Birnenwechsel (Leuchtmittel) beim Avensis

Diskutiere Birnenwechsel (Leuchtmittel) beim Avensis im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Fährt man den neuen Avensis mit Licht (auch am Tag) dann hält so eine Abblendlichtbirne gerade 3 Monate - Toyota weiß das auch - angeblich zu hohe...

  1. Gast

    Gast Guest

    Fährt man den neuen Avensis mit Licht (auch am Tag) dann hält so eine Abblendlichtbirne gerade 3 Monate - Toyota weiß das auch - angeblich zu hohe Spannung - es soll ein Kabel mit Widerstand unterwegs sein - das dann kulanterweise vom Händler eingebaut werden soll - hoffen wir dass das wahr ist
    phblau
     
  2. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Das hat meiner Ansicht nach nichts mit "Kulanz" zu tun!
    Da wird ein offensichtlicher Mangel behoben! Das ist ja wohl selbstverständlich!

    Prog
     
  3. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich fahre meinen seit gut 12000km mit Tagfahrlicht und bis jetzt habe ich noch nichts wechseln müssen...
     
  4. #4 goescha, 21.05.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Hab meinen jetzt ca 24000km gefahren. Bei ca. 12000km die Abblendlichtbirnen getauscht. Fahr aber auch immer mit Licht (auch ohne Tagfahrlichtschaltung-einfach weil's sicherer ist).

    Gruß Götz
     
  5. skette

    skette Guest

    Meiner ist aus DK und hat immer Licht an.

    Bis jetzt 8500 km gelaufen und 6 Monate alt,

    aber noch die erste Birne.

    "ich hoffe, sie geht nicht morgen kaputt." [​IMG]
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo [​IMG]

    ca. 20500 km = 2 neue Birnen linke Seite [​IMG]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Jetzt wieder einmal Birnenwechsel beim Abblendlicht - nach einem Jahr zum dritten Mal [​IMG]
    Jetzt Osram "Night and Day" eingebaut - hat jemand mit den Dingern Erfahrung - weiß schon - Lichtausbeute ist etwas geringer.
    p.s. - fahre einen "Dänen" mit Dauerlicht.
    phblau
     
  8. #8 maxiskoda, 06.07.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Mach ich was falsch?? [​IMG]


    Mit Dauerlicht und nach ca. 12.500 km sind die Birnen noch alle OK.
     
  9. #9 David Schuh, 06.07.2004
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Habe jetzt 42 tkm und noch alle Birnen ganz *toi toi toi* Ersatz ist zwar schon da. Wohne im Waldgebiet

    David
     
  10. #10 Hemm-Ohr, 06.07.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    Zitat:Habe jetzt 42 tkm und noch alle Birnen ganz *toi toi toi* Ersatz ist zwar schon da. Wohne im Waldgebiet

    David


    Versteh ich nicht, wachsen die da?? [​IMG]


    Uwe
     
  11. piper

    piper Guest

    moin,
    ein strahlend helles Tagesfahrlicht,bei 10000 km und ohne Glühlampenwechsel.
    piper
     
  12. #12 David Schuh, 06.07.2004
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Zitat:Zitat:Habe jetzt 42 tkm und noch alle Birnen ganz *toi toi toi* Ersatz ist zwar schon da. Wohne im Waldgebiet

    David


    Versteh ich nicht, wachsen die da?? [​IMG]

    Uwe

    Blöd geschrieben, gebe ich zu. Ich habe schon einen Satz Glühbirnen im Kofferraum. Ich Wohne im Waldgebiet und fahre auch sehr viel mit Licht.

    So ist besser.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Habe zwischenzeitlich 10.000km gefahren und zum Glück noch die ersten Glühleuchten drin. hatte dieses Problem aber bei meinem Astra. Dort bekam ich einen neuen Kabebaum.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Vielleicht liegt das mit den vielen ausgebrannten Birnen in meinem Avisnis an der Linsenoptik (ohne Xenon) das ist wohl nicht so viel Platz und Luft, was die Standardbirnen vielleicht nicht vertragen.
    phblau
     
  15. piper

    piper Guest

    phblau,
    Wenn das Problem an den Leuchten liegen würde, dann gäbe es schon lange eine Rückrufaktion, weil dann alle Fahrzeuge ohne Xenon betroffen wären. Ich würde die Elektrik durchchecken lassen. Blöd wäre es nur, wenn der Fehler nur ab und zu auftreten würde.
    piper
     
  16. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ich habe sogar die Lampen mit 50% mehr drin und keine Probleme, trotz aktivierten Tagfahrlicht.Km 13600.
     
  17. #17 goescha, 08.07.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    kann mir auch nicht vorstellen, dass es an den Leuchteneinheiten liegt. Hab irgendwann bei 12000km mal beide getauscht und jetzt bei 27000 ist immer noch alles ok. Auch ich fahre immer mit Licht. Und dafür ist das eine stolze Distanz. Hab ganz normale Philips +30% Birnen drin.

    Gruß Götz
     
  18. Rob

    Rob Guest

    Ich habe dieses Problem auch gehabt und habe beim neuen Avensis Xenon nachrüsten lassen.
     
  19. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 44000 km
    Verbrauch:
    Zitat:Ich habe dieses Problem auch gehabt und habe beim neuen Avensis Xenon nachrüsten lassen.
    Also wenn du Xenon nur hast nachrüsten lassen weil du dir das Birnenwechseln sparen willst, dann rechne mal wie viele Birnchen du für das Geld des Nachrüsten (ca. 800 Euro ?) kaufen kannst!! [​IMG]


    Prog
     
  20. Rob

    Rob Guest

    Das war nicht der Hauptgrund, die Xenonleuchten geben auch mehr Licht als die Serien H7.
     
Thema:

Birnenwechsel (Leuchtmittel) beim Avensis

Die Seite wird geladen...

Birnenwechsel (Leuchtmittel) beim Avensis - Ähnliche Themen

  1. klackendes Geräusch beim Fahren

    klackendes Geräusch beim Fahren: Hallo Zusammen, mein geliebter Avensis macht mir leider gerade wieder Probleme :( Nachdem er knappt 2 Wochen gestanden hat, bin ich heute...
  2. Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?

    Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?: Mein Avensis T27 wird zwei Jahre alt. Wollte gerne vor dem Winter zum ersten mal den Unterbodenschutz erneuern lassen. Heute bei einer Werkstatt...
  3. Beim Einschalten geht immer Umluft an?

    Beim Einschalten geht immer Umluft an?: Moin! Wenn ich den Avensis starte, schaltet sich bei der Klimaautomatik immer die Umluftfunktion an. Die Automatik habe ich momentan...
  4. Avensis T27 Automatik 147 PS-Vibrationen bei genau 1000U/Min

    Avensis T27 Automatik 147 PS-Vibrationen bei genau 1000U/Min: Hallo Leute :-) fahre den Avensis T27 mit Automatik (147PS) Bj, 2011. Bin jetzt bereits 50Tkm gefahren (jetzt sind insgesamt 100Tkm drauf) und...
  5. Rasseln / Rattern beim Start

    Rasseln / Rattern beim Start: Guten Morgen, mein T27, Erstzulassung 2013, hat schon seit gefühlt 4 Jahren ein sporadisches, nicht reproduzierbares Problem: beim Anlassen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden