Einbau Einparkhilfe (Parksensoren) - Nachrüsttipps

Diskutiere Einbau Einparkhilfe (Parksensoren) - Nachrüsttipps im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hi, hab mir günstig einen T27 1.8 Avensis Sol Kombi als Vorführwagen geschossen :D . Leider hat dieser keine Einparkhilfe und ich mach mir wenig...

  1. #1 rockfred, 27.08.2009
    rockfred

    rockfred Guest

    Hi,

    hab mir günstig einen T27 1.8 Avensis Sol Kombi als Vorführwagen geschossen :D . Leider hat dieser keine Einparkhilfe und ich mach mir wenig sorgen wegen der doch recht kleinen Heckscheibe. Kann man die Orginal beim Händler nachrüsten lassen? Ich kann ihn eh erst nächste Woche abholen und wenn ich da jetzt anrufe bekomme ich ihn komplett, wenn es denn geht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 injoy64, 27.08.2009
    injoy64

    injoy64 Guest

    Mit der Nachrüstung sollte kein Problem sein.

    Deine Sorge mit der sicht nach hinten beim Einparken ist berechtigt.

    Grüße injoy, der nur mit Piepser einparkt
     
  4. #3 Kupferwurm, 28.08.2009
    Kupferwurm

    Kupferwurm Guest

    Die Sensoren von Toyota sind relativ preiswert, wenn man sich den nachträglichen Einabu von Fremdfakrikaten ansieht.

    Z.B wurde in einen T27 Kombi eine Einparkhilfe von WAECO Serie 900 über ebay ersteigert eingebaut - natürlich in 100% Eigenleistung.

    Die Anleitung ist vollständig und bebildert, allerding muß einiges an Zeit investiert werden um die Kabel alle sauber zu verlegen und man muß erfahren und mutig genug sein fix mal 4 Löcher in die nagelneue Stoßstange rein zu bohren.

    Beim T27 ist das Kabelseitig zumindest schon mal etwas vorbereitet und zeitsparend mit Steckverbindungen ausgestattet.


    Den heutigen Fahrzeug - Konstrukteuren gehört sich links und recht eine runtergehauen, so schlecht wie die Rücksicht nach hinten ist. Ein Monster von C-Säule, mikrige Heckscheibengröße und hintere Seitenfenster in Bullaugengröße lassen einen nur vermuten wo das Heck aushört.
    Rückwärtsfahren ohne zuvor aussteigen und nachsehen wie´s hinten aussieht wird bei dem Autotyp bestimmt bald von der Kaskoversicherung als grob fahrlässig eingestuft.......
     
  5. #4 injoy64, 28.08.2009
    injoy64

    injoy64 Guest

    vom grundsatz her hast du recht, doch die transparente stoßstange ist noch nicht erfunden ;) und die problematik besteht sich auch bei anderen (kombi)fahrzeugen mit diesen außenmassen.
    ich bin mal den av t27 als limo probe gefahren, da denkst du das auto hört hinter der heckscheibe auf...

    da ich vom golf auf den av kombi umgestiegen bin waren das mein größten bedenken, dass die einparkerei mir schwierigeiten macht. alle bedebnek umsonst, die dinger funktionieren in kombination mit blick in die großen seitenspiegel so zuverlässig, dass ich mir den schulterblick spare.

    die einparkhilfe sollte eigentlich serie sein...
     
  6. ST1100

    ST1100 Guest

    Oder den Konsumenten? ;)
    Immerhin sind's ja jene, die auf diese Design-Unsitten anspringen...
    (mich nerven ja auch viele Wagln wo man von hinten kaum noch Durchblick um eine vorausschauenden Fahrweise zu pflegen...)

