Corolla Verso 1.8 Leistung

Diskutiere Corolla Verso 1.8 Leistung im Corolla + Corolla Verso - Forum Forum im Bereich Familienbande; Hallo An alle Besitzer des neuen Corolla Verso 1.8. Hat schon jemand den Corolla Verso richtig eingefahren? Kann mir jemand sagen ob die...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo

    An alle Besitzer des neuen Corolla Verso 1.8. Hat schon jemand den Corolla Verso richtig eingefahren? Kann mir jemand sagen ob die Leistung doch noch spürbar zunimmt? Insbesondere interessiert mich die Beschleunigung zwischen 80-120 im 5. Gang. Hatte auf der Probefahrt das Gefühl, dass mein 2000er Corolla 1.6 in diesem Bereich wesentlich zügiger beschleunigt und der Corolla Verso sich nur abmüht und mit müh und not 120 erreicht. Was könnt Ihr dazu sagen? Wieviele Corolla Verso Besitzer haben wir hier schon im Forum?

    Danke und Gruss
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich habe meinen seit etwa 2 Monaten, jetzt etwa 2800 km. Ich fordere ihn zwar auch mehr als zum Anfang, denke aber trotzdem, daß es besser geworden ist.
     
  3. #3 StG (DD), 29.12.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Bedenkt aber auch den Gewichtsunterschied. Der Verso ist bestimmt ein ganz schönes Stückchen schwerer als Dein Vorgänger oder?

    Stephan
     
  4. Rob

    Rob Guest

    Mein bruder hat auch ein Corrola Verso 1.8. und ist sehr zufrieden,hat jetzt 4000 km gefahren
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Zitat:Bedenkt aber auch den Gewichtsunterschied. Der Verso ist bestimmt ein ganz schönes Stückchen schwerer als Dein Vorgänger oder?

    Stephan

    Habe mal bei den derzeitigen Modellen nachgeschaut:
    Corolla 5-Türer 1.6 5-Gang Sol --> Leergewicht 1220 kg - 1300 kg
    Corolla Verso 1.8 5-Gang Sol 5-Sitzer --> Leergewicht 1430 kg - 1505 kg

    D.h. die Gewichtsdifferenz beträgt locker 200 kg (denke mal, der 2000er Corolla 1.6 dürfte eher noch etwas leichter gewesen sein als das neue Modell?)

    Prog
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ja, 80-120 im 5. ist halt nicht so ideal.... aber weiter rauf geht er doch recht zügig für ne Familienkutsche...
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ich habe ihn gerade erst mit 7 Leuten gefahren, also das Easy7-Sitzkonzepts [​IMG]
    mal in der Realität probiert. Er liegt deutlich schwerer in der Kurve und vor allem tiefer, wirkt schwer beladen, kommt aber trotzdem zügig vom Fleck weg. Die 129 PS taugen nicht zum Rennwagen, aber da auch im vollbeladenen Zustand kann man gemütlich und schnell cruisen.
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Zitat: Die 129 PS taugen nicht zum Rennwagen, ....
    Ich denke mal, dafür ist der Corolla Verso auch nicht gedacht, ist eben eine Familienkutsche (mit der "man trotzdem zügig vom Fleck kommt")!

    Prog
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Na mein Passat mit 130PS und mein Dienstwagen Golf 100PS werden auch nicht als Rennwagen verkauft. Allerdings sind sie um Längen "sportlicher" als ein 129PS Toyo ala Avensis oder CVerso. Schon bei den ersten Probefahrten zwischen Avensis und CVerso ist mir aufgefallen, daß zwar 129PS draufsteht, aber nicht "fühlbar" sind. Da ist nix spritziges, keine sofortige Gasannahme mit Kraftentfaltung. Eben nur gemütlich cruisen. Der Unterschied ist nur schwer auszudrücken, macht einfach mal ne Probefahrt.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    In der Tat ist mein Corolla natürlich wesentlich leichter als der Corolla Verso. Ich glaub meiner hat etwa 1150 Kilo. Aber ich hatte auf der Probefahrt das Gefühl, dass er nicht nur etwas langsamer beschleunigt, sondern gleich wesentlich schlechter.... Mein Corolla hat grob gemessen (+/-) etwa 12 Sekunden von 80 auf 120 im 5. Gang. Der Corolla Verso braucht gemäss einer Fachzeitschrift über 17 Sekunden für das gleiche... im 4. Gang!. Die Übersetzung scheint recht ähnlich zu sein, im 5. Gang hat mein aktueller Corolla nur unwesentlich mehr Touren als ein Corolla Verso, dies sollte also nicht der Grund sein. Hatte auf einer früheren Probefahrt mit dem alten Corolla Verso das Gefühl, dass dieser weit weniger lahm war (dort ist mir zumindest nix aufgefallen). Natürlich wäre der Diesel ne Lösung... allerdings kaufe ich keinen Toyota Diesel, welcher keinen DCAT hat und nicht mindestens Euro 4 schafft. Ausserdem sind Diesel in der Schweiz leider nicht gerade bevorteilt gegeüber Benzinern. Werde wohl gelegentlich nochmals ne Probefahrt mit dem Verso machen, denn ansonsten gefällt er mir halt schon.... [​IMG]
     
