Einige Fragen

Diskutiere Einige Fragen im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, ich hab bereits einige Themen in dem Forum gelesen und bin begeistert wieviele Informationen zu finden sind. Ich spiele mit dem...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo, ich hab bereits einige Themen in dem Forum gelesen und bin begeistert wieviele Informationen zu finden sind.

    Ich spiele mit dem Gedanken einen Avensis D4D Kombi zu kaufen, und werde wohl später nochmal zu dem Händler fahren. Einige Aussagen sind mir jedoch irgendwie unklar, deshalb nochmal konkret:

    - Wird der Avensis in England gebaut?
    - Gibts Dinge die ich unbedingt bei dem Kombi 2.0 Diesel D4D beachten sollte?

    Bereits jetzt danke für die Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suitcase, 21.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.

    Leider kann ich Dir aus eigener Erfahrung nichts zum Diesel sagen, da ich einen Benziner fahre. Da gibt es wesentlich kompetentere Leute hier im Forum.

    Klar ist aber, dass der Avensis nur in England (Bournastone) hergestellt wird, eagl für welches Land er in Europa bestimt ist.

    Grüße

    Guido

     
  4. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Gibts Dinge die ich unbedingt bei dem Kombi 2.0 Diesel D4D beachten sollte?

    Eigentlich nicht! Ich bin auf jeden Fall vollends zufrieden.
    Man sollte sich jedoch klar machen, dass die Steuerbefreiung bald wegfällt und die Preisdifferenz zwischen Diesel und Benzin nur noch sehr gering ist. Also gut ausrechnen, ob sich ein Diesel lohnt.

    Wenn ja, schlag zu!

    kosje
     
  5. #4 David Schuh, 21.01.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Hallo Tialbra

    Ich fahre jetzt seit fast 65tkm den D4D und muss sagen das ich sehr zufrieden mit dem Diesel bin, er ist leise und gut im Verbrauch.

    Ein manko hat er, das muss aber jeder selbst wissen, mit 116 PS etwas mau auf der Brust und nicht so schnell im Durchzug. Empfehlen kann ich und andere hier ein Chiptuning was ihm dann 136 PS bringen und somit einen ordentlichen Lauf.

    Gruß David

    PS gugg mal unter Teile und Bazar da steht ein D4D Combi mit allen extras drin [​IMG]
     
  6. jojo

    jojo Guest

    88200 km, kaum Ärger, nur feuchte Scheinwerfer. Sonst eigentlich nichts.
    Guter empfehlenswerter Kauf.
    Gruß jojo
     
  7. #6 Alex-T25, 21.01.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Die Steuerbefreiung für ab 2005 zugelassene Fahrzeuge gibt es nichtmehr,die Förderung von Euro 4 Fahrzeugen ist am 31.12.04 ausgelaufen.
    Von daher hast du keinen Steuerbonus mehr,hättest im Dezember bekommen und zugelassen,hättest du ihn noch für 2004 und 2005 gehabt,so gibts das nichtmehr.


    Zu beachten gibts eigentlich nix.

     
  8. #7 maxiskoda, 21.01.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Bis auf ein paar durchgebrannte Glühbirnen und sonstigen Kleinigkeiten keine Probleme, also ein gutes Auto.

    Mir würde der Diesel Exe gefallen, der 2,0l Automatik verbraucht für meinen Geschmack schon etwas viel. [​IMG]


    Harald
     
  9. boomer

    boomer Guest

    Zitat:- Gibts Dinge die ich unbedingt bei dem Kombi 2.0 Diesel D4D beachten sollte?

    Vielleicht: im Herbst (September !?) soll(!) ein ganz neuer und wirklich attraktiv-starker Diesel kommen. Wenn die Anschaffung nicht gleich sein muss ...
    siehe auch unter "Neuheitenkalender" auf der ams-Website

    http://www.auto-motor-sport.de/d/?template=d_ams_neuheiten&skip=42

    Gruß

    B.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Salü,
    fahre seit dem 07.01.2005 einen EXE Diesel Combi,
    wollte nie einen PKW haben als Diesel, nach über 20 Jahren
    LKW-Fahren müßte es nicht sein [​IMG]

    Aber es sollte anders kommen, nach einer Probefahrt so begeistert und nun [​IMG]
    ,jetzt möchte ich Ihn nicht mehr weg
    geben, trotz seiner 116 PS sage ich mal reichts, wenn man das jetzt so sieht wie die da oben den Bußgeld-Katalog anheben, ist meine Meinung reichen die!
    Aber das muß jederselbst für sich entscheiden, habe bald 44 Geburtstag
    mal sehen ob Omaaaa sich für einen Chip entscheidet, damit wir schneller zum Kaffee trinken am Wochenende kommen [​IMG]
    [​IMG]

    Was man auch noch berücksichtigen sollte ist die Wirtschaftlichkeit , auch da habe ich etwas Glück gehabt wohne nur 68 km von Luxenburg entfernt ( rd 72,5 cent )
    Badekapp
     
  11. #10 Toyopel, 21.01.2005
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Hallo Tialbra, willkommen im Forum. [​IMG]


    Zitat:
    ...
    - Gibts Dinge die ich unbedingt bei dem Kombi 2.0 Diesel D4D beachten sollte?
    ...


    Niemals, aber auch wirklich niemals, Benzin tanken. [​IMG]
    [​IMG]



    Gruß
    Heino

    Der, der einfach nicht anders konnte. [​IMG]
     
  12. #11 Hemm-Ohr, 21.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Also, es gibt keine spezifischen Unterschiede zum Benziner (vom Motor mal abgesehen...).

    Die Mängelhäufigkeit oder -freiheit ist bei beiden Ausführungen gleich!
    Beim Diesel hast du die sogenannte "Zusatzheizung", die aber nach unseren Feldversuchen mehr schlecht als recht funktioniert...
    Weiterhin ist keine Automatik lieferbar und bei der Executive -Ausführung nur 16" statt 17" Felgen.

    Die Charaktere der Motorvarianten sind sehr unterschiedlich, aber man kann nicht sagen,das eine ist besser als das andere,denn für jeden Typ gibt es seine Liebhaber!

    Die Frage:"Ab wann lohnt sich ein Diesel?",ist berechtigt, wird aber von vielen im Forum "ad absurdum" geführt,weil sie auch mit 12000 km /Jahr diesen Motor mögen und auch die Mehrkosten in Betracht ziehen!(die aber nicht gerade groß sind..)

    Fahre alle Motorvarianten und entscheide dich für den, der dir auf Anhieb und von den finanziellen Möglichkeiten her zusagt!
    Alles andere am Kombi ist gleich gut oder schlecht,wie man es halt sieht...

    Uwe(Dieselfahrer)

    P.S. ...und lass dir ein paar Scheinwerfer reservieren!

     
  13. #12 Suitcase, 21.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Zitat:Die Mängelhäufigkeit oder -freiheit ist bei beiden Ausführungen gleich!

    Ist das wirklich so?
    Für mein Empfinden bleiben die Diesel etwas häufiger mit einer Panne (selten, aber es passiert) liegen bzw. haben Schwierigkeiten mit der Elektronik. Ich kann mich aber auch irren.

    Grüße

    Guido
     
  14. #13 Hemm-Ohr, 21.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Wie du schon sagst,"für dein Empfinden"....
    Habe ich jetzt jedenfalls noch nicht feststellen oder raushören können,aber werde mal bewußt drauf achten...

    Ich,Diesel,nix Probleme...

    Uwe [​IMG]
     
  15. #14 goescha, 21.01.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    auf jeden Fall mit Leder, weil die Stoffbezüge absoluter Schrott sind.

    Gruß Götz
     
  16. #15 Suitcase, 21.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Zitat:Hallo

    auf jeden Fall mit Leder, weil die Stoffbezüge absoluter Schrott sind.

    Gruß Götz


    Bis jetzt können wir nicht über die Stoffbezüge meckern. Kein Verschleiß zu sehen und Wasserflecken sind auch nicht sichtbar.
    Wann traten denn die Polsterschwächen auf? Wir sind nämlich keine Vielfahrer (2800 km bis jetzt) und sind deshalb vielleicht kein Maßstab.

    Grüße

    Guido
     
  17. #16 Hemm-Ohr, 21.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Meine Stoffbezüge sind eigentlich nicht wirklich "schlecht".
    Nur werden sie schnell fleckig und sehen dann unansehnlich aus. bekommt man zwar mit viel Arbeit und bürsten wieder weg,hält aber nicht lange vor...

    Der Stoff beim T22 war 2,5 Jahre ohne Reinigung beim Verkauf immer noch 1a....

    Uwe
     
  18. #17 Suitcase, 21.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Na das ist mir bekannt. Ich lese ja hier auch schon eine Weile mit. [​IMG]


    Meine Frage zielt eher dahin, dass evtl. die Bezüge verbessert wurden. Ja ich habe noch Hoffnung auf Produktiionsverbesserungen bei Toyota.
    Ich habe nämlich bei den relativ neuen Fahrzeugen nichts mehr über diesen Mangel lesen können.

    Guido
     
  19. #18 Hemm-Ohr, 22.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Die Hoffnung stirbt nie.... [​IMG]


    Uwe
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anemonis, 22.01.2005
    Anemonis

    Anemonis Guest

    Zitat:Zitat:Die Mängelhäufigkeit oder -freiheit ist bei beiden Ausführungen gleich!

    Ist das wirklich so?
    Für mein Empfinden bleiben die Diesel etwas häufiger mit einer Panne (selten, aber es passiert) liegen bzw. haben Schwierigkeiten mit der Elektronik. Ich kann mich aber auch irren.
    Grüße

    Guido

    @ Guido
    @ Uwe
    Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich wollte das auch schon mal ansprechen, aber hier sind so viele Diesel-Fans, dass ich mich nicht getraut habe.
    Komischerweise haben aber die Mängel nicht unbedingt was mit dem Dieselmotor zu tun.
    Man könnte meinen die Diesel würden auf einer anderen Montagestraße gebaut.

    @ Tialbra
    Warum muss es ein Diesel sein?
    Wieviel Km wirst Du denn fahren?

    gruss
    anemonis
     
  22. Gast

    Gast Guest

    Hi Tialbra,

    auch von mir ein freundliches Hallo hier im Forum.

    Die Auwahl der Motorisierung ist sicherlich Geschmacksache und hängt von den jeweiligen Einsatzbedingugen ab. Ich kann dir auch nur den Hinweis geben, das der 2.0l Automatik ein ziermlicher Spritfresser ist - wurde mir unabhängig von 2 Avensisianern berichtet [​IMG]


    Grüße
    reddevil [​IMG]
     
Thema:

Einige Fragen

Die Seite wird geladen...

Einige Fragen - Ähnliche Themen

  1. AGR mit Diesel reinigen?

    AGR mit Diesel reinigen?: Hi, ich wollte mal (wieder) mein AGR reinigen. Ausbauen und mit Zahnbürste und Bremsenreiniger kenne ich. Ein Kumpel sagte, dass ich das Teil...
  2. Luftmassenmesser reinigen

    Luftmassenmesser reinigen: Hi, da ich wenn es wärmer wird mein Auto reinigen und AGR ,Luftmassenmesser überprüfen und sauber machen will. Würde ich gerne wissen womit ich...
  3. Felgenreiniger von Sonax

    Felgenreiniger von Sonax: Hatte schon echt viele Felgenreiniger probiert.Von billig bis unbezahlbar. Das Problem ist nunmal an den Alus das Felgenbett zu erreichen ohne...
  4. Wie die Sitzpolster reinigen?

    Wie die Sitzpolster reinigen?: Der Hund,hatt sich auf der Rücksitzbank übergeben.Habe das mit Seifenwasser und Bürste weggemacht. Leider hatt das einen Rand...
  5. Fragen zur Anschaffung eines Versos

    Fragen zur Anschaffung eines Versos: Hi, ich möchte mir in 2 bis 3 Monaten ein neues Auto kaufen und der Avensis Verso ist in die ganz enge Auswahl gerückt. Nun habe ich aber noch...