Diesel Bashing

Diskutiere Diesel Bashing im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Ist schon putzig, nun schlagen alle auf die Diesel-Autos ein - allein der EU-Richtlinie geschuldet. Tsss. Wie schlimm doch das einerseits sei,...

  1. #1 manbock, 30.03.2005
    manbock

    manbock Guest

    Ist schon putzig, nun schlagen alle auf die Diesel-Autos ein - allein der EU-Richtlinie geschuldet. Tsss.

    Wie schlimm doch das einerseits sei, andererseits ich mich doch nicht so haben sollte, wäre ja nun gerade mit de Avensis Diesel alles nicht so schlimm.. weil D4. Gegessen.

    Wie wurde ich da angefeindet.

    Nur zur Erinnerung - war November 04 - als ich mich nochmals vehement über die Dieselabgase beschwerte (Berliner Stadtautobahn), aber als Unwissender/Spinner abgetan wurde.


    Zur Erinnerung, dass, was nun passieren könnte in Bezugnahme der Diesel war absehbar! Niemand könnte mir erklären, er hätte nichts gewusst.
     
  2. #2 StG (DD), 30.03.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Hi Manbock, Zeiten ändern sich und ich würde mir trotzdem wieder einen Diesel kaufen. Wenn es die angekündigte Möglichkeit gibt, einen Partikelfilter nachzurüsten, dann ist ja auch alles wieder o.k. Dann kann jeder für sich entscheiden, ob er es macht oder nicht. Ein ruhiges Gewissen gibt es dann noch dazu.

    Stephan
     
  3. #3 Alex-T25, 30.03.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Vielleicht gibts auch mittlerweile nur zuviele Diesel und dem Staat gehen die Spriteinnahmen zurück.
    Ich würd auch nichts unternehmen,wenn etwas passiert,was dazu führt das ich mehr Geld in die Kasse bekomme,z.B. Leute die an der Grenze der Wirtschafltichkeit eines Diesel sind wieder nen Benziner nehmen.

    Den als Bund hab ich von der KFZ Steuer mal rein garnichts.
     
  4. erwin

    erwin Guest

    Im gewisser Hinsicht zeigt die Feinstaub-Problematik die vollkommen falsch gewählten und praxisfremden Abgasgrenzwerte auf. Was helfen beste Werte bei der AU, wenn die von der StVZO unabhängigen Messungen dann ganz was anderes aussagen?

    Natürlich ist da auch noch jede Menge Dreck von uralten Kisten, insbesondere LKWs mit dabei, aber man hätte allerdings zumindest die Fahrzeuge der letzten 5 Jahre mit ins Boot holen können.

    Beim Diesel wiederholt sich jetzt da gleiche Drama, wie seinerzeit bei der Einführung des geregelten Kat, wo uns die Autoindustrie auch weißmachen wollte, "mit einer geeigneten Motorsteuerung geht es problemlos auch ohne Kat".

    Es wurde ja schonmal erwähnt. Wenn man die Statements der 80ziger Jahre nimmt und das Wort Kat durch Rußpartikelfilter ersetzt, kann man diese praktisch unverändert wieder verwenden.

    Ich hoffe, dieser Beitrag wird jetzt nicht gleich wieder als Kritik am Diesel interpretiert. Es soll nur aufzeigen, dass erst dann was passiert, wenn ein Problem beim besten Willen nicht mehr zu vertuschen ist.
    Erwin
     
  5. #5 Alex-T25, 30.03.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Oder ein Problem nutzen um von anderen Dingen abzulenken.
    Zeitlich passt es ja mal wieder sehr gut.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Alles laeuft darauf hin, dass man mittelfristig Russfilter einbauen muss. Die Lobbyisten werden sich bestimmt dem politischen Zwang beugen muessen. Das betrifft mich auf persoenlich, da ich kurz vor dem Neukauf eines AV-Combi-Diesels stehe. Wisst ihr, ob die neuesten AV-Combis D-4D vom Werk mit dem Russfilter ausgestatet sind? Wenn nicht, ist die Aufruestung eine kostspielige Angelegenheit? Danke im voraus.
     
