DCAT: Stottern und Traktor-Sound

Diskutiere DCAT: Stottern und Traktor-Sound im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Servus zusammen, letzte Woche hat mein geliebter und treuer Avensis T25 DCAT kurz vorm Erreichen der 300 tkm-Marke mit Fisimatenten begonnen......

  1. #1 Rollomat, 24.03.2022
    Rollomat

    Rollomat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.2 D-CAT
    Servus zusammen,

    letzte Woche hat mein geliebter und treuer Avensis T25 DCAT kurz vorm Erreichen der 300 tkm-Marke mit Fisimatenten begonnen...

    Eines Morgens habe ich eine der bei mir sehr seltenen Kurzstreckenfahrte gestartet. Am Tag zuvor was das Auto noch problemlos eine längere Strecke gelaufen. Nach etwa zwei Kilometern beschleunigte ich nach einem Ampelstart durch, als er im dritten Gang plötzlich mit Ruckeln und "Trekkern" anfing.

    Ich bin dann mit geringer Last noch einen Kilometer weitergefahren und hab das Auto bis abends abgestellt. Beim nächsten Start war dann erstmal alles wieder in Ordnung. Nach etwa 300 m fing das Ruckeln aber wieder an.

    Nun habe ich den Spritfilter getauscht (war eh fällig) und mal wieder das AGR-Ventil gereinigt. Eine Probefahrt begann wiederum problemlos, aber nach 500 m begann wieder die Ruckelei. Der Motor klingt wie ein Trekker.

    Leider kann ich momentan kein ODB2 daheim auslesen.

    Kommen jemandem diese Probleme bekannt vor? Was könnte die Ursache sein?
     
  2. #2 infinity, 24.03.2022
    infinity

    infinity Profi

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Fahrzeug:
    Avensis T27 2.0 Business
    Auch an dich, hast du die Injektordichtungen kontrolliert?
    Gucke mal ob er da irgendwo raussuppt.
     
  3. #3 Rollomat, 24.03.2022
    Rollomat

    Rollomat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.2 D-CAT
    Injektoren alle dicht. Da war mal vor vielen Jahren einer undicht, den ich mit einem neuen Dichtring repariert habe.
     
  4. #4 AndréSO, 28.03.2022
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Hallo,
    also stimmt entweder der Ladedruck oder die Kraftstoffmenge nicht, oder die Luftklappe hängt.
    Daher wäre eine kurze Fahrt mit einer Aufzeichnung mittels Techstream hilfreich. Dann setzt man bei Auftreten des "Treckerns" einen Flag und schaut sich die Daten da mal genauer an. Es sollten dann immer Soll-und Istwerte verglichen werden.
    Das gilt für Ladedruck, commonrail-Druck und Luftklappe. Dann sollte sich der Fehler einkreisen lassen.
    Im Ernstfall frag doch einen Händler, ob er das macht. Dann lässt du dir die Daten auf einen USB-Stick schreiben.
    Das Geld dafür ist auf alle Fälle gut angelegt.
    Ich habe hier im Forum schon einige Diagramme gezeigt und geschrieben, was man damit anfangen kann.
    Mögliche Fehler:
    Ladedruck -VTG-Gestänge hängt oder ist schwergängig-Unterdruckschläuche undicht-Vakuumpumpe defekt - Sieb des Ladedrucksensors verschmutzt
    commonrail-Druck SCV (Steuerventil der commonrail-Pumpe) hängt - Ablassventil des cr defekt - cr-Pumpe defekt/verschmutzt
    Luftklappe hängt / ist schwergängig => reinigen
    Zudem würde ich dem Motor mal eine Ladung Systemreiniger gönnen. Auch bei Langstreckenbetrieb versottet das Kraftstoffsystem irgendwann einmal.
    Am besten auf einen halben Tank mal eine ganze Dose einfüllen. Dann sollte man allerdings hohe Drehzahlen und Leistung etwas meiden.
    Bei meinem Auto war bei etwa gleicher Laufleistung das SCV defekt.
    Ich hatte es ausgebaut und gereinigt. Es fühlte sich eigentlich alles gut an. Trotzdem war es defekt.
    Viel Erfolg.
    Grüße, André
     
  5. #5 Rollomat, 10.05.2022
    Rollomat

    Rollomat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.2 D-CAT
    Servus André,

    danke für Deine ausführliche und kompetente Antwort. Nach einer Fehlerauslesung mittels Bosch-Tester (keine Anzeige) bin ich schlussendlich bei Toyota gelandet. Techstream hat bei zwei Injektoren katastrophale Werte gezeigt, bei zwei weiteren ebenfalls grenzwertige. Die fünfte Düse war schon fast am Dauer-Rekuperieren, was wohl auf die undichten Düsen und deren vermutlich schlechtes Strahlbild rückzuführen ist. Die Überholung der Injektoren würde angesichts der Laufleistung wohl auch nichts mehr bringen, sodass nur Neuteile zum Einsatz kommen könnten. Dies alles zusammen macht dann einen mehrfachen wirtschaftlichen Totalschaden.

