Batterie größer geht das?

Diskutiere Batterie größer geht das? im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo wollte mal wissen ob ich ich in meinen T25 2,2 D-Cat (mit Standheizung) eine größere Batterie einbauen kann momentan ist eine 12V 75 AH 680...

  1. #1 RaftermanTM, 08.02.2012
    RaftermanTM

    RaftermanTM Guest

    Hallo
    wollte mal wissen ob ich ich in meinen T25 2,2 D-Cat (mit Standheizung)
    eine größere Batterie einbauen kann momentan ist eine 12V 75 AH 680 A
    drin
    mir schwebt da aber so ne 12V 90AH od. 100AH 720 A vor
    wegen der Standheizung im Winter
    Ein Kollege von mir fährt nen RAV 4 auch 2,2 D-Cat
    und meinte das müsste gehen er hat bei sich auch ne 100AH Batterie drin
    Was sagt denn beim Avensis die Lichtmaschine dazu geht das oder gibts Probleme
    zwecks laden

    Gruss Andi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Hallo Andi,

    mit ein paar Satzzeichen liest es sich wesentlich einfacher.
    Hierzu siehe auch Forumregel 2.17:


    Prog
     
  4. #3 RaftermanTM, 08.02.2012
    RaftermanTM

    RaftermanTM Guest

    Ok mache ich beim nächsten mal.
     
  5. #4 diosaner, 08.02.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Was willst du denn damit bezwecken, wenn du eine grössere Batterie einbauen willst, bzw. warum schwebt dir einen grössere vor?


    Sagen wir mal so:

    Es ist kein Problem, eine stärkere Batterie einzubauen. Deine Lichtmaschine packt das schon. Wichtig ist es nur, das die Batterie nicht stärker als die Lima ist.
    Ob es vom Platz her reicht, ist auszumessen.

    Aber:
    Wenn deine Nutzung der Standheizung und die Fahrtzeit sich nicht verändert, braucht die Lima etwas länger, die Batterie zu laden als wenn sie eine kleine laden müsste.
    Von daher würde ich es mir überlegen, weil ne grössere auch teurer ist als ne kleine.

    Fahrzeughersteller verbauen Batterien, die kleiner aber auch Leistungsstärker sind. Sie braucht auch weniger Platz und ist auch leichter.
     
  6. LutzB

    LutzB Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Fahrzeug:
    Limo T25 / 1.8 Exe
    Schau erstmal nach deinen Platzverhältnis. Eine 75Ah Batterie ist in der Regel ( Länge, Breite, Höhe ) 278 x175x 175mm oder (190mm ) , die 85Ah hat eine Größe von 315 x175 x175 mm und die 90Ah schon 353x175 x190 mm.



    Die Lichtmaschine bringt die Batterie schon voll, es dauert nur etwas länger.
     
  7. #6 RaftermanTM, 08.02.2012
    RaftermanTM

    RaftermanTM Guest

    Wir haben bei uns auf Arbeit 90AH Batterien die etwas größer sind von den Maßen
    und passen würden.
    Die würde ich zum EK Preis von ca 70€ bekommen
    deshalb frage ich hier
     
  8. #7 diosaner, 08.02.2012
    diosaner

    diosaner Guest

    Die Lima beim D-Cat hat 100A Leistung. Von daher würde ich alleine wegen dem Preis schon zulangen.
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Mein Lieblingsthema Batterien :clap:
    Genau das ist aber auch ein Problem.
    Wenn er seine 75Ah Batterie schon nicht so richtig voll bekommt, dann wird das mit einer 90Ah erst recht nichts.
    Viele denken, eine große Batterie bringt mehr Stromreserven mit. Aber das stimmt eben nur so lange die Batterie auch voll geladen ist. Wird sie wegen Kurzstreckenbetrieb nur halb geladen, dann hat sie auch nicht die erhaffte Leistung gespeichert, fängt sehr schnell an zu sulfatieren und verliert so zusätzlich extrem an Leistung. Dieses ist dann auch der vorzeitige Batterietod.

