Dämmerungsschalter

Diskutiere Dämmerungsschalter im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Seit Samstag abend ist mein Avensis um einen Automatismus reicher: ein Dämmerungsschalter. Wozu soll der denn gut sein, fragt ihr euch (oder auch...

  1. #1 Sachmet, 26.09.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Seit Samstag abend ist mein Avensis um einen Automatismus reicher: ein Dämmerungsschalter. Wozu soll der denn gut sein, fragt ihr euch (oder auch nicht)?

    Wie ich schon in einem anderen Posting angemerkt habe, hat es mich gestört, dass die Navi-Beleuchtung vom Lichtschalter abhängig ist. Da wir hier in der Schweiz (und sicher bald in ganz Europa) immer mit Licht fahren sollen, ist das Navi ständig im Nacht-Modus. Das heisst, es findet faktisch keine Umschaltung statt. Somit ist es entweder am Tag zu dunkel, oder am Abend zu hell.

    Jetzt habe ich einen Dämmerungsschalter eingebaut, der bei beginnender Dunkelheit alle Lämpchen inklusive Navi steuert. Wenn ich kein Licht an habe, ist das Navi im Tagmodus und alle anderen Lämpchen aus. Wenn ich mit Licht fahre, steuert der Dämmerungsschalter die Navi- und Schalterbeleuchtung. Sichtbar ist dabei nur der Helligkeitssensor, den ich eventuell noch besser verstecken werde:
    [​IMG]
    oder Gross: http://homepage.hispeed.ch/sachmet/2005-09-26%2008-20-59.jpg

    Der Dämmerungsschalter ist von ELV (http://www.elv.de/shopping/ArtikelDetail.asp?Stufe=2&Referenz=477%2D72. Eingeschlauft habe ich ihn direkt in die Leitung nach der Panel-Sicherung, damit gleich alles zusammen geschaltet wird.
    [​IMG]
    oder gross: http://homepage.hispeed.ch/sachmet/2005-09-26%2008-21-41.jpg

    Nach dem Finetuning wird diese Box dann natürlich versteckt.

    Grundsätzlich funktioniert die Sache, ein bischen Finetuning ist aber sicher noch nötig.

    Gruss,
    Sachmet.
    PS 1: So eine Werkstattdokumentation ist schon Gold wert [​IMG]
    PS 2: Wieso ist hier HTML deaktiviert?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Wow!

    hört sich wirklich gut an. Seit wir in Österreich mit Licht am Tag fahren müssen beschäftigt mich genau dieses Problem.

    Hättest Du genauere Informationen wie Deine Lösung geschalten ist?

    Danke
    Roland
     
  4. #3 Sachmet, 27.11.2005
    Sachmet

    Sachmet Guest

    Hallo Roland

    Das Ganze ist wirklich recht simpel. Ich habe die Panel Leitung nach der Sicherung gekappt und über das Relais des ELV-Dämmerungsschalters geführt. Es ist die grüne Leitung am Stecker DB (Pin 19) des Sicherungskastens links unter dem Lenkrad.

    Guckst du hier: http://techdoc.toyota-europe.com/pdfs/Avensis_SIL/Ger/ewd/ewd526m/f_relay/30.pdf

    Den ELV Dämmerungsschalter musst du dir selber zusammenlöten. Ich habe da den Sensor für die Helligkeit nicht auf den Print aufgelötet, sondern über ein Kabel an die Stelle oben links am Radio geführt (siehe Bild im früheren Posting). Diese Stelle habe ich ausgewählt, weil diese normalerweise nur bei Tageslicht beleuchtet wird.
    Die Box selber habe ich in der Mittelkonsole hinter dem Aschenbecher deponiert. Das hat den Vorteil, dass man sie beim Fahrer-Fussraum rausschauen lassen und später einfach wieder ohne Werkzeug reinschieben kann. Während der ersten paar Tage bist du froh, wenn du leicht rankokmmst, um die Feineinstellung für die Schalthelligkeit vorzunehmen. Wie du die Abdeckungen über dem Radio und die Schalthebelabdeckung entfernst, kannst du im Forum finden.

    Ich bin happy mit dieser Lösung. Das Navi hat nun immer automatisch die richtige Beleuchtung. Nachteile habe ich bei dieser Schaltung noch nicht bemerkt (ausser du willst ständig den Navi-Diagnostik-Modus aufrufen).

    Ach ja: Funktioniert nur ohne Tagesfahrleuchte und natürlich gebe ich keine Gewähr für Funktionalität oder Beschädigungen.

    Gruss,
    Sachmet.
     
Thema:

Dämmerungsschalter