Dokumentation Teil 2 Einbau Parksensoren vorne und hinten

Diskutiere Dokumentation Teil 2 Einbau Parksensoren vorne und hinten im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hinten und Vorne habe ich die Löcher in der Stoßstange von meiner Werkstat bohren lassen, dies hatte ich beim Kauf des AV noch raus handeln...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hinten und Vorne habe ich die Löcher in der Stoßstange von meiner
    Werkstat bohren lassen, dies hatte ich beim Kauf des AV noch raus handeln können.

    Die Sensoren habe ich dann sofort in der Werkstat eingebaut, da die Stoßstangen sowieso schon mal ab waren. (Danke an den freundlichen Meister und Monteur)

    [​IMG]

    Dann habe wir die Kabel für die hintere Steuerung durch die Wagenentlüftung gelegt und bis zum linken Heckscheinwerfer durch gezogen.

    Dann wird das rote +12V Kabel vom Steuermodul an das rot/schwarze Kabel vom Heckscheinwerfer angeschlossen uns das schwarze Massekabel am weiß/schwarzem Kabel vom Heckscheinwerfer.

    [​IMG]

    Bevor ich jetzt das Steuermodul an der oberen linken Schraube vom Heckscheinwerfer verschraubt habe, habe ich alle Sensoren auf Ihre Funktion überprüft.
    Ich musste am Steuermodul noch die Empfindlichkeit der Sensoren einstellen.

    [​IMG]

    Die Heckparksensoren arbeiten sobald ich den Rückwergsgang einlege und bis jetzt haben sie jedes Objekt erkannt. (Folgende Objekte hatte ich geprüft, anderes Fahrzeug, Laterne, Maschendrahtzaun, Ellefantenfuss aus Beton und aus Holz)

    Hinten ist Fertig jetzt folgt Vorne

    Vordere Parksensoren:


    Die Sensoren habe ich dann sofort in der Werkstat eingebaut, da die Stoßstangen sowieso schon mal ab waren. (Danke an den freundlichen Meister und Monteur)

    Dann haben wir, in meiner Garage, angefangen die Kabel von den Sensoren ins Innere vom Fahrzeug zu verlegen. Dies was nicht so einfach wie Hinten.

    Zuerst den Wagen aufbocken und das linke Vorderrad abbauen, dann seht Ihr hinter der Kotflügelverkleidung einen Gummipfropfen durch dass Ihr die Kabel führen könnt.

    [​IMG]

    Im Wageninneren die Verkleidung vom Fußraum und die Verkleidung unten an der A- Säule ausbauen.
    Beim nächsten Bild unten im bereich des roten Pfeils das Dämmmaterial vorsichtig zurückziehen, dort kommen dann die Kabel wieder raus. Ich habe die Kabel mit Hilfe einer Drahtschlaufe da durchgezogen.

    [​IMG]

    Nun den Schalter ACC +12V an der Stromversorgung graues Kabel von der Spiegelsteuerung anschließen.
    Das Massekabel könnt Ihr an den schwarz/weißem Kabel die an der A- Säule befestigt sind mit anschließen.

    [​IMG]

    Das Steuermodul habe ich links neben dem Bremspedal angeschraubt, es war noch genügend Gewinde an der Bremspedalverschraubung vorhanden.

    [​IMG]

    Hier musste ich am Steuermodul noch die Empfindlichkeit der Sensoren einstellen.

    [​IMG]

    Fertig

    Ein Dank noch an Lumilux, der mir einige gute Tipps für die Verkabelung, gesagt hat.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyopel, 15.12.2004
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Gute Einbauanleitung. [​IMG]


    Gruß
    Heino
     
  4. Arndt

    Arndt Guest

    ... ist schon was her der Thread, aber gibs denn noch die Fotos dazu. Wurden wohl vom Server gelöscht.

    Danke im voraus.

    Gruß Christian
     
Thema:

Dokumentation Teil 2 Einbau Parksensoren vorne und hinten

Die Seite wird geladen...

Dokumentation Teil 2 Einbau Parksensoren vorne und hinten - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Kupplungstausch D4D 2 Liter BJ 2003

    Frage zum Kupplungstausch D4D 2 Liter BJ 2003: Hallo an die Fangemeinde Hab bei meinem D4D 2Liter BJ 2003 Kombi jetzt ca 240 000 KM drauf. Jetzt geht die Kupplung sehr schwer (Pedal ) und...
  2. Frage zu Touch & Go 2

    Frage zu Touch & Go 2: Dumme Frage: Ich habe am Touch einen USB Stick mit Musik hängen. Heute hatte ich mal die Suche ausprobiert und einen Interpret gesucht, von dem...
  3. Rupfen des Getriebes im 1. und 2. Gang

    Rupfen des Getriebes im 1. und 2. Gang: Moin liebe Avensis Gemeinde, mir fällt hin und wieder folgendes Problem bei meiner Bertha auf (t25 1.8 vvti). Wenn der Motor schon warmgelaufen...