B900x vs. B9010: MP3 Unterstützung

Diskutiere B900x vs. B9010: MP3 Unterstützung im Audio - Navigation - Telekommunikation Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Nachdem, was ich im Web lesen konnte, unterstützt das TouchScreen-Navi B9010 mittlerweile auch MP3-CDs. Irgendwie werde ich den Verdacht nicht...

  1. Jano06

    Jano06 Guest

    Nachdem, was ich im Web lesen konnte, unterstützt das TouchScreen-Navi B9010 mittlerweile auch MP3-CDs.

    Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass die Funktion doch nur eine Frage der Software sein kann.

    Frage: Ob ein B900x-Navi durch ein SW-Update "MP3-Funktionalität" bekommen könnte ?

    Wer weiss was dazu ?
    (bzw.: Wer tauscht ansonsten sein B9010 gegen mein B9000 ?) :)

    Gruss
    J.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ferdi1982, 30.06.2008
    ferdi1982

    ferdi1982 Guest

    Mmhh waere interessant rauszufinden, aber wieso nicht gleich so ein Allrounder zulegen wie Serge? DVD gucken etc.? Scheint wirklich toll zu sein.
     
  4. ylf

    ylf Guest

    MP3-decodierung bringt man nicht einfach so per Software dem Gerät bei. Wenn das Gerät ähnlich den vorherigen Modellen aufgebaut ist, dann liegt es am CD-Laufwerk.

    bye, ylf
     
  5. Jano06

    Jano06 Guest

    ... meinst Du wirklich, dass die ein reines Audio-CD-Laufwerk verbaut haben und kein "Computer"-CD-Laufwerk (welches auch Daten lesen könnte).

    Ich gebe Dir Recht, dass die Codierung evt. "in Hardware", also per Chip gelöst sein könnte (vielleicht aber auch nicht).

    Wenn Du Dein WinAmp am PC öffnest, hast Du auch keinen Chip, der das macht. Das geht alles per SW (Codec).

    LG

    J.
     
  6. ylf

    ylf Guest

    Ja, genau das meine ich.
    Im Radio vom Vorfacelift liefert das CD-Laufwerk bereits die Audiosignale. Das Radio selbst fungiert nur als Bedienteil. Ob dies im Model mit Navigation genauso gelöst ist, weiß ich natürlich nicht, aber es wäre logisch. Ob die Navi-Hardware leistungsfähig genug für die mp3 decodierung ist, weiß ich nicht. Auch müßte sie dieses parallel zu Navigation ausführen können und überhhaupt müßten die Daten ja vom CD-Laufwerk erstmal ins System hinein. Wo ist denn die Navi CD/DVD? Bei mir ist sie im Navirechner unterm Sitz.

    bye, ylf
     
  7. Jano06

    Jano06 Guest

    Hi,

    das ist so ne Art Kombigerät.
    Du kannst das Frontpanel (Display) öffnen (fährt sehr elegant mit Motor hoch) und darunter sind 2 Schächte (DVD = Navi-DVD und CD=Audio).

    Ich fürchte, wenn ich eine Anfrage bei Toyota stelle, kommt so eine Standardantwort = geht nicht !

    LG

    J.
     
  8. ylf

    ylf Guest

    Das wird auch nicht gehen, denn wenn es nur eine Softwarefrage wäre, hätten sie es schon so ausgeliefert ...
     
  9. Jano06

    Jano06 Guest

    Das war jetzt ein Witz, oder ?

    Als damals die CD-Rom Laufwerke auf den Markt kamen, leifen die mit einfacher Geschwindigkeit, dann doppelt, dann 4 , dann .....

    Da kannst mir nicht erzählen, dass ein 4x ROM (z.B.) nicht schon 16x gekonnt hätte, wenn man die Softwaresteuerung (in diesem Fall vielleicht in einem Chip) entsprechend angepaßt hätte.

    Oder:
    Warum waren digitale CamCorder bereits erfunden aber noch nicht auf dem Markt ? Weil die Maschinen, die die analogen Cam's bauten, noch nocht abgeschrieben waren (O-Ton eines Fachverkäufers).

    Klingt für mich irgendwie plausibel !

    Es geht letztendlich doch nur um's Geldverdienen. Woran verdient man mehr ? An einem Gerät, von dem ich Dir sage, dass es das nicht kann und Du Dir lieber das Nachfolgemodell kaufen sollst oder wenn ich Dir ein Update Deines alten Gerätes gebe.

    LG

    J.
     
  10. ylf

    ylf Guest

    Nein, ich bin zufälligerweise (Kommunikations)Elektroniker (Fachrichtung Funktechnik) und weiß, wie vieles bei dieser Technik funktioniert und kann daher recht gut abschätzen, was geht und was nicht geht und bin deshalb auch nicht auf irgentelche Aussagen von "Fachverkäufern" angewiesen. :D

    Aber du kannst ja mal bei Toyota oder Panasonic/Matsushita bzw. Aisin nachfragen, vielleicht hast du ja Glück.


    bye, ylf
     
  11. posmu

    posmu Guest

    Hallo,
    ich habe das auch schon bei meinem B9000 versucht....

    ERFOLGLOS !!

    Dafür hab ich mir auch die neueste 2008er Karte gekauft , die TOTAL scheisse läuft. Immer wieder "DVD kann nicht gelesen werden"

    Die alte 2006er Karte läuft 1A.

    Ich hatte auch die Hoffnung auf MP3, wurde aber wie gesagt leider nix.

    Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.
    Gruß,
    Peter
     
  12. Jano06

    Jano06 Guest

    Mahlzeit,

    habe mittlerweile mit TOYOTA Kontakt aufgenommen.
    Die Antwort war mir fast schon klar: "Geht nicht".

    Ich hatte extra geschrieben, dass sie mir erläutern sollten, warum das nicht funktioniert/ funktionieren kann. FEHLANZEIGE.

    Es kam dann noch der nette Hinweis auf "den Freundlichen".
    Dazu musste ich dann doch noch mal Stellung nehmen, dass meine letzten Anfragen "beim Freundlichen" mit einem inkompetenten Gesichtsausdruck quitiert wurden. :P

    Kurz gesagt: Frag bloss nicht den Händler, sondern lieber das I-Net. Händler können nur verkaufen, haben von Technik meist wenig Ahnung.

    Prost

    J.
     
  13. Sergio

    Sergio Guest

    Hallo,

    kann das die Lösung sein? - habe gerade bei EBay gefunden:

    **********************************************************


    USB - SD Card Interface für die Toyota / Lexus Wechslerschnittstelle,
    incl. 2GB SD Speicherkarte !

    Das neue USB / SD Card - Interface,

    zum Anschluss an die Originalradios und Navigationsgeräten von Toyota / Lexus mit Wechslersteuerung. Der Anschluß für den CD Wechsler muß frei sein, bitte erst prüfen!

    Für folgende Toyota / Lexus mit original -Autoradios:
    Bitte beachten kleiner oder großer Anschlußstecker zum Radio sind am Interface unterschiedlich einzustellen:

    Toyota Lexus
    4-Runner (ab 2003) IS250/300/350 (ab 2004)
    Avensis (ab 2003) ES300/330 (ab 2004)
    Camry (ab 2003) GS300/430 (ab 2004)
    Celica (ab 2003) RX300/330/430 (ab 2004)
    Corolla (ab 2003) LS430 (ab 2004)
    Echo (ab 2000) LX470 (ab 2004)
    FJ Cruiser (ab 2006)
    Hilux (ab 2003)
    Hiace (ab 2003)
    Highlander (ab 2002)
    Landcruiser (ab 2002)
    MR2 (ab 2000)
    Picnic (ab 2003)
    Prius (ab 2004)
    Previa (ab 2003)
    RAV 4 (ab 2003)
    Sequoia (ab 2001)
    Sienna (ab 2003)
    Solara (ab 2003)
    Talcoma (ab 2002)
    Tundra (ab 2002)
    Yaris (ab 2003)

    Zur Zeit nicht geeignet für:

    Toyota Werksradio W58814 vom Corolla E12 und Toyota Radio W58802 von Panasonic

    Lexus 430 mit Vollausstattung und dem kombinierten Radio / Navigationssystem mit integreirtem Wechsler

    Zusätzlich zu den Steckplätzen für USB Stick und SD Karte verfügt das Interface über einen AUX IN Eingang. An diesen AUX IN können Sie eine beliebige Audioquelle wie z.B. PDA, Laptop, iPod, mobile Navigation usw. anschließen und somit über Ihr Autoradio abspielen lassen.

    Das Interface ist in allen oben gelisteten Toyota / Lexus Fahrzeugen mit original Radiosystem incl. CD- Wechslersteuerung einsetzbar und bietet Ihnen die Möglichkeit MP3 vom USB Stick oder von SD Speicherkarten direkt über Ihr originales Autoradio abzuspielen.

    Der Anschluss erfolgt über den CD-Wechsler Eingang. Das Interface wird über die Tasten des Radios oder über das Multifunktionslenkrad gesteuert.

    Legen Sie auf Ihrem Speichermedium bis zu 6 Ordner (Radio abhängig) an. Pro Ordner können beliebig viele Title angelegt werden, wobei die Radioanzeige nur 99 Titel darstellen kann. Über die Disc +/- Taste können die jeweiligen Ordner CD01, CD02, usw. angewählt werden.

    Direkter Anschluss am Radio / Navigationssystem in CD Qualität
    Mit den Tasten Ihres Radios und / oder per Multifunktionslenkrad steuerbar
    Unterstützt USB Sticks und SD-Karten ( NUR REINE DATENSTICKS, KEINE MP3 PLAYER )
    AUX IN: jeder MP3 Player oder Sonstige Audioquelle anschließbar
    MP3 / WMA Kompatibel
    es ist kein gleichzeitiger Anschluss mit einem CD Wechsler möglich.
    Größe der Box: B x H x T: 66 x 18 x 105 mm
    Die perfekte Kombination für alle oben gelisteten Fahrzeuge mit original Toyota / Lexus Radiosystem mit Wechslersteuerung: das USB / SD Card Interface. Die Installation ist absolut simpel und lässt sich binnen kurzer Zeit erledigen.

    Ist ein gängiger Speicherchip ( Formatierung in FAT oder FAT 16 ) angesteckt und das CD - Laufwerk als Quelle angewählt, wird das USB - Gerät automatisch erkannt und die Wiedergabe startet.

    Bis zu sechs auf dem Datenträger vorhandene Ordner mit jeweils 99 Titeln wertet das Interface jeweils als CD, zeigt diese getrennt an und gibt sie auch einzeln wieder. Des weiteren werden etwaige Informationen über den Titel, wie beispielsweise die Track Nummer des Liedes und der Timer auf dem Display des Radios beziehungsweise Navigationssystems eingeblendet; die Anzeige ist immer Radioabhängig und erfolgt wie beim originalen CD Wechsler. Die Steuerung erfolgt Radioabhängig über die Stationstasten 1 - 6 und die Vor- Zurück- Tasten.

    Sobald die CD-Player Funktion, oder das Radio abgeschaltet wird, hält das Interface die Wiedergabe prompt an und sorgt so bei erneutem Einschalten dafür, dass der Song an zuletzt gehörter Stelle fortgesetzt werden kann.

    Lieferumfang:

    • 1 x USB / SD Card / AUX IN Interface incl. 2GB SD Speicherkarte

    • 1 x Kabelsatz passend für das Stecksystem des original Radios incl. Beschreibung

    USB / SD Card Interfaces sind lieferbar für: AUDI / VW / Seat / Skoda, Mazda, Toyota, Lexus, Honda, Hyundai, Panasonic, Pioneer, Sony, fragen Sie uns!

    Kaufen Sie lieber gleich dort, wo man wirklich die Technik und auch Sie versteht !

    Bei Bedarf bin ich natürlich wie immer telefonisch unter 05971 - 806522 erreichbar.

    Viel Spaß beim einkaufen!

    **********************************************************

    Viele Grüße
    Sergio
     
  14. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Jano06

    Jano06 Guest

    Hi Sergio,

    danke für den Tipp.

    Ich glaub, dass ich schon mal ein ähnliches Gerät in der Bucht gesehen habe.
    Darüber wurde hier im Forum auch schon ausreichend diskutiert, mit dem Ergebnis, dass
    es nicht so der Bringer sein soll.

    Sieht für mich so aus wie "altes Gerät in neuem Gewand" !

    Gruss

    J.
     
  16. #14 midimo100, 03.10.2008
    midimo100

    midimo100 Guest

    Der X-Carlink USB / SD - Kartenadapter funktioniert nicht an Full Map Navigations Geräten des einzigen Herstellers Aisin AW.
    Er funktioniert nur an Matsushita und Fujitsu Ten Geräten.
    Aisin AW Geräte werden zwar unterstützt, jedoch hat Aisin AW den Wechslereingang für Fremdgeräte gesperrt.
     
Thema:

B900x vs. B9010: MP3 Unterstützung

Die Seite wird geladen...

B900x vs. B9010: MP3 Unterstützung - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth beim Avensis Navi B9010 nachrüsten

    Bluetooth beim Avensis Navi B9010 nachrüsten: Hallo zusammen, nachdem selbst der kleine Fiat meiner Frau eine Bluetooth Freisprecheinrichtung und USB hat, würde ich so etwas auch gerne in...
  2. Ego Flash- Musik hören über Bluetooth mit TNS700 B9010

    Ego Flash- Musik hören über Bluetooth mit TNS700 B9010: Hallo zusammen, ich jetzt stolzer Besitzer eines Avensis T25 D-Cat und habe gleich mal eine Frage an die Spezialisten hier. Dieses Fahrzeug ist...
  3. B9010 MP3 Titelanzeige

    B9010 MP3 Titelanzeige: Hallo, gibt es einen Trick beim B9010 das die Titelvorschau von den Mp3s nicht verschwindet sobald die Räder rollen? Also das 6 Titel per...