Elektrische Lendenwirbelstütze ?

Diskutiere Elektrische Lendenwirbelstütze ? im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo. Durch einen anderen Thread ist mir wieder eingefallen dass mir die Funktion meiner "elekrisch einstellbaren Lendenwirbelstütze" noch nicht...

  1. Smithy

    Smithy Guest

    Hallo.
    Durch einen anderen Thread ist mir wieder eingefallen dass mir die Funktion meiner "elekrisch einstellbaren Lendenwirbelstütze" noch nicht so ganz bewusst ist.
    Ist das ein "Blasebalg" der mit einem Knöpfchen aufgeblasen und mit dem anderen nur Luft abgelassen wird?
    (Wenn nicht, wäre bei mir einer der Schalter kaputt)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Porhmeus, 12.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2017
    Porhmeus

    Porhmeus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Edit: Hier stand Mist!
     
  4. Smithy

    Smithy Guest

    Danke für den Hinweis. Da muss ich nochmal VORSICHTIG :D testen.
    Ich habe das Gefühl dass sie "stark" ausfährt (die kann ich mit meinem Kreuz nicht halten) aber die andere Knopfseite (einfahren) "brummt nur". Wenn ich den aber drücke und mich dagegen lehne, verschwindet die Stütze wieder.
    So als ob eben nur "Luft abgelassen" würde.
     
  5. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Smithy gefällt das.
  6. #5 Masterblaster, 12.08.2017
    Masterblaster

    Masterblaster Routinier

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    So ist es. Man hört auch den kompressor Luft pumpen.
    Ich glaube das ist auch schon so in meinem T25 Excecutive so gewesen.

    Hatte die letzten Tage öfter mal leichte Rückenschmerzen nach längerer Fahrt.
    Da hab dich mich an diese Stütze erinnert :whistling: und erstmal die ganze Luft abgelassen.
    Jetzt ist wieder gut :D

    Gruß Rene
     
    Smithy gefällt das.
  7. Smithy

    Smithy Guest

    ja, so wird ein Schuh draus. :thumbup:

    Dann bin ich ja beruhigt.
     
  8. #7 Olav_888, 12.08.2017
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    War's beim T22 schöner, da war es ein Drehrad, beim Auris hab ich jetzt auch den Blasebalg.
     
  9. Smithy

    Smithy Guest

    Das Drehrad war doch total für die Katz. Vor allem was sich hinter dem Drehrad verbarg. Irgendwie hat dir mehr oder weniger spitz was in den Rücken gedrückt. (Ovale Nudelrolle? ;) )
    Da ist "mir" das Luftablassen durch sanftes anpassendes Drücken ehrlich gesagt lieber.
     
  10. #9 Olav_888, 12.08.2017
    Olav_888

    Olav_888 größte Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    muss sagen, das Gefühl war in (meinem) T22 besser als jetzt mit dem Luftsack im Auris. Aber der hatte auch den besten Seitenhalt von allen Autos bisher, der Sitz war einfach nur genial
     
  11. #10 Smithy, 12.08.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2017
    Smithy

    Smithy Guest

    Den t 22 hatte ich vor Jahren 11-15. Da kann ich mich nicht mehr erinnern. ?(

    Aber war schon ein feines Auto, das ich nur hergegeben hatte weil ich meinte ich brauche einen Kombi (war eine Limo).

    11 Jahre dann den T 25 (ich weiß, ich wiederhole mich :whistling: ) und im Vergleich ZU DEM ist mir das Luftkissen lieber.
    'Egal wie ich beim T 25 gedreht hatte hat es nie so richtig gepasst.
    Beim t 27 habe ich von Anfang an ein gutes Gefühl, bin aber auch noch keine Langstrecke gefahren.
    Ich dachte nur wer aufblasen kann, kann auch absaugen. ^^.
    So ist dieser Thread entstanden. Nicht dass er von Anfang an defekt gewesen wäre.
    Insgesamt gesehen hat der T 27 nun so viel neues (endlich mal Scheinwerfer die sich so nennen dürfen, Handbremse elektrisch die ich noch nicht beherrsche, ......) dass ich mir vorkomme wie ein D*pp.
    Noch nie in meinem Leben bin ich mit einem Handbuch so lange in der Garage gesessen.
    Und wenn ich wieder oben bin, habe ich vergessen wie PreCollisionsdings, Spurwechselingsbums, Fernlichtautomatik, Verkehrsschilderkennung, Geschwindigkeitsbegrenzer, Geschwindigkeitsregelanlage, usw. arbeiten (sollen). Das Navi Update ist ein Abenteuer (am besten man nimmt sein Handy mit um die ganzen Codes zu fotografieren) und dem nicht vorhandenen Schlüssel trau ich auch nicht ganz. Ist aber eine feine Sache weil man ihn nicht mehr herauskramen muss.

    Dass ich auch einen automatischen einstellbaren Blinker für Spurwechsel habe, habe ich erst durch Test herausgefunden weil ihn HIER jemand vermisst hat.8)
    Man wird halt nicht jünger.
     
  12. #11 Porhmeus, 31.08.2017
    Porhmeus

    Porhmeus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Könnt ihr mir mal bitte sagen, ob meine Lordosenstütze richtig arbeitet?
    Ich habe das Gefühl, dass der Blasebalg den eingestellten Luftdruck nicht sonderlich lange hält und ich am Folgetag wieder nachpumpen muss, um den Ursprungswert zu erreichen...

    Mein Auto ist gerade mal 4 Wochen alt und schon beginnen solche "Kleinigkeiten"?
    Nur ungern möchte ich, dass der ganze Fahrersitz auseinander genommen werden muss und dann nur "halbgar" wieder eingebaut wird...;(
     
  13. Smithy

    Smithy Guest

    Also ich habe nicht den Eindruck dass meiner von selbst Luft verliert. Ich habe den damals zur Threaderstellung eingestellt und seitdem nichts mehr verändert. Allerdings habe ich ihn so eingestellt dass "nichts drückt", so dass ich den Gegendruck (oder nicht) gar nicht so sicher beurteilen kann. Aber Unterstützung habe ich schon noch. Denke ich.
    Wenn sich sonst keiner meldet melde dich nochmal bevor du das Ding zerlegen lässt. Dann lass ich mal eine Woche lang drücken. ^^

    Irgendwie war es ja bei deinem editierten Beitrag schon anders als bei mir. Bei mir kannst Du nicht dagegen halten wenn der aufgeblasen ist. Eher bricht er dir das Kreuz. Zum Ablassen muss ich dann Knöpfchen drücken und auch sehr fest dagegen drücken. Bis ich das Gefühl hatte es stützt wie eine Bandage. So habe ich es dann belassen.
     
  14. #13 Porhmeus, 01.09.2017
    Porhmeus

    Porhmeus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Danke für deinen Beitrag!
    Ich hab' gern den Druck im Kreuz, wenn ich täglich mind. 1 Stunde mit dem Auto unterwegs bin. In den nächsten Wochen werde ich das Verhalten nochmal genau beobachten und evtl. Toyota bemühen, an dieser Stelle für Abhilfe zu sorgen.

    Bisher hatte ich nie in meinen Autos eine Lordosenstütze und hatte mich richtig auf dieses Feature gefreut...
     
  15. #14 Smithy, 01.09.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2017
    Smithy

    Smithy Guest

    Bei Masterblaster oben´hats auch länger gedrückt. Vielleicht kann er ja auch was dazu sagen.

    Ja, vor allem weil sie m.E. um ein VIELFACHES besser ist als mein Drehrad beim T 25. WAs immer da dahinter war, es hat einfach nur "gedrückt". Beim T 27 empfinde ICH sie wirklich wie meine Orthopädische Couch".
    Formt und passt.
     
  16. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Masterblaster, 01.09.2017
    Masterblaster

    Masterblaster Routinier

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Ort:
    Werder/ Havel, Brandenburg
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 FL 2 1,8l MD-S
    Guten Morgen zusammen,

    Richtig, ich hab nach einiger Zeit die ganze Luft abgelassen, aber nicht bewusst vorher aufgepumpt. Da hatte ich den Wagen schon knapp drei Monate, vorher fuhr der Autohauschef damit rum.
    Beim Ablassen ging auf jeden Fall einiges an Luft raus.

    Bei Bedarf kann ich ja auch noch mal aufblasen und ein paar Tage stehen lassen.

    Gruß
    René
     
  18. #16 Porhmeus, 01.09.2017
    Porhmeus

    Porhmeus Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Ort:
    Sinsheim (bei Heidelberg)
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis (1.8/147 PS)
    Gern!

    Ich hoffe heimlich, dass es normal ist, dass ein Teil der Luft mit der Zeit wieder entweicht ---> sonst heißt's bei mir: Sitz raus und wahrscheinlich "irgendwie zusammengeschusterten" Sitz wieder rein. ;(
    Bei anderen wackelte nach so einer Aktion die Koftstützen oder die Sitzheizung ist dann defekt.
     
Thema:

Elektrische Lendenwirbelstütze ?

Die Seite wird geladen...

Elektrische Lendenwirbelstütze ? - Ähnliche Themen

  1. Nach Xenon Brenner Wechsel mit China Qualität Scheinwerfer u Hupe ohne Funktion. Elektrik Probleme

    Nach Xenon Brenner Wechsel mit China Qualität Scheinwerfer u Hupe ohne Funktion. Elektrik Probleme: Bilder gelöscht da zu groß, lese dir bitte unsere Regeln durch. Danke. Firefox Moin Jungs, folgendes Problem, Rechter xenon Brenner hat...
  2. Steuereinheit für elektrische Handbremse defekt

    Steuereinheit für elektrische Handbremse defekt: Hallo, ich suche nach folgendem Ersatzteil: TOY 46300-05011 Steuereinheit für elektrische Handbremse - TOYOTA, LEXUS & DAIHATSU Original...
  3. Elektrische Sitzeinstellung - abspeichern

    Elektrische Sitzeinstellung - abspeichern: Heute habe ich meinen wirklichen tollen gebrauchten T27 - TEC-Edition - abgeholt. Bei den Bedienungsanleitungen ist ausser der "Bibel" für das...
  4. Elektrische Feststellbremse Lösewerkzeug

    Elektrische Feststellbremse Lösewerkzeug: Hallo, seit ende letzten Jahres fahre ich einen Avensis T27 Combi. Leider ist wohl beim Vorbesitzer der Schlüssel zum Lösen der Feststellbremse...