    Es sind viele Aspekte welche die Einparksicht verschlechtern
    - die seitlichen Überhänge...
    - schmale Rückspiegel...
    - gerundete Seitenwände die nach hinten im Nirvana verschwinden...
    - die heute wieder modisch hohe Gürtellinie...
    - Schwarze Verrahmungen der Scheiben...
    - Nach unten verschwindende, gerundete Motorhauben & Fronten...
    - die Integrierung der heute weit zu empfindlichen Stoßfänger... (bei etwaigem Parkrempler nebst Stoßfänger meist auch gleich Karoschäden...)
    - etc...

    Vieles davon hat seine Ursachen im Windkanal wie auch den heute geforderten Sicherheitsvorschriften (Fußgängerschutz...) und macht TPA eigentlich grundsätzlich erforderlich.

    Was mir bei der original TPA imponiert, ist daß sie auch seitlich und somit den Beginn der Parklücke/Ende des Wagens davor meldet, muß also zum Einlenken kaum zur Parkseite blicken, sondern kann den Blick am Straßenseitigen Außenspiegel belassen.
    k.A. ob dies auch bei Nachbauten so gut funktioniert.
     
  7. #6 Summer221, 01.09.2009
    Summer221

    Summer221 Guest

    Hi ST1100,
    mir gehört keine runtergehauen, weil ich bei Toyota Köln sehr viel "Mist" in Bezug auf Optik und Ausstattung aufgezeigt habe, mit dem Erfolg, dass z.T. ein weiterer noch positiver Anhang aus dem Konzept gestrichen wurde.
    Warum ich dann doch den Toyota AV online gekauft habe? die gleiche Begründung wie die meisten anderen AV Käufer hier im Forum.
    @ die Einparkhilfe wird nach dem von VW gelernten Paketsystem angeboten, in Wagenfarbe lackieren und Einbau kosten natürlich zusätzlich - auch bei Mitbestellung beim Neukauf -, wer es haben will kann auch zahlen. Dabei müsste auch das dümmste Toyota-Vorstands-Mitglied erkennen, dass bei dieser von Toyota verschuldeten Karosserieform eine Einparkhilfe unumgänglich ist.
    Sicher warten die "hohen" Herren auf noch dümmere Mitglieder, was schon sehr unwahrscheinlich sein dürfte.
    Jetzt kann Toyota bei den Rädern sparen. Gibt es nicht? Gibt es doch, siehe Ersatzrad; erst eins, dann ein halbes und jetzt keins. Hier meine hypothetische Überlegung, wenn fast alle AV-Käufer (wer zählt das?) ihre Felgen und Räder umgestalten, kann Toyota doch gleich auf diese Beigaben verzichten und nur bei Extrabestellung mitliefern.
    Einen schönen Tach noch, Summer221.
     
  8. ST1100

    ST1100 Guest

    eh-eh-eh, das hast durch die o.a. Gründe bei de facto allen Herstellern, da brauch ma nicht auf Toyota bashen.
    Setze Dich mal in einen Ford Locus, A4 oder gar einen Bayern, aus den heutigen Autos siehst durchwegs nix mehr raus; rundum design over function.
    Werkseitiger (Vor)Einbau der TPA entfällt heutzutage, logistisch und finanziell zu aufwendig, im Neuwagen findet sich ein Päckchen welches der lokale Händler dann gegen Pauschale selber installieren darf.

    Funtionieren tut das Ding im T25 einwandfrei, wenn auch etwas lamer im Ansprechverhalten als jenes im T19 (Carina) Combi.
    Ergo wird's auch im T27 einwandfrei tun
     
  9. #8 injoy64, 02.09.2009
    injoy64

    injoy64 Guest

    Nun lasst mal die Kirche im Dorf.
    Fakt ist-wie richtig bemerkt- dass die modernen Karosserieformen die Sicht nach hinten stark beeinträchtigen, erst recht bei Fahrzeuglängen jenseits der 4,50m. Moderne Karossen fordert der Markt, also wir als Verbraucher. So haben wir uns dann nicht zu beklagen, wenn dann solche Extras wie Einparkhilfe zus. Kosten verusachen. Bei Metalliclack oder Klima oder Navi oder Leder oder USB oder Alus...oder...kann es nicht teuer genug sein, da mault auch keiner, das wird einfach bestellt.

    Mich hat die Einparkhilfe keine 300 Euro gekostet und die sind es mir wert. Wenn ich einen angerempelten Stoßfänger inkl. Lack regulieren lassen würde fällt die Rechnung deutlich höher aus, selbst bei Einsatz der Kasko ist die Rückstufung über Jahre auch teurer, also...
     
  10. #9 Kupferwurm, 02.09.2009
    Kupferwurm

    Kupferwurm Guest

    @injoy

    Nenee....mal langsam !

    Der Verbraucher bekommt gewiss nicht das was er fordert !!!
    Er bekommt das was Designer und Marketing vorgeben und als notwenig suggeriert wird.
    Der Verbraucher hat nicht mehr die Wahl - wer glaubt er hat noch die frei Wahl der ist bereits schon perfekt eingelullt oder gibt, aus welchen Gründen auch immer, die gebetsmühlenartig vorgekaute Predigt wie ein brav folgsamer Lemming wieder.

    Ich hätte gern ein zuverlässiges Auto der TopTen ohne frisierte Zufriedenheits- und Pannenstatistiken und gekaufter Lobby. Mit zuverlässiger Elektronik, dort wo sinnvoll, und eine Karossierieform die den Fahrer entgegenkommt und nicht dem Marketing.
    Zum Thema zuverlässig möchte ich mal wissen wieviele Fahrer nach 3 oder 4 Jahren noch ihren T27 weiterfahren. Zuviel Leasing und Neuwagenverkäufergeschwätz im Spiel als das ein Fahrzeug von einem einzigen Besitzer noch in allen Altersabstufungen durchtestet wird.

    Ich bemängele offen und klar die schlechte Getriebeabstufung - sogar der Rückwärtsgang ist zu lang übersetzt - die unübersichtliche Karrosiereform, die durch Prämissen wie sauteures 0W-xx Motorenöl, 6-Gang Getriebe und überrüsteter, störanfälliger Motorsteuerelektronik erkauften niedrigen Verbrauchswert.

    Tja - die Frage warum wurde der T27 angeschafft ?
    Nun - eben - ich hatte KEINE andere Wahl. Einigen der vielen Marketinglügen und Lobbyheucheleine muß man ja annehmen und man nimmt meist die Ware wo man geringstmöglich beschissen wird und kauft von dem Verkäufer des geringstmöglichen Mistrauens.

    [BLINK]Zurück zur Fragestellung : Ja (leider) ist eine Einparkhilfe sinnvoll.[/BLINK]


    So, jetz nehm ich wieder mein Baldrian....
     
  11. harrye

    harrye Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Benz. MultidriveS
    Hallo,

    vielleicht hat von euch jemand Erfahrung mit Einparkhilfen, ich habe zwar eine Rückfahrkamera, aber kann auf das PDC nicht verzichten. Vor allem meine Frau nicht, die nicht beim Rückwärtsfahren auf den Monitor schauen möchte...

    Ich wollte hochwertige Teile, keine Billigware.
    Folgende zwei Favoriten habe ich ausgesucht:

    Bosch Parkpilot URF 7 und
    WAECO MagicWatch MWE 900

    Preis in etwas der selbe. (günstigster ca. 150.-, UVP jeweils ca. 200.-)

    Noch eine kleine Vorraussetzung:
    Kleine Sensoren, bzw. welche die nicht nach außen rausschauen, lackierbar

    Danke schonmal

    Grüße
     
  12. #11 omonium, 26.05.2011
    omonium

    omonium Guest

    HI,
    Ich habe jetzt bei meinem T27 Limo Parkhilfen original von Toyota einbauen lassen.
    Kosten mit Einbau 1000 Euro (Vorne und hinten). Ansonsten ca 500 Euro für Front und ca 490 für Heck.
     
