Avensis T25 Geräusche und Aussetzer an der Lenkung während der Fahrt

Diskutiere Avensis T25 Geräusche und Aussetzer an der Lenkung während der Fahrt im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo, da ich nix passendes gefunden habe will ich mal diesen Thread öffnen. Ich fahre seit ein paar Wochen einen Avensis T25 von 2005 mit 24000...

  1. #1 kalleking88, 25.12.2011
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    Hallo,

    da ich nix passendes gefunden habe will ich mal diesen Thread öffnen.
    Ich fahre seit ein paar Wochen einen Avensis T25 von 2005 mit 24000 km und habe folgendes Problem:

    Die Lenkung neigt manchmal zum knacken wenn ich das erste mal anfahre, lenke oder bremse danach hört es meistens auf und tritt dann ausschließlich bei leicht unebener Straße auf! Bei großen unebenheiten ist nix! Der Hammer : Toyota Werkstatt kontrollierte es und tauschte die Radkappen mit der Aussage es wäre zu viel Spiel zwischen Kappe und Rad, aus.
    Das ist aber nicht das Schlimmste, ab ca 90 km/h wird die Lenkung nicht nur sehr schwer, man hat auch das Gefühl als würde die Lenkhilfe er spät eingreifen und man fühlt einen starken Widerstand der überwunden werden muss. Dies macht ein präzises Fahren fast unmöglich weil ich nur am Lenken bin. Man findet nichtmal eine Lenkradstellung bei der das Auto richtig geradeaus fahren will.Es Nervt nur!!!
    Die Lenksäule wurde im Rahmen der Qualitätssicherung beim Kauf Anfang diesen Monats von Toyota getauscht.(Problem sollte euch bekannt sein)
    Auch darauf hatte Toyota keine Antwort wieso die Lenkung so schwer wird!! Man sprach zwar von einem Sicherheitsmechanismus um ruckartige Lenkung zu vermeiden aber ich kann das in diesem Maße nicht glauben.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Problem?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    welcher Motor?
     
  4. #3 goescha, 26.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich würde mit dem Wagen so wenig, wenn überhaupt, fahren und schnellstens einen guten Händler aufsuchen. Was der Händler ablässt ist mehr als Dünnschiss.

    Was spielt das für eine Rolle?


    Gruß Götz
     
  5. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Es gab dort bestimmt Rückrufaktionen.....
     
  6. #5 kalleking88, 26.12.2011
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    Es ist der 1.8er mit elektr. Lenkhilfe.
    Der war ja bis jetzt nur von der Lenksäulen und Scheinwerfer Rückrufaktion betroffen.Das reicht ja auch oder.
    Werd morgen mal zu meinem Händler fahren und ihm das Problem nochmal schildern.
    Ich hab den Wagen seit drei Wochen da sollte sowas nicht passieren. ?(
    Danke für das schnelle antworten :thumbsup:
     
  7. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Da du den Wagen erst 3 Wochen hast:
    Nochmals zum Händler hinfahren und das Problem schildern.
    Reperatur(versuch) schriftlich geben lassen, mit Datum und ausgeführte Arbeit.
    ist das Problem immer noch nicht behoben,
    Wieder hinfahren und den 2ten Reperatur(versuch) schriftlich geben lassen
    mit Datum und ausgeführte Arbeiten.
    Wenn das Prob. immer noch auftritt, gib das Auto zurück.........(evtl. kannst du noch einen Gutachter einschalten)alb
    Das Erste glaub halbe Jahr ist der Händler in Beweispflicht........

    P.S. Hatten damals bei unseren 1,8er auch eine neue Lenkung bekommen, bezüglich der Rückrufaktion.
    Probleme mit der Lenkung gibt es bei uns eigentlich nicht.
     
  8. #7 kalleking88, 26.12.2011
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    Die Frage ist ja ob es überhaupt auf Garantie oder Kulanz gemacht werden kann.
    Eine andre Werkstatt sagte mir, dass die Achsgelenke Spiel hätten...das würde das knacken und das Spiel im Lenkrad erklären...aber was kann es mit der Lenkhilfe sein? Sollte ich meinem Kundenbetruer auf die Nase binden das ich mir fremden Rat geholt habe?
    Problem ist das junge Kunden nich so ernst genommen werden.
    Fakt ist dass mein Ford Focus mit 178000 besser fuhr und der hatte ne defekte Lenksäule...
    Bin schon etwas von Toyota enttäuscht. :Ö
     
  9. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Warum bist du nun gleich von Toyota enttäuscht? Wo ist der logische Zusammenhang.
    Du hast einen 6 Jahre alten Gebrauchten gekauft,wohl mit einem Defekt...
    Gehe zum Händler und lasse ihn auf Basis der Gebrauchtwagengarantie instandsetzen-da gäbe es für mich gar keine Diskussion!

    Sandro ;)
     
  10. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 26200 km
    Verbrauch:
    Ja, warum nicht; das darf er ruhig wissen.
    Du hast das Recht auf einen technisch einwandfreien Wagen, also konsequent am Ball bleiben. Es geht hier letztendlich um dein Geld!
    Wichtig ist, immer sachlich, aber bestimmt zu bleiben.
    Nicht Toyota, sondern deine Werkstatt!


    Prog
     
  11. #10 kalleking88, 26.12.2011
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    Ganz einfach, dieses Auto hat gerademal 24000 km auf der Uhr ,da sollten solche Mängel nicht auftreten und wir hatten schon nen schlechten Start wegen den Scheinwerfern und der Lenksäule.Das ist der logische Zusammenhang.
    So werd morgen nochmal ne dritte Meinung einholen und anschließend in die Werkstatt.
    Stimmt, nicht Toyota konnte keine Aussage machen, sondern die Werkstatt.
    Ansonsten muss ich sagen schönes Auto mit ner Ausstattung und Qualität, da kommt VW, Audi ud Bmw bei dem Preis nicht hinterher.
     
  12. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Sehe es mal realistisch,er ist 6 Jahre alt und die 24000km sagen gar nix aus----manche Sachen gehen auch vom Rumstehen kaputt und es kommt immer darauf an wie und wo der Vorbesitzer auf den 24000km unterwegs war!
    Scheinwerfer ist hingegen ne bekannte Schwachstelle und fast ungesehen zu bemängeln,leider.
    Nichts desto Trotz ist der AV vielen Mitbewerbern in Sachen Mängel immer noch haushoch überlegen-Fakt.
    Ich hatte den Facelift,der auch das Scheinwerferproblem (Halogen) nicht mehr hatte...
    Und auch wir haben bei unserem Yaris EZ:03/2009)ein Knacken in der Lenkung(war schon mal beim Händler-ist bekannt und wird nach Reparaturversuch bei Wiederauftreten getauscht)
    Es ist die Lenksäule-ich werde diese Woche noch zum Händler gehen und einen Tausch selbiger veranlassen.

    Amtlich-hingehen,bemängeln und richten lassen!

    Auch amtlich! :D

    Sandro ;)
     
  13. Harun

    Harun Weihnachtsmann

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Fahrzeug:
    Mazda 3 MPS
    das problem kenne/kannte ich. einfach hartnäckig an der sache bleiben und nicht locker lassen. leider kommt da bei den autohäuser/werkstätten immer der gedanke auf, dass sie bei jungen kunden (da diese sowie keine ahnung habe) alles reindrücken können. einfach gut argumentieren und standhaft bleiben. der rest sollte von selbst kommen ;).

    gratulation zum kauf. nach den startschwierigkeiten sollte der AV keine faxen mehr machen.

    gruß aus wien.
     
  14. #13 goescha, 27.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo
    In beiden Fällen bist Du bei der falschen Werkstatt. Werkstätten die so mit ihren Kunden umspringen braucht die Welt nicht. Ich wäre schon weg von denen. Egal wie weit der nächste Händler weg ist. Und noch eins: 24000km in 6 Jahren? Das hätte mich schon als allererstes stutzig gemacht.