  7. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Zitat:Alles laeuft darauf hin, dass man mittelfristig Russfilter einbauen muss. Die Lobbyisten werden sich bestimmt dem politischen Zwang beugen muessen. Das betrifft mich auf persoenlich, da ich kurz vor dem Neukauf eines AV-Combi-Diesels stehe. Wisst ihr, ob die neuesten AV-Combis D-4D vom Werk mit dem Russfilter ausgestatet sind? Wenn nicht, ist die Aufruestung eine kostspielige Angelegenheit? Danke im voraus.
    Hallo Jam,

    herzlich Willkommen im Forum!
    Nein, auch die neuesten AV-Combis D-4D mit 116 PS sind nicht ab Werk mit einem Russfilter ausgestattet, Nachrüsten ist derzeit noch nicht möglich!
    Erst der neue Diesel mit 177 PS (kann schon geordert werden) ist mit Partikelfilter ausgestattet!

    Prog
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Alles laeuft darauf hin, dass man mittelfristig Russfilter einbauen muss. Die Lobbyisten werden sich bestimmt dem politischen Zwang beugen muessen.

    Das Problem ist leider das, daß der politische Zwang zu spät kommt.... Wenn die Brüsseler Vorschrift nicht wäre, würden unsere Herren Volksvertreter immer noch Daumen drehen, bzw. den Lobbyisten das Feld überlassen.
    Ein Politiker sollte agieren - nicht notgedrungen reagieren....

    Noch ne Frage: Unterm AV, direkt hinter dem D-Motor sitzt eine Büchse, beim Benziner würde ich Kat sagen, beim Diesel weiß ich's nicht. Was ist das?

    Oldi
     
  9. bill

    bill Guest

    Hallo Diesel'er,

    die brauchen wieder etwas um von den wirklichen Problemen abzulenken. Dies wurde ja auch schon hier gesagt. Heute früh haben sie auf SWR3 gesagt, daß es eine Studie gibt, die besagt:
    der Rauch einer Zigarette produziert so viel Feinstaub wie ein Diesel der 1,5 Stunden läuft. Noch Fragen? Die Dummen müßen es einfach nur ausbaden und diese planlosen Schnellentschlüße, wir wissen alle was die taugen. So ein Thema hatten wir übrigens schon mal, damals hieß es SMOK. Ich bin de Meinung, die wollen nicht richtig was ändern, die tun nur so.

    Gruß Bill
     
  10. Gast

    Gast Guest

    So, dank Google auch dies gefunden:

    http://www.rauch-frei.info/cms/index.php?id=290

    Hier steht alles, zwar ein wenig anders... ( Der Rundfunk muß ja auch leben )

    Vorschlag: Sofort das Rauchen unter Androhung der Todesstrafe verbieten! [​IMG]


    Oldi
     
  11. #11 Alex-T25, 30.03.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Klar,irgendwas muss der Rauch eine zigarette ja enthalten.

    Mensch mensch, da müssen die Lohnsteuersätze aber ganzschön rauf um die Einnahmeausfälle weg zu machen.
    Wenn man das alles so verbietet.
    Oh und Wieviel Feinstaub fabriziert dann nur Schröder`s Zigga ?

    Edit:
    Netter Artikel bei Bosch zum russfilter:
    http://www.kraftfahrzeugtechnik-heute.de/k/de/start/product.jsp?mfacKey=ds_39_parf

    Aber Russ zu Co2...Herr Tritin ist das so gewollt?
     
  12. Gast

    Gast Guest

  13. #13 Alex-T25, 30.03.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Das wiederrum ist eine durchaus berechtigte Frage.

    Schliesslich bezahlt man die Steuer fürs ganze Jahr und bekommt sie anteilsmässig zurück wenn das Auto abgemeldet wird. Folglich müsste man bei Fahrverboten per Staat auch eine zuviel gezahlte KFz Steuer zurückfordern können.
     
