Beschwerdemail an Toyota

Diskutiere Beschwerdemail an Toyota im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hier meine Mail die ich heute Morgen 19.01.05 an Toyota geschickt habe: Hallo Ich fahre jetzt den 4. Toyota Neuwagen (Starlet, Corolla,...

  1. #1 Mr.Bad Guy, 19.01.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Hier meine Mail die ich heute Morgen 19.01.05 an Toyota geschickt habe:

    Hallo
    Ich fahre jetzt den 4. Toyota Neuwagen (Starlet, Corolla, Carina), einen Avensis T25 2.0 VVti Kombi Executive seit September 2003 und war bisher immer sehr zufrieden. Aber der Avensis f?ngt langsam an zu nerven. Klappernde Gep?ckraumabdeckung (selbst behoben), quietschende Bremsen (sind schon mehrmals gereinigt und mit Kupferpaste behandelt worden, werden jetzt auf Garantie gewechselt) und jetzt quietschende Lenkung (Lenkungsgetriebe soll gewechselt werden).Die Sitzpolster sehen jetzt schon abgenutzter aus, als bei meinem Carina nach 9 Jahren!Es wird wohl Zeit den Hersteller zu wechseln und eventuell mal einen Leserbrief an die Auto Bild und den ADAC zu schicken, wie zufrieden Toyota Fahrer wirklich sind.
    MfG Andreas Zins
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Bad Guy, 19.01.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Hier jetzt die Antwort:

    Guten Tag Herr Zins,

    vielen Dank f?r Ihre E-Mail.

    Um Ihr Anliegen konkret beantworten zu k?nnen, ben?tigen wir noch den Namen Ihres TOYOTA H?ndlers und die Fahrzeugidentnummer Ihres Wagens. Am besten teilen Sie uns auch eine Telefonnummer mit, ?ber die wir Sie bei eventuellen R?ckfragen tags?ber erreichen k?nnen.

    Nach Eingang dieser Informationen werden wir so schnell wie m?glich auf Ihr Anliegen zur?ckkommen.

    Mit den besten Gr??en aus K?ln
    Ihr TOYOTA Team
     
  4. #3 David Schuh, 19.01.2005
    David Schuh

    David Schuh Guest

    Hi Andreas,

    WOW du gehst aber hart ran und was soll das bringen. Versuchen kann man es aber deswegen bauen die dir trotzdem kein Leder ein. [​IMG]


    Ich habe meine Sitze letztens wieder mal gereinigt. Sehen jetzt wieder aus wie neu.

    [​IMG]
    Mit so einem Ding, konnte man bei Rossmann in Jena f?r 3 Tage kostenlos mieten.
    UIII was da ein dreck raus kam.

    David
     
  5. #4 Mr.Bad Guy, 19.01.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Hier jetzt meine Antwort an Toyota:

    Hallo

    Mein Toyota H?ndler ist das Toyota Autohaus Geiermann in Bad Ems, mit welchem ich auch sehr zufrieden bin.
    Die Fahrzeugidentnummer ist SB1EJ56L60E014946 9.

    MfG Andreas Zins
     
  6. erwin

    erwin Guest

    Ich wundere mich immer wieder, wie ihr es schafft, von Toyota eine Antwort zu bekommen.
    Meine Beschwerde bzw. Anfrage betreffend des zu hohen Verbrauchs beim 2.0 Benziner ist jetzt auch schon wieder knapp 4 Wochen unterwegs. Ohne Reaktion. Und das war nicht die erste Anfrage, die ich stellte.
    Ich scheine bei Toyota immer das Postfach mit dem Namen "schwarzes Loch" zu erwischen. Und da waren eigentlich ganz harmlose Fragen (ohne Kritik) dabei, wie z.B. zum Standheizungseinbau.
    Diesmal hatte ich es per Fax probiert, weil es mit den Mails nicht geklappt hat. Vielleicht h?tte ich nicht dazuschreiben d?rfen, dass der AV mein 7. Toyota ist. Nach dem Motto, der wechselt den Hersteller eh nicht mehr. So sicher w?re ich mir da aber nicht!
    Gebraucht k?nnte ich mir derzeit noch vorstellen, aber an einen neuen Toyota w?rde ich zurzeit nicht denken, abgesehen davon, dass im Moment dahingehend kein Bedarf besteht.
    Erwin
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Es ist wirklich ein Wunder so schnell eine Antwort zu erhalten. Wo ich rumgemukt habe kam gar nichts mehr. Dann habe ich eine falsche E-mail Adresse vorgegeben und es ging auf einmal wieder. Ich bin derzeit zur Auffassung gekommen, dass unliebsamme Personen einfach ausgelokt werden (Prinzip schwarze Liste). Noch verwunderlicher ist es, dass sie dich nicht gleich ans Autohaus zur?ckverwiesen haben, wie es all zu oft geschehen ist. M?glich w?re nat?rlich auch dein Hinweis auf die Autozeitung sowie den ADAC, dass man deshalb so besorgt ist. Ich lass mich ?berraschen, welchen erfolg du hast. Sollten sie bei den Bez?gen einlenken, w?re dies ein anerkenntnis der Mangelware. Dies k?nnte ich mir absolut nicht vorstellen, dass man darauf eingeht, da diese Beanstandung generell abgeschmettert wurde.
    Viel Erfolg w?nscht dir Gerd und lass h?ren wie es weiter geht. [​IMG]
     
  8. Noname

    Noname Guest

    Hallo,
    ich hab bez?glich des Korossionsschutz mal ne Mail an Toyota geschickt, die mir nach drei Tagen auch beantwortet wurde.
     
  9. #8 goescha, 20.01.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    vermutlich h?ufen sich die Beschwerden jetzt so massiv, dass man sich "gezwungen" sieht etwas zu tun [​IMG]
    . Die Drohung mit der Autobild hilft eventuell auch. Die Presse wartet doch nur darauf dem Mustersch?ler eine rein zu w?rgen.

    Gru? G?tz
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hi all,

    also ich hatte im Herbst 2004 eine Anfrage per eMail an Toyota Deutschland wg. der R?ckrufaktion zum VSC gestellt. Wurde am n?chsten morgen sofort aus K?ln von einem sehr freundlichen Mitarbeiter angerufen.

    Ich habe mich dann auch sehr positiv ?ber die prompte R?ckmeldung ge?u?ert und bekam zur Antwort "...f?r unsere Kunden tun wir alles!"

    Also, viel Gl?ck Andreas....

    Gr??e
    reddevil [​IMG]

     
  11. erwin

    erwin Guest

    Zitat:.... Dann habe ich eine falsche E-mail Adresse vorgegeben und es ging auf einmal wieder. Ich bin derzeit zur Auffassung gekommen, dass unliebsamme Personen einfach ausgelokt werden (Prinzip schwarze Liste)....
    Sollte sich dieser Verdacht erh?rten, kann ich meine Auffassung nur wiederholen, dass ich derzeit und auch weiterhin an einen Neuwagenkauf bei Toyota nicht mehr denken werde.

    Auch w?rde ich unverz?glich meine "Werbung" f?r diese Marke einstellen (in Form von positiven ?u?erungen gegen?ber Bekannten). Es gibt n?mlich einige Toyota-Besitzer in meiner Umgebung, die durch mich im Laufe der Jahre auf diese Marke aufmerksam geworden sind. Wenn man meint, auf diese bestwirkende und auch dazu noch kostenlose Werbung verzichten zu k?nnen.....

    Beleidigte Leberwurst spielen ist sicher nicht das Verhalten, das von den Konzern-Oberen vorgegeben wird. Wenn man Kritik nicht h?ren will, ist der Niedergang der Qualit?t vorprogrammiert. Die Frage ist nur, wie bekommen die Oberen das ?berhaupt mit? Dazu br?uchte es vielleicht ein paar deutsch sprechende Japaner, die ?ber dieses Forum stolpern.
    Erwin
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hab zwar noch keine Beschwerdemail an Toyota schicken m?ssen und hoffe dass das auch so bleibt; daf?r hab ich heute einen tollen Brief bekommen:

    Zitat:
    Sehr geehrter Herr Friedrich,

    vor kurzem haben Sie Ihren neuen Avensis Combi in Empfang genommen. Wir bedanken uns heute noch einmal ganz herzlich f?r Ihr Vertrauen. Sicher haben Ihnen schon die ersten Fahrten best?tigt, dass Ihre Entscheidung f?r dieses zuverl?ssige und langlebige Fahrzeug richtig war.
    ...


    Soweit so gut. Leider hat mir schon die 2. Fahrt gezeigt, dass es mit der Langlebigkeit wohl nicht weit her ist: Steuerger?t f?r ABS/TRC/VSC/FDGB/CVJM macht nach 1.500 km die Hufe hoch . Na gut, kann ja mal vorkommen. Dass das Teil nicht gleich lieferbar ist auch. Dass mich nach einer Woche jemand von der Werkstatt anruft und mir das gleiche erz?hlt wie der Typ bei der Diagnose (keinen Tempomat benutzen, Lieferzeit unklar, Geduld haben), ist schon verwunderlicher. Sprechen die sich nicht ab?

    Dieser Brief oben setzt dem Ganzen die Krone auf. Das Ding ist u.a. von dem Menschen unterschrieben, der die Diagnose gestellt hat. Einfach geil!

    Trotzdem liebe ich das Auto und fahre gern damit (wenn mich meine Frau mal l?sst). Es kann ja nix daf?r...

    Zitat:... nicht das Verhalten, das von den Konzern-Oberen vorgegeben wird. Wenn man Kritik nicht h?ren will, ist der Niedergang der Qualit?t vorprogrammiert. Die Frage ist nur, wie bekommen die Oberen das ?berhaupt mit?

    Steigende Reklamationskosten, sinkende Verkaufszahlen, ... nur dann ist es schon zu sp?t. H?tte auch lieber nen "echten" Japaner gehabt.
     
  13. #12 goescha, 21.01.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    der Qualit?tsverlust hat mit der Produktionsst?tte Bournastone angefangen. Kaizen gibt es in Japan. Und ohne deutsche Hilfe w?rde auch heute noch kein "Auto" aus England kommen. Mein Wagen ist nah 1,5 Jahren gestern den ersten Tag klapperfrei, ich sag Euch es ist einfach nur wunderbar. Aber es gibt bei Toyota selbst keine Verbesserungen, sonst w?rden nicht die zuletzt ausgelieferten Wagen die gleichen M?ngel aufweisen wie die ersten der Serie. Kaizen-dass ich nicht lache, ein super Werbegag. Die Japaner h?tten mit so einer Qualit?t schon lange Harakiri begangen vor lauter Scham.

    Gru? G?tz
     
  14. #13 StG (DD), 21.01.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    @G?tz: Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Ich habe auch das Gef?hl, dass keine Verbesserung in die Serie einflie?t.

    Stephan
     
  15. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    In einem der letzten Ausgaben des "Stern" war mal ein Interview mit dem Chef von Toyota. Darin ging es auch sinngem?? darum, da? das Kaizen in Japan eine "anerzogene Mentalit?t" sei und es diesbez?glich noch deutlichen Nachholebedarf in Europa(nicht nur England) g?be. Es wird noch viel Training n?tig sei, um auf japanischen Standard in Punkto Kaizen zu kommen. Es mu? vor allem zuerst in den K?pfen klar sein, da? der Mitarbeiter Teil der gesamten Firmenphilosophie ist und sich so auch mit dem Produkt identifizieren mu?. Das war so grob umrissen der Inhalt des Interviews zum Thema Qualit?t und Kaizen.

    Holger
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Es mu? vor allem zuerst in den K?pfen klar sein, da? der Mitarbeiter Teil der gesamten Firmenphilosophie ist und sich so auch mit dem Produkt identifizieren mu?.
    Wohl war, aber auf der anderen Seite m?ssen die Mitarbeiter auch dementsprechend behandelt werden. Sie m?ssen ernstgenommen und fairbehandelt werden, die Arbeitsbedingungen und das Arbeitsumfeld m?ssen stimmen. Das ist leider nicht ?berall so.

    Das Mitarbeiter Spa? an der Arbeit haben und in eine Firma integriert sind, das ist Aufgabe der Firmenleitung und der Vorgesetzten (je gr??er eine Firma desto schwieriger)! Hier besteht in Deutschland noch viel Handlungsberdarf!

    Prog
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Tja, und in jedem Werk gibt es mehrere gro?e befestigte S?cke. Darauf sind die Gesichter der Chefs zu sehen. Und wenn man Pause hat, kann man da mal richtig dolle draufhaun. Mittlerweilen sind die S?cke schon so richtig kaputt. [​IMG]
     
  18. jojo

    jojo Guest

    Andreas, wo bist du ??????????????
    Seit deiner mail vom 19.1 nichts mehr geh?rt.

    Hat Toyo dir die schwarzen Killerbrigaden auf den Hals gehetzt?
     
  19. #18 Mr.Bad Guy, 22.01.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Zitat:Andreas, wo bist du ??????????????
    Seit deiner mail vom 19.1 nichts mehr geh?rt.

    Hat Toyo dir die schwarzen Killerbrigaden auf den Hals gehetzt?


    Danke das du dir Sorgen um mich machst, bin noch da. Habe bisher nichts weiteres von Toyota geh?rt.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr.Bad Guy, 23.01.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Habe soeben meine Beschwerde noch etwas erweitert:

    Hallo

    Ich verga? ja noch den Ri? mit Farbabl?sung am Beifahrerfenster, die klappernde Beifahrert?r und den sich nicht ?ffnenden Aschenbecher bei kalten Aussentemperaturen.


    MfG Andreas Zins
     
  22. ifm

    ifm Guest

    Hallo,Zitat:In einem der letzten Ausgaben des "Stern" war mal ein Interview mit dem Chef von Toyota. Darin ging es auch sinngem?? darum, da? das Kaizen in Japan eine "anerzogene Mentalit?t" sei und es diesbez?glich noch deutlichen Nachholebedarf in Europa(nicht nur England) g?be. Es wird noch viel Training n?tig sei, um auf japanischen Standard in Punkto Kaizen zu kommen. Es mu? vor allem zuerst in den K?pfen klar sein, da? der Mitarbeiter Teil der gesamten Firmenphilosophie ist und sich so auch mit dem Produkt identifizieren mu?.... was IMHO mit Drill, der Angst um den Arbeitsplatz und dem nicht ganz so guten Sozialszstem zu tun hat. Bei uns gibt es viele, die wissen dass sie ein wichtiges Raedchen der Firma sind ... viel mehr als es welche in Japan gibt. Es ist sowohl hier wie auch in Japan eher das Problem, dass die Fuehrungsetage gar nicht weiss, wie wichtig der einzelne ist.

    Ingo
     
Thema: Beschwerdemail an Toyota
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota beschwerde

Die Seite wird geladen...

Beschwerdemail an Toyota - Ähnliche Themen

  1. Toyota Touch&Go Radio Blitzer anzeigen?

    Toyota Touch&Go Radio Blitzer anzeigen?: Lt. der Beschreibung kann das T&G auch Blitzer anzeigen, allerdings sehe ich keine. An sind die, die Karten sind aktuell, und die Blitzer die drin...
  2. Während der Fahrt ging Toyota Avensis Baujahr 2003 plötzlich aus

    Während der Fahrt ging Toyota Avensis Baujahr 2003 plötzlich aus: Hallo ihr , also wir haben einen Toyota Avensis bj 2003 T25 leider ist er heute einfach so während der Fahrt ausgegangen . Sind dann auf einen...
  3. Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft

    Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft: Tag Leute. Ich besitze seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011. Kombi... Ich habe keinerlei...
  4. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  5. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...