Bremsbeläge mit Preisen

Diskutiere Bremsbeläge mit Preisen im Händler, Reimport, Kundendienst und Werkstätten Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo, an meinem Av sind jetzt vorne wie hinten bei 45 TKM die Beläge diagnostiziert worden. Sollen noch 5-8tkm halten Die Bremsscheiben...

  1. #1 Alex-T25, 30.06.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Hallo,
    an meinem Av sind jetzt vorne wie hinten bei 45 TKM die Beläge diagnostiziert worden.
    Sollen noch 5-8tkm halten

    Die Bremsscheiben wollte man mir auch abdrehen,da die Maschine momentan defekt ist,habe ich es erstmal bleiben lassen nur neue Beläge drauf zu machen.
    Abdrehen der Scheiben gefällt mir nicht,die wird durch den Verschleiss schon schnell genug dünn.

    So nun das Interessante.
    Bin gerade etwas am rumtelefonieren gewesen was Material und Beläge angeht.
    Da das ja keine Inspektionsleistung ist,kann man da ja hingehen wo man will.

    Habe mir daher eben mal 5 Minuten Zeit genommen etwas rum zu telefonieren.

    ATU sagt:
    Beläge von (von Lucas) 76 Euro
    Beläge hinten (Lucas) 47 Euro
    Lohn 35,50 euro
    Gesamt also ca 158 Euro

    Pit Stop sagt(momentan Aktion,man zahlt nur Teile,in dem Fall Lucas Beläge):
    Vorne und hinten mit Lohn(der gerade bis 4.7.05 nicht berechnet wird,also im Betrag nicht drinn ist) 140 euro

    Mein Reifendealer sagt:
    Beläge vorn von Lucas 59 Euro
    Beläge hinten von Lucas 36 Euro
    Machen 75 euro
    Gesamt 170 Euro

    zu guterletzt mal eine Toyota Werkstatt,zu der ich eigentlich wechseln wollte:
    Komplettpreis 260 Euro`s (ländliche gegend in Büdingen)
    Kommentar zum abdrehen der Schieben des anderen toyota Händlers:
    Kommt drauf an wie sie aussehen,bei 50tkm kann man die schon mal machen...

    Die Variante die ich machen werde.
    Teile bei D&W Repair von Ferrodo.
    Belag vorn 49,50 Euro
    Belag hinten 29,48
    Versand ca. 7 euro
    sumemr der Teile knapp 85 Euro
    Freie Werkstatt am Ort nimmt mir 40 euro ab.

    Also bin ich für 125 Euro versorgt.

    Finde über 50% mögliche Ersparnis sehr gut,das nur für 5-10 Minuten telefonieren und die Tatsache das jeder billiger ist als die Vertragswerkstatt,selbst bei den Teilen wie mir scheint.
    So gross hätte ich den Unterschied nun nicht erwartet.

    Fazit für mich:
    In der Vertragswerkstatt wird nurnoch die Inspektion ohne sonstwas beauftragt,es soll ja jeder leben,aber für gleiche arbeit und Teile über 100% mehr ist mir zuviel.

    Ob nun Ferrodo,Lucas oder orginal Beläge ist erstmal egal,zumal man ja auch nciht weiss ob der Toyota Händler die Beläge wirklich von Toyota nimmt oder dann nciht ein * auf der Rechnung hinter den Belägen ist wo dann steht "kein originalteil"
    War z.b. bei meinem Seat immer so wenns um die Öldichtung ging.




     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    na das klingt doch gut. Ich bin mal gespannt ob nen Unterschied bemerken wirst.

    Ich hatte mir vor ein paar ahren beim Pitstop mal ein Angebot für meine alten Peugot Bremsen machen lassen.

    Erst haben sie bis Mittag nichts am Auto gemacht trotz Termin ab 8 Uhr, dann sollten unbedingt die Scheiben mitgewexelt werden und die Bremssättel waren auch fest und sollten auch gemacht werden.

    Als ich ihn fragte ob sie an den Sätteln schon mal gedrückt hätten meinte er das da nix zu machen gewesen wäre.

    Als ich sagte ich will mein Auto einfach wieder mitnehmen drohte er mir mit ner Anzeige weil ich ja mit kaputten Bremsen unterwegs sei.

    Ganz miese Geschäftspraktiken... Eine Beschwerde bei der Zentrale blieb unbeantwortet....

    Soviel zu Pitstop

    Marcus
     
  4. boomer

    boomer Guest

  5. #4 Alex-T25, 01.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    So,Beläge sind bestellt.
    Beläge VA/HA mit Versand 83.95 EUR
    Lieferung auf Rechnung per GLS

    Hersteller ist Ferrodo wie gesagt.
    Dicke vorn 19mm,hinten 16,6

    In den Beschreibungen von Lucas und anderen Anbietern sah ich das diese meistens 2mm dünner sind als die von Ferrodo.
    Ob sich das positiv auf die haltbarkeit auswirkt,werd ich sehen.


     
  6. #5 Alex-T25, 18.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    So nun abschliessende Kostenaufstellung für den Rest hier....

    Hab heute die Beläge montieren lassen.
    Belagpreis mit Versand waren wie gesagt 83,95 euro bei D&W Repair,lieferung auf Rechnung mit 14 Tagen Zahlungsziel.

    Mein auto ging um 16:51 auf die Bühne,um 17:27 war die Sache erledigt,also Beläge vorne wie hinten gewechselt. vorne nur die untere Schraube der Haltebacke ab und hochgeklappt, hinten ähnlich.
    Es waren 2 Leute am Auto,die haben sich jetzt nicht abgehetzt,sondern in Ruhe gearbeitet.
    Kupferpaste wurde auch reingemacht wie es sich gehört.

    als das Auto fertig war,rief man mir einen Betrag von 30 Euro zu,ich habe freiwillig 40 gezahlt mit dem Kommentar man solle noch einen Trinken gehen.

    Fazit:
    Mit Trinkgeld 123,95 Euro bezahlt,verglichen mit den 260 bei Toyota eine gute Ersparnis.

    Im übrigen hatten die alten Beläge alle noch ca 5mm Restbelag drauf,km Stand war 50tkm.

    Bleibt die Frage was 260 Euro kosten soll,wenn 2 Leute in 30 Minuten fertig sind,einer also grob eine Stunde benöätigen würde,ein Lohnpreis von 180 Euro wäre doch etwas übertrieben.
    Erstrecht wenn ich selbst als Leihe sag,das es sehr einfach zu machen ist.
    Mangels Hebebühne und für den Betrag den ich zahlte,tu ich mir ne Aktion mit Mietwerkstatt oder Wagenheber im Hof nicht an.


     
  7. #6 Avensisfreund, 19.07.2005
    Avensisfreund

    Avensisfreund Guest

    Hallo, sehr interessante Sache die zum Überlegen anregt, mich würde nur mal Interessieren was Toyota ab Werk für ne Marke einbaut. Nicht das dann die preiswerten Beläge nach 20 Tkm schon das zeitliche segnen [​IMG]
    mal so leicht übertrieben gesagt.
     
  8. #7 Alex-T25, 19.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Also bei den Ferrodo Belegen steht drauf "Original Spare Part"
    Kann man jetzt als "sind passend für das Auto" oder als "das sind die gleichen" verstehen.

    Da die Ferrodo Beläge 2mm dicker sind als die von Lucas und ich auf meinem Audi immer Ferrodo Beläge hatte und damit sehr zufrieden war,denke ich nicht das sie schnell abbauen.
    Am Auzdi hielten die ca 60tkm auf der Va und 90-100tkm auf der HA.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    wie sieht es aus mit der Garantie wenn die bei Toyota die Bremsbelege sehen und merken dass es keine Originalteile sind ?

    Aber 40€ für vorn und hinten ist ein sehr guter Preis.

    Gruss
    Adi
     
  10. #9 Alex-T25, 20.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Garantie? Welche Garantie auf Verschleissteile an einem Auto mit 50tkm Laufleistung meinst du bitte?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    nicht auf Verschleissteile sondern auf die Bremsen oder sonst was mit dem Einbau der nicht Originalteilen zu tun haben könnte.
     
  12. #11 Alex-T25, 20.07.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Bremsenteile oder wenigstens die,die mit den Belägen in Berührung kommen sind Verschleissteile von daher irrelevant.
    Da muss man keine Vorsicht walten lassen,da ist nix was man sich ausmalen kann.

    Ok,ausser man schafft es Beläge für ein anderes Fahrzeug einzubauen,dann geht bestimmt was kaputt [​IMG]
    aber ich glaube,dann muss man sich über Garantie keine Gedanken mehr machen
     
  13. #12 Funbiker-1, 21.07.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    richtig @Alex.
    Bremsbeläge sind Zubehörteile wie Auspuff etc.. Die kauft Toyota auch selbst bei Zulieferern ein und haut nur seinen eigenen Stempel drauf. Wenn "Fremdfabrikate" (vielleicht sind die Toyo-Belge ja von Ferrodo??) Erstausrüsterqualität besitzen, gibt es auch keine Probleme mit der Garantie.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  14. Gast

    Gast Guest

    @alex

    kannst du bitte deine Erfahrung mit den Ferrodo Belägen erläutern ?

    Rubbeln, Quitschen ? Abnutzung ?

    Gruss
    Adi
     
  15. #14 Alex-T25, 09.10.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Bin zufrieden.

    Zumindest nix negatives verglichen mit der Serie, habe jetzt 5tkm damit runter.
    Gut aussehen tun sie auch,aber was lässt sich nach 5tkm schon sagen vom Verschleiss her.....

    Stand jetzt werd ichs das nächste mal wieder so machen.