    Ansonsten stimmt es schon, man kann problemlos eine größere Batterie einbauen und hat auch eine dementsprechende Reserve. Nur sollte man die Batterie eben auch beim normalen Fahrbetrieb voll geladen bekommen oder regelmäßig mit nem Ladegerät nachhelfen. Sonst bringt das nichts.
    Bei viel Kurzstrecke ist eine kleinere Batterie von Vorteil weil sie eben schneller geladen und somit immer Leistungsfähig ist.
    Wobei eine zu kleine Batterie von den vielen Verbrauchern im Auto und dem Anlasser dann auch wieder schnell mal überlastet wird und deshalb auch wieder vor der Zeit ausfällt.

    Gruß Peter
     
  10. LutzB

    LutzB Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Fahrzeug:
    Limo T25 / 1.8 Exe


    Nicht nur deines (Endlos Thema )
    Wer eine Standheizung hat, steht irgendwann vor der Frage ; " Entweder Auto warm oder Auto anspringen ". Da wird die Batterie eh nicht bis an ihr Lebesende genutzt, denn nur zum starten des Autos, würde die Batterie noch Jahre halten. Bei dem Preis für die 90Ah , kann er sich auch alle 3 Jahre eine neue kaufen. Ich denke aller paar Tage wird Andi auch mal etwas weiter fahren und dann ist die Batterie auch wieder voll.
     
  11. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Eben, sehr schnelle Alterung und Kapazitätsverlust durch Sulfatierung.

    Und zu "etwas weiter fahren und dann ist die Batterie auch wieder voll." mal ne Milchmädchenrechnung.
    - Batterie mit 90Ah und diese ist nur noch halb geladen, hat also noch 45Ah Kapazität.
    - Sagen wir mal die Lima schickt max 7,5A (idealerweise der maximale Ladestrom für die originale 75Ah Batterie) und die Batterie ist so gierig und schluckt diese 7,5A über die gesamte Zeit ( was sie aber nicht tut weil der Ladestrom mit steigender Kapazität der Batterie deutlich fällt) dann müsste man 6 Stunden Fahren um die Batterie richtig voll zu bekommen.

    Gruß Peter
     
  12. pcb

    pcb Routinier

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    T25 Kombi 93kw Diesel
    Hallo Peter
    Die Lima "schickt" nicht. Die Lima bemüht sich Ladespannung zur verfügung zu stellen (schafft das meistens auch) und durch den Spannungsunterschied zur Batterie fließt entsprechend Strom. Da der Innenwiderstand einer Autobatterie sehr klein ist fließen bei entladener Batterie (große Spannungsdifferenz) entsprechend große Ströme. 50A und mehr sind da gar kein Thema.
    Gruß
    Andreas
     
  13. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Ladetechnik und innere Abläufe in der Batterie ist mir schon bekannt.
    Aber meinst du wirklich, daß die Lima alles was sie an Ampere geben kann in die Batterie drückt? Das wage ich zu bezweifeln. Meine Lima kann 100A liefern, angenommen der Motor und etwas Kleinkram drum rum ziehen davon 20-30A dann bleiben satte 70-80A übrig um der Batterie in den ersten Minuten der Ladung einen ordentlichen Tritt zu verpassen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. So wirklich glauben kann ich das nicht.
    Und wenn. Wenn die bei einer leeren Batterie mit 50A anfangen würde zu laden, dann würde bedingt durch die fortschreitende Ladung der Strom den die Batterie zieht immer kleiner werden und nach kurzer Zeit im einstelligen Ampere Bereich liegen und schon sind wir selbst bei ner 100A Lima und 70A möglichem Ladestrom bei langen Ladezeiten.

    Aber wie gesagt, ich glaube nicht wirklich, daß die Lima ungebremst 50A in eine leere Batterie drückt. Gut bekommen würde ihr das eh nicht.

    Peter
     
  14. GregB

    GregB Routinier

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Avensis / 2.0 85kW D-4D Bj.2005
    Verbrauch:
    Habe seit 2,5 Jahren eine Bosch S4 008 74AH 680Ah 17,5 x 19 x 27,8 cm. Sie war 100 euro billiger als die von Toyota aber auch schwecher.Jetzt mit einem neuen Anlasser schwächelt sie .
    Wie kann ich eine Batterie testen oder kann das nur eine Werkstatt?

    Hat eine schon eine größere Autobatterie verbaut ?
    z.B.
    Banner Power Bull 12V 95Ah / P95 04
    Maße: 303x173x203(LxBx,H),
    Kälteprüfstrom: 720A
     
  15. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    So wirklich messen kannst du da nichts.
    Du kannst die Spannung messen, je nachdem wie schnell die nach der Ladung bei geringster Belastung wieder auf ihren normalen Spannungswert (normalerweise bei voller Batterie 12,6-12,8V) sackt, um so mehr ist sie sulfatiert.
    Aber um das wirklich genau zu beurteilen bedarf es Messtechnik die das Autohaus und wir nicht haben. Der Freundliche hat nen Batterietester der die Spannung in ruhe und bei Belastung misst und dann seine schlüsse draus zieht. Aber ..... drauf verlassen würde ich mich auch nicht.
    Hab meine selbst mal messen lassen weil die nur 12,2-12,3V Ruhespannung hat und ganz fix absackt. (Macht sie von Anfang an und noch ist Garantie drauf ;) ) Ergebniss -> Batterie o.ki. -> Nachladen. O.k. stimmt soweit weil ich ansonsten keine Probleme habe, nachladen stimmt nicht weil sie genau den Tag davor am Ladegerät hing und ich zuvor auch ne Strecke gefahren bin.
    Will sagen, kannst unterm Strich auch vergessen. Ist eher ein Abschätzen ob das Ding noch funktioniert oder schon Tot ist.

    Hast du die Batterie mal richtig geladen?

    Und im falle eines Ersatzkaufes wäre eine Exide oder Sonnenschein meine erste Wahl. Varta (meine jetzige) oder Bosch u.s.w. sind eh alles die selben und wären nicht so mein Favorit.

    Thema Größe, hast du dir die Beiträge oben durch gelesen?
     
  16. GregB

    GregB Routinier

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Avensis / 2.0 85kW D-4D Bj.2005
    Verbrauch:
    ich fand jetzt die EXIDE PREMIUM / 77Ah / Autobatterie // EA770 für 80 euro.
    ich überlege jetzt die zu kaufen .
    danke
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
  19. GregB

    GregB Routinier

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Avensis / 2.0 85kW D-4D Bj.2005
    Verbrauch:
    Ich habe mir jetzt die EA700 für 80 ? gekauft .Sie ist genau so groß wie die alte nur stärker.
     
Thema: Batterie größer geht das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterie avensis t27 diesel

    ,
  2. autobatterie toyota avensis t25 diesel

    ,
  3. toyota avensis t25 d-cat batterie 100 ah?

    ,
  4. autobatterie toyota avensis t25,
  5. toyota rav4 diesel batterie leer standheizung,
  6. batterie avensis t27 diesel aussenmasse,
  7. toyota avensis t27 batterie breite
Die Seite wird geladen...

Batterie größer geht das? - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofffilter- und Batterielampe leuchten parallel

    Kraftstofffilter- und Batterielampe leuchten parallel: Hallo zusammen, bei mir hat sich jetzt genau zu Weihnachten eine Misere angebahnt. Ich fahre einen T25 2.2 D-Cat (230tkm) und seit gestern hat...
  2. Batteriewechsel T25

    Batteriewechsel T25: Hallo, habe heute die Batterie gewechselt (VARTA Blue 60AH).Es war eine schnelle Sache. Alles funktioniert bis auf die Uhr (ist ok) aber die...
  3. T27, 2.0 Benziner, Batterie leer -> kein Gasgeben mehr möglich

    T27, 2.0 Benziner, Batterie leer -> kein Gasgeben mehr möglich: Nachdem ich Alles über Batterien und Ladegeräte hier schon berichtet habe, dass mein Ladegerät sich verabschiedet hat, hier die Begründung des...
  4. Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE

    Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE: Hallo zusammen, die Batterie meines T25 muss ausgestauscht werden. Derzeit ist noch die acht Jahre alte Originalbatterie MUTLU 84Ah 800A EN 12V -...
  5. Masse Stecker unterhalb der Batterie

    Masse Stecker unterhalb der Batterie: Hallo, kann mir einer sagen ob das richtig ist das der Masse Stecker da unter der Batterie so rum baumelt? [ATTACH] Edit by SaxnPaule - Bild...