Bremspedal gibt nach

Diskutiere Bremspedal gibt nach im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo! Habe gestern meinen Avensis (T25 D4D) mit einem neuen Lenkgetriebe aus der Werkstatt abgeholt (hier herrscht zur Zeit wieder wunderbare...

  1. uwzl

    uwzl Guest

    Hallo!

    Habe gestern meinen Avensis (T25 D4D) mit einem neuen Lenkgetriebe aus der Werkstatt abgeholt (hier herrscht zur Zeit wieder wunderbare Ruhe!!!) und wundere mich seitdem über folgenden Effekt der Bremse, der mir bisher noch nicht aufgefallen ist:

    Ich stehe an der Ampel auf der Bremse (mit etwas festerem Druck als nötig - hatte als Leihwagen einen Prius (nett!), da ist ja alles etwas anders und bei Automatik steht man ja dann fester auf der Bremse - Vielleicht ist das auch die simple Erklärung für den Unterschied :-)).

    Dann gibt das Bremspedal (bei - wie ich finde - noch sehr moderatem Druck) langsam nach, bis ungefähr auf Höhe des Kupplungspedals (!). Allein das wundert mich, normalerweise kommt man mit dem Pedal doch gar nicht so weit runter, ohne die Sitze aus der Verankerung zu reißen :-).
    Mir kommt die Bremse jetzt auch recht "weich" vor. Bei einem unmittelbar anschließenden erneuten Bremsen wird das Pedal wieder "härter". Das gleiche geht ebenfalls bei langsamen Bremsen bei stärker werdendem Druck.

    Bin dann direkt nochmal zurück (an der Ampel hatte ich zusätzlich die Beobachtung unten gemacht) -
    der Meister meinte dann nach kurzer Probefahrt alles normal, die Bremskraft ist auch ok (Prüfstand + Vollbremsung ok), aber da mein Vertrauen in die Werkstatt seit dem Lenkgetriebe (siehe dort) stark gelitten hat bin ich hier recht skeptisch.

    Der Bremsflüssigkeitsstand war noch ok, wenngleich vielleicht für die Fahrleistung (16000km) recht niedrig. Nachfüllen hat am Verhalten nichts geändert - ich werde jetzt den Stand mal genauer beobachten.

    Habe ich jetzt zuviel Prius gefahren oder stimmt da was nicht?

    Gruß,
    Uwe

    P.S.: Bei der Aktion habe ich noch ein "Feature" gefunden, das sogar der "alte" AV D4D hat (hat ein Freund mit einem T22 D4D auch, der findet meine Bremse übrigens auch "anders"): Probiert mal, während der Motor läuft mehrmals hintereinander fester das Bremspedal zu drücken (langsames treten reicht): dann geht das Bremswarnlämpchen an (!). Liegt wohl an der niedrigen LL-Drehzahl vom Diesel und dem damit verbundenen geringen Druck im Bremssystem. :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 David Schuh, 03.02.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Also ich merke auch immer einen Unterschied zwischen verschiedenen PKW, sei es Smart, Renault oder Audi. Aber ich habe mich über meine Premsleistung noch nicht beschweren können. Auch der Druck den ich auf das Pedal ausüben muss finde ich ist normal. Das ein Pedal nachgibt bei längerem Stehen ist nicht normal, es seiden du stehts eine halbe stunde auf dem Pedal.

    Tip einfach mal einen Andere Werkstatt fragen.

    Gruß David
     
  4. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Ich habe den Effekt des langsamen Nachgebens des Pedals, wenn man längere Zeit draufsteht, auch schon beobachtet. Finde es aber nicht weiter bedenklich - eher als Erinnerung, daß man in diesem Fall eher die Handbremse nutzen sollte.
    (Vorrausgesetzt natürlich man hat keinen Bremsflüssigkeitverlust)

    Holger
     
  5. uwzl

    uwzl Guest

    Hallo!

    Mein Freund rief mich gerade an und hat das mittlerweile mit seinem T22 D4D ausprobiert und findet auch das Nachgeben des Pedals.

    Ist ja schon eigenartig, was für Beobachtungen ein Leihwagen auslöst :-) Offensichtlich verhält sich die Bremse am Prius ganz anders, so daß ich mich über die (für mich bisher ganz gewöhnliche) Av-Bremse gewundert habe. Beim Umstieg Av -> Prius ist mir das gar nicht so extrem aufgefallen.

    Vielleicht zur Historie noch: Beim ersten Ampelhalt, wo mir das nachgebende Bremspedal auffiel, habe ich diese noch ein paarmal zum Testen getreten und da ging auf einmal das Lämpchen an - das hatte mich dann doch beunruhigt: Bremse ganz anders + Lämpchen an... aber das Lämpchen ist "normal"...

    Gruß,
    Uwe
     
  6. #5 StG (DD), 03.02.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Ist bei mir auch so . . .

    Stephan
     
Thema: Bremspedal gibt nach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. langsam nachgebendes bremspedal

Die Seite wird geladen...

Bremspedal gibt nach - Ähnliche Themen

  1. Spiel im Bremspedal

    Spiel im Bremspedal: Hallo Forum, nachdem wegen Knackgeräuschen mein Bremspedal gewechselt wurde, finde ich, das neue hat wesentlich zu hohes Seitenspiel. Ich kann das...
  2. Welche Lackfarben (Silber) gibt es für Toyota Avensis

    Welche Lackfarben (Silber) gibt es für Toyota Avensis: Hallo zusammen, leider ist mir meine Stoßstange gestern kaputt gegangen. Mein Toyota hat die Farbe Silber, ich hätte sogar eine neue Stoßstange...
  3. Gibts es laut Serviceplan auch einen Abschmierplan ?

    Gibts es laut Serviceplan auch einen Abschmierplan ?: Hallo, ich mach grad bald ein kleines Service bei meinen Avensis. Öl, Ölfilter, Luftfilter, Innenraumfilter. Gibt es auch bestimmte stellen die...
  4. Toyota T27 Edition - gibt es eine geschaltete +12V Versorgung (Klemme 15) im Himmel?

    Toyota T27 Edition - gibt es eine geschaltete +12V Versorgung (Klemme 15) im Himmel?: Hallo, ich rüste gerade mein T27 Edition (kein Regen- / Lichtsensor, mech. Spiegel) um und habe soeben einen abblendbaren Spiegel aus einem T25...
  5. Tempomat gibt "nach" und beschleunigt stark

    Tempomat gibt "nach" und beschleunigt stark: Hat noch jemand das Problem, dass der Tempomat bergauf die Geschwindigkeit nicht hält und abfällt um bis zu 10km/h und dann aber wieder massiv...