  13. #12 rockfred, 26.05.2011
    rockfred

    rockfred Guest

    Ich habe für´s Heck (original) 300€ inklusive Einbau beim Toyotahändler bezahlt.
     
  14. bounty

    bounty Guest

    okay

    ich habe inkl. einbau 120.- bezahlt sind welche aus dem zubehör aber baugleich mit den von toyo. steuerteil von philips.
    bis jetzt alles 100% kay keine probs damit.
     
  15. #14 omonium, 26.05.2011
    omonium

    omonium Guest

    na dannn haben die wirklich ein Freundschaftspreiss für dich gemacht.
     
  16. #15 rockfred, 26.05.2011
    rockfred

    rockfred Guest

    Das ist der Preis der im Zubehörkatalog steht.
     
  17. harrye

    harrye Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Benz. MultidriveS
    Ja, schon, aber nicht incl. Einbau.
    Die 300.- sind dann wirklich günstig, wenn der Toyo-Händler das mit Einbau gemacht hat.
     
  18. #17 injoy64, 26.05.2011
    injoy64

    injoy64 Guest

    edit injoy64: Ich habe mal die 2 Themen rund um die Einparkhilfen/PDC zusammengefügt und Thema angepasst


    injoy64
     
  19. #18 rockfred, 26.05.2011
    rockfred

    rockfred Guest

    Aber fast 200€ für den Einbau, der laut meinem Händler eine halbe Stunde dauert, ist auch heftig.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 omonium, 26.05.2011
    omonium

    omonium Guest

    also mein Händler hat für die Einbau vorne und hinten 6 Stunden eingeplant.
    Ich denke das wird wohl stimmen. Beider Stosstangen müssten ab um die Löcher zu boren, danach Kabel verlegen etc. Berechnet wurde an Arbeitsaufwand 181,25 euro
     
  22. bounty

    bounty Guest

    okay schon etwas heftig.

    ich habe genau 70.- bezahlt für den einbau hinten.
     
Thema: Einbau Einparkhilfe (Parksensoren) - Nachrüsttipps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie hoch muss ich parksensoren einbauen

    ,
  2. toyota corolla verso parksensor einbauen

    ,
  3. rückfahrsensorenadapter

    ,
  4. toyota avensis st einparken ohne pdc,
  5. toyota avensis t27 einparkhilfe,
  6. parksensoren toyota ,
  7. toyota avensis t27 einparkhilfe einbauen
Die Seite wird geladen...

Einbau Einparkhilfe (Parksensoren) - Nachrüsttipps - Ähnliche Themen

  1. DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion

    DISP Taste am Lenkrad nach Einbau von Zubehör Radio ohne Funktion: Avensis t 27 Disp Taste am Lenkrad nach Radio Einbau ohne Funktion Edit by SaxnPaule: Sinnvollen Threadtitel gewählt! Edit2 by SaxnPaule: Erneut...
  2. Einbau USB-Buchse

    Einbau USB-Buchse: Abend, Nachdem ich mir vor einiger Zeit ein neues Radio eingebaut habe, beschäftige ich mich mit der Frage, ob es möglich ist eine USB-Buchse...
  3. Radio ausbauen und einbauen

    Radio ausbauen und einbauen: Hallo zusammen, Ich habe einen Toyota Avensis Kombi (T25, Baujahr 2006, kein Facelift), bei dem ich gern das Standard-Radio (Modell mit CD und...
  4. Einbau eines anderen Radios/ Navis

    Einbau eines anderen Radios/ Navis: Hi Leute, Ich fahre einen T25 2,0 mit TNS300 im oberen Teil des Armaturenbretts, da wo bei manchen auch ein zusätzliches Staufach ist. Habt ihr...
  5. High- Low Adapter Einbau

    High- Low Adapter Einbau: Hallo bin neu im Avensis-Forum, wie schon in der Überschrift steht möchte ein eine Endstufe mit Subwoofer einbauen, dabei aber mein Werksradio...