Da kommt was auf uns zu - Kia cee´d

Diskutiere Da kommt was auf uns zu - Kia cee´d im Die Konkurrenten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Quelle: http://www.autobild.de/aktuell/meldungen/artikel.php?artikel_id=12339 Die Familie wächst Die cee'd-Baureihe bekommt Zuwachs: Das neue...

  1. #1 Suitcase, 30.09.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Quelle: http://www.autobild.de/aktuell/meldungen/artikel.php?artikel_id=12339

    Die Familie wächst
    Die cee'd-Baureihe bekommt Zuwachs: Das neue C-Segment von Kia gibt's ab Herbst 2007 auch als Kombi. Studien-Premiere ist 2006 in Paris.
    Von Jan Kriebel Kia stellt seinem neuen C-Segment-Modell cee'd 2007 eine Kombi-Version zur Seite. Im September 2007 soll der "Sportkombi" an den Start gehen, als Studie ist der für Europa entworfene Koreaner bereits auf dem Pariser Salon (30. September bis 15. Oktober 2006) zu sehen. Der Kombi hat den gleichen Radstand (2650 Millimeter) wie die Steilheck-Version, erstreckt sich jedoch auf 4,47 Meter Außenlänge (Steilheck: 4,20 Meter) und eine Höhe von 1,49 Meter. Besonderes Augenmerk wurde beim Kombi auf ein leicht zu beladenes Gepäckabteil gelegt, die Heckklappe ist daher weit vorne am Dach angeschlagen. Ihre Form ähnele einem "umgedrehten L".

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Mir gefällt der Kia sehr gut. Außerdem sollen die Materialen hochwertiger werden, als bei den bestehenden Modellen.

    Guido
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StG (DD), 30.09.2006
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    ein bissl Peugeot, ein bissl Lexus, ein bissl Volvo . . . naja.

    Dann doch eher den BMX X1 ;)
     
  4. hansi

    hansi Guest

    Ein schönes Auto.Wenn die Qualität stimmt,könnte man den Avensis in Zahlung geben.
    MfG Hansi
     
  5. #4 goescha, 01.10.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    solange nur die guten Gene der Köter durchkommen soll's mir recht sein. ;)

    Gruß Götz (der in überhaupt keinem Auto tot aufgefunden werden möchte) ?(
     
  6. hansi

    hansi Guest

    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    Suitcase schrieb am 30.09.2006 20:27
    [Kia cee'd Kombi]
    [...]
    Mir gefällt der Kia sehr gut. Außerdem sollen die Materialen hochwertiger werden, als bei den bestehenden Modellen.
    Stilistisch hat sich Kia wohl von jedem eurpäischen Hersteller ein oder zwei Teile als Design-Vorbilder genommen, wobei offensichtlich der Renault Laguna und der Peugeot 407 besonders bevorzugt wurden. Früher hätte man dazu gesagt "aus jedem Dorf einen Köter". Welche Vorzüge der neue Kia Kombi auch haben mag, ein eigenständiges und stimmig ausgeführtes Design gehört ganz sicher nicht dazu. Oder etwas direkter formuliert: In einem solchen Auto möchte ich nicht tot aufgefunden werden ... :rolleyes:

    Viele Grüße und einen
    Happy Day


    Bist ein schöner Angeber.
    Ich möchte auch in keinem Auto tot aufgefunden werden. Alle Hersteller kopieren doch ab.
    Sehen doch alle fast gleich aus.Wollen eben alle verkaufen.So herabwürdigend wie Du das hier beschreibst disqualifiziert dich.Das Aussehen ist eben Ansichtssache.Es sei denn Du bist Millionär,dann gibt natürlich auch andere Autos.
    MfG Hansi
     
  7. #6 goescha, 01.10.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat:
    dann gibt natürlich auch andere Autos.
    .........und auch die sind Geschmacksache!

    Gruß Götz (beipflichtend)
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Hallo Hansi,

    bitte nicht gleich persönlich werden und sachlich bleiben. Vielleicht auch mal zwischen den Zeilen lesen, ein :rolleyes: erkennen und die Meinung anderer akzeptieren.

    Prog (der den KIA optisch äußerst ansprechend findet)
     
  9. #8 Alex-T25, 01.10.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Kia hat aber egal wie sie aussehen ein Motorenproblem....

    Diesel?
    Nix besonderes oder was martküblich wäre,wenig Drehmoment,wenig PS verglichen mit Hubraumgleichen Konkurenten.