  14. Gast

    Gast Guest

  15. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Hier ein Artikel der PC Welt:
    Zitat: Feinstaub und Co.: Messdaten im Internet

    Vom Straßenverkehr verursachter so genannter Feinstaub gilt als Gefahr für die Gesundheit und beunruhigt derzeit viele Gemüter. Er ist jedoch längst nicht der einzige Schadstoff, der in der Atemluft schwebt. Wie viele der unsichtbaren, für Mensch und Umwelt gefährlichen Stoffe bundesweit gemessen werden, ist im Internet auf einer Sonderseite des Umweltbundesamtes nachzulesen.
    Auf dieser Website (Bundesumweltamt) werden täglich aktualisierte Messdaten zu Ozon, Schwefeldioxid, Feinstaub, Kohlenmonoxid und Stickstoffdioxid zur Verfügung gestellt. Dabei lassen sich die Ergebnisse jeder einzelnen der mehreren hundert Messstationen von Bund und Ländern zurückverfolgen.
    Deutschlandkarten ermöglichen einen Überblick darüber, welche Regionen wie stark betroffen sind. Tabellen listen auf, wo und wie oft die jeweiligen Grenzwerte überschritten wurden. Zudem bieten die Berliner Umweltexperten neben Vorhersagen der Ozonbelastung in den kommenden Tagen auch Auswertungen aus den vergangenen Jahren und allgemeine Hintergrundinformationen zu Schadstoffen in der Luft.



    Prog
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Nein, auch die neuesten AV-Combis D-4D mit 116 PS sind nicht ab Werk mit einem Russfilter ausgestattet, Nachrüsten ist derzeit noch nicht möglich!
    Erst der neue Diesel mit 177 PS (kann schon geordert werden) ist mit Partikelfilter ausgestattet!
    Prog


    Danke fuer die Begruessung und Deine guten Tipps,
    morgen habe ich einen Termin beim Haendler. Dank Dir bin ich schlauer.
     
  17. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Das Thema Dieselruß ist doch eine willkommene Möglichkeit nochmals Kasse zu machen.Nachdem die Dieselfahzeuge im letzten Jahr so richtig zugelegt haben, muß man ja versuchen den geringeren Verbrauch(und damit die geringeren Einnahmen) wieder auszugleichen.Deshalb kamen ja schon einige Vorschläge.So z.B. Dieselfahrzeuge ohne Parikelfilter mit höheren Steuern versehen(oder dachtet ihr ernsthaft, das ein Rußfilterdiesel eine gerinere Steuer bekommen sollte [​IMG]
    ),generelle Fahrverbote für alle Fahrzeuge(aktuell soll ja der Sonntag autofrei werden [​IMG]
    )oder halt City Maut.Wobei die letztere Variante wohl die (finanziell) beste Variante für Vater Staat ist.Denn da zahlen alle in einen großen Topf...
     
  18. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:noch ein interessanter Artikel

    http://www.kein-diesel.at/WarumDerPartikelfilter.htm



    Na, diese Seite erinnert mich aber nun doch etwas an im Web häufiger anzutreffende Extremisten-Seiten (Veganer, Lichtesser etc..) [​IMG]

    Fehlte nur noch ein Hinweis, dass Dieselruß effektiv einzig und allein durch den durch ihn entwickelten *erhabenemusikschwilltlangsamzumcrescendoan* Magnet-Ring-Polarisator auf 0,00% reduziert werden kann. Auch die besonders schädlichen Partikel in der 50cm-Größenordnung.
    [​IMG]
     
