aussieht...

    Uwe

    (18000km,ein Steinschlagloch ca.1,5 mm)sonst ok...




    Hallo Uwe & Heino,

    dort wurde mehr über die erhöhte Empfindlichkeit schwarzer Lackierung berichtet. Meiner ist aber nicht schwarz sondern polarsilber und bei mir sind es schon mehrere kleine Schäden, ich mache mir langsam Sorgen über die Lackqualität. Dieser scheint mir nicht so dick, flexibel bzw. elastisch zu sein?

    Oder habe ich den Vensi zu viel gestreichelt? [​IMG]
     
  6. #5 Alex-T25, 16.01.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Da hilft nur so ne Steinschlagschutzmaske,hab aber bisher keinen gefunden der eine für den t25 anbietet.
    Speziell bei silber,könnte das ihn recht grimmig wirken lassen.
    Plus...keiner weiss was da von hinten kommt,weils so anders ausschaut.

    Aber steinschlaf vorne ist ja normal,daher bin ich froh keinen schwarzen zu haben.
     
  7. #6 Hemm-Ohr, 16.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Hallo Bürzel,
    meiner ist grau und habe keine erhöhte Empfindlichkeit feststellen können..

    Die Lacke sind m.E. unabhängig von der Farbe gleichgut oder -schlecht!
    Fällt halt bei dunkleren Farben schneller auf als bei anderen...

    Uwe
     
  8. #7 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Da hilft nur so ne Steinschlagschutzmaske,hab aber bisher keinen gefunden der eine für den t25 anbietet.
    Speziell bei silber,könnte das ihn recht grimmig wirken lassen.
    Plus...keiner weiss was da von hinten kommt,weils so anders ausschaut.

    Aber steinschlaf vorne ist ja normal,daher bin ich froh keinen schwarzen zu haben.



    Hallo Alex,

    wenn mein Vensi noch mehr Schläge bekommt, dann wird er wiklich, wie Du so nett ausgedrückt hast, in den "Steinschlaf" versetzt. [​IMG]


    Was ist denn eine Steinschlag(f)schutzmaske? - Hört sich ja ulkig an. - Kann ich damit am Rosenmontag mit meinem Vensi in Düsseldorf über die Kö fahren? [​IMG]
     
  9. #8 Suitcase, 16.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Ich glaube Alex meint solche Steinschlagschutzmaske:

    [​IMG]

    Sieht m. E. scheusslich aus.

    Grüße

    Guido

    P.S. Buerzelbaerchen, Dein Bild im Avatar ist für mich nicht sichtbar. Wolte ich Dir schon lange mal sagen.
     
  10. #9 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Ja Guido,

    wer macht sich denn sowas vorne dran? -
    Sieht wirklich bescheiden aus.

    Ja, das Bild, wie kriege ich ein eigenes dort rein?
     
  11. jojo

    jojo Guest

    Die heutigen Wasserlöslichen Lacke sind nicht mehr ganz so schlagfest.
    Meiner sieht auf der haube nach 87.000,- km aus wie ne Mondlandshaft.
     
  12. #11 Hemm-Ohr, 16.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
  13. #12 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Die heutigen Wasserlöslichen Lacke sind nicht mehr ganz so schlagfest.
    Meiner sieht auf der haube nach 87.000,- km aus wie ne Mondlandshaft.


    Gibts keine Einbrennlackierung mehr?

    Da wäre doch das Aufkleben einer Schutzfolie (siehe Ladekantenfolie) angebracht?
     
  14. #13 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

  15. #14 goescha, 16.01.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also zum Thema Lackqualität nur soviel. Ich hab nur deswegen einen polarsilbernen gekauft weil er erstens super aussieht und ich dachte, dass diese farbe so unempfindlich ist wie die meinews Letzten Autos. Pustekuchen, ich war bis jetzt genau sechsmal in der Waschanlage (nein - ich hab ihn schon öfter gewaschen) und ich kann jetzt schon bei Sonnenschein kleine "Spinnweben" sehen. Der Lack ist ein weiteres Minus dieses Wagens.

    Gruß Götz ( dem die Lackqualität egal ist solange sie nicht klappert) [​IMG]
     
  16. #15 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Hi Götz,

    was verstehst du unter "Spinnweben"?

    Buerzelbaerchen
     
  17. #16 StG (DD), 16.01.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:Hi Götz,

    was verstehst du unter "Spinnweben"?

    Buerzelbaerchen


    Er meint diese kleinen Kratzer die die Waschanlagen hinterlassen, vor allem von der Seite zu sehen.

    Stephan
     
  18. #17 Buerzelbaerchen, 16.01.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Ahhsoo! - Danke Stephan.
     
  19. #18 bluebaer, 16.01.2005
    bluebaer

    bluebaer Guest

    Zitat:Hallo
    also zum Thema Lackqualität nur soviel. Ich hab nur deswegen einen polarsilbernen gekauft weil er erstens super aussieht und ich dachte, dass diese farbe so unempfindlich ist wie die meinews Letzten Autos. Pustekuchen, ich war bis jetzt genau sechsmal in der Waschanlage (nein - ich hab ihn schon öfter gewaschen) und ich kann jetzt schon bei Sonnenschein kleine "Spinnweben" sehen. Der Lack ist ein weiteres Minus dieses Wagens.
    Gruß Götz ( dem die Lackqualität egal ist solange sie nicht klappert) [​IMG]


    Auch ich bin von der Haltbarkeit des Lacks sehr enttäuscht.

    Nun weiß ich allerdings nicht, ob es heutzutage "normal" ist, dass Autolacke eine solche schlechte Qualität - im Gegensatz zu vor ca. 10 Jahren - haben.

    Was bedeutet in diesem Zusammenhang "wasserlöslicher Lack" [​IMG]
    Haben den andere neue KFZ auch???

    Es ist mit Sicherheit keine Einbildung, dass der Lack meines letzten Fahrzeugs von vor 10 Jahren standfester war.

    Nach 3 Monaten bereits der erste kleine Steinschlagschaden vorn.
    Und hinten leider durch etwas unvorsichtiges Zurücksetzen einige kleine Schäden an der Lackoberfläche. Mein alter MB hätte das sicher ausgehalten.

    bluebaer
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 maxiskoda, 16.01.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Der Lack meines AV ist genauso empfindlich oder unempfindlich wie der anderer Fahrzeuge auch, die ich bisher so gefahren habe.

    Mehr oder weniger Kratzer hängen eher von der Waschstrasse ab, da habe ich schon üble Dinge gesehen...

    Harald
     
  22. #20 Toyopel, 17.01.2005
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Einfach ausgedrückt:
    Früher waren in den Autolacken viele Lösungsmittel enthalten, das wurde dahingehend geändert das jetzt weniger (gar keine?) enthalten sind. (Umweltschutz)

    Diese (neuen) Lacke gibt es meines wissens aber schon mehrere Jahre.

    Heino
     
Thema:

Empfindliche Lackierung?