    Benziner?
    Auch nix besonderes....kein Hochdrehzahl,kein Turbo,keine besondere Leistungsausbeute.

    Es gibt meiner Meinung nach nur einen guten Kia,den Sorrento,wenn der auch durchaus mehr als 140PS vertragen könnte.160 oder sowas....

    Kia (ausgenommen Sorrento) wie auch Hyundai sind für mich Brot und Butter Autos.
    Da macht nichtmal das Hyundai Coupe ne Ausnahme,wenn auch schön,aber da fehlt irgendwas.

     
  10. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Brot und Butter Autos!
    Langweilig,Bezahlbar,Zuverläßig.
    Gutes Preis Leistungsverhältniß
    Reicht doch.

    Gruß Jörg
     
  11. #10 Avensisfreund, 01.10.2006
    Avensisfreund

    Avensisfreund Guest

    Sieht aus wie nen besser gelungener Ford Focus von aussen, innen arge Trostlosigkeit, die Asiaten lernens scheinbar nie wie Gefälligkeit im Innenraum aussieht. Aber durch irgendwas muss man sich ja unterscheiden...... wems gefällt, bitte!
     
  12. #11 Suitcase, 01.10.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Kia wird in Allem noch mächtig aufrüsten und aufholen. Da wächst ein ernstzunehmender Konkurrent für viele Autobauer u. a. auch Toyota heran.

    Zitat:
    Neue Helden, alte Tugenden
    Eine Historie wie Lancia hat Kia zwar nicht vorzuweisen, dafür könnte es umso eher mit der rosigen Zukunft klappen: 165.000 Einheiten ihrer neuen cee'd-Baureihe (Fünftürer, Dreitürer, Sport Wagon) wollen die Koreaner 2008 in Europa verkaufen. Das ist ein echtes Pfund. Mit Luft nach oben: "Der cee'd verträgt auch noch ein Cabrio", meint der neue Design-Chef der Marke, Peter Schreyer. Das dürfen wir dann wohl als gesetzt ansehen: Der einstige Audi-Mann (und TT- sowie New Beetle-Vater) ist auf seiner neu geschaffenen Position des "Chief Design Officer" der Kia Motors Corporation ab sofort die wohl einflussreichste "Langnase" im asiatischen Autogeschäft – neben Renault-/Nissan-Chef Carlos Ghosn.

    Der cee'd trägt logischerweise noch nicht Schreyers Handschrift (seit September 2006 im Amt). "Er gibt aber einen Vorgeschmack auf das, was Sie bei den kommenden großen Motor Shows erwartet", verriet der 53-Jährige bei seinem ersten offiziellen Kia-Auftritt am Vorabend des Salons. Spätestens auf der IAA 2007 soll ein echter Schreyer-Kia stehen. Von dem darf man einiges erwarten: "In Sachen Qualität will ich dahin, wo Audi jetzt ist." Also top of the line. Premium-Koreaner, daran sollten wir uns wohl schon mal gewöhnen. Ansatzpunkte hat er bereits ausgemacht: "Am Innenraum kann man bestimmt was machen. Ein Auto muss haptisch überzeugen. Das Lenkrad, die Oberflächen, da ist viel möglich."


    Quelle: http://www.autobild.de/aktuell/meldungen/artikel.php?artikel_id=12385
     
  13. dasmo

    dasmo Guest

    Sorry, aber kein normaler Mensch kauf sich einen Kia... Schreckliche, unverkäufliche Autos mit "0" Image, dann fahre ich liebe ne Sackkarre.

    dasmo
     
  14. #13 berndAV, 01.10.2006
    berndAV

    berndAV Guest

    Zitat:
    Alex-T25 schrieb am 01.10.2006 12:09
    ...
    Es gibt meiner Meinung nach nur einen guten Kia,den Sorrento,wenn der auch durchaus mehr als 140PS vertragen könnte.160 oder sowas....





    Hat er seit kurzem-und der neue Dieselmotor wurde in allen Tests gelobt.

    bernd
     
  15. #14 goescha, 02.10.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Zitat:
    Alex-T25 schrieb am 01.10.2006 12:09
    Kia hat aber egal wie sie aussehen ein Motorenproblem....

    Diesel?
    Nix besonderes oder was martküblich wäre,wenig Drehmoment,wenig PS verglichen mit Hubraumgleichen Konkurenten.

    Benziner?
    Auch nix besonderes....kein Hochdrehzahl,kein Turbo,keine besondere Leistungsausbeute.

    Es gibt meiner Meinung nach nur einen guten Kia,den Sorrento,wenn der auch durchaus mehr als 140PS vertragen könnte.160 oder sowas....

    Kia (ausgenommen Sorrento) wie auch Hyundai sind für mich Brot und Butter Autos.
    Da macht nichtmal das Hyundai Coupe ne Ausnahme,wenn auch schön,aber da fehlt irgendwas.




    Hallo

    vor 30 Jahren kamen die ersten richtigen Turbodiesel aus Frankreich. Danach rüstete VW auf und die anderen Hersteller. Japan, Korea??? Wo lag denn das überhaupt.....und Diesel?? Ts ts.
    Und mittlerweile komme einige der besten Diesel aus Japan. Frankreich kann auch noch mithalten nur die Deutschen....ts ts. Also, mal nicht so kurzsichtig sein. Die kommen schon noch. Kommt Zeit kommt Diesel- auch aus Korea.

    Gruß Götz
     
  16. #15 Suitcase, 04.10.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Zitat:
    Kompakter Angriff aus Korea
    Die entspannten Zeiten für Golf, Astra und Focus scheinen endgültig der Vergangenheit anzugehören. Besonders das koreanische Geschwisterpaar Hyundai und Kia macht in der Kompaktklasse mächtig Druck.


    Die neue Kompakt-Baureihe Cee'd von KiaDie beliebte Golfklasse hat in den vergangenen Jahrzehnten schon so manchem Angriff standgehalten, egal ob Konkurrenz vom BMW Compact, Audi A3, Peugeot 306 oder Citroen Xsara drohte. Selbst die asiatische Massenkonkurrenz biss sich am Golf bislang die Zähne aus.

    Doch aus Korea kommt jetzt ein Doppelschlag, der die deutschen Platzhirsche ins Wanken bringen könnte. Auf dem Pariser Salon stellten Hyundai und Kia ihre neuen Hoffnungsträger Arnejs und Cee’d vor. Beide basieren auf der neuen C-Plattform des koreanischen Gesamtkonzerns und haben großen Appetit auf den europäischen Markt. Hyundai will nach eigenen Angaben mittelfristig zu einer der größten Importmarken Europas werden und seine aktuellen Verkaufszahlen bis 2010 verdoppeln.

    Obwohl der Hyundai Accent erst in diesem Jahr eine gründliche Überarbeitung erfuhr, steht sein Ende unmittelbar bevor. Der Name des Nachfolgers wird noch ebenso geheim gehalten wie sein Preis. Auf dem Pariser Salon heißt die Studie noch Arnejs, benannt nach einem italienischen Weißwein. Der Fünftürer mit der internen Bezeichnung „FD“ soll im kommenden Frühjahr die kompakten Hyundai-Modelle Accent und Elantra ablösen.

    Erste Version Ende 2007

    Bereits auf dem Genfer Salon im Frühjahr 2006 war mit der Studie "Genus" ein erster, etwas üppig dimensionierter Ausblick auf den neuen Golf-Konkurrenten zu bestaunen. Der Hyundai Arnejs ist das erste Modell einer Familie mit einer völlig neuen Hyundai-Formensprache.

    Als erstes kommt eine fünftürige Schräghecklimousine mit viel Platz im Innenraum auf den Markt. Ende 2007 folgen eine geräumige Kombiversion und im Frühjahr 2008 ein Klappdachcabriolet. Im Design wurden weiche Formen von Wasser, Wellen und Sand verarbeitet.

    Ungewöhnlich großer Innenraum

    Für neuen Wind in der Kompaktklasse soll bereits Ende 2006 der neue Kia Cee’d sorgen, der für den europäischen Markt vorgesehen ist und in der Slowakei gefertigt wird. Der Fünftürer soll seine Passagiere mit einem ungewöhnlichen großen Innenraum empfangen. Der Radstand beträgt 2,65 Meter. Angetrieben wird der rund 1,3 Tonnen schwere Fronttriebler von bekannten Kia-Aggregaten zwischen 90 und 140 PS. Das Garantiepaket des Kia Cee’d ist mit sieben Jahren oder 150.000 Kilometern bisher konkurrenzlos. 8o[​IMG]

    Bei der Kreation der Namen haben sich die Koreaner diesmal besonders viel Mühe gegeben. "Cee’d" wird gesprochen wie Seed, das englische Wort für Saat. "Die Buchstaben CE symbolisieren, dass dieses Modell in der Europäischen Union produziert wird. ED steht für European Design, also dafür, dass dieser Kompaktwagen in Europa und speziell für europäische Kunden entwickelt wurde", sagte Jean-Charles Lievens, Senior Vice President von Kia Motors Europe.


    Quelle: Ftd
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    dasmo schrieb am 01.10.2006 16:13
    Sorry, aber kein normaler Mensch kauf sich einen Kia... Schreckliche, unverkäufliche Autos mit "0" Image, dann fahre ich liebe ne Sackkarre.

    dasmo


    DAS möchte ich gerne mal sehen 8o

    Was ist Image? Wozu braucht man das denn?
    Meine Toyos hatten alle kein I., standen allerdings im TÜV-Report als Geheimtip drin. Mir reichte das zum Kauf 8)

    Oldi
     
  18. hansi

    hansi Guest


    Warten wir's doch ab. Der Golf wurde angesichts der zahlreichen Konkurrenten, die bisher versuchten, ihm seine Rolle als primus inter pares streitig zu machen, schon so oft totgesagt oder als dem Untergang geweiht angesehen, daß man es schon nicht mehr hören mag.

    Hallo
    Ich möchte Dich ja nicht wiedersprechen.Da ist schon etwas dran.
    Aber in unserer Wohngegend ist schon lange kein Golf oder Passat mehr "zu Hause".40% Asiaten,30%Franzosen.Rest Opel Ford u.Mercedes.Ein Zufall vielleicht?(bedenklich)
    Auch meine Verwandschaft und Kollegen haben sich in der Mehrheit von VW verabschiedet!
    Es ist auch der Preis,aber nicht nur.Ich habe dienstlich 16 Jahre Golf u. Passat gefahren und mich immer wieder aufs Wochenende(Erst 2 mal Mitsubishi,Jetzt 2 mal Avensis)gefreut.

    MfG Hansi
     
  19. #18 Suitcase, 04.10.2006
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    [style=margin:20px; margin-top:5px]Zitat:[/style]
    ...Die Redakteure der FTD sollten sich lieber um Dinge kümmern, von denen sie wirklich etwas verstehen - Autos gehören wohl nicht dazu, denn als kompetente Autozeitung ist mir die deutsche Ausgabe der Financial Times bisher nicht aufgefallen. Vielen anderen Lesern dürfte es da ähnlich gehen. ;)
    ...
    Happy Day


    FTD gehört zu Gruner & Jahr. Und dieses Verlagshaus hat immerhin die Autorevue aus Österreich im Sortiment. Man sollte also meinen, dass entsprechendes Knowhow im Verlag vorhanden ist. Es passt zwar nicht zum eigentlichen Zweck von FTD, aber das heißt nicht, dass die Artikel nicht lesenswert sind. Z. B. die Info über die Garantie war mir neu.

    Guido
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dasmo

    dasmo Guest



    Zitat:
    Aber in unserer Wohngegend ist schon lange kein Golf oder Passat mehr "zu Hause".40% Asiaten,30%Franzosen.Rest Opel Ford u.Mercedes.Ein Zufall vielleicht?(bedenklich)


    im Osten hat man eigne Kriterien, wie z.B. Preis... Oder anders sein als die "Wessis" [​IMG]

    dasmo
     
  22. #20 Avensis_T22, 08.10.2006
    Avensis_T22

    Avensis_T22 Guest

    Zitat:
    Alex-T25 schrieb am 01.10.2006 12:09
    Kia hat aber egal wie sie aussehen ein Motorenproblem....

    Diesel?
    Nix besonderes oder was martküblich wäre,wenig Drehmoment,wenig PS verglichen mit Hubraumgleichen Konkurenten.

    Benziner?
    Auch nix besonderes....kein Hochdrehzahl,kein Turbo,keine besondere Leistungsausbeute.

    Es gibt meiner Meinung nach nur einen guten Kia,den Sorrento,wenn der auch durchaus mehr als 140PS vertragen könnte.160 oder sowas....

    Kia (ausgenommen Sorrento) wie auch Hyundai sind für mich Brot und Butter Autos.
    Da macht nichtmal das Hyundai Coupe ne Ausnahme,wenn auch schön,aber da fehlt irgendwas.




    Schreibst du das jetzt alles als bloße Vermutung hier hin? Denn was du geschrieben hast stimmt weder hinten noch vorne.

    Sie haben sehr wohl moderen CR Diesel als auch einen starken Motor für den Sorento im Programm. Der Diesel im Sorento bekam kürzlich auch eine Leistungspritze (170PS und fast 400NM).

    Also lieber vorher mal ein wenig nachforschen bevor hier falsche Tatsachen rumkommen.

    @Topic:

    Der CD ist nicht schlecht. Allerdings kein Vergleich zum Avensis, denn der Wagen ist ein direkter Konkurrent zum Corolla. Der Wagen fährt nicht in einer Klasse mit den Avensismodellen. Dort heißt das Gegenstück Magentis. Allerdings hat Kia momentan hier ein Problem. Der Rio, Cerato und der neue CD liegen sehr nahe bei einander. Ich vermute mal der Cerato wird über kurz oder lang wegfallen, wenn nicht sogar eingestellt mit der Erscheinung des CD.

    Prinzipiell sind die Kia's mittlerweile viel besser als ihr Ruf und nicht mehr mit den Mazda und Mitsubishi Lizensbauten aus den 90er zu vergleichen. Sie fahren jetzt in einer ganz anderen Liga. Sie der aktuelle Rio und wie schon erwähnt der Sorento. Der Sportage ist ebenfalls eine sehr gute Alternative zum RAV4. Leider haben sie noch nicht den letzten Schliff bezüglich der Optik raus. Es ist alles zwar nicht hässlich aber auch nicht hundertprozentig stilsicher. Speziell im Innenraum. Es ist aber erstaunlich wie schnell Kia dazugelernt hat. Preislich sind die Modelle speziell in Verbrindung mit den Fördermaßnahmen immernoch ein absoltuer Hit! :)

    Hier mal ein großes Bild aus dem Innenraum:

    [​IMG]

    Bis auf Kleinigkeiten eigentlich sehr ansprechend. Das Armaturenbrett könnte nur eine Kante oder irgendwas in der Art in der Höhe des Beifahrerairbags vertragen damit die Konsole nicht so glatt und wuchtig aussieht.

    Was mir allerdings bei den meisten Kias sehr gut gefällt. Alles ist schlicht und einfach gehalten. Keine effekthascherei. Alles ist offen, freundlich und ehrlich. Das macht die Autos sehr symphatisch finde ich. Mit der technischen Raffinesse eines Toyotas, Opels, Hondas oder VW können sie zwar (noch) nicht mithalten, aber sie machen einfach zufrieden. Nach dem Motto: Da weiß man, was man hat!

    PS: Dem Typen, der die Innenraumfotos für die Seite von Kia gemacht hat, gehört die Kamera weggenommen. Sowas von miserable Bilder....

    PPS: Außerdem bietet Kia etwas, was Toyota momentan total verpennt! Einen Diesel mit AT Getriebe. Zwar nur 4 Gang im Magentis ... aber immerhin eine AT verfügbar.
     
Thema:

Da kommt was auf uns zu - Kia cee´d

Die Seite wird geladen...

Da kommt was auf uns zu - Kia cee´d - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt der neue Avensis raus?

    Wann kommt der neue Avensis raus?: Hallo Leute! Ich habe das Gefühl, dass mein Avensis nicht mehr lange mit macht. Es muss was neueres her. Ein neues Auto wäre natürlich ideal....
  2. 2.0 D-4D braucht ewig bis er auf Betriebstemperatur kommt.

    2.0 D-4D braucht ewig bis er auf Betriebstemperatur kommt.: Hallo Leute! Ich bin jetzt bereits seit 3 Jahren ein stolzer Besitzer eines Avensis T25, 2.0 D-4D, 116, PS Bj.: 2004. Trotz knarrender...
  3. Toyota Prius+ kommt Anfang 2012

    Toyota Prius+ kommt Anfang 2012: Mit der Van-Version Prius+, die ihre Europapremiere auf der IAA (15. bis 25. September) feiert, baut Toyota seine Hybridfamilie weiter aus. Der...
  4. Wo bekommt man Luftfilter und Innenraumfilter für den T25?

    Wo bekommt man Luftfilter und Innenraumfilter für den T25?: Hi Leute , bin der Tim bin 16 Jahre alt, würde gerne meinem Vater zum Geburtstag , was schenken , und da hab ich mir gedacht da mein Vater dem...
  5. Der Volkshybrid kommt ... von Honda

    Der Volkshybrid kommt ... von Honda: Financial Times Deutschland: http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:Honda%20Volkshybrid/358268.html Zitat: Honda baut den Volkshybrid von...