D-Cat mit 5,6 Verbrauch

Diskutiere D-Cat mit 5,6 Verbrauch im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hi, ich habe eben meine Daten beim Spritmonitor eingegeben. Also geht doch, 5,6 Liter [img]...

  1. #1 firefox, 17.11.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Respekt...das sind ja schon Pump-Düse Werte [​IMG]

    toller Verbrauch, schön schön (das nur um beim Thema zu bleiben) eigentlich will ich wissen, was war das für ein 700 Euro Tuning? Gibt´s dazu nen Thread hier??
     
  4. #3 firefox, 17.11.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
  5. #4 maxiskoda, 17.11.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Danke, dann bin ich nicht ganz allein....

    Harald
     
  6. #5 Hoschi2005, 17.11.2005
    Hoschi2005

    Hoschi2005 Guest

    5,6Liter ? Hab ich auch schon geschafft,ich hab den
    Vensi einfach 20Km den Berg im Leerlauf runterfahren lassen
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Zitat:5,6Liter ? Hab ich auch schon geschafft,ich hab den
    Vensi einfach 20Km den Berg im Leerlauf runterfahren lassen
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Hättest Du statt Leerlauf einen Gang eingelegt, dann wären es noch vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel weniger....

    Oldi
     
  8. #7 Thomas1, 18.11.2005
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Nicht schlecht. [​IMG]

    Diesen Wert habe ich auch mal vor kurzem mit meinem (allerdings) D-4D erreicht.

    Man muß sich aber sehr anstrengen um dem Vensi das
    sparen zu zeigen (nur Autobahn, konstante 120-130 km/h),
    sonst hätte ich das nie geschafft.

    Gruß,
    Thomas
     
  9. Gast

    Gast Guest

  10. #9 firefox, 18.11.2005
    firefox

    firefox Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Ort:
    Zhongli District
    Fahrzeug:
    Aeon ELITE 250
    Auch dahingleiten kann Spaß machen [​IMG] [​IMG]

     
  11. Gast

    Gast Guest

    Also ich möchte mal wissen, was in der Norm für die Verbrauchsermittlung steht, dass die in der Stadt auf 5,3 l/100 km kommen! Das ist nämlich die Angabe unter "Technik" in den Verkaufsprospekten.
    Wie machen die das? Bin heute in Berlin tanken gefahren (also reset) und dann immer schön durch Berlin. Die "Consumption after Refueling"- Anzeige, welche bei mir ziemlich genau zu sein scheint (habe schon 4 Tankfüllungen nachgerechnet - es stimmte immer bis auf +- 0,1 l/100 km) kam nicht unter 8,4! Das ist 158% vom angegebenen Wert!

    EDIT: Sorry, das ist Blödsinn! innerorts wird 7,6 angegeben nicht 5,3 - Sorry, das macht dann nur 110%.

    Ist das nun ein Reklamationsgrund? Oder kann man Berlin nicht mit der "Normstadt" vergleichen?



    Noch etwas zum Thema Verbrauch:

    An jeder Kurve/Ecke/Kreuzung, an der man schalten oder anfahren muß, geht die Anzeige auf Anschlag (also 30l/100km)? Wenn ich mir mühe gebe, dann geht sie nur bis 20 l hoch, aber dann fangen die hinter mir schon an, mir einen Vogel zu zeigen, wegen Behinderung des Verkehrs.
    Ist das bei Euch auch so?
     
  12. #11 Hemm-Ohr, 19.11.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat: An jeder Kurve/Ecke/Kreuzung, an der man schalten oder anfahren muß, geht die Anzeige auf Anschlag (also 30l/100km)? Wenn ich mir mühe gebe, dann geht sie nur bis 20 l hoch, aber dann fangen die hinter mir schon an, mir einen Vogel zu zeigen, wegen Behinderung des Verkehrs.
    Ist das bei Euch auch so?


    Richtig,genau so....
    Zum sogenannten Bordcomputer,intern auch "Schätzeisen" genannt hier mehr:Bordcomputer


    Uwe
     
  13. lama

    lama Guest

    Hallo!
    Kann deine Aussagen nur bestätigen. Selbst wenn ich so untertourig fahre das ich böse Gesichter hinter mir sehe und kaum Turboeinsatz habe komm ich bei Stopp and go nicht unter 7,8 Liter. Kann ich machen was ich will....selbst wenn der Motor warm ist. Glaube aber das wir schlechte Karten Punkto Wandlung haben. Auf 2 mal 240 km bei Tempomat mit ca 110 km/h dahingleiten ohne überholen und Stop and Go kommt meine Kiste im Schnitt auf 6,7 Liter. Das ist innerhalb der Toleranz....
     
  14. Noname

    Noname Guest

    Zitat: An jeder Kurve/Ecke/Kreuzung, an der man schalten oder anfahren muß, geht die Anzeige auf Anschlag (also 30l/100km)? Wenn ich mir mühe gebe, dann geht sie nur bis 20 l hoch, aber dann fangen die hinter mir schon an, mir einen Vogel zu zeigen, wegen Behinderung des Verkehrs.
    Ist das bei Euch auch so?


    Ist doch normal, schließlich muß der Motor ca. 1,5 Tonnen in Bewegung bringen. Wenn die Kiste dann wieder rollt, geht der Verbrauch ja auch zurück.

    Thomas
     
  15. Noname

    Noname Guest

    Zitat:Hallo!
    Kann deine Aussagen nur bestätigen. Selbst wenn ich so untertourig fahre das ich böse Gesichter hinter mir sehe und kaum Turboeinsatz habe komm ich nich bei Stopp and go nicht unter 7,8 Liter. Kann ich machen was ich will....selbst wenn der Motor warm ist. Glaube aber das wir schlechte Karten Punkto Wandlung haben. Auf 2 mal 240 km bei Tempomat mit ca 110 km/h dahingleiten ohne überholen und Stop and Go kommt meine Kiste im Schnitt auf 6,7 Liter. Das ist innerhalb der Toleranz....


    Hallo lama,
    das ist doch okay, Du hast Dich damals halt nicht für ein 5 Liter Auto entschieden.
    Für die Größe des AV finde ich den Verbrauch wirklich akzeptabel.

    Thomas
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Zitat: Auf 2 mal 240 km bei Tempomat mit ca 110 km/h dahingleiten ohne überholen und Stop and Go kommt meine Kiste im Schnitt auf 6,7 Liter. Das ist innerhalb der Toleranz

    ok, ich habe ja nicht über den Verbrauch auf der Autobahn gemeckert. Ich reklamiere ja nur den Stadtverbrauch!

    Stellt Euch mal vor, jemand fährt den Wagen nur in der Stadt! In den technischen Angaben zum Auto steht 7,6 innerorts und nicht 8,4! macht nur 110%. Das geht dann wohl noch!

    Übrigens habe ich den Wert verwechselt! in meinem obigen Posting - sorry! 5,3 ist für die Autobahn. Das ist aber auch nicht vernünftig zu schaffen, oder?

     
  17. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Hallo lama,
    das ist doch okay, Du hast Dich damals halt nicht für ein 5 Liter Auto entschieden.
    Für die Größe des AV finde ich den Verbrauch wirklich akzeptabel.

    Thomas


    [​IMG] [​IMG]
     
  18. lama

    lama Guest

    @noname
    Der Verbrauch ist im Vergleich zu den Dieselmotoren der Konkurrenz schon hoch....den 2,2 CDTi von meinem Kumpel kann man mit der Geschwindigkeit unter 5 Litern fahren. Der 2,2 Liter Daimler von meinem Onkel geht auch nicht über 6 Liter (laut seiner Aussage - ist aber Schwabe und ein leidenschaftlicher Niedertourigfahrer mit einer persönlichen Höchstgeschwindigkeit die deutlich unter den gesetzlichen Vorschriften liegt, aber dafür fast nur Kurzstrecke) Beide Wagen sind aber genauso schwer. Den Wert vom Accord hab ich meinem Freund auch nicht geglaubt aber er mir einen Bericht gezeigt mit dem Tester einer Automobilzeitung 2 Serienfahrzeuge mit 3,6 und 4,2 Litern gefahren haben. Wäre gespannt welches Tempo er mit 6,7 Litern vorlegen kann. Werd ihn mal bei Gelegenheit fragen was er so schätzt....Was mich halt wirklich wundert ist die relativ geringe Spanne in der man den Avensis bewegen kann. Wo ich dir recht gebe ist die Tatsache das man den Wagen flott bewegen kann und unter 8,5 Litern bleibt. Aber den unteren Grenzwert finde ich einfach inakzeptabel....
    Tschüss
    Burkhard
     
  19. Noname

    Noname Guest

    Zitat:
    Der Verbrauch ist im Vergleich zu den Dieselmotoren der Konkurrenz schon hoch....den 2,2 CDTi von meinem Kumpel kann man mit der Geschwindigkeit unter 5 Litern fahren.


    Ich muß Dir recht geben, daß der Verbrauch des AV als Diesel relativ hoch ist.

    Zitat:Der 2,2 Liter Daimler von meinem Onkel geht auch nicht über 6 Liter (laut seiner Aussage - ist aber Schwabe und ein leidenschaftlicher Niedertourigfahrer mit einer persönlichen Höchstgeschwindigkeit die deutlich unter den gesetzlichen Vorschriften liegt, aber dafür fast nur Kurzstrecke)

    Ob sich auf dauer das niedrigtourenfahren rechnet, wage ich zu bezweifeln. So lange ich es mir leisten kann, versuche ich motorschonend zu fahren. Das heißt meiner Meinung nach beim schalten nach Möglichkeit nicht über 3000 U/min. zu kommen. Es gelingt mir aber nicht immer.

    [Edit] Ich bin auch Schwabe, nur um das mal kurz wieder zu erwähnen [​IMG]

    Gruß Thomas
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lama

    lama Guest

    @noname
    jau, meine Meinung. Niedertourigfahren ist nix (vor allem bringt es im unteren Geschwindigkeitsbereich nicht viel) aber mein Onkel ist ein schwäb. D-kopf und meint ein Daimler hält das schon aus.....ist übrigens ein KFZ-Meister der alten Garde. Zu seiner Entschuldigung muß ich allerdings sagen das daß der Drehzahlmesser seines 20 Jahre alten endlich unter viel Schmerzen zu Grabe Daimlers glaube ich nicht weit über 3000 U/min ging...
     
  22. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Um den AV verrbrauchsarm in der Stadt zu bewegen sind wirklich Katzenpfötchen auf dem Gaspedal gefragt. Ich fahre momentan fast ausschließlich Stadtverkehr und bewege den Av mit 6,5-7,0 L (nach BC). Da sind aber keine Beschleunigungsorgien drin sonst ist der Verbrauch sofort jenseits der 7L. Immer schön unter 2000U/min und früh hochschalten. Ich versuche auf diese Weise mal über 800Km in der Stadt mit einer Tankfüllung zu schaffen.

    Holger
     
Thema:

D-Cat mit 5,6 Verbrauch

Die Seite wird geladen...

D-Cat mit 5,6 Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. 2.2 D-Cat sehr hoher Verbrauch, sporadisches Qualmen und schwache Beschleunigung im unteren Drehzah

    2.2 D-Cat sehr hoher Verbrauch, sporadisches Qualmen und schwache Beschleunigung im unteren Drehzah: Hallo zusammen, Ich habe bei meinem Avensis Kombi 2.2 D-Cat. seit geraumer Zeit sehr hohen Verbrauch ( ca. 9,2- 9,4 l/100km). Im Stadtbetrieb...
  2. 2.2 D-CAT / Erhöhter Verbrauch bei nasskaltem Wetter?

    2.2 D-CAT / Erhöhter Verbrauch bei nasskaltem Wetter?: Ich war gestern 350km auf der AB unterwegs, trockene Strasse ca. 5 Grad Celsius Aussentemperatur. Temponat auf 125 km/h laut GPS, nachdem der...
  3. Umdrehungen beim Start D-CAT

    Umdrehungen beim Start D-CAT: Hallo Leute, wollte mal kurz nachfragen ob es beim DCAT 177 PS 05/2007 161.000 km gelaufen normal ist wenn man beim starten bei 1000 Umdrehungen...
  4. Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?

    Welche Kupplung für den T25 Kombi mit D-CAT?: Hallo Leute, welchen Kupplungssatz empfehlt ihr für den Avensis Kombi T25 D-CAT? Danke für eure Tips!
  5. T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?

    T25 D4D D-Cat DPF teure Folgekosten Lösungsvorschläge?: Hallo Avensianer, ich hab grade die (bekannten) Probleme mit meinem T25 und hoffe es gibt hier im Forum ein paar versierte (evtl. Toyo...