DCAT Motorleistung ungenügend/kein Fehler im Tacho/Speicher

Diskutiere DCAT Motorleistung ungenügend/kein Fehler im Tacho/Speicher im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, habe seit es etwas kälter war das Problem dass der Avensis nicht mehr richtig zieht. Gefühlt fährt er mit halber Leistung. Leider ist...

  1. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Hallo,

    habe seit es etwas kälter war das Problem dass der Avensis nicht mehr richtig zieht. Gefühlt fährt er mit halber Leistung. Leider ist nichts im Speicher hinterlegt noch wird im Tacho was angezeigt. Wir haben in der Werkstatt den Dieselfilter getauscht, da angenommen wurde, dass wegen der Kälte dieser Probleme gemacht hat.

    Leider hat das nichts geändert. Ich komme im 4. Gang Vollgas nicht über 120km/h. Im 6. Gang erreiche ich maximal 160km/h. Der Verbrauch ist laut Anzeige auch auf 10l/100km hoch gegangen. Der Motor hat jetzt 289.000km gelaufen.


    Kann mir jemand sagen wo ich suchen kann?
     
  2. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Druckverluste im Ansaugkrümmer, verkoktes AGR, festgewachsenes VTG Gestänge, Abgasstau im Auslasstrakt (DPF usw.)

    Kommt er richtig auf Turbodruck? Regelt irgendwas zurück?

    Bzw. Aufpassen, nicht das es ne Einspritzdüse ist...
     
  3. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Hatte erst nen Druckverlust im System im verdacht. Schaue mir nachher mal das AGR an (was eigentlich sauber sein sollte), und die Differenzdruckleitungen. Das was regelt merk ich nicht.
     
  4. #4 AndréSO, 15.02.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Hallo,
    da du keine Fehleranzeige bekommst, wird es sehr schwer den Fehler zu finden.
    Wenn du selbst Zugriff auf Techstream hast, zeichne doch eine Testfahrt auf.
    Mit vielen der Werte kann ich mittlerweile etwas anfangen.
    Ohne Messwerte ist alles Kaffeesatz Leserei.
    Grüße André
     
  5. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Differenzdruckleitungen, Luftmassenmesser und AGR kann ich ausschließen. Die Leitungen sind frei, der Ruß nur leicht oberflächig und der Sensor war nur mit leichtem Ölnebel überzogen. Jetzt würde die Idee mit dem festsitzenden VTG in Frage kommen. Nur wie kann ich das wieder gangbar machen? DPF könnte es freilich auch sein. Eine längere Fahrt kann ich am Samstag aufzeichnen.
     
  6. #6 Olav_888, 21.02.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Wenn der DPF so zu ist, dass es zu solchen Performanceeinbrüchen kommt, dann würde es zu einer Fehlermeldung kommen (genau das prüft doch nach meinem Wissen das System über die Differnzdruckleitung?)
    Spinnt evtl der Luftmengenmesser? Wenn der falsche Werte liefert, dann wird falsch eingespritzt und somit kommt es zu ungünstigen Verbrennungswerten
     
  7. #7 AndréSO, 21.02.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Das VTG Gestänge kann man mit der Hand erreichen. Evtl. eine lange Zange zur Hilfe nehmen.
    Ich hatte schon mal einen thread mit dem Titel "Techstream und das AGR / Differenzdruck" erstellt.
    Dort habe ich auch mal ein paar Kurven gezeigt. Leider kann ich noch keine links erstellen.
    Aber in meinem thread habe ich einen Verweis auf das corolla verso forum gemacht.
    Dort gibt es einen link zu einer russischen Webseite. Sie ist voll mit wertvollen Informationen.
    Zeichne erst mal eine Testfahrt auf. Die braucht garnicht so lang sein.
    Dann schaust du dir die Kurven der target Werte und der gemessenen Werte an.
    Das geht z.B. mit dem Ladedruck, dem commonrail Druck und dem AGR-Ventil.
    Dann schaust du dir die Kurven von der Ansaugluftmenge (MAF) und dem Differenzdruck an.
    Daran erkennt man den Füllgrad des DPF.
    Wenn der Differenzdruck 0.31 mal den MAF Wert erreicht, wird der Fehler P2002 ausgelöst.
    Schließlich schau dir die Enspritzmengen-Korrektur (injection Feedback) der einzelnen Injektoren an. Sie sollten absolut kleiner eins und stabil sein.
    So kann man, ohne die Motorhaube zu heben, schon eine ganze Menge Informationen bekommen.
     
