Avensis Verso 2.0 vvt-i (Benziner) - Erster Bericht

Diskutiere Avensis Verso 2.0 vvt-i (Benziner) - Erster Bericht im Avensis Verso Forum im Bereich Familienbande; Hallo, letzte Woche kam unser Avensis Verso 2.0 vvt-i Executive (7-Sitzer) per Schiff aus Japan. Grund genug, jetzt mal einen Kurzbericht...

  1. #1 <b>User gelöscht!</b>, 15.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hallo,

    letzte Woche kam unser Avensis Verso 2.0 vvt-i Executive (7-Sitzer) per Schiff aus Japan.

    Grund genug, jetzt mal einen Kurzbericht für alle, die sich für 'nen Avensis Verso interessieren, zu schreiben... ...und bevor man so einen Schrott wie Sharan, Galaxy & Co. kauft, hier ein paar Hilfen für die Kaufentscheidung. ;-)

    Nach der vollzogenen Familienvergrößerung (*fg) musste auch ein entsprechendes Gefährt her; meine Frau fuhr bis dato 'nen RAV 4, 5-Türer, BJ 99. Ein Van sollte es schon sein... ...Sharan, Galaxy und Touran begeistern nun nicht gerade durch ihr Design... ...zu den Preisen dieser Modelle muss ich ja nix mehr sagen. ;-) So hatten wir denn im Februar unsere Probefahrt mit einem Avensis Verso 2.0 D-4D Executive gehabt. Einfach geil! Sorry, aber ich kann es nicht anders beschreiben:

    - Design
    - Qualität der Materialien
    - Geräuschniveau
    - Größe, Innenraum, Variabilität (size does matter!)

    Nach diversen Verhandlungs- und Entscheidungsrunden haben wir uns für ein deutsches Modell (kein Re-Import) entschieden. Der Preis meines Händlers lag schonmal 10% unter dem Listenpreis und dann hat er den alten RAV ziemlich gut angekauft. Ausserdem waren bei den Re-Importen die Ausstattungsdetails nicht immer ganz klar... ...und das war mir "zu heiss".

    Die Wahl viel aus vielerlei Gründen auf den Benziner:

    - EURO 4 (statt EURO 3 beim D-4D) und damit bis Ende 2005 steuerfrei
    - ca. 1.200 EUR billiger als D-4D
    - ca. 15.000 km pro Jahr Fahrleistung

    Und jetzt nach den ersten 150 km kann ich sagen, dass die Entscheidung die richtige war. Das Geräuschniveau ist nochmals besser als im Diesel (wie, der Motor läuft schon ?) und die Laufkultur ist top! Man kann entspannt cruisen oder auch mal etwas sportlicher fahren, ganz wie es beliebt. Dabei zieht der Wagen schon im Teillastbereich ziemlich gut durch (klar, die modernen Diesel mit über 300NM lachen darüber, aber das Thema Diesel war ja schon abgehakt. ;-) )

    Ich will jetzt hier nicht alle Ausstattungsmerkmale aufschreiben (die gibt's ja auch bei www.toyota.de), aber ein paar Highlights aufzählen:

    DVD-Multivisions-Navigationssystem:
    -------------------------------------------
    + Touchscreen
    + TMC (automatische Stauumfahrung und Routenneuberechnung)
    + sehr gute und schnelle Routenberechnung
    + tolle Darstellung (z.B. Split-Screen bei Autobahnausfahrten: 1x Karten, 1x gezoomed die Ausfahrt)
    + 2 CD-Schächte hinter dem Farbbildschirm: 1x DVD-Karte und 1x für Musik-CDs

    - im Gegensatz zum "normalen" Avensis ist hier KEINE Bordcomputer-Funktionalität vorhanden (Momentanverbrauch, etc.); ob später ein Software-Update dies bereinigt, wird sich zeigen. :-/

    Rückfahrkamera:
    --------------------
    + Einfach genial! Praktische Hilflinien erleichtern zu dem das Einparken
    + Funktioniert auch im Dunkeln sehr gut

    2x Glasdächer:
    ------------------
    + 1 Glashubdach über Fahrer/Beifahrer
    + 1 elektrisches Glasschiebedach im Fonds

    Doppelklimaanlage:
    -----------------------
    + Im Dachhimmel hinten können die Mitfahrer die Luftzufuhr individuell regeln

    Zusätzliche Heizung für 2. und 3. Reihe:
    ---------------------------------------------
    + Über einen Schalter lässt sich den hinteren Reihen mächtig einheizen! ;-)

    Kofferaum:
    -------------
    + Auch bei Vollbestuhlung (7 Einzelsitze) hat man immer noch einen ausreichenden Kofferaum, der 2 Klappboxen verträgt. Im doppelten Boden sind zusätzliche 70 Liter Stauraum!
    + Baut man die Sitze der 3. Reihe aus ist das Kofferraumvolumen gigantisch
    + Kofferraumabdeckung ist serienmäßg dabei; kann aber nur genutzt werden, wenn die 3. Sitzereihe ausgebaut oder zusammengefaltet ist.

    Variabilität:
    -------------
    + Was soll ich sagen: 7 Einzelsitze zum ein-/ausbauen, die keine Wünsche offen lassen...
    + Die Einzelsitze der 2. Sitzreihe lassen sich je um 15 cm vor und zurück schieben sowie in der Neigung (Schlafposition für die Kinder!!!) verstellen
    + Im Toyota-Zubehör gibt es Fahrradträger für den Kofferraum

    Sonstiges:
    ------------
    + 2x Getränkehalter für Fahrer/Beifahrer
    + In jeder Tür ist ein Flaschenhalter
    + Jeder Sitz lässt sich umklappen und damit zum Minitisch mit Getränkehalter nutzen

    Geräuschniveau:
    --------------------
    + Wie mein Schiegervater meinte: "Läuft der Motor schon ?" - Super leise!

    Verbrauch:
    -------------
    kann ich noch nix sagen; die Verbrauchswerte werden nachgeliefert...


    Das sollte es erstmal gewesen sein. Ich kann das Auto jedem empfehlen, der einen Familienvan sucht. Über die Zuverlässigkeit von Toyota brauche ich ja auch nichts mehr zu sagen.

    Wer noch Fragen hat, kann diese hier ja posten oder mir 'ne Mail schicken.

    schulzbrother
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wsfranky, 15.03.2004
    wsfranky

    wsfranky Guest

    Hallo schulzbrother;

    endlich mal wieder ein Versofahrer.

    Ich habe meinen Verso am 15, Dezember bestellt, soll im April geliefert werden. Da ich ein Dieselfan bin, soll es natürlich auch ein solcher sein.

    Poste ruhig noch weitere Eindrücke über Deinen Neuen.
    z. B. Schaltung, Windgeräusche und- anfälligkeit, Verbrauch...). Ich sauge diese Informationen bis zur Lieferung regelrecht auf.

    Ist es trotz Staufach möglich, eine Kofferaumschalenmatte sinnvoll einzusetzen?

    Wie wäre es mit ein paar Fotos?
    Welche Farbe hat Deiner?

    Gruss franky
     
  4. #3 <b>User gelöscht!</b>, 15.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hi wsfranky,

    weitere Eindrücken werden folgen. [​IMG]

    Unser Verso ist silber (1D4) und - noch - original. [​IMG] In den nächsten Wochen kommen Sonnenschutzfolien von Foliatec rein und Steinschutzfolie auf Stossstange und Motorhaube vorne.

    Ich selbst habe keine Schalenmatte, aber wenn Du die weiche Gummimatte aus dem Zubehör meinst, müsste man halt die Matte und den Deckel vom Staufach zusammen hochheben. Dann gibt's ja noch die Kunststoffwanne... ...aber mit der kommst Du aber garantiert nicht mehr an das Staufach.

