Biodieselbeimischungen

Diskutiere Biodieselbeimischungen im Autogas und andere Treibstoffe Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo das hab ich heute von ARAL bekommen: Sehr geehrter Herr Schachermeier, vielen Dank f?r Ihre E-Mail. Der Motor Ihres Fahrzeuges...

  1. #1 goescha, 28.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    das hab ich heute von ARAL bekommen:

    Sehr geehrter Herr Schachermeier,

    vielen Dank f?r Ihre E-Mail.

    Der Motor Ihres Fahrzeuges ist vermutlich auf die Verwendung von Dieselkraftstoff der Norm DIN EN 590 ausgelegt. Ein Dieselkraftstoff, der dieser Norm entspricht, darf bis zu 5% Biodiesel enthalten. Ihr Fahrzeug ist sehr wahrscheinlich nicht zugelassen f?r die Verwendung von Biodiesel, womit aber reines Biodiesel oder Kraftstoff mit mehr als 5% Biodieselanteil gemeint ist.

    Biodiesel ist ein Kraftstoffbestandteil, der bei 5%iger Beimischung beispielsweise die Schmierf?higkeit von schwefelfreiem Dieselkraftstoff deutlich verbessert. Ein solcher Dieselkraftstoff der Norm DIN EN 590 mit 5% Biodieselanteil kann in allen Motoren jeden Baujahres und aller Bauarten problemlos eingesetzt werden.

    Aral Ultimate Diesel ist einer der wenigen Dieselkraftstoffe, der der DIN EN 590 entspricht, und nach wie vor frei von Biodiesel ist. Bei unserem besten Kraftstoff k?nnten die besonderen Eigenschaften nicht erreicht werden, wenn Biodiesel enthalten w?re (Farbe, Schaumverhalten, K?lteeigenschaften, Cetanzahl, Dichte..).

    Aral ultimate Diesel ist das Beste, was Sie Ihrem Motor g?nnen k?nnen, ganz gleich, welches Dieselmodell Sie fahren.

    N?here Infos zu ultimate - den besten Kraftstoffen, die wir je hatten - finden Sie auf unserer eigens zu diesem Thema eingerichteten Website www.aral.de/ultimate


    Mit freundlichen Gr??en

    Aral Internet Service Center

    mailto:info@aral.de
    http://www.aral.de
    http://www.aralshop.de
    http://www.aral-lubricants.de
    Fax 0800/ 999 27 26
    Postfach 10 22 10
    44722 Bochum


    Deutsche BP Aktiengesellschaft
    Service Center BP Aral Castrol

    Vorstand: Dr. Uwe Franke (Vors.), Walter L. Clements, Patrick Dixon, Dr. Ludger Dohm, Stephen R. George, Peter Weidner , Michael Schmidt
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Wilhelm Bonse-Geuking
    Sitz der Gesellschaft: Hamburg
    Registergericht: AG Hamburg HRB 8243


    Na jetzt wei? ich doch alles. Im Umkehrschlu? garantiert mir die Firma Aral und die Bundesregierung, dass es keine Sch?den an meinem Motor zu geben hat. Man beachte den versteckten Befehl in der Erkl?rung ;)

    Gru? G?tz (der es trotzdem toll findet, dass ARAL so schnell reagiert hat)

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scheune, 28.12.2007
    Scheune

    Scheune Guest

    Im Interesse unserer Motoren und damit unserer Geldbeutel werden wir in naher Zukunft vermutlich nicht drumherum kommen, Ultimate und Co. zu tanken (oder ein neues Auto, mit auf den zuk?nftig h?heren Biospritanteil ausgelegten Motoren, zu kaufen).

    Gru? Scheune
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Zitat:
    Aral ultimate Diesel ist das Beste, was Sie Ihrem Motor g?nnen k?nnen, ganz gleich, welches Dieselmodell Sie fahren.
    Na ja, dann sorgt ja endlich unser Parlament [= unsere gew?hlten Staatsdiener oder Volks (Ver)treter] durch ihr Gesetzt der Beimischung von Biodiesel in "normalem" Diesel-Kraftstoff daf?r, dass die ?lkonzerne nun doch noch ihr Premium Diesel V-Power und Ultimat verh?kern k?nnen (und immer fetter werden). Freiwillig hat ja bisher die geneigte Kundschaft nicht im f?r die ?lkonzerne ausreichendem Ma?e den eigentlich nutzlosen und ?berteuerten Diesel getankt.
    Ein Schelm, wer da an Lobbyismus denkt.......................


    Prog
     
  5. #4 toyo-hallo, 28.12.2007
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    Defekte Saughubsteuerventile unseres AV DIESEL:

    Gerade wurden die defekten Saughubsteuerventile ersetzt, nachdem der Motor zun?chst ?ber einige Zeit hinweg nicht mehr richtig Power hatte und seit gestern in den Notlauf ?berging.

    Die Fachwerkstatt ist der Meinung, dass dies auf die Biodieselbeimischung zur?ckzuf?hren sei, die Dichtungen im Innern der Ventile angreife.
    Der Fall sei bei ihnen schon mehrfach in diesem Jahr aufgetreten.

    Nach dem Tausch l?uft der AV momentan wieder einwandfrei.

    8)
     
  6. #5 toyo-hallo, 28.12.2007
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @goescha

    Ich habe gerade eine EMail an ARAL gesandt, in der ich den Sachverhalt schilderte, die Aussage von ARAL zur Vertr?glichkeit der Biodieselbeimischung w?rtlich zitierte und in den Raum stellte, ob hier ein Kostruktions-/Fertigungsfehler seitens TOYOTA vorliege oder ARAL fahrl?ssig/vors?tzlich etwas behaupte, was der ?berpr?fung in der Realit?t nicht standhalte.
    Au?erdem bat ich, dass man sich zu ARAL SUPER DIESEL und nicht zu ULTIMATE ?u?ere.
    Wir k?nnen nachweisen, dass wir genau diesen Kraftstoff regelm?ssig tanken.

    Da bin ich auf die Antwort gespannt !

    8)



     
  7. #6 StG (DD), 28.12.2007
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Hui, so langsam bin ich froh, nicht mehr den Avensis (weil Diesel) zu haben und auf einen Benziner umgestiegen bin. L?sst mich jetzt ruhiger schlafen

    Stephan
    (das ging jetzt nicht gegen den Avensis, sondern nur um die diskutierten Risiken durch Biodieselbeimischung -> macht mir Angst)
     
  8. #7 goescha, 28.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ja Stephan. Ich habe ein Gef?hl als ob mich jemand ?ber den Tisch ziehen will und ich nichts dagegen tun kann.

    Gru? G?tz
     
  9. eugen

    eugen Profi

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Ort:
    48.981341 8.368741
    Fahrzeug:
    BHP geladener D-CAT
    Verbrauch:
    bin fast schon am bereuen, dass ich einen diesel gekauft habe.
    wenn nicht diese leistung von d-cat w?re, w?rde ich wahrscheinlich wieder auf benziner umsteigen

    gru? eugen
     
  10. #9 goescha, 28.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    na ja. Es hat schon was 340NM Drehmoment 8) Aber ein leicht verarschtes Gef?hl hab ich schon. Allerdings lohnt sich bei mir ein Diesel, auch wenn ich nur noch Ultimate tanken sollte, immer noch.

    Gru? G?tz
     
  11. #10 Scheune, 28.12.2007
    Scheune

    Scheune Guest

    Benziner wird es laut Aussage in der aktuellen "ADAC-Motorwelt" mindestens genauso betreffen, weil der Bioethanolanteil im Benzin deutlich angehoben werden soll (laut Bericht voraussichtlich ab 2009) und die meisten momentan zugelassenen Benziner auf diese Mischung nicht ausgelegt sind.

    Gru? Scheune
     
  12. #11 toyo-hallo, 28.12.2007
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    Ich sehe es ?hnlich wie Scheune, was Diesel und Benziner betrifft. Dahinter stehen viel Ignoranz, Arroganz und Unf?higkeit von Politikern: weitsichtige, bestandskr?ftige Regelungen, an denen Industrie und Verbraucher orientieren k?nnten, w?ren wichtig, fehlen aber allenthalben. W?re dann auch noch die Haftungsfrage korrekt geregelt und gehandhabt, h?tten wir schon viel gewonnen.

    F?r uns uns lohnten sich die Diesel in den letzten Jahren deutlich; da stimme ich goescha zu.

    ?rgerlich sind allerdings die zu hohe Besteuerung (seitens der Regierung) und vor allem die immer geringer werdende - eigentlich kosten?konomisch nicht zu gerechtfertigte - Preisdifferenz zu Benzin (seitens der Mineral?lkonzerne).


    8)


     
  13. #12 goescha, 28.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich bekomme es heute noch schwarz auf weiss von Renault Deutschland, dass eine Beimischung von 5% keinen Schaden in Renaultmotoren anrichtet. Tja, bin ich deswegen beruhigt? Mitnichten. Was wird wohl mein Renaulh?ndler machen wenn der Motor doch hopps geht? Der stellt sich nat?rlich gegen Renault neben mir auf die Barrikaden 8o :rolleyes:

    Gru? G?tz (der jeden Tag aufs Neue vom Glauben an das Schlechte im Menschen best?tigt wird) [​IMG]
     
  14. #13 goescha, 28.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    hier die Antwort von Renault:

    Sehr geehrter Herr Schachermeier,

    vielen Dank f?r Ihren Anruf vom 28.12.2007.

    Bez?glich Ihrer Anfrage zum Diesel k?nnen wir Ihnen mitteilen, dass
    Renault den von der Politik genannten Grenzwert zur Beimischung von 5%
    einhalten muss.

    Zu technischen Problemen von Renaultfahrzeugen, die mit dem oben genannten
    Kraftstoff betankt wurden, liegen uns keine Informationen vor.

    F?r weitere Fragen k?nnen Sie sich jederzeit an uns oder an Ihren
    Renaultvertragspartner wenden


    8o 8oAh ja. Komisch, dass die noch keine Informationen haben. So lang wird ja noch kein Biodiesel beigemischt 8o 8o Sesselfurzende, retorikkursbew?hrte Dummschw?tzer!!! :smash: :smash: :smash: :smash:

    Gru? G?tz (stinksauer)
     
  15. #14 newcomer, 28.12.2007
    newcomer

    newcomer Guest

    Hast Du wirklich was anderes erwartet G?tz? Im Ernstfall nachzuweisen, dass ein Schaden auf die Beimischung zur?ckzuf?hren ist wird im Bereich des Unm?glichen liegen. Es geht wie ?berall nur um Abzocke.

    Dieselmotoren der aktuellen Generation vertragen diese So?e vorne und hinten nicht. Die Zeiten in denen ein Diesel mit Salat?l betrieben werden konnte sind vorbei. No risk - no fun. Wer auf der sicheren Seite sein will, muss wohl oder ?bel den teuren Sprit kaufen. Ansonsten gr??t freundlich das Restrisiko.

    newcomer
     
  16. #15 goescha, 28.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    nat?rlich hab ich nicht wirklch an eine andere Antwort geglaubt. Ich sag ja. Das Schlechte im Menschen ?berwiegt bei unseren Politikern und Lobbyisten bei weitem. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine Krankheit die nur diese Art von Menschen bef?llt :smash:

    Gru? G?tz
     
  17. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Na ist doch eigentlich f?r Politik und Wirtschaft eine gute, lohnenswerte Sache.

    Ein bischen schadets doch.Aber eben nur so stark, dass Garantiezeiten ( und eventell folgende Kulanzdauer) problemlos durchgehalten wird.
    Das freut die Hersteller.Damit k?nnen alle leben.
    Wer Angst hat oder seinen Wagen l?nger als Garantiezeit fahren will, der tankt sauberen Premiumkraftstoff.
    Das freut die ?lmultis(und Vater Staat).
    Und wenn die Kisten au?erhalb irgendwelcher Anspr?che an wen auch immer hin?ber gehen, dann hat man halt Pech und braucht ein neues Auto.
    Das freut dann wiederum die Hersteller und Vater Staat,
    Und danach wird man schlauer sein und auf jeden Fall Premium tanken.
    Das freut dann wiederum die ?lmultis und wen noch?-Richtig! Vater Staat. 8o

    Am Ende sind doch ALLE gl?cklich.
     
  18. #17 Tiger123, 29.12.2007
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    ... nur nicht, die permanent zahlen m?ssen.
    Gru? Alfred
     
  19. #18 goescha, 29.12.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    hab gerade diesen teuren "der Staat zieht mir das Geld aus der Tasche " Premium Saft getank. Ich kann f?rmlich sp?ren wie es dem Motor gut tut. Viel weniger Verbrauch, weniger Dieselnageln und mehr Leistung 8o 8o
    Und wenn sie nicht gestorben sind................apropos sterben...........ist noch nichts von dieser Krankheit bekannt die nur Staatsdiener bef?llt die f?r diesen Schwachsinn verantwortlich sind??

    Gru? G?tz (?ber den Tisch gezogen und i.d.A.g.) :smash: :smash: :smash: :smash:)
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SusanAlien, 29.12.2007
    SusanAlien

    SusanAlien Guest

    @Goescha

    F?r wieviel teuer? ;)

    Ich wollte heute morgen auch tanken - habe hier aber gar keine Tanke auf dem Weg zur Arbeit, die so einen Superdiesel anbietet au?er einer Shell-Tanke, und da hat dieser V-Power-keine-Ahnung-Diesel 1,54 Euro gekostet!!!!!!!!!!!
    Hallo?????? Ist das deren Ernst??? :(
    Bei mir zu Hause habe ich eine Tanke, da kostet Super-Diesel 1,34.....da kann ich ja noch mit leben - aber 1,54??? Das ist ja Wahnsinn :( :(

    Gru?
    SusanAlien
     
  22. #20 Scheune, 29.12.2007
    Scheune

    Scheune Guest

    Hallo G?tz,

    es mu? nicht unbedingt eine Krankheit herhalten. Wenn man die Bande in den hintersten Zipfel Sibiriens verbannt, w?re uns auch schon geholfen.

    Gru? Scheune
     
Thema: Biodieselbeimischungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bio diesel ( 7 % beimischung )für nissan qashqai