  8. #8 Morphy258, 21.02.2019
    Morphy258

    Morphy258 Guest

    Merkt man ob der turbo zieht? Bei ca1200-1500u/min muss man den turbo beim beschleunigen merken. Wenn das nicht der Fall ist würde ich mal schauen ob Unterdruck am turbo anliegt. Wenn ja dann schauen ob man mit einer Vakuumpumme am Turbo das Gestänge bewegt bekommt. Sollte das passen kann man turbo ausschließen. Sieht man aber auch in der Daten Liste wenn man die Möglichkeit hat. Testfahrt beim beschleunigen aufnehmen. Da sollte der MAP Wert bei 240-260kpa liegen. Das sind umgerechnet 1,4 bis 1,6 bar Ladedruck.
     
  9. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Man merkt und hört dass sich der Turbo dreht, aber richtigen Ladedruck baut er nicht auf. Wir haben gestern Abend auf der Autobahn das mal festgehalten. Ab Sekunde 2 gebe ich vollgas im 6ten Gang.

     
  10. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    ja entweder undichtigkeit im System (Ladeluftkühler, Verschlauchung...) oder VTG. Das VTG ist wenn ich noch richtig weiß von der Unterdruckpumpe angesteuert. d.h. baut die keinen Unterdruck auf, oder geht der irgendwo verloren, verstellt die EInheit die Flügel nicht mehr.

    Kuck mal hier:
    Leistungsmangel D-cat - TOYOTA VERSO FORUM
     
  11. #11 AndréSO, 22.02.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Da fehlt eindeutig Leistung:|.
    Da auch der Verbrauch stark gestiegen ist, fehlt dir wohl der Ladedruck.
    Merkwürdig nur, das die ECU das nicht mit einem Fehler quittiert.
    Ich würde daher erst mal das VTG-Gestänge auf Leichtgängigkeit prüfen.
    Danach sind die Luftschläuche des Unterdruckkreises dran.
    Man kann mit dem Techstream die VTG auch im Stand (bei laufendem Motor natürlich) betätigen.
    Dann siehst du ja was passiert. Evtl. ist ja die Unterdruckdose defekt.
    Trotzdem ein schönes Wochenende.
     
  12. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Leider bekomme ich den Techstream nicht installiert - bzw. den MVCI Treiber nicht, da er irgendein Problem mit dem Serial Converter hat. :cursing:
     
  13. #13 jg-tech, 22.02.2019
    jg-tech

    jg-tech Foren Gott

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Ort:
    Strausberg
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi Edition MD-S und Yaris 1.5 HSD Life
    Verbrauch:
    ....64-bit System? Da geht´s wohl eh nicht, was man so liest....
     
  14. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Ja, 64bit... :wacko:
     
  15. maze1

    maze1 Foren Gott

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Fahrzeug:
    Yaris Edition 2014 1.33 XP13 / Audi TT Roadster 211PS
    Verbrauch:
    Ich hab glaub ich auch 64bit... Läuft aber... Hab im Netz irgend n Trick. Find es aber Grad nicht mehr.
     
  16. #16 AndréSO, 22.02.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Google mal folgendes: techstream 64bit treiber mini vci
    Der zweite Treffer vom euro.lexusownerclub bringt die Lösung.
    So hat es bei mir funktioniert.
    Ich darf hier noch keine links erstellen.
    Grüße André
     
    Yoshio und maze1 gefällt das.
  17. #17 Yoshio, 22.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2019
    Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:

    Anhänge:

  18. #18 AndréSO, 23.02.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    Hallo Yoshio,
    ich habe mir dein TSE-File runtergeladen, um es in meinem Techstream besser anschauen zu können.
    Einspritzseitig sieht alles gut aus. Injektoren und SCV aber auch das AGR machen einen guten Eindruck.
    Was auffällt ist, dass der Ladedruck in den Beschleunigungsphasen kurz ansteigt, um dann wieder abzufallen.
    Das liegt m.E an einer Undichtigkeit im Unterdruck der VTG-Steuerung, da der Targetwert ja hoch bleibt.
    Ich würde mir daher einmal die Luftschläuche des Unterdrucksystems genauer anschauen.
    Trotzdem kann es nicht schaden, das VTG-Gestänge auf Leichtgängigkeit zu prüfen.
    Insgesamt ist der Ladedruck doch etwas niedrig.
    Das Russfilter des Ladedrucksensors könnte auch noch eine Rolle spielen.
    Es ist das kleine graue Rohr im Schlauch des Sensors in der Nähe der Drosselklappe und von vorne leicht zugängig.
    Viel Erfolg André
     
  19. Yoshio

    Yoshio Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Ort:
    Hermeskeil
    Fahrzeug:
    Avensis Combi T25 2.2l DCAT
    Verbrauch:
    Danke! Schaue ich mir an. Meinst Du den Sensor der links von der Drosselkkappe sitzt und ein Schlauch und Stecker dran geht? Der sitzt bei der Ansaugbrücke und mir war da mal der Plastiknippel für den Schlauch abgebrochen. Den habe ich wieder mir einem Lötkolben zusammengeschmolzen.

    Und dann gibt's ja noch so einen Plastikröhrchen an der Scheibe, wo die Leitung in Alu gehüllt ist.
     
  20. #20 AndréSO, 25.02.2019
    AndréSO

    AndréSO Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Ort:
    Soest
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25 2,2D-CAT
    DSC_1546.JPG Hier noch ein Bild vom besagten Russfilter.
     
Thema:

DCAT Motorleistung ungenügend/kein Fehler im Tacho/Speicher

Die Seite wird geladen...

DCAT Motorleistung ungenügend/kein Fehler im Tacho/Speicher - Ähnliche Themen

  1. 2,0 D-4D: Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor

    Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor: Hallo Zusammen, ich habe (wie viele andere auch) den Fehler P1251. Ich habe mich dazu belesen und sehr viele verschiedene Fehlerbilder gefunden,...
  2. Avensis - Motorkontrollleuchte, Fehler P0057

    Avensis - Motorkontrollleuchte, Fehler P0057: Liebe Leute, bei meinem Toyota Avensis T25, leuchtet seit kurzem die Motorkontrollleuchte auf. Der Mechaniker meines Vertrauens hat den Fehler...
  3. obd2 Fehler: tid05 & tid12

    obd2 Fehler: tid05 & tid12: Guten Abend, seit geraumer Zeit ist mein Kraftstoffverbrauch um ca. 1 l gestiegen sowie gibt obd2 folgenden Bericht (s.u.). Hatte jemand dieses...
  4. Fehler P0420

    Fehler P0420: [ATTACH] Hallo an alle hier ! Brauche Hilfe ! Avensis T25 1,8 2004 Gestern ging die Motorkontrollanzeige an in Verbindung mit VCR/TRC Warnleuchte...
  5. T27 DCAT und Zweimassenschwungrad Probleme

    T27 DCAT und Zweimassenschwungrad Probleme: Guten Abend, wie kann man bei T27 DCAT das Zweimassenschwungrad ( ZMS ) überprüfen. Welche Symptome treten beim Defekt auf? Für eure Hilfestellung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden