Benzinverbrauch mit Tempomat

Diskutiere Benzinverbrauch mit Tempomat im Zubehör Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Ich habe den Eindruck, dass beim Fahren mit Tempomat der Verbrauch höher liegt (lt. BC) als ohne bei gleicher Geschwindigkeit. Was denkt Ihr?...

  1. Gast

    Gast Guest

    Ich habe den Eindruck, dass beim Fahren mit Tempomat der Verbrauch höher liegt (lt. BC) als ohne bei gleicher Geschwindigkeit.
    Was denkt Ihr? Hat das mal jemand gemessen oder so?

    Gruß
    Kombi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Worm

    Worm Guest

    Hi Kombi,

    sollte eigentlich nicht sein. Ich weiß aber noch, dass ich am Anfang auch des öfteren den Eindruck hatte (gab vor langer Zeit auch schon mal eine Diskussion darüber).
    Da ich den Bordcomputer mittlerweile meist ignoriere (wenn ich denn mal ein Auto habe), fällt mir da nichts mehr auf.

    Markus
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Also ich habe eher den Eindruck, ich verbrauche weniger. Würde eigentlich bei dem Sensibelchen von Gaspedal auch einen Sinn ergeben. Die Steuerung mit Tempomat ist doch viel feinfühliger.

    Gruß, ex (der seinen Tempomat so oft wie möglich einsetzt)
     
  5. ISASAN

    ISASAN Guest

    Hallo zusammen

    Auch ich habe den Eindruck, mit GRA ist der Verbrauch höher.
    Ich denke, ein Fahrer mit sensiblem Gasfuß und vorausschauender Fahrweise kann kann diese gehirnlose
    - wenn auch angenehme - Automatik übertreffen.

    Gruß
    D.
     
  6. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Weil ich bei meiner Beobachtung des BC während Tempomatbetriebes erhöhten Verbrauch ablesen mußte, nutze ich den T-maten nicht mehr.

    Holger
     
  7. #6 goescha, 06.01.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also ich hab da ganz andere Beobachtungen gemacht. Wenn ich mit Tempomat fahre habe ich einen Verbrauch x den mein BC als "momentary" anzeigt. So, schalte ich nun den Tempomaten aus kann ich mit dem Gaspedal noch so zärtlich umgehen, auf den niedrigen Verbrauch des Tempomaten komm ich nie. Und es ist egal wie ungenau der BC ist, er ist es ja manuell und automatisch.

    Gruß Götz
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hallo

    also ich hab da ganz andere Beobachtungen gemacht. Wenn ich mit Tempomat fahre habe ich einen Verbrauch x den mein BC als "momentary" anzeigt. So, schalte ich nun den Tempomaten aus kann ich mit dem Gaspedal noch so zärtlich umgehen, auf den niedrigen Verbrauch des Tempomaten komm ich nie. Und es ist egal wie ungenau der BC ist, er ist es ja manuell und automatisch.

    Gruß Götz


    Genau! Das ist auch meine Beobachtung. ex
     
  9. Gast

    Gast Guest

    ich habe einen anderen eindruck. fahre ohne tempomat schon mit einen sehr niedrigen verbrauch. 5,6 liter. mit tempomat brauche ich 5,4 liter. daher fahre ich ,wo ich kann mit tempomat. komme natürlich deshalb auch auf eine tankreichweite von 850-900 km. ist doch sehr positiv für den geldbeutel. oder meint ihr nicht. habe ihn seit dem 11.11.04 und hab einen kilometerstand von 7300 km. bin rund um zufrieden.

    schnappi [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. #9 maxiskoda, 06.01.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Guest

    Von meinem Zafira her kann ich behaupten, dass der menschliche Gasfuß niemals die Verbrauchswerte des Tempomaten erreicht.

    Natürlich ist der Einsatz eines Tempomaten nur dort sinnvoll, wo ich ihn über längere Strecken nutzen und dahin gleiten kann.

    Bei mir war das auf dem Weg zur Arbeit die Tempo 120 und 80-Beschränkung.

    Harald
     
  11. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Vielleicht habe ich mich ja auch nur von der Momentanverbrauchsanzeige verschrecken lassen. Über längere Strecken mit selbst errechnetem Schnitt habe ich das noch nicht testen können.

    Holger
     
  12. erwin

    erwin Guest

    Ob der Tempomat positiv oder negativ für den Verbrauch ist, hängt von den Randbedingungen wie Streckenbeschaffenheit, Steigungen, Gefälle, Verkehrsaufkommen ab.

    pro Tempomat: hat mit Sicherheit keinen nervösen Gasfuß
    kontro Temponat: hat naturgemäß keine Voraussicht.

    Bei absolut gleichmäßiger Geschwindigkeit und ebener Strecke mag man den Wert mit Tempomat nicht erreichen.
    Aber wenn es hügelig wird, versucht der Tempomat wohl mit Gewalt die Geschwindigkeit zu halten, was man sonst zu Fuß nicht machen würde, weil's kurz darauf eh wieder bergab geht. Hier könnte der Tempomat messbar schlechter liegen.

    Weiterhin dürfte bei eingeschaltetem Tempomat der Anteil des verbrauchslosen Schubbetriebanteils etwas geringer liegen. Gefühlsmäßig gehe ich ohne Tempomat vor einer erforderlichen Geschwindigkeitsverminderung früher vom Gas, als dass ich am Tempomathebel ziehe und diesen damit deaktiviere.

    Insgesamt dürfte der Verbrauchsunterschied aber gering sein.
    Erwin
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    @Holger
    Ich würde den Tempomat auch benutzen selbst wenn er 0,2 L/100 km mehr verbrauchen würde, was ich aber auch sehr stark bezweifle.
    Mit Klimaanlage ist der Verbrauch auch höher als ohne, deshalb lasse ich sie im Sommer doch nicht aus. Ich habe einen sehr komfortablen Wagen und möchte die Annehmlichkeiten auch nutzen (dazu zählt für mich auch der Tempomat, einfach affengeil [​IMG]
    ).

    Prog
     
  14. holgi

    holgi Routinier

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 D4D T 27 Live
    Ich hatte bisher relativ wenig Möglichkeit dem Tempomaten sinnvoll zu nutzen. Da ich oft auch bei starkem Verkehr unterwegs bin, hat der Tempomat dann wenig Sinn. Wenn die Strecke mal frei ist vergesse ich oft daß es das Teil gibt. Ich habe den Komfort des Teiles für mich noch nicht entdeckt. [​IMG]
    Mag sein, daß auch dies eine Frage der Gewohnheit ist.

    Holger
     
  15. erwin

    erwin Guest

    Zitat:..Ich habe den Komfort des Teiles für mich noch nicht entdeckt. [​IMG]
    Mag sein, daß auch dies eine Frage der Gewohnheit ist.

    Holger

    Es ist so wie mit vielen kleinen Extras am Auto. Solange es man nicht kennen gelernt hat, geht es einem auch nicht ab. Wenn man sich aber einmal daran gewöhnt hat, möchte man es nicht mehr missen.
    Wer allerdings so gut wie nie Strecken fährt, wo man das Teil auch einschalten kann, wird weiterhin gut darauf verzichten können.
    Ich hätte mir den Tempomat damals zu DDR-Zeiten gewünscht, als ich auf der Transit-Autobahn Hof-Berlin mit exakt 100kmh unterwegs war. Da habe ich zeitweise den Gasfuß von rechts nach links gewechselt, um keinen Krampf zu bekommen.
    Erwin
     
  16. #15 Suitcase, 06.01.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Ich hätte ihn gern [​IMG]
     
  17. #16 Hemm-Ohr, 06.01.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:Ich hätte ihn gern [​IMG]


    Kannst meinen kriegen, mir geht es wie Holger...

    Nun zurück zum Verbrauchvor-oder nachteil dieses Teils!

    Uwe
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Bei einem sinnvollem Gebrauch ist er schon von nutzen. Was dabei gesparrt wird läßt sich schwer ermitteln, es wird nicht gar so viel sein, jedoch drauflegen wird man ebenso wenig wenn überhaupt. Auf SINNVOLL liegt die Betonung.
     
  19. #18 StG (DD), 06.01.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Ich habe das Gefühl ebenfalls, dass der errechnete Verbrauch mit Tempomat knapp über dem liegt ohne Tempomat. Hatte ich übrigens schon einige Male hier im Forum erwähnt [​IMG]


    Fahre aber trotzdem lieber mit Tempomat, weil ich dann relaxter unterwegs bin.

    Stephan
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 avensisd4d, 06.01.2005
    avensisd4d

    avensisd4d Guest

    Mit Tempomat, verbraucht der Avensis D4D auf alle Fälle weniger. So sensibel kann niemand mit dem Gaspedal umgehen(Umgebung Sauerland, Land der 1000 Berge).

    Gruß
    Rudi
     
  22. #20 bluebaer, 07.01.2005
    bluebaer

    bluebaer Guest

    Ich habe mir das Teil ja extra nachträglich einbauen lassen, weil ich von dessen Nutzen überzeugt war.

    Ich kann jetzt sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.
    Soweit ich das in der kurzen Zeit beurteilen kann, scheint der Verbrauch mit Tempomat leicht zu sinken.

    Aber wie Erwin schon schrieb "es kommt wohl auch auf die Streckenbeschaffenheit an". Das glaube ich schon.

    Ich benutze den Tempomat sogar hier in Berlin. Kommt eben immer darauf an, wo und wann!
    Der Sekundenbruchteil des Drückens mit dem kleinen Finger auf den Tempomat-Knopf ist doch weniger "arbeitsintensiv" als das ständige Niederdrücken des Gaspedals.

    bluebaer
     
Thema:

Benzinverbrauch mit Tempomat

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch mit Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Hoher Benzinverbrauch / Drosselklappensensor Luftmassensensor prüfen

    Hoher Benzinverbrauch / Drosselklappensensor Luftmassensensor prüfen: Hallo, bzgl. meinem anderen Tread wegen der Fehlermeldung 0500 hoffe ich immer noch auf Antwort. Seit Wochenende ist dieses Problem nicht mehr...
  2. Motor zu kalt, Öl- und Benzinverbrauch zu hoch

    Motor zu kalt, Öl- und Benzinverbrauch zu hoch: Hallo zusammen, vorweg: Ich verfolge dieses Forum bereits einige Zeit und finde es echt klasse! Daher meine Hoffnung, dass ihr mir hier...
  3. Benzinverbrauch beim T25 Kombi 1.8L Automatik steigt stark - warum?

    Benzinverbrauch beim T25 Kombi 1.8L Automatik steigt stark - warum?: Hallo, seit einigerzeit ist der durchschnitts Benzinverbauch (lt Anzeige im Cokpit) bei unserem T25 sehr hoch. Jetzt ca. 10,5 Liter/100Km im...
  4. Tempomat spezifische Fragen

    Tempomat spezifische Fragen: Guten Morgen, als erstes, ich bin neu hier =) und besitze seit kurzem einen Avensis 2.0 Benziner Automatik 2003. Ich möchte für dieses Auto...
  5. Tempomat will nicht mehr...

    Tempomat will nicht mehr...: Hallo Leute, mein Tempomat macht seit kurzem keinen Mucks mehr. Von einen auf den anderen Tag nimmt er keinen Befehl mehr an. Die kleine Leuchte...