  11. #11 <b>User gelöscht!</b>, 01.01.2005
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Fahre auch Corolla...

    Was geht mich die Beschleunigung im 5 Gang an?

    Wenn es zügig gehen soll von 80-120km/h dann schalte ich eben in den 3 Gang..
    [​IMG]
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Mitlerweile hab ich auf ein paar Webseiten auch Beschleunigungswerte gefunden. Meine erste Quelle hat sich wohl verschrieben.... hab auf einer Webseite folgende Werte gefunden:

    80-120 kmh im 4. Gang 11.8s und im 5. Gang 15.8s. Das ist zumindest schon besser.

    Subjektiv hatte ich beim probefahren aber trotzdem das Gefühl, dass der CVerso nur einen schlechten Durchzug hat.

    In den 3. Gang schalten.... mag ja schön sein.. aber ich möchte ein ruhiges Auto fahren, nicht ein drönendes, lautes. Ich fahre normalerweise kaum mehr als 4000 Touren, resp. wenns geht sogar nur maximal 2500. Das geht mit meinem derzeitigen Corolla sehr gut (ausser unter 1500 U/min).
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Mitlerweile hab ich auf ein paar Webseiten auch Beschleunigungswerte gefunden. Meine erste Quelle hat sich wohl verschrieben.... hab auf einer Webseite folgende Werte gefunden:

    80-120 kmh im 4. Gang 11.8s und im 5. Gang 15.8s. Das ist zumindest schon besser.

    Subjektiv hatte ich beim probefahren aber trotzdem das Gefühl, dass der CVerso nur einen schlechten Durchzug hat.

    In den 3. Gang schalten.... mag ja schön sein.. aber ich möchte ein ruhiges Auto fahren, nicht ein drönendes, lautes. Ich fahre normalerweise kaum mehr als 4000 Touren, resp. wenns geht sogar nur maximal 2500. Das geht mit meinem derzeitigen Corolla sehr gut (ausser unter 1500 U/min).


    Dann solltest du dir den Diesel holen. Der liebt solche Drehzahlen....
     
Thema:

Corolla Verso 1.8 Leistung

Die Seite wird geladen...

Corolla Verso 1.8 Leistung - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofftank ausbauen beim Avensis Verso

    Kraftstofftank ausbauen beim Avensis Verso: Hallo, hat von euch schon jemand den Kraftstofftank beim Avensis Verso ausgebaut? Falls ja wäre eine kurze Anleitung für mich sehr hilfreich. Vor...
  2. Ölfiltereinsatz Werkzeug T27FL2 1.8

    Ölfiltereinsatz Werkzeug T27FL2 1.8: Hallo, hat jemand von Euch ein Tipp zu dem passenden Werkzeug um den Ölfiltereinsatz am 1.8 l Benziner T27 FL2 zu wechseln ? Ebenso suche ich...
  3. 2,2 D-CAT: Keine Leistung, lautes Zischen: Turbo defekt? Ich hätte gerne Euren Rat...

    Keine Leistung, lautes Zischen: Turbo defekt? Ich hätte gerne Euren Rat...: Hallo zusammen, mein T25 D-CAT war bislang praktisch unauffällig. BJ2007, 2010 gebraucht gekauft. Einmal war eine EInspritzdüse verreckt; da sich...
  4. 2,0 D-4D: Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor

    Fehler P1251: keine Leistung bei kaltem Motor: Hallo Zusammen, ich habe (wie viele andere auch) den Fehler P1251. Ich habe mich dazu belesen und sehr viele verschiedene Fehlerbilder gefunden,...
  5. Neuer Corolla

    Neuer Corolla: Hallo, was ist denn von dem neuen Corolla zu halten? Auch der als Hybriden. Will mir ein neues Auto zulegen,weil ich das nächste Jahr in Rente...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden