Betrieb der Klimaanlage

Diskutiere Betrieb der Klimaanlage im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Moin, nachdem ich das Gesundheitsmagazin "visite" gesehen habe,muß ich mich hier äußern.Unter anderem ging es um Klimaanlagen im Auto.Generell...

  1. piper

    piper Guest

    Moin,
    nachdem ich das Gesundheitsmagazin "visite" gesehen habe,muß ich mich hier äußern.Unter anderem ging es um Klimaanlagen im Auto.Generell wird zwar ein angenehmes Klima erzeugt,durch das Trocknen der Luft.Gleichzeitig trocknet der Luftstrom,wenn er auf das Gesicht bläst,oder auch in die Nähekommt,die Tränenflüssigkeit.Dadurch reißt der Flüssigkeitsfilm und Bakterien können ins Auge kommen.
    Es ist dann keine Feutigkeit mehr vorhanden,die die Fremdkörper automatisch entfernt.
    Der Rat lautet:die Klimaanlage nur in Betreib nehmen wenn es unbedingt erforderlich ist.
    ( ich halte mich leider nicht immer daran )
    piper
     
  2. Worm

    Worm Guest

    Ich bin ein Fan der Klimaanlagen!
    Seit ich 1997 in meinem IIIer Golf eine Climatronic hatte, möchte ich kein Auto mehr ohne.

    Aber ich versuche auch zu vermeiden, dass der Luftstrom direkt aufs Gesicht geht.

    Markus
     
  3. max

    max Guest

    Auch ich bin ein Fan von Klimaanlagen. Seit meinem Volvo 740 ( Bj. 87 ) fahre ich nur Autos mit Klima. Auch bei der Arbeit ( Stadtbahnfahrer ) habe ich seit 1986 Klimaanlagen. Es gab noch nie gesundheitliche Probleme, es kommt wohl immer drauf an, wie man sie einsetzt. Muß ja nicht immer 19 Grad und Zugluft, Richtung Gesicht sein. [​IMG]

    Gruß Martin
     
  4. #4 maxiskoda, 24.06.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Ich stelle die Klima generell so zugfrei wie nur eben möglich ein. Dazu kommt, dass meine Frau empfindlicher reagiert als ich.

    Da kommt die getrennt regelbare Automatik gerade recht...
     
  5. erwin

    erwin Guest

    Mir hat es bisher gar nichts ausgemacht, bei meinem Corolla, Picnic und Camry lediglich eine manuelle Klimaanlage zu haben.
    Das Gebläse wurde (mit Ausnahme einer kurzen Anfangsphase bei heißem Auto) generell auf Stufe 2 (von 4) gestellt. Das ergab eine gleichmäßige Kühlleistung, die gesundheitlich absolut problemlos war. Gut, es war bei extem heißen Tagen sicher wärmer im Auto, als bei einer Klimaautomatik, die man sich sonst irgendwo bei vielleicht 22 Grad eingestellt hätte. Aber genau dann können Leute, die auf starke Kühlleistung empfindlich reagieren, schon kränkeln.
    So eine gleichmäßige relative Temperaturdifferenz hat also gegenüber einer fest eingestellten Absoluttemperatur ev. auch seine Vorteile.
    Einem Punkt kann ich allerdings zustimmen: Kein Auto mehr ohne AC!
    Erwin
     
  6. #6 bluebaer, 24.06.2004
    bluebaer

    bluebaer Guest

    Zitat: So eine gleichmäßige relative Temperaturdifferenz hat also gegenüber einer fest eingestellten Absoluttemperatur ev. auch seine Vorteile.
    Einem Punkt kann ich allerdings zustimmen: Kein Auto mehr ohne AC!
    Erwin


    @ Erwin
    Hallo,

    ich selbst bin noch kein Auto mit automat. regelbarer Klimaanlage gefahren. Bin also sehr gespannt, wie das bei meinem neuen AV sein wird.

    Frage:
    Wie hoch ist der Mehrverbrauch an Kraftstoff bei ständig eingeschalteter Klimanlage?

    Konnte gewisse Erfahrungen als häufiger Mitfahrer bei einem VW-Passat mit automat. Klimaanlage sammeln.
    Hat mir damals allerdings nicht ganz so gefallen, vermutlich ist es gewöhnungsbedürftig. Und jeder muss es sich so einstellen, wie er das persönlich mag.
    Schön war allerdings, dass man nicht mehr schwitzte bei hohen Außentemperaturen.

    ciao...Detlef [​IMG]

     
  7. Gast

    Gast Guest

    Also, ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit der Automatik.
    Du solltest wissen, dass die Klimaautomatik, wie der Name sagt, das Klima automaitsch regelt. Sollte die Außentemperatur jedoch über die eingestellte steigen kann man die Klimaanlage auf wunsch hinzuschalten.

    Da ich in der regel ohne Klima fahre, habe ich auch keine großen Nachteile bemerkt. In Spanien habe ich die Klima jedoch nicht mehr abgestellt.
    Die "Fachpresse" gibt an, dass durch die Klimaanlage der Verbrauch ca. um 1 l/100km steigt.

    GRuß Guido
     
  8. #8 bluebaer, 24.06.2004
    bluebaer

    bluebaer Guest

    Zitat: Die "Fachpresse" gibt an, dass durch die Klimaanlage der Verbrauch ca. um 1 l/100km steigt.
    GRuß Guido


    Ohhhha....D.h. für mich Berlin-München und zurück Mehrkosten von ca. 13 Euro [​IMG]
    Man gönnt sich ja sonst nicht´s.....
    ....und in 5 Jahren kostet Super 2,50 (!) [​IMG]


    ciao...Detlef
     
  9. erwin

    erwin Guest

    Wie hoch der Mehrverbrauch beim AV ist, kann ich noch nicht sagen. Bei meinem Corolla / Picnic war es auf jeden Fall deutlich kleiner als 0.5l / 100km. Mir ist beim Tanken nie ein gravierender Unterschied aufgefallen, ob die letzte Füllung mit viel oder wenig AC-Betrieb gefahren wurde.
    Ein Mehrverbrauch dürfte hauptsächlich im Stop-and-Go Verkehr z.B. in der Stadt zuschlagen. Ob ich im Stand ohne Klima und somit minimaler Last den Sprit verbrate, oder bei laufender Klima so um die 5 PS vom Motor abverlangt werden, dürfte auf den Verbrauch den größten Einfluss haben.
    Erwin
     
  10. Worm

    Worm Guest

    Ich kann keinen Verbrauchsunterschied feststellen.

    Markus
     
  11. #11 maxiskoda, 24.06.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Auch ich kann keinen nennenswerten Mehrverbrauch feststellen.

    Das liegt zum einen daran, dass beim gemischten Betrieb mit/ohne AC eine objektive Beurteilung schwer möglich ist.

    Auf der anderen Seite denke ich, dass bei der Speisung der 147 Pferde und der Automatik die AC gar nicht mehr so groß auffällt... [​IMG]


    Den größten Mehrverbrauch bringt wahrscheinlich der unvernünftige Umgang mit dem rechten Pedal...
     
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Corolla TS Lounge Hybrid 2,0 L 196 PS (Bj. 10/2023) Aktuell 1659 km
    Verbrauch:
    Ich habe auch noch so dunkel in Erinnerung (wie Erwin schon erwähnte), dass die Klimaanlage bei Gebrauch die Leistung des Motors so um etwa 8 PS verringert. Habe aber keine Ahnung, ob man das so betrachten kann. Wenn ja, so würde eine quasi Leistungsdrosselung nicht zwangsläufig einen höheren Benzinverbrauch bedeuten, oder?? [​IMG]

    Selbst konnte ich bisher auch noch keinen Unterschied feststellen (auch bei meinem letzten Wagen nicht).

    Prog
     
  13. erwin

    erwin Guest

    Zitat:Ich habe auch noch so dunkel in Erinnerung (wie Erwin schon erwähnte), dass die Klimaanlage bei Gebrauch die Leistung des Motors so um etwa 8 PS verringert. Habe aber keine Ahnung, ob man das so betrachten kann. Wenn ja, so würde eine quasi Leistungsdrosselung nicht zwangsläufig einen höheren Benzinverbrauch bedeuten, oder?? [​IMG]
    Selbst konnte ich bisher auch noch keinen Unterschied feststellen (auch bei meinem letzten Wagen nicht).

    Prog

    Ich glaube, die hohen Leistungseinbußen von bis zu 8 PS sind Vergangenheit. Bei meinem Corolla BJ. 94 merkte ich noch einen erheblichen Unterschied beim Beschleunigen bzw. in der Höchstgeschwindigkeit zwischen AC an und aus.
    Beim Nachfolger G6 (ebenfalls mit 110PS 1.6l Motor) ist der Unterschied deutlich geringer. Da scheint sich der Wirkungsgrad der AC doch noch deutlich verbessert zu haben.

    Wie schon gesagt, dürfte sich die Leistungseinbuße vor allem dann massiver im Spritverbrauch auswirken, wenn diese 5-8 PS einen erheblichen Anteil (im Stand = Hauptanteil) der gerade vom Motor abgegebenen Leistung ausmachen.
    Wenn im Stand bzw. langsamen Stop-and-Go dann noch keinerlei Phasen mit Schubabschaltung hinzukommen, wo man die Leistung für die AC quasi geschenkt bekommt, dürfte es umso schlimmer sein.
    Erwin
     
  14. dallas

    dallas Guest

    Das mit dem Leistungsverlust habe ich auch schon gehört. Kollege hatte einen Opel Agila... Mit Klimaanlage an, kam er nicht vom Fleck.
    Ich mache sie nur an, wenn es anders nicht geht...
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Das mit dem Leistungsverlust habe ich auch schon gehört. Kollege hatte einen Opel Agila... Mit Klimaanlage an, kam er nicht vom Fleck.
    Ich mache sie nur an, wenn es anders nicht geht...


    Kann ich bestätigen. Ich hatte vor dem AV einen Vectra (und bin in jetzt gottseidank los ;-) ). Wehe, du wolltest gerade zum überholen ansetzten und die Frau dachte in diesem Augenblick, es ist zu warm und hat die Klimaanlage eingeschaltet :-((((

    Die Liestung brach beim Vectra deutlich spürbar ein. Das ist beim AV kaum zu spüren.

    Grüße Speedy
     
  16. jojo

    jojo Guest

    Also meine Frau schaltet die Klimaanlage maximal aus, somit habe ich immer einen leistungsvorsprung.
     
  17. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    RAV 4 Hybrid
    Ich habe früher mit dem T22 bei kritischen Überholmanövern auch immer die Klimaanlage ausgeschaltet, denn der Leistungsverlust war beim starken Beschleunigen im Überholvorgang doch deutlich spürbar.

    Holger
     
  18. #18 Hemm-Ohr, 28.06.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW M2 F87
    Ich hab sie bei Überholmanövern immer zugeschaltet,dann war ich etwas schneller. Die Klima hat ja vorne Luft angesaugt und durch den Sog wurde das Auto einfach schneller... [​IMG]


    Uwe
     
  19. #19 maxiskoda, 28.06.2004
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Deswegen macht dein Kater so dicke Backen.... [​IMG]


    Also bei Benzinmotoren so mit ca. 100 PS merkt man die Klima auf jeden Fall.

    Bei starken Diesel oder stärkeren Benzinern fällt mir der Leistungsverlust nicht gravierend auf.
     
Thema: Betrieb der Klimaanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage doppelbetrieb toyota

Die Seite wird geladen...

Betrieb der Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher Fahrertür außer Betrieb

    Lautsprecher Fahrertür außer Betrieb: Moin, seit einigen Wochen gehen in meinem Avensis T-25 Bj. 07 auf einmal die Lautsprecher in der Fahrertür nicht mehr aber alle andere laufen...
  2. 2.0 D-4D braucht ewig bis er auf Betriebstemperatur kommt.

    2.0 D-4D braucht ewig bis er auf Betriebstemperatur kommt.: Hallo Leute! Ich bin jetzt bereits seit 3 Jahren ein stolzer Besitzer eines Avensis T25, 2.0 D-4D, 116, PS Bj.: 2004. Trotz knarrender...
  3. Klimaanlage funktioniert nicht richtig

    Klimaanlage funktioniert nicht richtig: Moin Leute, hab ein Toyota Avensis T27 Model (Baujahr 2009). Ich habe das Problem, dass meine Klimaanlage nicht wirklich kühlt beziehungsweise es...
  4. Klimaanlage stinkt

    Klimaanlage stinkt: Seit dem es kälter geworden ist habe ich bemerkt dass ein muffiges Geruch aus der Lüftung kommt. Wenn ich dann die Heizung auf z.B. 28 Grad stelle...
  5. Klimaanlage undicht?

    Klimaanlage undicht?: Hallo Ich habe letzte festgestellt das die Klima nicht mehr geht. Bin zum Freundl. und er hat festgestellt das sie komplett leer war. Aufgefüllt...