Blockierender Sicherheitsgurt hinten

Dieses Thema im Forum "T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge" wurde erstellt von ALF, 27.08.2006.

  1. ALF

    ALF Guest

    Hallo erstmal,

    folgendes ist bei meinem und beim Avensis meines Bekannten seit "neuestem" (Einschränkung: wir haben es eben erst jetzt per Zufall bemerkt) zu verzeichnen:

    Gurt hinten Mitte - der blockiert sehr frühzeitig und muss dann erst komplett zurückgerollt werden, damit er dann wieder frei gibt. Was wirklich bemerkenswert ist, es scheint ein wenig auf die körperliche Statur desjenigen anzukommen, der sich anschnallt. Er/Sie setzt sich hin, gurtet sich an und dann haben wir bemerkt, dass der Gurt mehr oder weniger sofort blockiert bzw. nur eine kleine Bewegung (keine ruckartige wie in einem Bremsfall) ausreicht, um den Gurt zum Blockieren zu bringen. Dann zieht sich der Gurt je mehr man sich gen Rücklehne zurück lehnt zu ... ein normales lockerlassen reicht nicht aus um den Gurt dazu zu bewegen, dass er wieder frei gibt. Sicherlich ist dies tendenziell ein richtiges Verhalten des Gurtes was uns nur "stört", man bewegt sich fast nicht und schon hat man die Blockade. Beim Bekannten wurde der Gurt schon gewechselt und trotzdem konnte keine Abhilfe geschaffen werden. In einem anderen Thread hier wird darauf verwiesen, dass es sich hierbei um die Kindersitz-Arretierungsfunktion handeln könnte. Leider ist in dem Thread der Faden nicht mehr weiter verfolgt worden (ist auch aus 2004).

    Kennt ihr die Problematik? Ist es überhaupt ein Problem oder liegt einfach unsererseits eine Fehlbedienung vor (soll es ja auch geben sowas, nobody is perfect!)? Wir sind ein wenig ratlos, weil so wie wir es vorfinden eigentlich keine fünf Leute im Auto ...

    Gruß

    ALF
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reinhart, 27.08.2006
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Wurde hier schon mal berichtet.
    Die hinteren Gurte sind so ausgelegt. Wenn der Gurt ganz ausgezogen wird, dann zieht er bloß noch an. Ist irgend eine Vorschrift in den USA, da habe ich das auch schon mal erlebt.
    Der mittlere Gurt wird etwas kürzer sein und da passiert das häufiger. Oder :)) die Person ist etwas kräftiger.
    Welchen Sinn?
    Für Kindersitze macht das Sinn. Für die Normalsitzenden sicher nicht. Es ist schon leidig, wenn man aus Versehen den Gurt ganz auszieht und sich dann abschnallen muss, damit man nicht erwürgt wird.
    Gruß Reinhart
     
  4. #3 Dangerrock, 27.08.2006
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    Guten Abend ALF


    Undokumentierte Funktionen ;)

    Die Gurtwickler lassen sich nicht mehr weiter herausziehen, wenn sie einmal ein kurzes Stück zurückgerollt sind. Erst wenn der Gurt wieder vollständig aufgerollt wurde kann er erneut herausgezogen werden.

    Lösung: Der Gurt muss zunächst bis zum Anschlag herausgezogen werden. Danach ist diese Funktion solange deaktiviert, bis der Gurt wieder aufgerollt wird.



    MfG sebastian
     
  5. #4 Toyopel, 28.08.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Und hier der passende Link zur nicht mehr ganz aktuellen Seite:

    Klick


    Heino
     
  6. ALF

    ALF Guest

    Hmmmm ... seht mir bitte mein ... nunja, meine Begriffsstutzigkeit etwas nach .. ich kapier es noch nicht ganz

    also wir ziehen den Gurt nur soweit heraus, wie ihr ihn zum Anschnallen benötigen. Ein kurzer Bewegungsweg in Fahrtrichtung reicht aus, um ihn zum Blockieren zu bringen. Seh ich eure Anmerkungen also richtig, dass ich nachdem ich dann den Gurt gelöst habe, ihn ganz aufrollen lassen habe, anschließend einmal ganz herausziehen muss um diese "Funktion" zu deaktivieren?

    es ist eben noch früh am morgen :-)
     
  7. #6 burki_s, 28.08.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Hallo,

    ohne es jetzt selbst ausprobiert zu haben - ich glaube nicht, dass Dangerrrock's Lösung funktioniert. Wieso auch, dann würde die Funktion (Sperrung des Gurtes nach komplettem Herausziehen) zur Kindersitzarretierung ja nicht funktionieren...

    Es sei denn...wir sprechen ja über den mittleren Gurt, dass das hier klappt - in der Mitte wird in der Regel ja auch kein Kindersitz eingebaut - da muss ich doch gleich mal in die BDA sehen, ob das in Mitte überhaupt zugelassen ist...

    Ansonsten denke ich eher, dass bei Deinem mittleren Gurt etwas nicht stimmt - die Arretierung sollte erst auslösen, wenn der Gurt ganz herausgezogen wird.

    Gruß, Burkhard (gehe gleich in einer Pause mal nachsehen...)
     
  8. #7 burki_s, 28.08.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    ...so, hab' mal nachgesehen:

    - Kindersitze sind in der Mitte zugelassen
    - Gurtarretierung funzt wie beschrieben (erst nach vollständigem Herausziehen)
    - Gurt ist auch relativ lang (länger als die Außengurte, wie mir scheint), also sollte auch bei größeren Leuten nix arretieren...

    Fazit: da stimmt vermutlich was nicht...

    Gruß, Burkhard.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Probiert doch mal den Gurt laaaaaangsaaaaaam zu ziehen...

    Oldi
     
  10. #9 burki_s, 28.08.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Zitat:
    Oldi schrieb am 28.08.2006 11:01
    Probiert doch mal den Gurt laaaaaangsaaaaaam zu ziehen...

    Oldi


    Hmmm, ich glaube nicht, dass das wirklich hilft. Schließlich geht es ja auch darum, dass die Gurtarretierung bereits anspricht, obwohl der Gurt nicht ganz herausgezogen wurde (so habe ich es wenigstens verstanden). Da hilft IMHO auch langsames Herausziehen nicht.

    Gruß, Burkhard.
     
  11. Ottili

    Ottili Guest

    und was sagt der händler zu diesem problem?
     
  12. boomer

    boomer Guest

    Mein Werkstattmeister meinte, der Gurt spreche hinten sensibler an, damit Kinder(sitze) besser zu sicheren seien. Es gebe keine Möglichkeit, das Ansprechverhalten zu beeinflussen. Das Teil sei nur insgesamt zu tauschen, ein Tausch bringe aber keine Abhilfe.

    Mein damals 4-jähriger Sohn wurde von dem Gurt in seinem Sitz ein- oder zweimal geradezu eingeklemmt und bekam die völlige Panik, da er sich keinen Zenitmeter mehr bewegen konnte. Das war recht dramatisch, weil sich der Gurt dann aber auch gar nicht ohne weiteres lösen ließ. Viel hätte nicht gefehlt und ich hätte versucht, das Ding durchzuschneiden.

    Das mit dem "gaaaaanz langsam ziehen" ist der beste Tipp. Nur nicht reißen, die Gurtpeitsche nicht zu schnell beschleunigen.

    Gruß

    B.
     
  13. #12 burki_s, 28.08.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Zitat:
    boomer schrieb am 28.08.2006 13:41
    ...

    Das mit dem "gaaaaanz langsam ziehen" ist der beste Tipp. Nur nicht reißen, die Gurtpeitsche nicht zu schnell beschleunigen.

    Gruß

    B.



    Hallo,
    auch wenn ich mich wiederhole, aber das Problem liegt doch wohl daran, dass die Arretierung - und zwar die, die ein Wiederherausziehen verhindert - schon anspricht, bevor der Gurt ganz herausgezogen wird. Das sollte auf keinen Fall passieren, egal wie schnell man zieht.

    Oder verstehe ich das falsch?

    Gruß, Burkhard.
     
  14. #13 Dangerrock, 28.08.2006
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    Hallo

    Zitat:


    Die Gurtwickler lassen sich nicht mehr weiter herausziehen, wenn sie einmal ein kurzes Stück zurückgerollt sind. Erst wenn der Gurt wieder vollständig aufgerollt wurde kann er erneut herausgezogen werden.

    Lösung: Der Gurt muss zunächst bis zum Anschlag herausgezogen werden. Danach ist diese Funktion solange deaktiviert, bis der Gurt wieder aufgerollt wird.


    @ burki_s

    diese Lösung ist wie du oben drüber gut lesen kannst eine Kopie von der Seite, wo du die undokumentierten Funktionen im Web nachlesen kannst, und nicht von mir stammend.
    Ich selbst hab diese Funktion noch nicht ausprobiert. Wenn dies aber auf der Seite zu finden ist, steht das dort sicher nicht aus Spass, sondern weil sich schon jemand seinen Kopf darüber zerbrochen hat.
    Dies war lediglich ein Hinweis für ALFs Problem.



    MfG sebastian

    PS @burki_s: Woher weisst du dass die Sicherung nicht trotzdem noch funktioniert und nur die KOMPLETTE Sperre damit aufgehoben ist?
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    boomer schrieb am 28.08.2006 13:41
    ........

    Das mit dem "gaaaaanz langsam ziehen" ist der beste Tipp. Nur nicht reißen, die Gurtpeitsche nicht zu schnell beschleunigen.

    Gruß

    B.


    Saach ich doch... ;) Gilt für alle Gurte, wenn man etwas schnell zieht, klack - aus die Maus....

    Oldi
     
  16. #15 burki_s, 30.08.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Zitat:
    Dangerrock schrieb am 28.08.2006 18:38
    Hallo
    ...
    PS @burki_s: Woher weisst du dass die Sicherung nicht trotzdem noch funktioniert und nur die KOMPLETTE Sperre damit aufgehoben ist?


    Hallo!

    ...weil ich's ausprobiert habe... ;)

    Die Lösung, die Du in den undokumentierten Funktionen gefunden hast, klappt IMHO nicht. Die Arretierung wird eben nicht deaktiviert, wenn man den Gurt ganz herauszieht, sondern aktiviert. Die Deaktiveirung geht nur, wenn man den Gurt wieder ganz zurückführt. Dass die Arretierung (und zwar nur die fürs Wiederherausziehen) anspricht, wenn man zu schnell zieht, ist so nicht vorgesehen und macht auch keinen Sinn. Wenn man schnell zieht, sollte der Gurt lediglich "klack" machen und "festhalten" (wie Oldi schon bemerkte). Danach sollte nach kurzem Zurückgleitenlassen der Gurt wieder einwandfrei vorwärts und rückwärts bewegbar sein - und nicht wie bei ALF in den Kindersicherungsmodus "fallen".

    Gruß, Burkhard.
     
  17. #16 Dangerrock, 30.08.2006
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    @ burki_s

    dann hat es endlich mal einer ausprobiert und kann den fehler bei den undokumentierten funktionen ja mal melden :D


    MfG sebastian
     
  18. #17 burki_s, 30.08.2006
    burki_s

    burki_s Routinier

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Fahrzeug:
    Lexus RX450h
    Verbrauch:
    Zitat:
    Dangerrock schrieb am 30.08.2006 15:24
    @ burki_s

    dann hat es endlich mal einer ausprobiert und kann den fehler bei den undokumentierten funktionen ja mal melden :D


    MfG sebastian


    Hallo, habe mir den Thread "Undokumentierte Funktionen" nochmal durchgelesen. User elajen gibt dort den in der Liste genannten Tipp, der auch von Dir zitiert wird. Bei User micha123 hat's aber auch nicht geklappt. (Eine Deaktivierung der Kindersitzsperre macht ja eigentlich auch keinen richtigen Sinn...) Ich melde das da mal...

    Aber zurück zum Thema: Ich denke, ALF sollte den Gurt noch mal checken lassen.

    Gruß, Burkhard.
     
  19. #18 Dangerrock, 30.08.2006
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    Gut gemacht :))
    hab deinen beitrag dort schon gelesen.
     
  20. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dangerrock, 01.09.2006
    Dangerrock

    Dangerrock Routinier

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VTT-I EXE Kombi
    Hallo hier nochmal

    also heut hab ich mich mal hinten reingesetzt und ausprobiert. ich kenn ja vom erzählen euer problem, find bei mir aber keines. sobald ich den gurt nur ganz wenige cm (max.5cm) zurückrolle nachdem die Sperre anspring, kann ich ihn wieder so weit ziehen wie ich will, ganz ohne komplettsperre.


    MfG sebastian
     
  22. ALF

    ALF Guest

    Hallo Leute,

    sorry, dass ich immer mal einen Thread anfangen und dann "ewige" Zeiten nichts mehr dazu sage. Hängt aber damit zusammen, dass ich halt unter der Woche viel unterwegs bin ohne Web-Zugang. Zurück zum Thema.

    Boomer hat es treffend beschrieben. Genau so ist es beim Bekannten und scheinbar bei mir auch. Beim Bekannten wurde der komplette Gurt schon getauscht .. ohne Beseitigung des "Phänomens". Bei mir haben wir es mit unterschiedlichen Personentypen ausprobiert. Große schlanke Personen scheinen mit dem Gurt machen zu können was sie wollen, er funktioniert wie er funktionieren soll. Kleinere Personen bringen den Gurt schon beim Herausziehen und einklicken ins Schloss scheinbar in die Blockadeposition, tja und dann zieht der Gurt an. Gibt man ein wenig nach, geht auch der Gurt mit zurück ohne dass er wirklich "gelöst" wird und wieder herausziehbar ist. Erst aushaken aus dem Schloss, ganz einrollen und dann wieder herausziehen hilft. Korpulentere Personen schaffen es auch allein durchs Anschnallen den Gurt schon in eine Lage zu bringen, wo er arretiert ... hmmmm ... ich bilde mir nun ein, dass es einen Unterschied macht wie man den Gurt herauszieht, also leicht nach oben in Richtung Himmel oder "sofort" nach vorn und runter Richtung Gurtschloss. Nach oben hin (wie bei großen Personen üblich) lässt den Gurt normal funktionieren, gleich nach vorn und runter geht zur Arretierung ....
     
Thema: Blockierender Sicherheitsgurt hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. von sicherheitsgurt erwürgt

    ,
  2. sicherheitsgurt toyota avensis

    ,
  3. sicherheitsgurt avensis t25

Die Seite wird geladen...

Blockierender Sicherheitsgurt hinten - Ähnliche Themen

  1. T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?

    T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?: Guten Abend, Forumler. Seit Freitag läßt sich bei meinem Avensis T22 der Sicherheitsgurt hinten links nicht mehr normal herausziehen. Es läßt...
  2. Sicherheitsgurt T25 Facelift

    Sicherheitsgurt T25 Facelift: Hallo Leute, habe (vielleicht auch eine dumme) Frage. der Sicherheitsgurt auf meiner Fahrerseite rollt sich sehr schwer wieder zusammen,er muß...