    Windgeräusche hat man ab 120/130 km/h. Aber man kann sich immer noch sehr entspannt unterhalten. Wenn ich daran denke, welchen "Sound" mein Firmen Passat (sorry, aber ich werde zu deutschen Autos gezwungen [​IMG] ) auf der Autobahn im Innenraum verursacht hatte, kann ich über den Verso gar nicht meckern!

    Bei den spärlichen Tests zum Avensis Verso Benziner liest man oft, dass sich die 150 PS subjektiv wie 100 PS "anfühlen". Ich denke, das hat unterschiedliche Gründe:

    - Zum einen ist der Benziner halt so superleise, dass man gar nicht merkt, wie schnell 70/80 km/h erreicht sind.

    - Wer einmal Diesel gefahren ist und Dieseldrehmomente kennt (und liebt), für den ist jeder Benziner träge.

    - Wer ordentlich auf's Pedal vom Verso tritt oder - besser - den richtige Kombination aus Drehzahl, Geschwindigkeit und eingelegtem Gang raus hat (das geht eigentlich sehr schnell), bekommt schon im Teillastbereich wirklich gute Beschleunigungen.

    schulzbrother
     
  5. Gast

    Gast Guest

    [​IMG] Hallo
    Besitze seid April einen Avensis Verso Diesel!
    Das beste was ich bis jetzt gefahren bin.
    Hatte schon einen, Golf, Sharan und Bora:
    Nie mehr VW:
    Habe als Folien von trime-line; echt super vom Fachmann
    reingeklebtür. Kann nur Werbung für dieses Auto machen und werde von allen Seiten bestaunt(beim Möbelkaufen, beim Baumarkt u.s.w.) was bei ausgebauten Sitzen Platz hat.
    Meine Farbe ist Bordeaux-Rot!
    Gratuliere Dir zu Deinem Verso.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ich bin auch sehr interressiert am AVerso, speziell an dem Benziner, da auch ich nicht über 15000 km/a komme und die Laufruhe der Benziner schätze.

    Also ein paar Fragen.
    - wie sieht es denn mit dem Verbrauch aus, kannn man unter neun Litern bleiben ?

    - der Avensis Verso ist einer der Letzten, der eine Ladekante besitzt. Ist das eher ein Vor- oder Nachteil im alltäglichem Gebrauch?

    - Ist der mittlere Sitz tatsächlich genauso breit/weit/ groß etc wie die äußeren Plätze?

    - was für Lieferzeiten hattest Du denn, mehr als drei Monate?

    Ich warte gespannt auf Eure Berichte!


     
  7. #6 <b>User gelöscht!</b>, 16.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hallo 124tobi,

    dann will ich mal antworten, wo ich was zu sagen kann: ;-)

    - Verbrauch: wir sind noch bei der ersten Tankfüllung und kann erstmal nix dazu sagen. Wäre ja unseriös. *lach

    - Die Ladekante stört mich weniger. Unser alter RAV 4 hatte keine gehabt... ...da sind dann die Einkäufe nach dem öffnen der Hecktür schonmal auf den Boden gefallen. Das Problem haben wir jetzt nicht mehr. Dafür stört meine Frau die Ladekante mehr, weil sie den Kinderwagen ziemlich reinwuchten muss.

    - Tja, mittlere Sitz: Also die Auflage für den Po ist bei allen Sitzen der 2. Reihe gleich breit; nach vorne hin werden die äußeren Sitze jedoch breiter (auf ca. 47 cm) während der mittlere Sitz auf ca. 39 cm Breite kommt. Das Platzangebot ist aber immer noch ok in der Mitte. Der Fußraum zwischen den Vordersitzen und der 2. Reihe ist irre groß. Selbst wenn man die 2. Reihe um 15 cm nach vorne schiebt, ist die Kniefreiheit sehr geht.

    - Zu den Lieferzeiten: ich hatte geschickt die nächste Schifflieferung aus Japan mit meinem Wunschauto an Bord erwischt... ...darum hatte ich nur 4 Wochen Lieferzeit. Jeder Toyota-Händler hat Einsicht in die Autos, die gerade auf den Schiffen sind und kann diese reservieren.

    schulzbrother
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Hallo tobi 124!
    Ich finde das die Ladekante kein großes Problem im alltäglichen Gebrauch darstellt. Bei meinem Auffahrunfall ist sie eher von Vorteil.Man muß halt beim Transport von Fahrrädern diese Schräg stellen um sie einladen zu können.(das geht bei Sharan und Co besser).
    Was mich selbst interressiert ist ob man Fotos zu den Beträgen dazustellt. Würde mich um eine Antwort freuen!
    mfg theo
     
  9. #8 wsfranky, 16.03.2004
    wsfranky

    wsfranky Guest

    hi schulzbrother;

    ich habe mir bisher keine Gedanken über Sonnenschutzfolie und Steinschutzfolien gemacht.
    Sind diese unbedingt erforderlich und was kosten die Folien incl. Arbeitslohn [​IMG]

    Du schreibst, daß Dein Verso aus Japan angeschifft wurde (komme aus der Nähe von Bremerhaven). Ich habe gelesen, daß der Verso in England gebaut wird [​IMG]

    Meine Kaufentscheidung ging auch aus Kosten- und Anfälligkeitsgründen gegen den VW Sharan.

    Gruss franky
     
  10. #9 <b>User gelöscht!</b>, 16.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Hi wsfranky,

    die Sonnenschutzfolie ist gegen die Hitzeeinwirkung der Sonnenstrahlen. Das dankt einem jedes Kind in der 2. + 3. Sitzreihe: Die Folien nehmen etwa 50-70% der Hitze weg. Der Punkt ist, das die Reaktion der Haut auf die UV-Strahlen trotz - oder besser: wegen - der Klimaanlage zu unangenhemen Effekten führt -> Schwitzen trotz Klimaanlange -> Sommergrippe ist "vorprogrammiert". Kostet ca. 290/300 Euro ohne MwSt. für Fondsscheiben, hintere Seitenscheiben und Heckscheibe.

    Hier hatte eine ziemlich wirkungsvolle Demo bei Foliatec dazu: Lege die Hand 10 cm unter eine 60 Watt Lampe und schiebe dann ein Stück der Sonnenschutzfolie dazwischen... ...die Hitze ist im Nu weg!

    Die Lackschutzfolien vermindert die Gefahr von Lackschäden durch Steinschlag: Stossstange vorne, Motorhaube und Ladekante hinten (wegen Be-/Entladen) kostet ca. 80/90 Euro.

    Meines Wissens nach kommt der Verso aus Japan und alle anderen Avensis aus England. Müsste man nochmals recherchieren hier im Forum...

    Gruß,
    schulzbrother
     
  11. #10 StG (DD), 16.03.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Kosten bei Foliatec inkl. 5 jahre Garantie:

    ca. 260 € für den Kombi ab B-Säule.

    Definitiv ist es hinten deutlich kühler durch die Folie als vorn, auch wenn man sich direkt in die Sonneneinstrahlung setzt.

    weitere Infos zu meiner Folie hier + Fotolink: http://www.avensis-forum.de/ topic=100484473953

    Stephan
     
  12. #11 <b>User gelöscht!</b>, 28.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Update zum Bericht! Der erste Verbrauchswert ist da:

    50,75l auf 520km = 9,75l/100km

    Ist ok und habe ich nicht viel anders erwartet. Bei 1000km gibt's Vollsynthetiköl für die Maschine (Empfehlung vom Händler)... ...mal sehen, ob die geringe Reibung im Motor und das weitere Einfahren nach und nach zu den angestrebten 9l/100km führen... [​IMG]
     
  13. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    @Schulzbrother

    > EURO 4 (statt EURO 3 beim D-4D) und damit bis Ende 2005 steuerfrei <

    Das war mir bisher nicht bewusst: hat der AV Verso Diesel wirklich nur D3 gegenüber dem "normalen" AV Diesel mit D4?
    Habe mich bisher nicht damit beschäftigt, dachte nur immer das wäre der gleiche Motor [​IMG]

    Prog
     
  14. #13 StG (DD), 28.03.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Zitat:
    @Schulzbrother

    > EURO 4 (statt EURO 3 beim D-4D) und damit bis Ende 2005 steuerfrei <

    Das war mir bisher nicht bewusst: hat der AV Verso Diesel wirklich nur D3 gegenüber dem "normalen" AV Diesel mit D4?
    Habe mich bisher nicht damit beschäftigt, dachte nur immer das wäre der gleiche Motor [​IMG]

    Prog


    Es kommt ja auch auf das Fahrzeuggewicht an.

    Stephan
     
  15. Worm

    Worm Guest

    Und im Verso ist anscheinend nicht der gleiche Motor. Hat andere Kennung und nur 250 Nm.

    Markus
     
  16. #15 <b>User gelöscht!</b>, 28.03.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Ja, stimmt mit EURO 3 für den D-4D im neuen Avensis Verso!!! [​IMG] Das war für mich auch ein Grund, sich für den Benziner zu entscheiden: der hat EURO 4 (u.a. geänderte Motorsteuerung) und ist ca. 1.200 EUR billiger. Somit lohnt sich der Diesel nicht bei 15.000 km im Jahr (so wie bei uns).

    Dasselbe Problem hat ja auch der neue RAV4 (Modelljahr 2004): Benziner mit EURO 4, aber D-4D nur mit EURO 3. [​IMG]
     
  17. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Das ist schon sehr schwach von Toyota! Wie man sieht ist das mit D4 schon ein Kaufargument!
    Aber wenn man bei der Marke bleibt ist's ja egal!

    Prog
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Ich meine, daß sich der Verso Diesel mit 15.000 km trotz der ungünstigen Steuerklasse schon rechnet, da der Mehrverbrauch Benzin/Diesel beim Verso ja wesentlich höher ausfällt, als beim normalen Avensis (Limo/Kombi).

    Häufig wird die längere Lebensdauer (höherer Wiederverkaufswert) eines Diesels vergessen.

    Ausserdem gibt es vielleicht demnächst die Möglichkeit, einen Kat nachzurüsten. Das hat sich jetzt bei meinem Fiesta Diesel auch gerechnet.

    Gruss franky
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    Klasse - anscheinend habe ich jetzt das richtige Forum gefunden [​IMG]

    Ich habe mir letzten Monat einen Avensis Verso bestellt. Das wird mein erster Toyota, nachdem ich seit 20 Jahren Peugeot fahre und zwar als sehr zufriedener Kunde!

    Den Avensis Verso habe ich aus zwei guten Gründen bestellt.

    1.) Toyota ist die einzigste Firma, die mit ihrer Philosophie des Kaizen - der stetigen Verbesserung - einen echten Mehrwert für den Kunden erzeugt (siehe auch JDPowers Umfrage!) und

    2.) Der Avensis Verso für meine Zwecke das optimale Fahrzeug für einen Autogas-Umbau ist.

    Ich hoffe das mein Verso im August, bzw im September eintreffen wird. Es wird einer aus Holland sein. Ich hatte hier beim hiesigen Toyota-Händler einen 2003 gefahren, aber die mittlere Sitzreihe hat mich nicht überzeugt. Auf den äußeren Sitzen sitzt man mit dem Kopf viel zu nahe an der Dach/Türseite und mit einem Pobacken immer auf dem Gurtschloss. Seit Modelljahr 2004 gibt es hierzulande keine 6-Sitzer mehr, also habe ich die Bestellung über einen Importhändler in Holland vollzogen. Ein paar Sachen die ich nicht benötige, brauche ich dann auch nicht zu bezahlen (Antischlumpfreglung usw). Ersparnis: über 5000 Euro.

    Ein wirklich genialer Vorteil ist das extra Gepäckfach. Ich werde den Verso auf Autogas umrüsten lassen und dort einen 90L Autogastank einbauen lassen. Evt passt sogar ein 100L Tank rein. Das Reserverad werde ich auch in den Innenraum verfrachten und an dessen Stelle einen zweiten 60-70 Liter Tank einbauen. Die Autogas-Anlage wird mich ca. 2700 Euro mit den beiden Tanks kosten und tanken kann ich für ca. 30-57 ct. Natürlich erlaubt das große Tankvermögen oft an richtigen billigen Tankstellen Autogas zu fassen. Die Amortisation der Anlage ist dann nach 45000 -55000km eingefahren sein. Motorschonender und Umweltbewusster ist die ganze Sache dann auch noch. Mit Autogas gibts weniger Schadstoffausstoß und der Saft hat 110 Oktan! Der Motor läuft noch ruhiger.


    Ein paar Fragen sind noch offen. Vielleicht kann mir einer von euch helfen:

    - Hat das serienmäßige Radio einen Line-Out Ausgang um einen Sub oder einen Verstärker anzuschließen?

    - Kann man das Radio ausbauen und gegen ein normales DIN-Radio ausstauschen? Was passiert dann mit der Bordcomputeranzeige?

    - Ich möchte einen Tempomat haben. Leider konnte ich den in Holland nicht gleich mit dazu bestellen, obwohl es ihn im Zubehörprospekt zu bestellen gibt (der EU-Händler liefert nur Standard-Autos aus, ohne Zubehör). Warum aber steht im DEUTSCHEN Zubehörkatalog bei Tempomat: "In Vorbereitung" ?? In Holland kostet das Teil 728 Euro und hier kann man es nachlesen:

    http://www.toyota.nl/media/nlnl/pdf/Avensisverso.pdf

    - Haben nur die Holländer Festpreise für die Werkstattintervalle [​IMG] Habe bei Toyota Deutschland nichts entsprechendes gefunden.

    http://www.toyota.nl/media/nlnl/pdf/onderhoud_avensisverso.pdf

    Da steht schön kundenfreundlich was einem bei einer Inspektion erwartet und was man abdrücken muss.


    Ich glaube ich lasse mein Tempomat und meine Serviceintervalle in Holland machen. Alle Preise stehen schon vorher fest. Da könnte Toyota Deutschland noch etwas das "Kaizen" verbessern

    Und in Holland kann man dann noch für 35ct Liter mal richtig billig volltanken.


    Grüße

    Wolf99






     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Hey,

    das hört sich aber interessant an. Berichte doch bitte, wenn die ersten Fahreindrücke vorliegen ich hatte mich auch einmal für ein gasbetriebenes Fahzeug interessiert - allerdings für Erdgas und da blieb dann eigentlich immer nur der Zafira übrig.
    Ein Schwachpunkt ist allerdings immer die eingeschränkte (gas-) Reichweite.

    Bin gespannt und lausche deinen Berichten.

     
  22. Gast

    Gast Guest

Thema:

Avensis Verso 2.0 vvt-i (Benziner) - Erster Bericht

Die Seite wird geladen...

Avensis Verso 2.0 vvt-i (Benziner) - Erster Bericht - Ähnliche Themen

  1. Avensis Verso 3te Sitzreihe

    Avensis Verso 3te Sitzreihe: Hallo, benötige dringend die Sitze 6 und 7 (dritte Sitzreihe) für meinen Avensis Verso (Bj 2005). Ein Sitz für die 3te Reihe würde auch erst...
  2. 11 (13) Jahre Avensis Verso, eine Bilanz

    11 (13) Jahre Avensis Verso, eine Bilanz: Hallo da draußen an den Bildschirmen: am 30. September jährte sich die Erstzulassung unseres Fahrzeugs zum zwölften 13.ten Mal, dabei ist er seit...
  3. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  4. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  5. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...