Drehzahl 2.2 D-177 PS- 100/140/180 km/h ??

Diskutiere Drehzahl 2.2 D-177 PS- 100/140/180 km/h ?? im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; 1. Mich würde die Drehzahl bei 100/140/180 km/h im höchsten Gang beim 2.2D interessieren. 2. Hat jemand Angaben zu der Beschleunigung von...

  1. boomer

    boomer Guest

    1. Mich würde die Drehzahl bei 100/140/180 km/h im höchsten Gang beim 2.2D interessieren.

    2. Hat jemand Angaben zu der Beschleunigung von 80->120 km/h !?

    Grüße

    B.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hoschi2005, 10.09.2005
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    80-120 im 4. Gang ca.3-4sek.
    Im 6.Gang ...............5min? keine Ahnung ,wenn ich im 6ten
    bei 80 Beschleunige passiert gar nichts,ab 100 geht`s dann.
    Drehzahlen bei 100 glaub ich 1100U/min ,140/180 muß ich mal testen.

    Uwe
     
  4. #3 Tiger123, 11.09.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Hallo boomer,
    ich habs heute morgen mal auf dem Weg zum Finanzamt getestet:

    100 km = 1700 RPM
    140 km = 2400 RPM
    180 km = 3050 RPM

    Beschleunigung 80 bis 120:
    3. Gang = 6,7 Sek.
    4. Gang = 7,2 Sek.
    5. Gang = 9,0 Sek.

    Leider konnten nicht allzuviele Versuche gemacht werden (wegen Regen und anderer Autos). Aber als Anhaltspunkt kann dies wohl gelten.
    Motor hat zur Zeit erst 1.100 km.

    Gruß Alfred
     
  5. #4 Hemm-Ohr, 11.09.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Danke Alfred für die Zeiten,
    aber mit 180 km/h zum Finanzamt? [​IMG]

    Uwe
     
  6. #5 Tiger123, 11.09.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:Danke Alfred für die Zeiten,
    aber mit 180 km/h zum Finanzamt? [​IMG]

    Uwe

    ... manchmal muss es eben auch mal schnell gehen (Scheck für EK-Steuer-Vorauszahlung, Termin 10.9.05).
    Außerdem wurde die Geschwindigkeit in der Stadt auf 50 km/Std. reduziert.
    Gruß Alfred
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    ... manchmal muss es eben auch mal schnell gehen (Scheck für EK-Steuer-Vorauszahlung, Termin 10.9.05).
    Außerdem wurde die Geschwindigkeit in der Stadt auf 50 km/Std. reduziert.
    Gruß Alfred
    Heute ist doch aber schon der 11.09., wozu also noch die Eile??

    Aber bei 100 km im 6. Gang nur 1700 RPM, das hört sich sehr motorschonend an! Bei 100 km/h hat der 2.0 Diesel im 5. Gang schon mehr.

    Prog
     
  8. #7 Tiger123, 11.09.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:Zitat:
    ... manchmal muss es eben auch mal schnell gehen (Scheck für EK-Steuer-Vorauszahlung, Termin 10.9.05).
    Außerdem wurde die Geschwindigkeit in der Stadt auf 50 km/Std. reduziert.
    Gruß Alfred
    Heute ist doch aber schon der 11.09., wozu also noch die Eile?? ...
    Prog
    ... der erste Werktag nach dem 10. zählt.
    Und schließlich muss ich das Auto auch mal fahren - bevor wieder operiert wird.
    Gruß Alfred
     
  9. #8 Thomas1, 13.09.2005
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Und hier zum Vergleich der 2.2 D-4D:

    Drehzahl bei:
    100 km/h = 1.800 upm
    140 km/h = 2.500 upm
    180 km/h = 3.200 upm

    Beschleunigung 80 km/h bis 120 km/h: (Durchschnitt aus drei Messungen)
    im 3. Gang = 6,3 Sek.
    im 4. Gang = 7,3 Sek.
    im 5. Gang = 9,2 Sek.

    Gruß,
    Thomas
     
  10. #9 Alex-T25, 13.09.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Bleibt mal anbzuwarten ob sich beim 2,2 D-Cat auch sowas kurrioses ergibt das er im niedrigeren Gang,trotz mehr Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit weniger verbraucht.
     
  11. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Zitat:Und hier zum Vergleich der 2.2 D-4D:

    Drehzahl bei:
    100 km/h = 1.800 upm
    140 km/h = 2.500 upm
    180 km/h = 3.200 upm

    Beschleunigung 80 km/h bis 120 km/h: (Durchschnitt aus drei Messungen)
    im 3. Gang = 6,3 Sek.
    im 4. Gang = 7,3 Sek.
    im 5. Gang = 9,2 Sek.

    Gruß,
    Thomas

    Wieso zum Vergleich??
    Die Daten von Tiger stammen ebenfalls vom 2.2 D-4D Diesel.
    Oder hast du die 150 PS Version?

    Prog

    P.S. Deshalb so unheimlich ähnlich..... [​IMG] [​IMG]
     
  12. #11 Thomas1, 13.09.2005
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    @ Prog

    Genau ! [​IMG]

    2.2 D-4D = 150 PS
    2.2 D-CAT = 177 PS

    Gruß,
    Thomas
     
  13. boomer

    boomer Guest

    Vielen, vielen Dank für die Angaben !

    Das sieht ja ganz gut aus. Es geht nichts über niedrige Drehzahlen bei Autobahntempo.

    Wir hatten vorher einen alten BMW 525 tdsA. Der klang auf der Autobahn immer eher wie ein Rheinschiff. Unser kleiner Sohn schlief in dem Gleiter darüber immer gleich ein. Kaum mal 2.500 Umdrehungen. Da ist das jetzt mit dem 1.8er eine herbe Umstellung. Hoffentlich nicht mehr allzu lange [​IMG]

    Gruß

    B.
     
  14. #13 ave1977, 15.09.2005
    ave1977

    ave1977 Guest

    Halo!

    Sehr gute Vergleich!

    Das hilf mir sehr.

    Aber ich kan mich nicht entschiden welche, D-Cat oder D4D.

    D-cat Ausstatung EXE leder(elekt.sitze)+gros Navi, aber 5000 km, nur chef hat gefaren und auch gut einfahren; zuzalung 10.000€, sofort zu krigen
    D4D SOL ohne leder(elekt.sitze)+gros Navi aber NEU! 0 km! Zuzalung 8.333€, liferung 10.12.2005(model 2006)!!!
    Andere ausstatung ist gleich.


    Bitte euch fur ihre meinung [​IMG]

    Danke!

    Gruss aus Slovenien.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Wenn Du das Geld hast, würde ich mich für den D-Cat entscheiden und die 10000€ zuzahlen
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Ich wuerde auch den D-CAT nehmen [​IMG] .

    Vorteile:
    • hoeherer Wiederverkaufswert wg. Kat, Leder und "EXE"
    • vielleicht gibts ja doch noch ein "Steuergeschenk"
    • keine Probleme, falls mal Fahrverbote fuer Diesel ohne Kat kommen
    • das gute Gefuehl was fuer die Umwelt zu tun

    Gruss

    Peter
     
  17. #16 Funbiker-1, 16.09.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    ich würde auch den D-CAT nehmen. Die Fahrverbote werden kommen - so sicher wie das Amen in der Kirche. Es ist nur eine Frage der Zeit. Überdies wird er die Euro 5 erfüllen, wenn die jetzt von der EU Kommission vorgeschlagenen Grenzwerte nicht noch erheblich nach unten korrigiert werden, was äußerst unwahrscheinlich ist. Die wird der D-4D, selbst wenn ein RPF nachgerüstet werden kann, nicht erreichen.
    Auch wenn Du das Modell 2006 bekommst, hat der D-4D noch keinen RPF. Die Kosten würde ich ggfs. auch noch einplanen - und dann ist die Differenz wirklich marginal.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  18. #17 Thomas1, 16.09.2005
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    I. Ist es für dieses Thema der falsche Thread. [​IMG]

    II. Wird ein Fahrverbot für Euro 4 Fahrzeuge die nächste Zeit nicht kommen. Ein ähnlicher Versuch ist schon zig mal in der Vergangenheit gescheitert. Zudem fahre ich mein Auto nicht ewig.

    III. Die Politik kann kein Fahrverbot für Autos mit Euro 4 Norm fordern, wenn es derzeit nicht mal alle Hersteller schaffen die EUR 4 Norm bei Neufahrzeugen anzubieten.
    (Gut was sie wirklich machen, ist die andere Seite)

    IV. Umwelttechnisch gesehen habe ich kein schlechtes Gewissen keinen RPF zu haben. Erstens kann ich nix dazu, daß ich ihn nicht habe und zweitens sind die grössten Verschmutzer die LKW's und die Industrie.

    V. Ein D-CAT ist auch nicht für die Zukunft. Irgendwann kommt auch Eur 6 etc. Ggf. wird eine PDF-Nachrüstung steuerlich gefördert.

    Vergesst aber nicht, daß der D-CAT auch Nachteile hat:

    - höherer Verbrauch
    - höhere Unterhaltskosten
    - höhere Anschaffung

    Aber letzendlich muß jeder für sich entscheiden, was er kaufen will. [​IMG]

    Gruß,
    Thomas
     
  19. #18 ave1977, 16.09.2005
    ave1977

    ave1977 Guest

    Halo!
    Danke fur ihre meinung.



    Nicht jede Thred in NEUE Thema [​IMG]
    Dann sind zu viel Themen geofnet [​IMG]


    Gruss aus Slovenien
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Funbiker-1, 16.09.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    Zitat: II. Wird ein Fahrverbot für Euro 4 Fahrzeuge die nächste Zeit nicht kommen. Ein ähnlicher Versuch ist schon zig mal in der Vergangenheit gescheitert. Zudem fahre ich mein Auto nicht ewig.


    Diesmal irrst Du Dich leider gewaltig. Die EU-Feinstaubrichtlinie ist nationales Recht - und zwar seit 5 Jahren mit Wirkung zum 1.1.2005. Darin steht auch nichts davon, dass Fahrverbote zu erlassen sind oder etwas zu den unterschiedlichen Schadstoffeinstufungen von Kfz. Dort ist aber normiert - und zwar juristisch gesehen als einklagbarer Anspruch für jeden Bürger - dass bestimmte Grenzwerte nicht überstiegen werden dürfen und an wieviel Tagen im Jahr welche Grenzwerte erreicht werden dürfen. Nur zur Info: das erste Urteil, mit dem einer Klage eines Bürgers stattgegeben und die Kommune zu einem entsprechenden Aktionsplan verurteilt worden ist, liegt bereits vor (-> Verwaltungsgericht Stuttgart).
    Und wenn die Länder und Gemeinden nicht reagieren sollten, wird es die EU eines Tages tun und ein Sanktionsverfahren gegen die Deutsche Regierung durchführen.
    Fahrverbote sind - siehe die öffentl. Diskussion - aus Sicht der Politik die einfachste Art Grenzwertüberschreitungen während problematischer Wetterlagen im Hinblick auf die Feinstaubbelastung zu vermeiden oder zu reduzieren.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  22. poh

    poh Profi

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Fahrzeug:
    T25 1.8, GS300 S19
    Wenn die beiden 2.2 Motoren (150 und 170 PS) dieselbe 6 Gang Schaltung haben haben sie nicht automatisch die gleiche Übersetzung ? Oder sind verschiedene Getriebe eingebaut ?

    Hat jeman schon ein Vergleich zu den 2.0 D-4D 5 Gangschaltung ?
     
Thema:

Drehzahl 2.2 D-177 PS- 100/140/180 km/h ??

Die Seite wird geladen...

Drehzahl 2.2 D-177 PS- 100/140/180 km/h ?? - Ähnliche Themen

  1. Sporadisches MD-S Problem oder Feature, Drehzahlabfall im manuellen Modus mit dem 2l Motor

    Sporadisches MD-S Problem oder Feature, Drehzahlabfall im manuellen Modus mit dem 2l Motor: Hallo, ich bin bis jetzt meistens stiller Mitleser gewesen. Habe jetzt aber wohl ein Problem mit dem MD-S Getriebe. Mein Problem tritt nur...
  2. Drehzahlmesser schwankt

    Drehzahlmesser schwankt: Hallo Leute, in dem Videosieht man wie mein Drehzahlmesser beim Beschleunigen im vierten Gang schwankt. Es tritt fast immer im vierten und...
  3. Motor geht aus bzw. Drehzahl nicht höher als 2400 1/min

    Motor geht aus bzw. Drehzahl nicht höher als 2400 1/min: Hallo liebe Avensis- Gemeinde, ich habe einige seltsame Phänomene in meinem T25 D4D mit 177PS. Folgend mal die Auflistung der Fehler mit der...
  4. Tiefes Brummen im unteren Drehzahlbereich

    Tiefes Brummen im unteren Drehzahlbereich: Hallo, seit einiger Zeit hab ich ein tiefes Brummen des Motors unter Last, bis zu einer Drehzahl von ca. 2500. Hab erst ab Auspuff gedacht, der...
  5. Drehzahl geht runter obwohl ich auf dem Gaspedal stehe. Gaspedalsensor defekt?

    Drehzahl geht runter obwohl ich auf dem Gaspedal stehe. Gaspedalsensor defekt?: Guten Morgen ihr Avensis-Liebhaber! Ich liebe mein dickes Auto (obwohl ich kein Schrauber bin) - um so mehr macht es mir zu schaffen, dass er...