  19. Gast

    Gast Guest

    jetzt krieg ich als raucher n schlechtes gewissen...
    zum glück fahr ich benziner, dann gleicht sich das wieder aus [​IMG]

    jeder darf sein teil an der umweltzerstörung leisten, egal wie. machen kann man an der tatsache, dass wir alles ausbeuten und verdrecken eh nichts, es nimmt einfach seinen lauf.
    ich aber seh das ganz gelassen. ich leb mein leben, in das ich als mitteleuropäer geboren wurde, so wies es dem durchschnitt hier entspricht und hab damit absolut kein schlechtes gewissen (selbst als naturfreund). die natur regelt das schon alles von alleine, da können wir nichts eh machen. und wenn die erde nun irgendwann mal extrem überbevölkert sein wird und millionen den hungertod sterben dann ist das nunmal so. das wird so lange gehen, bis wieder ein gleichgewicht herrscht. klingt makaber, ist aber so. mit allem anderen verhält es sich genauso. wenn wir genfood fressen, rauchen, saufen und diesel fahren dann werden wir halt krank und unser erbgut geschädigt. kann man nix machen. irgendwann klonen wir uns dann oder erschaffen menschen im reagenzglas, auch wurscht. und eines tages, wenn dann alle menschen unfruchtbar sind durch ihre eigene dummheit, dann sterben wir halt aus, macht der erde auch nichts. die evolution wird schon neue lebewesen hervorbringen. auch die werden höchstwahrscheinlich irgendwann aussterben. und eines tages wird dann die erde auch vernichtet werden, auch egal, denn irgendwo in diesem universum wird sich im laufe von milliarden jahren neues leben entwickeln können...
    wir menschen nehmen uns zu wichtig und wir deutschen im speziellen sind viel zu hochnäsig.

    die moral von der geschichte: macht, was auch immer ihr machen wollt und fühlt euch gut dabei. wenns vorbei is, dann isses vorbei


    es sprach Dr. phil. Dipl.-Psych. toyotaner im kampfe gegen ignorante engstirnigkeit (oder so)
     
  20. Gast

    Gast Guest

    Zitat:die moral von der geschichte: macht, was auch immer ihr machen wollt und fühlt euch gut dabei. wenns vorbei is, dann isses vorbei

    "Drum saufet und fresset - denn morgen sind wir tot" - Das kann irgendwie nicht alles sein. [​IMG]


    Dottoge (in tiefer Depressíon)
     
Thema: Diesel Bashing
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schluss mit diesel bashing

    ,
  2. diesel bashing

    ,
  3. diesel bashing deutsch

Die Seite wird geladen...

Diesel Bashing - Ähnliche Themen

  1. Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor

    Gestank von Abgasen / Diesel durch Lüftung und lauter Motor: Guten Abend, meine Partnerin und ich brauchen dringend eure Hilfe. Wir haben vor ca. zwei Monaten einen Toyota Avensis 2.2 D-4D D-Cat bei einem...
  2. Lohnt sich ein Avensis Diesel und was ist zu beachten?

    Lohnt sich ein Avensis Diesel und was ist zu beachten?: Hallo zusammen, kurz zu uns, wir hatten einen Avensis Benziner der nach knapp 280.000 KM eine größere Reparatur wollte, welche wir nicht mehr...
  3. Hoher Dauerton, ca. 600Hz, T27 Diesel, EZ 09.2016, 143 PS

    Hoher Dauerton, ca. 600Hz, T27 Diesel, EZ 09.2016, 143 PS: Es nervt: nach dem Anlassen meines Avensis Diesel, Touringsports mit 143 PS-Motor macht sich ein hoher Ton (Frequenz etwa 600Hz, ähnlich wie das...
  4. Avensis Diesel wirklich sinnvoll oder ein Benziner??

    Avensis Diesel wirklich sinnvoll oder ein Benziner??: Nach meiner Erfahrung mit der doch sehr teuren Inspektion stellt sich mir die Frage, ob der Kauf (2016er Avensis mit dem 2.0 Liter Diesel,...
  5. Batterie ersetzen T27 2.0 Diesel mit Standheizung

    Batterie ersetzen T27 2.0 Diesel mit Standheizung: Hallo Kollegen, meine Batterie am T27 2.0 Diesel, 1ADFTV, ist am Ende. Ich suche Ersatz dafür. Der Freundliche meinte das ich eine 90 Ah Batterie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden