Einbau Hifi-Anlage (2 Endstufen/Sub etc)

Diskutiere Einbau Hifi-Anlage (2 Endstufen/Sub etc) im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo Leute, bevor der Krams im Keller vergammelt will ich ihn nun einbauen. Diese Hardware habe ich: 2/3/4 Kanäle Endstufe "Magnat Rave...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute,

    bevor der Krams im Keller vergammelt will ich ihn nun einbauen.

    Diese Hardware habe ich:

    2/3/4 Kanäle Endstufe "Magnat Rave 440"
    Die wollte ich für das Frontsystem nehmen (gebrückt auf 2 Kanäle)

    2/3/4 Kanäle Endstufe "Rockford Punch 160.4"
    Die wollte ich als 3-Kanal laufen lassen, den gebrückten Kanal für die Kiste (recht großer Bandbaß) und die anderen beiden für das Rearsystem.

    Die Lautsprecher weiß ich jetzt nicht genau was ich da habe (muß ich noch im Keller schauen). Das eine ist MB Quart (verdammt, hieß das so???) und Helix blue.

    Einen High-Low Adapter werde ich nur für die Rockford brauchen, die Magnat hat schon als Alternative einen High-Eingang.

    Jetzt zu meinen kleinen Fragen.

    Ich bin mir unschlüßig, wie ich die Kabel nach hinten verlege. Ich hatte im letztem Auto die Lichtmaschine nur schwer aus den Lautsprechern bekommen... [​IMG]


    Ich dachte mir das ich das Plus-Kabel auf der Fahrerseite nach hinten lege und die Audio-Kabel auf der Beifahrerseite verlege. Ich will das Audio-Signal vom Radio holen weil ich weiterhin Trennung Rear/Front haben will.
    Und die Zuleitung für das Front-System wollte ich dann auch auf der Beifahrerseite verlegen. Oder meint ihr, das könnte Probleme geben?
    Den Endstufen-Remote werd ich irgendwo vom Radio holen.

    Ich werde euch mit Pics beliefern, wenn es soweit ist! Bin auf eure Meinung gespannt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 08.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Schähm dich!
    *hau* [​IMG]

    (sorry,aber wenn ich Magnat nur höre oder lese kommt mir die Galle hoch)
    Magnat gehört in einen Proll Golf,aber aber bestimmt nicht in einen Avensis.
    Ausserdem wirst du dir den Klang versauen so wie du das aufbauen willst.
    Entweder hast du Komplett Magnat und fährst meistens Golf,oder machst am besten nen grossen Bogen darum.

    Um mal fachlich zu werden:
    Magnat flunkert zum einen Gewaltig bei der Leistung,erstens sind die aufgemalten 1000Watt oder 500 Watt meistens nur Musikleistung,den Wert vergisst du am besten.
    RMS-Wattangaben sind aussagekräftiger.
    Hier gibts auch unterschiede,z.B. kannst du bei einer Rockford Fossgate Endstufe davon ausgehen das die Gute nochmal 10% mehr Leistungs rausjagt als der Hersteller angibt und im oberen Leistungsbereich nicht ins Clipping kommt.
    Andere Hersteller übertreiben auch bei den RMS Werten,z.b. gibt es eine 5 Kanal Ground Zero Stufe,welche laut Hersteller an Kanal 5, 250 Watt bringen soll,leider birngt sie nur 98 Watt an 4 Ohm.


    Mh,also ich würde dir eher dazu raten:
    Magnat bei Ebay vertickern,gut Bewerben und ein Golf Fahrer wird schon zuschlagen,schätze 50 euro um den Dreh könnt sie bringen.

    Deine Magnat soll 4x55 Watt bringen,machen wir mal 4x35 Watt oder so daraus.....anyway,klanglisch ist Magnat halt im auto nicht das Gelbe.
    Wenn du sie hast und unbedingt rein machen willst,ok,tu es.

    Ich würde,damit es klanglisch passt und du ne vernünftige Basis hast,hingehen,die Rockford,entweder wie dur vor hast für den Bass nehmen oder gar für die Türen.

    Dein Bass (wat isses den genau für ne Kiste...bitte sag nicht Magnat Bull Power oder Trance Force) könnte wunderbar mit einer Next Q22 zusammen spielen,Leistung Satt, kleine Abmessungen und sehr günstig im Ebay,da der deutsche Vertrieb pleite ist.
    Klangstufe mit hohem Dämpfungsfaktor für den Bass.

    Alternativ für die Türen,wenn die Rockford den Bass macht:
    Next Q24,läuft bei mir im Tri Mode mit den Türen auf Kanal 1+2 Paralell und 3+4 gebrückt.
    Die Stufe ist für Tri Mode optimiert und jagt auf Kanal 3+4 gebrückt 310 Watt raus,ordentlich also für so ein kleines 25x20cm grosses Ding.

    Next Endstufen,kosten zwischen 30-100 Euro,das nur wegen des Konkurs des Vertriebs,sonst würdest du das 200-400 hinlegen.



    Lautsprecher:
    Die ist bekannt das die Werksspeaker im Avensis vernietet sind?
    Wenn nein,weisst du es jetzt und weisst wieso ich noch mit Werksspeakern rumfahre *g*
    Weil Nieten aufbohren an einem Auto mit Garantie,neue Löcher bohren,Metallschrauben rein und dann noch Adapterringer selber bauen,nein danke.

    Kabel,
    Strom links,Signale rechts,muss auch,sonst hast du Störgeräusche auf der Leitung,die dein Verstärker natürlich mit verstärkt [​IMG]








     
  4. Gast

    Gast Guest

    Es gibt abgeschirmte, auch mehradrige Leitungen ( LiYCY... )
    oder Signalleitungen mit mehreren auch abgeschirmten Leitern drin. Also 1 Abschirmung + 1 x großer Querschnitt + Audioleitung mit eigener Abschirmung...
    Achtung: Die Abschirmung darf nur einseitig an Masse!!!

    Wobei bei der vorhandenen Anlage mir der Aufwand eines Umbaues oder Ergänzung viel zu hoch wäre...

    Gruß

    Oldi
     
  5. #4 Alex-T25, 08.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Wenn man weiss wo was sitzt ists in 2 Stunden erledigt.

    Signalleitungen,legt man grundsätzlich nicht neber Stromleitungen.Abschirmung hin oder her.
    Wenn ein Stromkabel rumschmohrt,wieso auch immer,normal sollte das bei korrekter Installation nicht passieren,ist das Signalkabel auch mit futsch.

    Mach das mal in einem Job,wo du Kabel legen musst....

    Ich hab schon eine Fachfirma erlebt die Netzwerkkabel direkt neber Stromleitungen gezogen hat.
    Fazit: 220V Wechselstrom auf dem LAN,die Umsätze mit LAN Karten waren gut.Wir haben die Verkabelung dann mal korrigiert,dann wars gut.
    Genauso wie die Segmentlänge des LAN ausserhalb der Spezifikationen war.

     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat:

    Signalleitungen,legt man grundsätzlich nicht neber Stromleitungen.Abschirmung hin oder her.



    Sorry, das ist so nicht richtig...

    Signalleitungen legt man nicht neben 230/400 V Leitungen.

    Signal und 12 V, noch dazu DC, ist kein Problem.
    Hierzu gibt es Richtlinien IEC/VDE

    Oldi

     
  7. #6 Alex-T25, 08.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Richtlinien du sagst es,
    schade nur das es dann trotzdem zu Störungen kommen kann.
    Richtlinien halt

    Willst du ihn die Kabel nebeneinander legen lassen,damit er dann merkt das die Kabel zwar 3fach geschirmt,aber qualiativ nicht so gut sind,das er doch wieder anfängt die Kabel anders zu legen?
    Nicht jeder gibt 100 Euro für ein Doppelchinch im Auto aus und selbst dann kann es zu Störeffekten kommen.

    Dann gleich richtig.......


     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Guest

    Hi Leute!

    Danke für die Antworten! [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    @Alex-T25 zum Thema Magnat: du hast recht, stimme dir voll und ganz zu! Aaaaber..., ich habe sie halt noch aus früheren Zeitem im Keller und bevor ich sie nutzlos rumliegen lassen. Sie wird auf jeden Fall besser wie der eingebaute Verstärker im Radio sein, richtig? [​IMG]


    Die Kiste ist kein Magnat! Keine Sorge. [​IMG]
    Ich wollte die Lautsprecher eh mal rauskramen (incl. Sub) und dann poste ich mal, was ich noch so "rumliegen" habe. Ich weiß nur, das die Kiste nicht billig war. Ich hatte sie zusammen mit der Rockford Endstufe gekauft.

    [vernietete Lautsprecher]
    Ja, weiß ich. Hab ich gesehen als ich das Türmodul (zum öffnen der Fenster/Spigel anklappen mit der FB) eingebaut habe.
    Ich habe kein Problem damit die Nieten aufzubohren und durch Schauben zu ersetzten.
    Ich hab es noch nicht gemessen, aber meine Lautsprecher sollten den selben Durchmesser haben wie die Seriendinger. Werd also kein Adapterring brauchen. Aber das muß ich noch sehen.

    [Kabel]
    OK, aber wenn ich die Audiokabel was zu den Endstufen geht und die Kabel die von der Endstufe zurück an das Frontsystem geht auf einer Seite verlege, macht das nix?

    edit: was mir grad noch einfällt, den HighLow-Adapter am besten direkt beim Radio und dann mit Chinch weiter, oder?

     
  10. #8 Alex-T25, 08.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Lautsprecher und Chinch kannst zusammen legen,hab ich auch so,passt.

    Die High Low Adapter sitzen hinterm Radio.
    Musst nur,falls noch nicht vorhanden,welche nehmen die die Frequenzen voll druchgeben.
    Es gibt billigheimer,die gehen nur von 20-20khz,manchem fehlen dann da die Höhen,wers hört und entsprechende Lautsprecher hat.

    Mit der Magnat könntest du den Türspeakern mehr Leistung geben als das Serienradio,in sofern richtig.
     
Thema: Einbau Hifi-Anlage (2 Endstufen/Sub etc)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. endstufe einbauen avensis

    ,
  2. Toyota t22 kombi endstufe einbau

Die Seite wird geladen...

Einbau Hifi-Anlage (2 Endstufen/Sub etc) - Ähnliche Themen

  1. DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion

    DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion: Avensis t 27 Disp Taste am Lenkrad nach Radio Einbau ohne Funktion Edit by SaxnPaule: Sinnvollen Threadtitel gewählt! Edit2 by SaxnPaule: Erneut...
  2. Einbau USB-Buchse

    Einbau USB-Buchse: Abend, Nachdem ich mir vor einiger Zeit ein neues Radio eingebaut habe, beschäftige ich mich mit der Frage, ob es möglich ist eine USB-Buchse...
  3. Radio ausbauen und einbauen

    Radio ausbauen und einbauen: Hallo zusammen, Ich habe einen Toyota Avensis Kombi (T25, Baujahr 2006, kein Facelift), bei dem ich gern das Standard-Radio (Modell mit CD und...
  4. Einbau eines anderen Radios/ Navis

    Einbau eines anderen Radios/ Navis: Hi Leute, Ich fahre einen T25 2,0 mit TNS300 im oberen Teil des Armaturenbretts, da wo bei manchen auch ein zusätzliches Staufach ist. Habt ihr...
  5. High- Low Adapter Einbau

    High- Low Adapter Einbau: Hallo bin neu im Avensis-Forum, wie schon in der Überschrift steht möchte ein eine Endstufe mit Subwoofer einbauen, dabei aber mein Werksradio...