Automatikgetriebe u. kalter Motor

Diskutiere Automatikgetriebe u. kalter Motor im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Frage an die Automatikfahrer unter euch. Schaltet euer Getriebe in den höchsten Gang, wenn der Motor noch kalt ist. An meinem Yaris 1.3...

  1. jojo

    jojo Guest

    Frage an die Automatikfahrer unter euch.
    Schaltet euer Getriebe in den höchsten Gang, wenn der Motor noch kalt ist.

    An meinem Yaris 1.3 Automatik ist es nicht so. der bleibt solange im max. 3ten Gang bis die "Zu Kalt" Lampe ausgeht.

    Habt Ihr an eurem getriebwählhebel noch den Schalter OVERDRIVE?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dichterfürst, 06.01.2004
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Hallo Jojo,
    Ich kann dir für die 5-Stufen-Automatik antworten:
    Die Automatik schaltet in alle Schaltstufen, egal ob der Motor schon warm ist oder noch nicht.
    Eine "Zu-Kalt-Lampe" habe ich übrigens auch noch nicht entdeckt; nur die normale Motortemperaturanzeige.
    Einen Overdrive-Schalter gibt es hier auch nicht.
    Es gibt nur einen Schalter am Armaturenbrett für Anfahren auf Glatteis, etc.. Dieser soll nach Auskunft meines Händlers das Drehmoment reduzieren. Habe ich aber noch nicht ausprobiert, da mein Avensis auch bergauf auf geschlossener Schneedecke noch wunderbar "normal" ohne diese Hilfe anfährt.
    Gruß
    Stefan
     
  4. jojo

    jojo Guest

    Die Zu Kalt lampe gibt es nur beim Yaris, der hat keine Andere Anzeige.
    Blau zu kalt
    aus Normalbetrieb
    Rot zu heiß.

    Am Automaticwählhebel sitz ein Druckknopf der den höchsten gang ( 4ter) sperrt. Also er schaltet nicht in den höchsten gang.
     
  5. bomi

    bomi Guest

    Hallo jojo u. dichterfürst,
    beim derzeitigen Kälteinbruch, d.h. Dauerfrost auch am tage von 6-8° minus, habe ich diese Störung auch bemerkt, 2 X ist mir das passiert. Es war so, als ob das Öl im Aut.-Getriebe noch zu dick ist. Nach ca. 5 km flutschten die Gänge wieder. Auch Tiptron hilft da nicht. Normal kann das aber nicht sein. Da ich in 1500 km zum Ölwechsel muß, und wenn es nicht extremer wird, werde ich nicht zwischendurch zum Händler fahren.
    Mfg. Bomi
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Das Getriebe schaltet normal wie immer. Ein Overdrive-Schaltmodus ist heutzutage bei kaltem Motor umstritten. Früher vertrat man die Ansicht den Motor somit schneller erwärmen zu können. Heutzutage setzt man auf geringeren Verschleiß, da eine hohe Drehzahl im Kaltzustand schaden würde.
     
  7. jojo

    jojo Guest

    Ich denke abe auch mal andersrum. Ein schnell warmer Motor erfüllt die Abgasnorm.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    Ich denke abe auch mal andersrum. Ein schnell warmer Motor erfüllt die Abgasnorm.


    Und schon streiten die Geister, was wohl wichtiger ist.
     
  9. piper

    piper Guest

    unser Dichterfürst spricht für die 5-Gang-,ich für die 4-Gangautomatik.
    Ich kann keinen Unterscied feststellen.Allerdings war es hier im Kölner Raum auch noch nicht so kalt.
    Für mich gibt es nur eine Fahrweise:
    solange mit niedriger Last zu fahren,bis die optimale Kühlwassertemp. mindestenns 2 min. erreicht war. (manchmal
    [​IMG] ),denn die Öltemperatur hat dann auch noch nicht die erforderliche Betriebsthemperatur.
    piper
     
  10. #9 Reinhart, 08.01.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    In der BA steht, daß bei kaltem Motor oder Getriebe (??) der Overdrive nicht geschaltet wird. Ob das nur bei den 5ern zutrifft, weiß ich jetzt nicht. Ich habe das auch schon bemerkt, daß er nicht den 5ten schaltete.
    Ob Ökoschutz hin und her. Wenn es das Material, die Bremsbänder etc. schont, ist es mir recht, da das mein Geld ist.
    Öko kann man auch übertreiben. Soll jetzt keine Offenbarung gegen den Umweltschutz sein, aber alles relativ.
    Selbstverständlich vermisse ich das auch, da ich bei meinem vorherigen Auto mit Schalter sehr gerne, wenn es ging, in den 5ten schaltete ohne den Motor zu plagen.
    Vielleicht kann das die Automatik aber nicht; dann den kalten Motor (oder sich selbst) nicht zu plagen.
    Gruß Reinhart
     
  11. #10 StG (DD), 08.01.2004
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Thema Öko.

    Ich bin der Meinung es ist gesunder für die Umwelt gelegentlich den Motor warmlaufen zu lassen (zBsp) nach Eisregen (zum Scheiben antauen), als mit chemischen /alkoholischen Mitteln deren Herstellungs- / Entsorgunsprozess sicherlich schädlicher ist. Auch das Auswechseln einer FrontScheibe durch Kratzer (wegen TÜV) nach 6 Jahren ist sicherlich schädlicher für die Umwelt (Auch hier wieder Produktions- / Ensorgungsprozess zu beachten). Also finde ich das Warmlaufen in gewissen Situation sinnvoll.

    Stephan
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Zitat:

    Ob Ökoschutz hin und her. Wenn es das Material, die Bremsbänder etc. schont, ist es mir recht, da das mein Geld ist.
    Öko kann man auch übertreiben. Soll jetzt keine Offenbarung gegen den Umweltschutz sein, aber alles relativ.

    Gruß Reinhart


    Öko ist schon richtig, jedoch apeliert man immer nur an die Kleinen. Bei den Konzernen zählt leider nur der Profit. Wenn die was tun reichen sie den Preis doppelt und dreifach an uns weiter. Bestes Bsp. vor Jahren die Gefrierschränke Klassifikation "A" 700,- DM Aufpreis lediglich die Polisterolschalung war 2-3cm stärker. Den eingesparten Energiepreis haben wir an den Hersteller weitergereicht.
    Schaut euch die Ökoanlagen an. Bei den meisten wird sich dies nie Rechnen, da sie viel zu teuer sind.
     
  13. #12 Dichterfürst, 08.01.2004
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Zitat:
    In der BA steht, daß bei kaltem Motor oder Getriebe (??) der Overdrive nicht geschaltet wird. Ob das nur bei den 5ern zutrifft, weiß ich jetzt nicht. Ich habe das auch schon bemerkt, daß er nicht den 5ten schaltete.

    Aha [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Also bei mir hat die Automatik bis jetzt immer in den 5. Gang geschaltet - auch direkt nach dem Losfahren mit kaltem Motor. Vielleicht war es aber bei uns hierzulande noch nicht kalt genug?
     
  14. #13 Reinhart, 11.01.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    Also,
    ich werde das noch einmal genau beobachten.
    So ganz einfach ist es ja nicht, da die Automatik (5er) wirklich sanft schaltet, wenn man es sachte angehen läßt.
    Dichterfürst, Du wirst bestätigen können, daß man, wenn man nicht aufpaßt [​IMG] , schon mal mit den Hufen scharren kann.
    Gruß Reinhart
     
  15. #14 Dichterfürst, 11.01.2004
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Zitat:Dichterfürst, Du wirst bestätigen können, daß man, wenn man nicht aufpaßt [​IMG] , schon mal mit den Hufen scharren kann.
    Stimmt! Insgesamt ist die Automatik meiner Meinung nach eher sportlich ausgelegt. D.h. sie schaltet wesentlich schneller mal zum besseren Beschleunigen zurück (ohne das es unbedingt nötig gewesen wäre), als dass sie bei langsamer Fahrt, z.B. beim Dahinrollen mit 50 km/h in der Ortschaft, in den 5. Gang hochschaltet. Dazu (zum Hochschalten) muß ich sie in diesen Fällen manchmal regelrecht nötigen, durch kurzes "vom Gas gehen". Von alleine will sie sonst nämlich oft in der 4. Fahrstufe bleiben.
    Trotzdem: insgesamt eine tolle Schaltung. Die Gangwechsel bemerkt man tatsächlich oft nur beim Blick auf dem Drehzahlmesser; so sanft geht das. So langsam gewöhne ich mich an das "Schalten lassen" und bin immer mehr überzeugt davon.
    Gruß
    Stefan
     
  16. Klaus

    Klaus Profi

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Fahrzeug:
    ehem. T27, D-Cat, Combi
    Kann ich nur bestätigen. Super Automatik. Schaltet übrigens bei mir bei ca. -3°C g bei kaltem Motor auch in den fümften Gang.

    Gruß Klaus
     
  17. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Reinhart, 21.01.2004
    Reinhart

    Reinhart Guest

    [​IMG]
    Von mir immer noch kein Ergebnis, da ich die letzte Zeit meine Frau fahren lassen durfte [​IMG] (nicht was ihr meint, war im KH).
    Da ich also noch 4-Füßler bin, wird es noch ein paar Tage dauern. Leider lernt die schlaue Automatik das Fahrverhalten des Fahrers/in [​IMG] [​IMG] . Wird also eine Weile dauern, bis die Automatik wieder aus dem Koma erwacht und das Trauma abgeschüttelt hat. Mutig mutig, hoffentlich gibts nicht so viele Frauen im Forum.
    Ohne Unterschrift [​IMG] [​IMG]
     
  19. Worm

    Worm Guest

    @ Reinhart: hast Du solche Sehnsucht nach dem Krankenhaus [​IMG]

    Markus
     
Thema:

Automatikgetriebe u. kalter Motor

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe u. kalter Motor - Ähnliche Themen

  1. T25 1.8l Problem mit Automatikgetriebe

    T25 1.8l Problem mit Automatikgetriebe: Hallo Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr Wenn Rückwärtgang und N-Gang gewählt ist verhält...
  2. T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?

    T22: Filter für Automatikgetriebe - Wo im Internet bestellen?: Hallo Forumler, bei meinem Avensis T22 (150 PS, 2.0 VVTi, Automatikgetriebe) muß das Getriebeöl, der Getriebeölfilter und die Filterdichtung...
  3. Automatikgetriebe leckt!

    Automatikgetriebe leckt!: Hallo Bin neu hier,und auf dieses Forum gestoßen durch obigen Anlaß. Mein AV 2.4 ist BJ.2004 hat 100tkm runter und so wie's aussieht ist das...
  4. Automatikgetriebe

    Automatikgetriebe: Hallo habe auf meinem T25 - 1,8 L mit Automatikgetriebe mittlerweile 295000 km runter. Muss dann nicht irgendwann mal das Öl gewechselt werden?...
  5. Meinungen zum MMT Automatikgetriebe im Yaris II

    Meinungen zum MMT Automatikgetriebe im Yaris II: Hallo! Hat denn irgendwer von euch schon Erfahrungen gesammelt mit dem MMT Getriebe? Mich würde vorallem interessieren, ob das Getriebe...