    So wanderte nun ein exzellent gepflegter Avensis zum fliegenden Händler :-(

    Es hilft ja nichts. Für den Sommer habe ich einen Spaßwagen und im Herbst kommt ein Akkuschrauber dank unserer großzügigen Subventionen. Und für die Zukunft hoffe ich auf einen brauchbaren Elektro-Kombi von Toyota.
     
  6. #6 AndréSO, 11.05.2022
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Hallo,
    lass dich nicht beirren. Als ich meinen Wagen mit 160.000Km gekauft habe, stand es um die Injektoren auch nicht gut.
    Heute, knapp vier Jahre später, sind alle Injektoren im Neubereich.
    Ich habe zu Beginn einige Male mit hoch konzentriertem Systemreiniger gearbeitet.
    Seit gut drei Jahren fahre ich zudem mit Zugabe von Zweitakt-Öl.
    Das Auto schnurrt nach jetzt 300.000Km immer noch wie ein Kätzchen.
    Den 5. Injektor kann man einfach reinigen. Habe ich schon mal beschrieben. Da er auf der Niedrigdruckseite arbeitet, kann ich mit nicht vorstellen, das er kaputt geht.
    Grüße, André
     
  7. #7 Rollomat, 11.05.2022
    Rollomat

    Rollomat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.2 D-CAT
    Da sind in den letzten 30 tkm acht Flaschen LiquiMoly-Systemreiniger durchgelaufen.

    Nein, die fünfte Düse war ok. Sie war nur fast im Dauerbetrieb, da die Verbrennung einfach nicht mehr optimal lief.
     
  8. #8 AndréSO, 12.05.2022
    AndréSO

    AndréSO Routinier

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Tja, schade drum.
    Ich hätte wohl noch mal die Injektoren zum Check weggeschickt...
    Ich halte die Dinger für deutlich robuster als vielfach angenommen. Sie versotten halt durch den Biodiesel...
     
  9. #9 Rollomat, 13.05.2022
    Rollomat

    Rollomat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Fahrzeug:
    Avensis T25 2.2 D-CAT
    Das hatte ich mir auch überlegt. Aber dann gäbe es danach das Problem der Dichtringe, die bei meinem 2006er noch aus einer Cu-Legierung sind (später Al) und fast unlösbar mit dem Block verschweißt sind.

    Als bei mir vor längerer Zeit einer der Injektoren undicht wurde, habe ich mit einem Ausziehwerkzeug keinerlei Chance gehabt. Der Motoreninstandsetzer hat es auch noch mal probiert, aber ebenfalls ohne Erfolg. Schlussendlich haben wir den Ring rausgefräst, was ein unheimlicher Aufwand gewesen ist.

    Das wäre nun vermutlich bei drei weiteren Injektorsitzen dazu gekommen.

    Für das Ziehen von Anhängern und Ferntouren in exotische Länder werde ich mir nochmal einen Verbrenner holen. Aber nur noch Verteiler- oder Reiheneinspritzpumpendiesel. Oder nen Saugrohreinspritzer-Benziner. Die Pannensicherheit ist mir den Mehrverbrauch wert.
     
Thema:

DCAT: Stottern und Traktor-Sound

Die Seite wird geladen...

DCAT: Stottern und Traktor-Sound - Ähnliche Themen

  1. Motoröl T25 2,2 DCat

    Motoröl T25 2,2 DCat: Hiho Gemeinde Welches Öl ist am besten für den 2,2 DCat geeignet was auch die Asche Bildung Reduziert? Toyota sagte da gibt es was aber nicht...
  2. 2,2 D-CAT: "WARM"laufdrehzahl 2.2 DCAT 177PS zu hoch!

    "WARM"laufdrehzahl 2.2 DCAT 177PS zu hoch!: Servus Gemeinde :Bye:, habe mir vor drei Wochen eben diesen oben genannten Avensis gekauft. Beim morgentlichen Kaltstart hat er eine...
  3. DCAT Motorleistung ungenügend/kein Fehler im Tacho/Speicher

    DCAT Motorleistung ungenügend/kein Fehler im Tacho/Speicher: Hallo, habe seit es etwas kälter war das Problem dass der Avensis nicht mehr richtig zieht. Gefühlt fährt er mit halber Leistung. Leider ist...
  4. T27 DCAT und Zweimassenschwungrad Probleme

    T27 DCAT und Zweimassenschwungrad Probleme: Guten Abend, wie kann man bei T27 DCAT das Zweimassenschwungrad ( ZMS ) überprüfen. Welche Symptome treten beim Defekt auf? Für eure Hilfestellung...
  5. Avensis 2.2 DCat, EZ: 11/2007,

    Avensis 2.2 DCat, EZ: 11/2007,: Hallo, ich bin erst seit kurzem Avensis Fahrer. Mein Avensis hat 155 tkm und sit EZ:11/2007. Eigentlich ein schönes Fahrzeug. Seit ein paar...