Avensis erreicht nicht Vmax

Diskutiere Avensis erreicht nicht Vmax im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hat evtl einer von euch eine Idee zu folgendem Problem. Bitte nicht gleich abwiegeln von wegen AV sei kein Rennwagen,erst lesen,dann antworten....

  1. #1 Alex-T25, 02.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Hat evtl einer von euch eine Idee zu folgendem Problem.
    Bitte nicht gleich abwiegeln von wegen AV sei kein Rennwagen,erst lesen,dann antworten.
    Den ich brauch eine Erklärung,den irgendwas ist merkwürdig.

    Mein Avensis war neu,bzw hat knapp an die 1000km drauf gehabt,als ich mit 4 Leuten im Auto und 225er Sommerreifen in 17"
    ohne Chip auf der Autobahn erstmalig die Tachonadel zwischen 220 und 230 km/h hatte(Bergab mit rückenwind,klar).
    Das das kein "echter" Wert ist ist mir auch klar.

    Ohne Chip brachte ich meinen AV nur schwer an die 190 km/h Marke(tacho), evtl durch die 17er und 225er wenn ich allein im wagen war.

    Nun mit Chip und 205er Winterreifen in 16" kommt er mit Anlauf auf Tacho 200-205.
    eingetragen ist er durch den Chip mit 202 km/h.

    Ob jetzt ein K&N Luftfilter oder der Serienluftfilter drinn ist,ist egal.

    Weiter sehr merkwürdig, wenn ich im 5ten Gang bin hat man das Gefühl als wenn der wagen bei 4250 u/min einfach abgeregelt.
    Selbst auf der Autobahn bergab bei Windstille bekommt man den Wagen kaum über den ersten Strich nach der 4 am Umdrehungsmesser.
    Man merkt auch beim Gasgeben,das er quasi kein Gas mehr annimmt.
    Man Tritt aufs Pedal und es bewegt sich absolut nichts.

    Interessant ist dagegen das der Wagen auf der Ebene,vermutlich bei Rückenwind, zwar erstmal wieder bei den 4250 hängt,sich etwa 20 sekunden quält,plötzlich passiert was und plötzlich gehen auch mehr wie diese 4250 u/min und man merkt das er zieht,zwar nicht viel,aber er zieht.

    Ergo stelle ich mir folgende Fragen
    -Warum fährt mein Wagen am Anfang Tacho 220-230 mit quasi voller Beladung und 225er Reifen,später dann nicht mehr,auch mit Chip und schmaleren Reifen nicht.

    -Ist mein Tacho so das er wirklich bei hohen Geschwindigkeiten genau wird? Kann eigentlich nicht sein
    5-6 km/h sollte er minimum vorgehen,ergo sollte er auch mal öfter die 210 km/h erreichen wenn ich digital fahre und nicht bei 200 rumkrebsen,das dürften ja dann gerademal echte 190 sein oder sowas.

    -Wie erkläre ich mir die anfänglich höhere Geschwindigkeit ohne Chip,die ich aber nur ein-max dreimal gesehen habe, gegenüber der nun niedrigeren mit chip und schmalen Reifen? eigentlich muss er mit kleiner Rad/Reifenkombi am Tacho mehr anzeigen,als mit breiten Reifen/grossen Rädern und nicht umgedreht.

    -Ich habe einen Marder in der Wohngegend. Kommt mein Problem evtl daher das sich so ein Vieh in meinen Motorraum verirrt hat, in den Turboschlauch beisst,ein Loch hinterlässt,was sich bei hohen umdrehungen und hohem Ladedruck vergrössert,so das der Ladedruck auf einem Niveau bleibt,was eine evtl weitere Beschleunigung unmöglich macht?
    Wenn dem so wäre,müsste der Schlauch irgendwann reissen/platzen.

    Jemand ne idee was ich mal checken könnte?
    in 2 Wochen ist Werkstattermin und da werde ich meine Kuriosität auch mal schildern.
    Ölstand ist ok.
    Ich bin wirklich nahe der Vermutung irgendwo ein Loch zu haben was sich ab bestimmtem Ladedruck öffnet/vergrössert









     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jojo

    jojo Guest

    Also, dein Chip wird nicht schuld sein. Wenn es ein Alpinchip ist, dann regelt er bei höchster Drehzahl die Leistung wieder runter - um den Motor zu nicht zu schädigen.
    So hat es mir ein Techniker von Alpin mal erklärt.

    Meiner ist auch nicht "viel" schnelle gewoen, er ist nur schneller auf Höchstgeschwindigkeit. oder auch im Durchzug.

    Es kann etwas mit den reifendurchmessern zu tun haben. Ich nehme an, du hast recht neuwertige Schlappen auf dem Auto.

    Je nach Marke und Dimension, können dort schon unterschiede sein. Mußt mal im Netz suchen nach Abrollumfängen der Reifen.

    Bedenke mal 5 % Abweichung bei 100 KM/H sind 5 StundenKM. bei 200 sind es schon 10.

    es gibt auch Wetterbedingungen, da mag das auto nicht ganz so. Meiner mag nasse Bedingungen nicht so gerne. Echt spürbar.

    Wenn du ein Loch im Turboschlauch hast, dann merkst du den Leistungsverlust sofort, oder es ist so klein dann merkst du ihn kaum. Also lasse nach Marderspuren suchen. Bei mir hatte ein Marder nur die Dämmaterialien angeknabbert, der Rest hatte ihn nicht interessiert. Auch nicht der Turboschlauch.

    Jojo
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Meiner hat (einmal zum Testen) auf ebener Strecke (A555 morgens um 03.00 Uhr) 203 km/h gemacht.
    Messung mit Hand-GPS
    Tachoanzeige war knapp unter 220

    Gruß, ex (der normalerweise nicht düst, es aber mal probieren wollte)
     
  5. #4 Alex-T25, 02.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Da der Tacho immer mehr Anzeigen muss als ich reel Fahre bin ich immernoch dabei das ich reel nur 190 fahre.
    Ergo fehlt doch da was.
    Wenn er ja bei 210/220 wäre,ok.

    Reifen hin,reifen her,beide Reifensätze sind neuwertig.
    Und ein 205/55 r16 Reifen hat in der Regel einen kleineren Abrollumfang als ein 225/45 R17,weiveil genau weiss ich nicht zumindest kann es doch nicht sein das mein Tacho da eine kleinere Höchstgeschwindikeit angibt als mit Reifen die einen grösseren Abrollumfang haben.


    Meine vermutung geht richtung einfachem Biss in den Schlauch,zwar ungewöhmlich,aber nicht ausgeschlossen,
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo zusammen,

    es hört sich wirklich nach einem kleinem loch in irgendeinem schlauch an, der druck verliert.

    ich habe das an meinem passat tdi auch schon zweimal gehabt, jedesmal wenn der turbolader richtig druck gemacht hat ging leistung verloren.
    also ich würde mal in diese richung forschen.

    René
     
  7. Worm

    Worm Guest

    Ich verschieb mal zu Probleme.

    Markus
     
  8. #7 Alex-T25, 07.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Also ich hab jetzt mal die letzten Tage auf Teufel komm raus probiert.
    Da ich tagtäglich die A5 fahre nutze ich den Bereich Kreuz FFM.Abfahrt Darmstadt immer zum Testen,lang genug um mal zu schauen wie weit es geht und meistens links genug Platz und Schnellfahrer.
    1mm über 200 is schluss,Drehzahl bei 4250 u/min,mehr ist nicht.
    Sport Lufi oder Serie ist dabei egal.
    Momentan mit Winterreifen,also 205/55R16
    Sommerschlappen 225/45R17 waren nicht besser,aber nicht schlechter (komisch),da mehr Abrollumfang,ergo muss der tacho weniger anzeigen.
    Abends kann ich auf der Heimreise auf der A45 testen,von A5 Gambacher Kreuz auf A45,dann bergab Gas.
    Nichtmal da geht mehr als 201-202km/h lt Tacho.
    Da mein Wagen mit 202 km/h eingetragen ist,müsste der Tacho genau gehen,was nicht sein darf,den der muss immer 6-8 km/h voreilen.
    Also werd ich morgen bei Inspektionstermin,neber der wackelnden Tür und der quietschenden Kupplung das ganze mal mit angeben.
    Da ener der Mechaniker einen Avensis mit Alpin Chip hat und ihn bestimmt mal etwas ausfährt wird der mir sagen können was seiner schafft.
     
  9. #8 Hemm-Ohr, 07.12.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat: müsste der Tacho genau gehen,was nicht sein darf,den der muss immer 6-8 km/h voreilen.


    Muss? ist das nicht eine "Darf"-Regelung,er darf doch nur nicht zuwenig anzeigen???

    Uwe
     
  10. #9 Alex-T25, 07.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Nein,er muss sogar vorgehen.
    Das ist gesetzseitig etwas Schutz für den Fahrer bei Geschwindigkeitskontrollen,da keine Digitalanzeige da ist und die Skalierung ja nicht auf einen blick genau ablessbar ist,also kann man mit Tacho 120 ganz gelassen in die Radarfalle in der 120er Zone fahren ohne das was passiert,weil man reel nach abzug der toleranz immernoch unter 120 ist.
    Eine kleine unaufmerksamkeit fürht daher in der Regel nicht zur Strafe,weil keine da ist.

    anyway hatte ich ja schonmal was zwischen 210-220km/h drauf,pack ich aber nichtmehr.
    Das ist ja mein Hauptpunkt der mich irritiert.

     
  11. Gast

    Gast Guest

    Entschuldigt mal, aber das glaub ich einfach nicht. Ich muss jetzt auch mal was sagen. Gibt's hier keine vernünftigen, erwachsenen Forumsteilnehmer mehr?

    Ich hab Deinen thread gelesen und dachte erst, Du machst einen Scherz. Du willst uns erzählen, dass es Dich stört, dass Dein Auto keine 202 oder wieviel auch immer km/h fährt? Ist das Dein Ernst? Kurze Frage: Warum musst Du denn so schnell fahren? Wer drängt Dich? Vor wem bist Du auf der Flucht? Nimmt man Dir so viel Zeit weg?

    Ich finde: Ob 202 oder 197 km/h, das ist doch irgendwie sowas von absolut sch...egal.

    Warum die Raserei? Fahre gelassen! Schwimme mit. Geniesse die Fahrt, die Ruhe und Dein schönes Auto! Du wirst länger Spaß daran haben. Du sparst eine Menge Sprit und tust der Umwelt einen Riesengefallen. Dein Körper altert langsamer und Du steigst entspannter aus.

    Nix für ungut, aber ich musste erstmal laut loslachen, als ich Deinen Beitrag las. Deine Sorgen möchte ich haben!

    Schönen Tag noch und viele Grüße,

    tom (der bald einen Verein zur Entschleunigung des Verkehrs gründet.)
     
  12. #11 Hemm-Ohr, 08.12.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Moin tom,
    ich nehme mal an, das es Alex garnicht so sehr um die Geschwindigkeit geht,sondern nur wissen möchte, ob durch den Chipeinbau evtl. etwas abgeregelt wird und deshalb keine wesentlich höhere Endgeschwindigkeit gegenüber der Serie zustande kommt...
    Es ist ja bekannt, das der Chip mehr auf Drehmoment arbeitet und nicht ein xx% Plus an Höchstgeschwindigkeit bringt, außerdem vermutet er ja noch das Loch im Schlauch..

    Also ist die Frage vom Grundsatz her wohl mehr technischer Natur...
    Aber wenn er auf der "Flucht" ist, sollten wir das auch respektieren! [​IMG]


    Uwe
     
  13. jojo

    jojo Guest

    Drehzahl 4250 U/min ? Knappe 200 KM/H ?
    meiner zeigt mit 205er Bereifung 215 an bei der Drehzahl und mein Alpine NAv zeigt zum Vergleich 208 an. Das Alpine rechnet mit dm Wegimpuls und scheint genauer als der tacho zu sein.
    Ich würde mal beim ADAC den Tacho prüfen lassen.
     
  14. #13 Alex-T25, 08.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    @Tomneuman
    Überleg mal wer für einen defekten Tacho im Bussgeldfall haftet.
    Und wie kann man sowas testen,bzw wann fällt es auf?
    Richtig!
    Wenn man Gas gibt und am Tacho steht genau oder gar weniger was in den Fahrzeugpapieren eingetragen ist.
    Den aus heiterem Himmel fährt wohl keiner mit einem Neuwagen zum ADAC um mal zum Spass den Tacho testen zu lassen und x Euro hinzublättern,mal abgesehen die vergeudete Zeit.
    Den es gibt mehr als einen Komplettausfall.

    Erst überlegen,dann schreiben,bevor du hier jemanden versuchst anzugreifen.
    Ich fahre übrigens immer entspannt und steige auch entspannt aus [​IMG]
    ,egal wie schnell oder langsam ich fahre.


    @Jojo
    Danke für die Info,das bringt mich weiter,da wir ja das gleiche Getriebeübersetzungsverhältnis haben.
    Ergo ist entweder mein Tacho "Schrott" oder ich hab ein Motorproblem.
    Nach deinen Daten tippe ich aber eher auf Tachodefekt.
    Den das Navi ist ja in der Regel durch das GPS mit Drehzahlimpuls +/- 1-2 km/h genau.
    Wenn ich danach gehe komm ich etwa darauf,das mein tacho scheinbar 7-10km/h nachgeht.
     
  15. jojo

    jojo Guest

    Ich weiß aber nicht, ob der ADAC nur bis 120 KM testet
    Die machen doch immer auf ihren prüfstanden 30, 50, 80 100 und 120 test. Darüber ist der Tacho doch sowiso ein lügen wert.
    Du kannnst ja auch an der Autobahn Höchstgeschwindigkeit mit der Uhr messen. Weg / Zeit Rechnung.
    Das geht aber nicht mit einer Sanduhr.
     
  16. #15 Hemm-Ohr, 08.12.2004
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Zitat:Ich weiß aber nicht, ob der ADAC nur bis 120 KM testet
    Die machen doch immer auf ihren prüfstanden 30, 50, 80 100 und 120 test. Darüber ist der Tacho doch sowiso ein lügen wert.
    Du kannnst ja auch an der Autobahn Höchstgeschwindigkeit mit der Uhr messen. Weg / Zeit Rechnung.
    Das geht aber nicht mit einer Sanduhr.


    ..oder einer Standuhr!
     
  17. #16 Alex-T25, 08.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Dazu fehlt mir ein CoPolit [​IMG]

     
  18. #17 Dichterfürst, 08.12.2004
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Zitat:Da der Tacho immer mehr Anzeigen muss als ich reel Fahre...
    Nochmal dazu:
    Der Tacho darf ganz genau gehen!
    Er darf auch zu viel anzeigen. Und zwar darf er bei jeder gefahrenen Geschwindigkeit bis max. 7 Prozent des Skalenendwertes zu viel anzeigen. (Das ist unter Umständen nicht gerade wenig und bedeutet z.B. auch, dass ein Sportwagen-Tacho bis 300 km/h viel ungenauer sein darf, als der eines Kleinwagen mit Skala bis 180 km/h. In der Praxis weicht aber kein Tacho so viel ab.)
    Er darf nicht zu wenig anzeigen. Und zwar auch nicht 1 km/h. Aus diesem Grund zeigen 99,9 Prozent aller Tachos sicherheitshalber etwas zu viel an. Aber vorgeschrieben ist das nicht.
    Gruß
    Stefan
     
  19. #18 Alex-T25, 08.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Um deine Aufführung komplett zu machen,ist es teurer einen total präzisen Tacho zu bauen,daher lässt man ihn lieber etwas zuviel anzeigen.
    Der Wegstreckenzähler darf sogar +/-4 von hundert ungenau sein.
    Also aus 100 echten km Strecke 104,bzw 96km machen.

    Nuja,Termin mit Werkstatt ist gemacht(Montag), die Werkstatt meinte auch Tacho oder Motorleistungsbeeinflussende Teile.
    Mal sehen was rauskommt.
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alex-T25, 10.12.2004
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    So,es gibt News.
    Mein inspektionstermin ist ja am Montag.
    Heute Morgen bin ich losgefahren,bei 2700 u/min und 72km/h (brachte zumindest das Auslesen des Fehlerspeichers heraus,selbst hab ich nicht genau drauf geachtet), ging der Motor aus und TRC,VSC und Motorlampe leuchteten.
    Händler hat den Fehler "Grosses Leck im Kraftstoffsystem" gelöscht und es richtung Alpin geschoben.
    Hab Adrian schon angemailt.
    Wenns nochmal kommen würde solle ich das Modul ausbauen.
    ....Hä....
    Da macht es sich aber einer einfach.


     
  22. jojo

    jojo Guest

    Wer macht es sich einfach, Alpin oder Toyohändler.
    Wenn ich Alpin wäre würde ich sagen richtig.
    Klemme das Modul ab und teste ist der fejhler weg dann ist mein Modul schuldig - und du bekommst ein neues.

    Als Toyohändler, wohl voller Griff ins Klo.

    Den Fehlerspeicher kannst du selbst löschen. 10 Minuten Batterie abklemmen dann sind diese Symtome weg.
    Gespeicherte Radiosender und NAvziele auch [​IMG]
     
Thema:

Avensis erreicht nicht Vmax

Die Seite wird geladen...

Avensis erreicht nicht Vmax - Ähnliche Themen

  1. H&R Federn Avensis T25 Kombi

    H&R Federn Avensis T25 Kombi: Hallo. Da leider laut der Eibach Homepage und einem Händler die Eibach Tieferlegungsfedern für meinen Avensis T25 Kombi 2.0i Benziner (147Ps)...
  2. Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft

    Toyota Avensis Kraftstoffanzeige Fehlerhaft: Tag Leute. Ich besitze seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011. Kombi... Ich habe keinerlei...
  3. Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden

    Toyota Avensis 2.2 - Frage zum Musik auf die Festplatte laden: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Ich besitze laut dem Kaufvertrag ein...
  4. Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage

    Toyota Avensis 2.2 und DAB Frage: Tag Leute. Hab nun seit wenigen Tagen ein Toyota Avensis 2.2 D Executive-Plus Paket, 177 PS, Baujahr 2011 Das ist mein erster Toyota in meinem...
  5. Verbrauch Avensis 124 Ps d4d

    Verbrauch Avensis 124 Ps d4d: Servus, fahre schon Toyota seit fast 20 Jahren. Seit 2008 fuhr ich das 126 Ps Kombimodell (Diesel). Mit diesem war ich sehr (!) zufrieden. Einmal...