Biodiesel und Abgase

Diskutiere Biodiesel und Abgase im Autogas und andere Treibstoffe Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Hallo alle zusammen, Ich würde gerne Biodiesel tanken, weil billiger und bis zu 40%weniger Rußausstoss. Wer würde sich dafür interesieren den...

  1. #1 hansa 4, 16.04.2005
    hansa 4

    hansa 4 Guest

    Hallo alle zusammen,
    Ich würde gerne Biodiesel tanken, weil billiger und bis zu 40%weniger Rußausstoss.
    Wer würde sich dafür interesieren den D4D Biodieseltauglich zu machen und dass man zusammen bei Toyota mal anklopft.
    Vielleicht wäre das eine günstigere Alternative zum Partikelfilter.

    Grüsse
    Hansa 4
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Novak Dimon, 16.04.2005
    Novak Dimon

    Novak Dimon Guest

    Ich hab meinen Händler nach Biodiesel gefragt, als ich meinen AV bestellt hab. Der meinte das das bei Toy erst noch in der Testphase wär. Er will mich benachrichtigen wenn es da was neues gibt.
     
  4. #3 hansa 4, 16.04.2005
    hansa 4

    hansa 4 Guest

    hallo nowak,
    ich bin ja gespannt was toy da zustande bringt.
    Mir geht die Filter diskussion auf den Sack,weils einfacher auch geht.Aber von biodiesel will ja keiner was wissen,ist (noch)nix verdient damit.Da Pennt der Staat und fördert irgendwelche wasserstoff aktionen....(umweltpolitisch...bla.bla. ),
    auf der anderen Seite werden Solaranlagen und Pellets-Heizungen gefördert (umweltpolitisch...bla bla.).
    Aber den Ölmultis traut sich keiner in den Hintern zu treten.
    gruss
    hansa 4
     
  5. #4 radinoja, 16.04.2005
    radinoja

    radinoja Guest

    Hallo,

    mit Bio-Diesel wäre ich extrem vorsichtig. Wir haben Bekannte, die einen Diesel deutscher Produktion fahren. Das Auto ist vom Hersteller explizit als Bio-Diesel tauglich ausgewiesen. Dementsprechend wurde über einen längeren Zeitraum Biodiesel getankt. Auf den Kosten für den defekten Zuheizer und die Einspritzpumpe sind sie sitzen geblieben. In der Marken-Werkstatt hat man sie nur entgeistert angeguckt, als sie die Frage nach Biodiesel-Betrieb bejahten.
    Saalwette: Ich wette, dass es Euch nicht gelingt, einen Motoren-Entwickler aufzutreiben, der in seinen privaten Wagen Bio-Diesel tankt. [​IMG]


    Ralf
     
  6. #5 Buerzelbaerchen, 17.04.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Hi Bio-TOYODLER,

    habe gehört, daß Biofutter beim Vensi Blähungen verursacht, da hin und wieder doch ein Böhnchen, Erbschen oder Zwiebelchen mit ausgepresst wird. [​IMG]


    Gruß Buerzelbaerchen, der blähend und feinstaubend dahindieselt. [​IMG]
     
  7. Noname

    Noname Guest

    Zitat:
    Gruß Buerzelbaerchen, der blähend und feinstaubend dahindieselt. [​IMG]


    Wieso hat denn Deiner Blähungen, wenn Du keine Bohnen tankst [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Thomas
     
  8. #7 Buerzelbaerchen, 17.04.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Zitat:
    Gruß Buerzelbaerchen, der blähend und feinstaubend dahindieselt. [​IMG]


    Wieso hat denn Deiner Blähungen, wenn Du keine Bohnen tankst [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Thomas

    Hi Thomas,

    ich bin doch auch ein Bioofen. [​IMG]


    Gruß Buerzelbaerchen, der feinstaubend dahinbläht. [​IMG]
     
  9. Noname

    Noname Guest

    Zitat:

    Hi Thomas,

    ich bin doch auch ein Bioofen. [​IMG]


    Gruß Buerzelbaerchen, der feinstaubend dahinbläht. [​IMG]


    Sorry, das wusste ich nicht.
    War sowieso nur Spaß [​IMG]


    Gruß Thomas
     
  10. #9 Alex-T25, 17.04.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Die Preisersparnis bei Biodiesel kann man sich sonstwohin stecken, billiger ist das Zeug nicht wenn der Mehrverbrauch mit dazu genommen wird.

    Im weiteren wird das Auto damit träger und in der Endgeschwindigkeit langsamer.

    Das Auto stinkt wie ne Frittenbude.

    Habs bei meinen VW`s ab und zu mal getankt,hatte damit aber auch schon motorruckler nach langer Zeit mit hoher Geschwindigkeit.

    Im winter wird das Zeug übrigens total dickflüssig,ist mir an der tanke mal rausgeschwappt,das war nicht wie Wasser sondern als wenn einer ne kräftige Erbsensuppe wegschüttet.

    würds also lassen,bringt nix.

     
  11. #10 hansa 4, 17.04.2005
    hansa 4

    hansa 4 Guest

    Hallo Zusammen,
    die Mehrheit hat also weniger gute Erfahrungen gemacht. Zum traurigen Thema Deutsche Autohersteller:Erst war mein A4 nicht tauglich, dann doch; Aussage VAG: Die neueren Modelle sind Biodiesel tauglich und freigegeben und werden z.T. undicht.Da kannst du das auch fahren.
    Einem Bekannten wurde ein neueres Modell freigegeben,eben vom gleichen Händler,nun dürfen sie 350,- für den "Biodieseltauglichen A4" blechen damit er wieder dicht ist.
    Aber geruckelt hat meiner nicht, und geraucht auch nicht.
    Gut,im Winter muss man Aufpassen.
    Für Vielfahrer ist die Preisdifferenz rechenbar und umwelttechnisch ist er interessant.
    Ich will die Kohle nicht den Eichel und den Ölmultis in den unersättlichen Rachen werfen.
    Grüsse
    Hansa 4
     
  12. #11 Alex-T25, 17.04.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Welche Ersparnis sollst du haben wenn deine Wagen einen halben bis einen Liter mehr verbraucht?
    Ich bin vielfahrer und mir fällt es im Leben nichtmehr ein diese Suppe zu tanken,unterm Strich wars definitiv nicht billiger und evtl sogar teurer.
    Da Toyo keine Freigabe für Frittenöl gibt,bleibst auch auf deinen Reparaturkosten sitzen.

    Ich würde dir eher raten mal den Papierluftfilter gegen einen K&N zu tauschen,damit drückst du schonmal die Werkstattkosten alle 30tkm um die 30-40 euro für den Luftfilter.


     
  13. Gast

    Gast Guest

    Biodiesel für Toyota auf keinen Fall!

    Hab im März das Service-Team diesbezüglich angeschrieben und auch am gleichen Tag die Antwort bekommen, Biodiesel ist nicht freigegeben. Bei Benutzung erlischt die Garantie!

    Oldi
     
  14. #13 Buerzelbaerchen, 18.04.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Biodiesel für Toyota auf keinen Fall!

    Hab im März das Service-Team diesbezüglich angeschrieben und auch am gleichen Tag die Antwort bekommen, Biodiesel ist nicht freigegeben. Bei Benutzung erlischt die Garantie!

    Oldi


    Hi Oldi,

    weist Du warum? - Weil die Rapssaat den Plazebo-Cat verstopft! [​IMG]


    Gruß Buerzelbaerchen, der selbst als Bioofen feinstaubend dahindieselt. [​IMG]
     
  15. #14 hansa 4, 19.04.2005
    hansa 4

    hansa 4 Guest

    hallo @alex t25,
    als ex a4 Fahrer hab ich weder einen Liter noch einen halben mehr gebraucht.Den Leistungsabfall hab ich erst auf einen Pass bei ca.10%Steigung und über 1100m.üNN bemerkt.Da sind etliche andere Diesel weggesackt( CDI+TDS).
    Wer mit einem digitalen Gaspedal unterwegs ist braucht sich aber über einen eminenten Mehrverbrauch nicht wundern.
    Nochwas am Rande:Die Mineralölfirmen dürfen ihren Sprit mit Biodiesel strecken (5%).wer dass dann tankt raucht weniger und riecht trotzdem nach Frittenbude.Die 5% sind von Toyota freigegeben.
    Gruss
    Hansa 4
     
  16. #15 Alex-T25, 20.04.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Ist doch fein wenn du Glück hattest und keinen Mehrverbrauch hattest.
    Ich für meinen Teil kreuze die Finger wenn ich pures Biodiesel höre.
    Was Aral sprit angeht,ist das allgemein sicher schon bekannt,nur die 5% werden es in Sachen Leitung,etc nicht reissen.
    Allerdings finde ich die abzocke dabei,das da 5% Sprit sind für die ich voll zahle,die aber Steuerfrei sind.

    Die Preisdifferenz resultiert ja nur aus einer Steuerfreiheit/anderen Besteuerung und dem höheren eigentlichen Biodieselpreis,da Herstellung teurer und vom Staat subventioniert.
    Hätte biodiesel die gleiche Steuer wie normaler Diesel,wäre es unverkäuflich.

     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. skette

    skette Guest

    Zitat:Hallo,

    mit Bio-Diesel wäre ich extrem vorsichtig. Wir haben Bekannte, die einen Diesel deutscher Produktion fahren. Das Auto ist vom Hersteller explizit als Bio-Diesel tauglich ausgewiesen. Dementsprechend wurde über einen längeren Zeitraum Biodiesel getankt. Auf den Kosten für den defekten Zuheizer und die Einspritzpumpe sind sie sitzen geblieben. In der Marken-Werkstatt hat man sie nur entgeistert angeguckt, als sie die Frage nach Biodiesel-Betrieb bejahten.
    Saalwette: Ich wette, dass es Euch nicht gelingt, einen Motoren-Entwickler aufzutreiben, der in seinen privaten Wagen Bio-Diesel tankt. [​IMG]


    Ralf


    Dem schließe ich mich an.
    ich habe die Suppe "Biodiesel" schon mal ausgelöffelt.
    Laut VW-Werkstatt "alles ok,kein Problem". Nach ca. 60.000 km Einspritzpumpe defekt. Erste Frage, "Fahren Sie Biodiesel".
    neue Pumpe bei VW 1500 Euro,
    Später habe ich erfahren:
    Bosch (Lieferant der Pumpen) hat diese nie uneingeschränkt für Biodiesel freigegeben. Reparatur hätte bei Bosch nur 400 Euro gekostet. VW wusste das, hat aber die Augen zugemacht. Man wusste wohl, dass die Dinger so mindestens 60-80.000 km halten. Dann kann man sich getrost (wie bei mir) auf den Ablauf der Garantie beziehen.
    Schau dich mal in den Foren um, was da gerade bei VW und Audi in den letzten Jahren gelaufen ist.
    Ich kann nur sagen: Hände weg.

    Zumal Toyota ja auch explizit davon abrät.
     
  19. #17 hansa 4, 20.04.2005
    hansa 4

    hansa 4 Guest

    Ja Ja die guten VAG-Werkstätten und Händler:
    Sauteuer,arrogant und nix dahinter.
    Selber schuld wer VAG-fährt.

    Ich hoffe nur dass die Toyos da besser sind.

    Biodiesel ist unbeliebt:weils die KFZ-Industrie nicht interesiert,im Nutzfahrzeugsektor schaut es ganz anders aus und dort funktioniert das Ganze(komischerweise)

    weils ums Geld geht !
    (und der 0815 Autofahrer so oder so der Depp ist ! )

    Ein D4D CAT braucht Filterbedingt etwas mehr,
    ich finde die Filterdikussion bescheuert !
    Alternative:
    Da werde ich mehr Bohnen essen und auf Methan umstellen.

    Grüsse
    Hans

     
Thema:

Biodiesel und Abgase

Die Seite wird geladen...

Biodiesel und Abgase - Ähnliche Themen

  1. Biodieselbeimischungen

    Biodieselbeimischungen: Hallo das hab ich heute von ARAL bekommen: Sehr geehrter Herr Schachermeier, vielen Dank f?r Ihre E-Mail. Der Motor Ihres Fahrzeuges...
  2. Abgase beim 2.0l Benziner

    Abgase beim 2.0l Benziner: Unser Avensis, ein 2,0l Benziner, stösst manchmal beim Anlassen eine kleine schwarze Abgaswolke aus. Ab und zu hängt dann auch ein leichter...