    Gruß Götz
     
  15. #14 kalleking88, 28.12.2011
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    Guten Morgen,

    so war gestern in der Werkstatt meines vertrauens und hab alles checken lassen.Löblicherweise Kostenfrei :kn:
    Diagnose: Koppelstangen/Stabis sollten gemacht werden und fehler im Lenkgetriebe.
    Also gleich zu Toyota und nach ner std Wartezeit und Augenrollen des Werkstattmeisters Gespräch mit meinem Kundenbetreuer.
    Hatte jemanden dabei ,der zufälligerweise Geschäftskunde von dem Autohaus ist..( Ich weiß, klingt doof aber manchmal hilft Vitamin B)
    Nach großem Entsetzen des Verkäufers wegen der letzten Lösung mit den Radkappen und verhalten des Werkstattpersonals gabs sofort für heute Morgen einen Termin zur Probefahrt und anschließendem Werkstattaufenthalt natürlich mit angemessenem Leihwagen...Wobei selbstverständlich oder?
    Probefahrt war ernüchternd...Mein Kundenbetreuer welcher übrigens dass selbe Auto fährt... war wie ich nur am Korregturlenken aber...wie sollte es anders sein... DAS IST NORMAL MACHT MEINER AUCH, DAS MUSS SO SEIN UM LENKFEHLER ZUVERMEIDEN.. :schock:
    Eine schwere Lenkung und Barriere ist also Normal? hun: Weiter gehts: Ich versuchte auf das manchmal nachgebende Lenkrad einzugehen und auf das Knacken beim anfahren... Wie sollte es anders sein? Wie wohl! ICH KANN NIX HÖREN ODER FÜHLEN.
    Hmmm ich saß auf dem Beifahrersitz und hörte es von rechts und konnte sogar fühlen wie es Knackte..sprich ich fühlte während des Knackens einen Stoß im Fußraum...Entweder knackt es in meinem Schädel oder der wirklich nette Verkäufer will nichts merken.. :**
    Ich offenbarte Ihm anschließend das ich mir ne zweite Meinung einholte und da hörte ich ihn innerlich schreien...Er nahm das Auto sofort an und jetzt mal wieder Warten angesagt.Ich werde berichten.

    Es ist nachweislich ein Fahrzeug eines alten Herren(Ü 70) der nur am Wochenende fuhr.
     
  16. #15 goescha, 28.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    geh sofort zu einer anderen Werkstatt. Vielleicht kann Dir hier jemand eine gute in Deinem Dunstkreis empfehlen. Das ist ja der Wahnsinn was da abgelassen wird.

    Gruß Götz

    Um Lenkfehler zu vermeiden.....muahahahahahahaha.....haaa. ich lach mich tot. Die haben nichts dazu gelernt. Eine Unverschämtheit sowas.

    Auch wenn der Typ jetzt den Wagen, nach Deiner Aussage über die zweite Meinung, nochmal rein holte. Wie kann ich zu solch einem Stümper Vertrauen haben. Der wollte mich über den Tisch ziehen und das war es dann.
     
  17. #16 kalleking88, 28.12.2011
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    So mein Toyota ist zurück...
    Aber es wurde nichts gefunden 8o
    Angeblich sei alles ok. Er war sogar auf der Rüttelplatte und da war auch alles super wie man mir sagte.Ich betone sagte!! ich bakam keine Nachweise.
    Man sagte aber auch: Sie haben ja noch 2 Jahre Garantie! Ist das nich Komisch aber HEY ich bekam neue Radkappen..
    Könnte ich machen, aber dann erlischt sofort die Garantie!!! Wahnsinn oder? ich habe einen Garantievertrag unterschrieben bei dem steht das ich sämtliche Reparaturarbeiten und Inspektionen in einem der vier Toyota Autohäuser von denen durchführen lassen muss und nur in abgesprochenen Ausnahmefällen woanders hin kann.
     
  18. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Hallo?
    Ist sowas bei Gebrauchten gängige Praxis?

    Sandro 8o
     
  19. #18 goescha, 29.12.2011
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ich hab gerade mal bei Toyota auf der Seite nachgeschaut. Wachsweiche Aussagen, was sonst.

    Wie lange hast Du das Auto? Innerhalb von sechs Monate musst Du handeln. Oder geh zu einem anderen Händler und bezahle eventuell. Ich würde zu einem anderen Händler gehen und dem erzählen was passiert ist. Ganz offen und ehrlich. Schau einfach was passiert. Zur Not bleibt immer noch ein Gutachter bzw. Toyota Deutschland. Wobei ich letzteren eher weniger zutraue.

    Woher kommst Du eigentlich?

    Gruß Götz


    Wie
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hadeck

    hadeck Guest

    Hallo,

    also Avensis von 2005 mit 24000 km hat mich auch sofort stutzig gemacht. Habe in der gleichen Zeit ohne Mühe die 6-fache Strecke gemacht. Will damit sagen, dass der Avensis durchaus stabil und haltbar gebaut ist. Da knackt und klappert bisher nichts an Fahrwerk oder Lenkung. Entweder da gibt es auf Grund der extrem geringen Laufleistung Standschäden (Radlager mögen so was nicht) oder der Vorbesitzer hat die nötige Feinmotorig vermissen lassen. An der Lenkung kurbeln, wenn ein Rad am Bordstein steht ist zum Beispliel Gift für jede Vorderachse. Wie sehen die Reifen aus? Sind die genauso alt wie das Auto oder neu? Rentnerautos besitzen oft Schrammen und Dellen an Kotflügeln und Stoßstangen. Ist der Wagen Nachlackiert? Gibt es Anzeichen für einen größeren Unfallschaden? Bei der Kilometerleistung wäre ich extrem misstrauisch was das Vorleben des Autos angeht.

    Der Avensis jedenfalls ist grundsätzlich aus meiner Erfahrung heraus eine sehr solide Konstruktion und lenkt sich sehr gut und gleichmäßig ohne Spiel und geklapper.

    Was das Verhalten deiner Werkstatt betrifft würde ich mir unabhängigen Rat bei einem Sachverständigem holen. Das kann zum Beispiel die Dekra sein. Die machen für kleines Geld Gebrauchtwagengutachten. Evtl. interessant, was die noch so finden an deinem "erste Hand Rentner Schätzchen". Die wissen auch, wie man verdeckten Unfallschäden auf die Spur kommt. Machen Lackschichtemessungen etc.. Dann hast du was Schriftliches in der Hand und kannst ganz lässig die Punkte von deiner "Vertragswerkstatt" abarbeiten lassen. Achte auf jeden Fall auf die 6-Monatsgrenze wegen der Beweislast.
     
  22. #20 kalleking88, 25.03.2012
    kalleking88

    kalleking88 Guest

    Guten Abend zusammen!!

    Mein Avensis und ich eine Hassliebe!
    Jetzt nach drei Monaten und etlichen Versuchen stellte sich heraus, dass die neue Lenksäule nicht geschmiert wurde.
    Sprich trockene Kreuzgelenke.
    Das Klappern und die Stöße im Fussraum bei jeder kleinen Unebenheit sind geblieben.Auch das Knacken beim Anfahren. Man gab zu etwas gefunden zu haben aber man weiß nich was es ist.
    Ich bleib dran.
     
Thema: Avensis T25 Geräusche und Aussetzer an der Lenkung während der Fahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Servolenkung T25

    ,
  2. toyota avensis t25 lenkung getriebe

    ,
  3. lenkgetriebe toyota avensis t25

    ,
  4. toyota avensis t25 Lenkung im Winter sehr sclecht,
  5. t25 lenkung,
  6. avensis t25 lenkung im winter,
  7. Toyota avensis t25 servo hakt,
  8. Toyota Avensis T25 Lenkgeräusche
Die Seite wird geladen...

Avensis T25 Geräusche und Aussetzer an der Lenkung während der Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?

    Windgeräusche laut im Vergleich mit anderen Avensis/Autos?: Hallo an alle, seit gut 9 Monaten haben wir jetzt unseren gebraucht gekauften Avensis Kombi (Baujahr 2011) und sind auch soweit sehr zufrieden....
  2. Avensis macht GERÄUSCHE

    Avensis macht GERÄUSCHE: HI, habe einen D4D -116 PS 05/2005 mit 124.000 km . Seit kurzem macht er so ein komisches Geräusch beim Starten. Als ob ein Kurzschluss beim...
  3. Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl

    Avensis Automatik 2,4l Getriebeöl: Hallo,ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Avensis Automatik,2,4l ,Bj. 2004. Der Wagen steht jetzt schon längere Zeit...
  4. Ende der Avensis-Produktion.....

    Ende der Avensis-Produktion.....: Laut einem User im Toyota-Forum: ZITAT: ab nächstem Jahr wird seitens Toyota Europa der Avensis und Verso gestrichen und somit nicht mehr am...
  5. Toyota Avensis Eco Modus Automatik

    Toyota Avensis Eco Modus Automatik: Hallo An die Toyota Gemeinde hier. Ich habe meinen 2013er Avensis 150Ps Automatik im Januar dieses Jahr gekauft und habe mich ständig über das...