     
  16. Gast

    Gast Guest

    Danke für die Info

    Gruss
     
  17. hadeck

    hadeck Guest

  18. Gast

    Gast Guest

    Hallo und guten Morgen,
    seit ein paar Tagen machen meine Bremsen Geräusche.
    Es hört sich an, als ob die hinteren Beläge abgefahren seien. Die hintern Beläge sollen bei der Vertragswerkstatt 150€ inklusive Montage kosten.
    Bei einem Autoteilehändler bekomme ich die Beläge für 38€. Ne freie Werkstatt baut diese für ca. 50 ein.

    Nun meine Frage an euch: Ist es realistisch, dass nach nicht ganz 60.000 km die hinteren Beläge runter sind?
    Kann es sein, dass in der Scheibe die Trommel der Handbremse sitzt und dort etwas abgerissen ist?

    Für mich ist das Problem: Wo gehe ich hin? Zur freien Werkstatt Geld sparen oder zur Vertragswerkstatt wegen der Garantie?
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  19. #18 Funbiker-1, 14.12.2005
    Funbiker-1

    Funbiker-1 Guest

    @saarläner,

    Ja, Bremsklotzverschleiß bei 60.000 Km ist heute - auch bei anderen Herstellern - durchaus keine Seltenheit.
    Wenn Deine freie Werkstatt gut ist, geh' dahin. Die Gewährleistung ist identisch mit der von Toyota. Die geben Dir auf getauschte Verschleißteile auch keine längere Gewährleistung als die freie WS. Bei den Klötzen achte darauf, dass diese "Erstausrüsterqualität" besitzen. Dann bist Du bei einem Markenhersteller auf der sicheren Seite. Vielleicht kosten die ein paar Euro mehr, ist in der Regel aber immer noch erheblich günstiger als Teile mit Toyota-Stempel zu kaufen. Toyota kauft die ja selber beim Zulieferer ein.

    Gruß

    Funbiker-1
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tiwe74

    tiwe74 Guest

    Zitat:@saarläner,

    Ja, Bremsklotzverschleiß bei 60.000 Km ist heute - auch bei anderen Herstellern - durchaus keine Seltenheit.
    Wenn Deine freie Werkstatt gut ist, geh' dahin. Die Gewährleistung ist identisch mit der von Toyota. Die geben Dir auf getauschte Verschleißteile auch keine längere Gewährleistung als die freie WS. Bei den Klötzen achte darauf, dass diese "Erstausrüsterqualität" besitzen. Dann bist Du bei einem Markenhersteller auf der sicheren Seite. Vielleicht kosten die ein paar Euro mehr, ist in der Regel aber immer noch erheblich günstiger als Teile mit Toyota-Stempel zu kaufen. Toyota kauft die ja selber beim Zulieferer ein.

    Gruß

    Funbiker-1


    Außerdem verlierst du -im schlimmsten- Fall nur die Garantie für die Bremsanlage.
    Wenn besipielsweise der Scheibenwischermotor kaputt geht, kann der Hersteller nicht sagen, dass das Auto ja nicht die Original-Bremsklötze drin hat.
     
  22. vewu

    vewu Guest

    Ich Doof, hab in der Werkstatt zu schnell ja gesagt! Hätte erstmal hier lesen sollen. Beläge vorne und hinten bei 43.000 km für 275.-Euro! Ganz schön happig! Eigentlich war er wegen feuchtem Scheinwerfer rechts und irgendwas an der Radaufhängung in der WS. Aufhängung repariert, falschen SW bestellt und dafür aber viel Geld für Bremsen losgeworden.
     
Thema:

Bremsbeläge mit Preisen

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge mit Preisen - Ähnliche Themen

  1. Bremsbeläge vorne rechts ums doppelte mehr abgenutzt als links

    Bremsbeläge vorne rechts ums doppelte mehr abgenutzt als links: Guten Abend zusammen! Ein Problem kommt ja bekanntlich selten allein! Nachdem ich mein scv wieder regenerieren könnte, ist mir nun auf der Bühne...
  2. Bremsbeläge wechseln, Scheiben direkt mit wechseln?

    Bremsbeläge wechseln, Scheiben direkt mit wechseln?: Meine Beläge sind runter, quietschen und ruckeln beim Bremsen. Es sind 70.000 runter, jetzt ist die Frage welche Marke und ob neue Scheiben rein...
  3. T27 1.8l Kombi, was kostet Bremsbeläge + Scheiben für vorne.

    T27 1.8l Kombi, was kostet Bremsbeläge + Scheiben für vorne.: Ich weiß nicht warum, aber mein vorheriger Beitrag wurde einfach gelöscht ohne jeglicher Info an mich warum oder weshalb. So probiere ich es...
  4. Abnutzung Bremsbeläge

    Abnutzung Bremsbeläge: Hat schon jemand ein Umrüstkit eingebaut bekommen ? Ist es nur für den Benziner ? http://forum.langzeittest.de/read.php?f=277&i=343&t=287