Ausstattung wird weniger gegenüber T25!? Nachfrage/Antwort bei/von Toyota

Diskutiere Ausstattung wird weniger gegenüber T25!? Nachfrage/Antwort bei/von Toyota im T27: Avensis-Allgemein Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Servus Zusammen, Euch ist es ja aufgefallen, dass es den Exe nun ohne Xenon gibt, das beim SOL die elektrischeinklapbaren Aussenspiegel und der...

  1. Ottili

    Ottili Guest

    Servus Zusammen,

    Euch ist es ja aufgefallen, dass es den Exe nun ohne Xenon gibt, das beim SOL die elektrischeinklapbaren Aussenspiegel und der automatisch abblendende innenspiegel weg sind, und jeweils als Extra oder in der nächst höheren Ausstatung zubekommen sind.
    Auch die Chromstreifen an der Seite (Tür/Fenster) gibt es nur noch als Chrompaket gegen Aufpreis, allerdings dann auch mit Chrom-Scheinwerfer- und Nebelscheinwerferumrandungen.

    Ich habe mal eine Mail an Toyota geschrieben, und gefragt, warum immer mehr Sachen wegfallen, und die obigen Sachen mal als Beispiele benannt.

    Auch habe ich gefragt, warum der 1.8l als schalter einen Tempomat hat, aber als automatik nicht, beim 2.0l aber in beiden ein Tempomat dabei ist.

    Und ich habe auch ne antwort erhalten!

    Nach der Aussage des Toyotaschreibens, ist es entweder auf kundenwünsche zurückzuführen, oder technisch nicht realiesierbar!

    Nun meine Frage an Euch:

    Wollen die uns veralbern?
    Elektirscheinklapbare Aussenspiegel sind nicht mehr beim SOL realiesierbar? Hallo? Warum ging es den beim T25?

    Naja, macht euch mal selber ein Bild, den hier ist die Mail, die ich von Toyota bekommen habe:

    Anfang:

    "Guten Tag Herr O......,

    vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an TOYOTA.

    Da jeder Autofahrer seine individuelle Vorstellung von der Ausführung
    seines Fahrzeugs hat, bietet die Ausstattung eines Automobils immer
    genügend Anregung zur Diskussion. Um dennoch den individuellen
    Anforderungen all unserer Kunden gerecht zu werden, gestalten wir unser
    Angebot nach Erkenntnissen aus gesammelten Kundenwünschen sowie nach
    technisch durchführbaren Lösungen.

    Herzlich bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass wir als Importeur stets
    einen Kompromiss finden müssen und nicht jedem individuellen Kundenanspruch
    gerecht werden können.

    Auf jeden Fall geben wir Ihre Schreiben jedoch als Anregung an unsere
    Marketingabteilung weiter. Dort steht immer auch die Frage im Mittelpunkt,
    inwiefern wir unsere Produkte (Fahrzeuge und auch den Service) verbessern
    können. Kritik wie die Ihre hilft uns, diese Frage im Sinne unserer
    Kundinnen und Kunden zu beantworten. Dafür danken wir Ihnen.

    Mit freundlichen Grüßen, Ihre
    TOYOTA Deutschland GmbH

    F.......... S..............
    Kundenbetreuung


    Im Falle einer erneuten Antwort geben Sie uns bitte unbedingt die im
    Betreff genannte Bearbeitungs-ID an, damit wir Ihnen schnell helfen können!

    ___________________________________________

    TOYOTA DEUTSCHLAND GMBH
    Postanschrift: 50420 Köln

    Geschäftsführer:
    Keiji Sudo, Alain Uyttenhoven, Lothar Feuser, Ulrich Selzer,
    Makoto Sasagawa, Thierry Dombreval, Hiroshi Kajikawa

    Sitz der Gesellschaft: Köln,
    Amtsgericht Köln HRB 4070"


    ENDE

    Wer von Euch wurde gefragt, was er möchte, bzw. nicht mehr haben möchte?

    Grüße

    Stefan



    PS an die Mods: Sollte das hier falsch sein, dann bitte verschieben. Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ST1100

    ST1100 Guest

    Das ist die offizielle Aussage...
    Inoffiziell, und auch durchaus logisch, liegt es an der Preiskalkulation...
    Würden sie vom SOL tatsächlich so viel mehr Einheiten verkaufen wenn die E-Klappspiegel drann?
    Oder vom EXE so viel mehr nur weil er Xenon hat? (die dann womöglich eh nur GA-Fälle verursachen?)
     
  4. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Schön, wie man sowas umschreiben kann.
    Wo bitteschön bleibt denn meine Individualität? Auf deine Antwort hin würde ich so reagieren:

    Ich möchte einen 1.8er Combi ,der mir im Flachland leistungstechnisch völlig ausreicht. Erst Recht nach der Leistungssteigerung von 129 auf 147PS. Dann möchte ich gewisse für mich als nützlich empfundene Gimmiks haben. So wären die anklapparen Spiegel. Für mich nützlich, da man durch die Garage hindurch zum Garten gelangt und immer am Auto vorbei muss. Die heizbare Scheibenwischerablage wäre für mich auch wichtig. Diese Gründe braucht man ja glaube ich nicht unbedingt erläutern. Die dunkel getönten Scheiben sind bei Kinder im Sommer nahezu unverzichtbar(UV-Schutz). Ja und das Xenonlicht ist bei Häufigern Fahrten in der Dunkelheit zum einen ein Sicherheitsgewinn und zum anderen eine echter Fortschritt im Vergleich zu herkömmlichem Licht. Leider lassen sich diese Wünsche bei Toyota und dem T27 nicht miteinander kombinieren. Entweder ist also Verzicht angesagt oder man muss halt gezwungenermassen auf eine höhere und deutlich teurere Ausstattungsvariante ausweichen. Nur ist der Avensis dann in den Preisregionen, die ausserhalb meiner finanziellen Möglichkeiten liegen. Also bleibt am Ende nur der Abschied vom Avensis oder von Toyota generell.

    Gut, darauf würde eh nur ein Standard BLA BLA BLA kommen, wie "...leider kann man nicht alle Kundenwüsche realisieren..." usw. Von daher kann man darauf auch fast verzichten. :rolleyes:
     
  5. Kappe

    Kappe Guest

    Hallo zusammen,

    solche Antworten von Toyota sind genau der Grund, warum ich nicht dort hinschreibe.

    Außerdem glaube ich inzwischen, dass die elektrisch anklappbaren Außenspiegel und der automatisch abblendbare Innenspiegel nur deshalb zur Exe-Ausstattung gewandert sind, damit diese nach dem Verlust von Xenon und Navi für den erheblichen Aufpreis nicht noch ärmlicher (jawohl, das ist meine Meinung! Sorry dafür.) ausschaut, als sie das jetzt schon tut - das haben sich m. E. sehr verzweifelte Köpfe ausgedacht.

    Und zu guter letzt zum Thema "Einheiten": Die Steigerung von wenig ist noch weniger und die Steigerung davon ist dann nichts - übrigens, wer kennt denn noch den Nissan Primera und sein Schicksal?

    Ich wünsche allen, die sich für den T27 entscheiden sehr großzügige und freundliche Toyotahändler - denn eigentlich ist der Ave 3 ein tolles Auto geworden, auf das ihre neuen Besitzer stolz sein können, sofern sie es sich noch leisten können und auch leisten wollen.

    Grüße
    Kappe
     
  6. #5 avensismuc, 12.01.2009
    avensismuc

    avensismuc Guest

    Der Grund für die verringerte Ausstattung ist ganz einfach: Toyota ist kein Wohlfahrts-Verein sondern eine betriebswirtschaftliche Vereinigung. D.h. Toyota will die Gewinne erhöhen. Um den Basispreis (wie beworben) konstant zu halten oder sogar etwas zu senken, muß die Ausstattung reduziert werden.
    Aber ich geben den Foren-Usern recht: der T27 Exe ist umgerechnet satte 4000 Euro teurer als der T25 Exe (Xenon, Chrom und Navi nur noch gegen Aufpreis) ! Das ist eine Preissteigerung um über 10 % und damit deutlich mehr als normal üblich.
    Ein D-Cat Kombi Exe mit Plus-Paket kostet 38.000 Euro. Das ist mir persönlich zu viel.
     
  7. Ottili

    Ottili Guest

    Servus,

    @ TF103:
    ich habe mich ja weggeschmissen bei Deinem Briefchen.

    Ich habe es etwas "freundlicher" geschrieben. Mit anderen worten habe ich die gefragt, ob die mich veralbern wollen. Dann kam jetzt ne Mail von Toyota, dass Sie mich leider nicht telefonisch erreichten, und mich bitten doch anzurufen, damit man es mir in einem persönlichen Gespräch erklären kann.
    Ich kann mir nur vorstellen, das es die ganzen Anrufe waren, die von unbekannter Rufnummer bei mir ankamen. Nur da gehe ich nicht mehr ans Telefon, weil eh meist nur webeanrufer dran sind.

    Ich bin ja mal gespannt, ob die mir ne vernünftige antwort senden. Glauben tu ich nicht dran.

    Sollte noch was kommen, werde ich es euch auch schreiben.

    Grüße

    Stefan
     
  8. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Ottili, du brauchst dich nicht gleich wegschmeissen...lachen reicht doch auch. :)

    Aber mal ehrlich das wären wirklich diese Dinge gewesen, die für mich bei einem Wechsel vom T25 zum T27 wichtig wären. Und laut dem, was ich bisher recherchiert habe, würde meine Komination so nicht gehen. Warum? Ich meine bei anderen Herstellern rechtfertigt man die hohen Preise eben mit der Möglichkeit der nahezu unendlichen Ausstattungskombination. Womit erklärt Toyota das? In diesen Zeiten kann man nur damit glänzen zu hohe Preise anzusetzen um ordentlich Rabatt geben zu können. Vielleicht ist das deren Ziel?
     
  9. Ottili

    Ottili Guest

    Mhm, wenn man natürlich ordentlich Rabatt und 0 Zinsen bekäme, lol, dann könnte ich mir den neuen so wie er mir gefällt auch gut vorstellen. Ich würde dann sogar Extras nehmen, die ich nicht bräuchte, lol.

    Mal schauen was die Toyotaner für Angebote machen.

    Aber nun noch mal zum Brief. ich habe da natürlich drauf geantwortet, und gefragt, ob die mich veralbern wollen.
    Seit gestern ruft laufend einer mit ner unterdrückten Telefonnummer an. Ob das der Toyotakundendienst ist? Naja, jedenfals denke ich mir das die es sind, den ich habe ne Mail bekommen, dass sie versuchen mich anzurufen, aber nicht erreichen können, lol, wie auch - bei unterdrückter Nummer gehe ich nicht mehr ans Telefon - und ich zurückrufen soll.

    mal sehen, evtl schafe ich das dieses Jahr auch noch, lol.

    Egal was bisher gelaufen ist, die Premiere am 24.01.09 nehme ich auch mit, und dann sehen wir ob die Preise purzeln bzw. ob man ordentlich Rabatt bekommt.

    Was ich allerdings ne gute Idee finde von Toyota, ist das Angebot für ein Leasing oder Finanzierung. Den laut Webseite von Toyota sind dann alle Durchsichten, HU & AU und die Versicherung für die gesammte laufzeit inclusive. Hört sich aufjedenfall mal interessant an.

    Grüße

    Stefan
     
  10. #9 HappyDay989, 19.01.2009
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Ich würde eher sagen, Toyota will die Verluste minimieren. Das Gute an diesem Jahr: Mit dem Gedanken an Gewinne braucht sich in den nächsten 12 Monaten wohl kein Automobilhersteller abzuquälen. :rolleyes:

    Der Verlust der elektrisch anklappbaren Außenspiegel beim Avensis Sol 1.8 ist für mich definitiv ein KO-Kriterium. Schon jetzt ist es bei meiner Garage mit dem T25 nur möglich, halbwegs gerade ein- und auszufahren (sprich: ohne die Regale links und rechts zu rammen und auch noch in der Garage aus- und einsteigen zu können), wenn ich vor dem Einfahren und Ausfahren die Spiegel anklappe. Der neue Avensis ist jetzt noch 5 cm breiter geworden, da geht ohne Spiegelklappen gar nichts mehr. Und wenn Toyota die elektrisch anklappbaren Spiegel nicht mal gegen Aufpreis beim Sol anbietet, dann verzichte ich eben notfalls auf einen weiteren Avensis. Auch der automatisch abblendende Innenspiegel ist ein echter Vorteil, auf den ich ungerne verzichten würde, ebenso wenig wie auf das Privacy Glass meines Avensis Edition (geringfügig erweiterte Sol-Ausstattung). Es gibt gerade hierzulande auch noch andere Automobilbauer, die gute Fahrzeuge auf dem Markt haben. Abgesehen davon scheint Toyota mit dem neuen Avensis wohl allmählich in Preisregionen zu entschweben, in denen es fast schon ein Fahrzeug gibt, das vier Ringe auf dem Kühlergrill hat und bei dem das Wort "Wiederverkaufswert" nicht wie ein Hohn auf Socken klingt.

    Also, ihr lieben "Toyodler", entweder schafft ihr das, was andere Hersteller auch schaffen, nämlich eine vernünftige Liste von Extras, die man zu jeder Ausstattungslinie bestellen kann, wenn man sie braucht oder möchte, oder ihr bleibt bei eurer Politik und seid, wenn meinerseits eine Neuanschaffung ansteht, einen gerade neu gewonnenen Kunden wieder los. :rolleyes: Na ja, macht nichts, ich bin ja nicht mit Toyota verheiratet...

    Ich denke, elektr. Spiegel, Xenon-Licht, beheizte Wischerablage und Waschwasserdüsen, Scheinwerferreinigungsanlage, Privacy Glass und Ledersitze sind Sicherheits- und Komfortmerkmale, die es unabhängig von der gewählten Ausstattunglinie zumindest gegen Aufpreis geben sollte. Man muß sie ja nicht wählen, zumindest sollte man sie aber gegen Extrageld ordern können, wenn man sie braucht oder einfach nur haben möchte.


    Die hier schon zitierten Textbausteine, die von Toyota an Kunden versendet werden, kennt man mittlerweile ja schon auswendig, allerdings auch von anderen Herstellern. :rolleyes: Wer solche Schreiben überhaupt noch ernst nimmt, der glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann, den Osterhasen, den Klapperstorch und die Fee mit den dicken [d]T...en[/d], äh ich meinte natürlich die Zahnfee. :D
     
  11. #10 Thomas1, 19.01.2009
    Thomas1

    Thomas1 Profi

    Dabei seit:
    16.02.2004
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeug:
    T25 2.2 D-4D EXE | 150 PS
    Mann, Mann Olaf. Erst denken, dann lenken, ähh... schreiben. :D ;)

    Auch bei anderen (deutschen) Herstellern bekommt man trotz langer Aufpreisliste auch
    nicht sein Wunschmodell.
    So bekommt man z.B. nicht in jedem VV/Audi ein 7-Stufen DSG. Das ist nur für
    Benziner gedacht. Man könnte vieles schreiben, aber auch bei diesen angeblich
    wertstabilen Fahrzeugen, muss man meistens eine höhere Ausstatungsvariante
    wählen, um das gewünschte zu bekommen und muß nebenbei Sachen bezahlen, die man gar nicht braucht.
    Aber das nur am Rande. Sorry für OT.

    Gruß,
    Thomas
     
  12. #11 HappyDay989, 19.01.2009
    HappyDay989

    HappyDay989 Guest

    Mann, Mann, Thomas. Du hast wirklich Glück, daß ich so einen ausgeprägten Sinn für Humor habe. :D


    Ich finde das nicht einmal OT. Die Frage ist doch, welche Politik Toyota in Sachen Ausstattungslinien und aufpreispflichtige Extras betreibt. Offenbar wird beim T27 der Versuch unternommen, die Kunden gleich in die allerhöchste Serienausstattung zu "zwingen", indem man alles, was auch einen erheblichen Sicherheits- und Komfortgewinn darstellt, ausschließlich mit der Top-Ausstattung, und selbst da z. T. nur gegen saftige Aufpreise, verfügbar ist. Das ist bei anderen Herstellern anders. Natürlich will ich nicht darauf hinaus, daß jetzt jedes einzelne Fitzelchen extra wählbar ist. Aber wenigstens die wichtigen Sachen.

    Über das Fehlen einer 7-Gang-Automatik oder DSG nur bei Dieseln braucht man sich bei Toyota gar nicht erst zu ärgern, denn auch für Benziner ist die ja gar nicht verfügbar. ;)
     
  13. #12 goescha, 19.01.2009
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ähm. Ich muss schon wieder zweimal :clap:

    Gruß Götz (tut mir ja auch leid, Olaf) ;)
     
  14. memo

    memo Guest

    als langjähriger TOY-fahrer habe ich viele Modellwechsel mitverfolgt und selbst erleben müssen, wie die Marketing Strategen lieb gewonnene Ausstattungsmermale einfach nach "oben" in die teuerere Variante schieben.

    Tja, das machen alle Hersteller so! Anders sind die höheren Preise nicht mehr zu vertreten. Oder die Zubehörpakete sind so reizvoll geschnürt, dass überall etwas wünschenswertes drin ist. Vollausstattung war einst mal ein Plus der Japaner - so auch von TOY, aber das ist schon lange her.

    Mir sind aber die angebotenen Varianten des AV noch lieber als Autotypen mit endlosen Zubehörlisten, mit denen die Verkäufer dann die Kunden ködern:
    ". . . Waaas, ein Lenkrad wünschen Sie auch noch??"
    Nun, auch ich habe mich vom T25SOL auf T27EXE hochschaukeln lassen. :Ü:

    Gruss MEMO
     
  15. #14 Dichterfürst, 10.09.2009
    Dichterfürst

    Dichterfürst Routinier

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Fahrzeug:
    Avensis 2.4 Kombi Sol; als Neuwagen gekauft 10/2003
    Man muß allerdings zugeben, dass das zu einer Zeit war, als die "Vollausstattung" aus einem Radio, elektrischen Fensterhebern und zwei von innen verstellbaren Außenspiegeln bestand.
    Heute gehören zusätzlich Dinge wie Servolenkung, Klimaanlage, ABS, ... schon ab der Mittelklasse bei allen Herstellern zur selbstverständlichen Grundausstattung, die man früher sogar im Luxussegment nur teuer gegen Aufpreis geliefert bekam.

    Seitdem ich zwei Opel besessen habe lautet mein Motto: Weniger ist mehr, denn was nicht eingebaut ist, kann auch nicht kaputt gehen. :)
    Aber mal im Ernst:
    Ich bin kein Freund umfangreicher Ausstattung. Mich ärgert zum Beispiel, wenn ich im aktuellen 5er BMW (mit dem ich neulich unterwegs war) noch nicht mal das Radio oder die Klimaanlage einfach einschalten kann, ohne mich im BC durch endlose Menüs zur Einstellung der Sitzheizung und anderem Firlefanz suchen zu müssen, bis ich endlich die gewünschte Funktion gefunden habe. Oder wenn beim Fahren dann ein störendes Head-Up-Display in der Frontscheibe rumflimmert, was man auch nicht ohne Studium der 600-seitigen Bedienungsanleitung abschalten kann. Nein danke!!! Wie oben erwähnt: weniger ist mehr!
    Radio und Klima: Das muß sein, aber mehr brauche ich auch nicht.
    Konkret, am Beispiel meines Avensis T 25 Sol, welcher ja im Vergleich zu vielen anderen Autos noch sehr bescheiden ausgestattet ist, heißt das: Selbst auf elektrische Fensterheber und Außenspiegel, Lenkrad-Radiofernbedienung, Regensensor und automatisch abblendbaren Rückspiegel könnte ich getrost verzichten. Hätte es meinen Avensis 2.4 damals auch als Grundmodell gegeben (und nicht mindestens in Sol-Ausstattung), hätte ich den gekauft. Im Ernst.
    Mir wäre also lieber, ein "nacktes" Grundmodell - dafür zum günstigen Grundpreis - mit jeder Motorisierung kaufen zu können, als fertig geschnürte Ausstattungspakete, die sich dann leider auch noch regelmäßig proportional zur Motorisierung steigern. (Ein Freund von Basismotorisierungen bin ich nämlich im Gegensatz zu Basisausstattungen nicht.)
    Grundausstattung mit Spitzenmotorisierung?
    So was gibt es auch heute noch. Allerdings leider nur bei den Premiumherstellern, wo mir selbst das Basismodell schon zu teuer ist. :**
    Gruß
    Stefan
     
  16. ALF

    ALF Guest

    Aus Erfahrung meine ich schon, dass es für die PKW-Fertigung von Vorteil ist eine "gesunde Basis" und "sinnvolle" Ausstattungs-Pakete zu schnüren oder bestimmte Zwangs-Kombinationen zu haben. Denn mit den ganzen Features die es heute am Markt gibt, wirds schon mehr als unübersichtlich, wenn man nur eine nackte Basis (so wie Dichterfürst sie annähernd beschreibt) hat und dann alles mögliche hinzu kombinieren kann

    ein fiktives Beispiel:
    man kann wählen zwischen Lederlenkrad und normalem Lenkrad, Lenkrad mit Bedienelementen und ohne, Lenkrad mit Schaltwippen und ohne, würde allein schon 8 verschiedene Lenkradvarianten bringen, und glaubts mir, Premien-Hersteller haben teilweise mehr als 50 verschiedene Lenkräder an den Bändern (man baut ja nicht nur ein Modell auf einem Fertigungsband) und sowas treibt die Verkaufspreise!

    Da wird auch der Werker am Band verrückt, wenn er jedes Auto was vor ihm auftaucht erstmal umfangreich auf georderte Features untersuchen muss (ja es gibt mittlerweile Pick-to-Light und andere Hilfsmittelchen in der Fertigung!!, Steuerung kostet aber auch wieder Geld).

    Ich denke eher es ist mittlerweile ein Problem abzuschätzen was ein absolutes MUSS ist, was an Paketen "sinnvoll ZUSAMMEN gehört" und was als reine Option gelten kann. Da hauen sich Heerscharen von Entwicklern, Marketing-Leuten, Finanzer, Produktioner usw. usf. ... und über allem thronen die Renditeziele und die Vorstände.

    Kann man sich als Endverbraucher "aufregen", muss man aber nicht. Ich hatte bisher beruflich das Glück hier und da auch hinter die Kulissen schauen und mitwerkeln zu dürfen und da wird manches "verständlicher".
     
  17. Mandi

    Mandi Labertasche des Forums

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Golf 7 1.4 TSI DSG HL R-line/Golf 6 1.2 TSI Match/ Ex: Avensis Combi 2.0 MD-S Executive
    Verbrauch:
    Hallo,
    hab meine Frage mal hier rein gepackt...

    Kann es sein das der T27 gar keinen höhenverstellbaren Beifahrersitz hat?(bei Stoff,kein Leder)
    Habe das beim blättern in der Austattungsliste vermisst,mein T25 hat einen in der Höhe verst.Beifahrersitz...

    MfG
    Mandi
     
  18. #17 gerhard79, 16.04.2010
    gerhard79

    gerhard79 Profi

    Dabei seit:
    24.02.2010
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    T27 2,0 Valvematic MultidriveS
    Verbrauch:
    Lass mich nachdenken ... ich glaube, der Beifahrersitz ist nicht höhenverstellbar. Aber ich denke, dass das auch nicht nötig ist. Dafür ist die Sitzheizung dabei ;(
     
  19. #18 avensisbuyer, 17.04.2010
    avensisbuyer

    avensisbuyer Guest

    Also ich kenne jetzt nicht die Ausstattungspolitik vom T25, aber beim T27 kann ich sagen, dass die Politik und Preisvorteilen bei den wenigen Paketen doch relativ fair ist.

    Nehmen wir doch z.B. mal das Executiv Plus Paket. Leder, Licht, Einparkhilfe, 18" Felgen und Panoramadach für 3.900 € (4.500€ beim Combi) sucht man bei BMW, Audi, VW und Mercedes vergeblich.

    Für mich war die Vollausstattung beim Avensis einer der Kaufgründe. Hier wäre ich bei unseren Premiumherstellen mit 100 Seiten Aufpreisliste nicht glücklich geworden. Da würde ich im Nachhinein, trotz 10.000€ Mehrpreis als beim Avensis, doch einiges Schmerzhaft vermissen...
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Super-Turbo, 17.04.2010
    Super-Turbo

    Super-Turbo Guest

    Hi,
    für meinen vollausgestatten TEC, hätte ich bei den anderen Herstellern, noch etwas mehr hinlegen müssen, oder erst garnicht bekommen....Dies war auch einer der vielen Gründe, weshalb ich jetzt einen TEC habe und ich bin sehr damit zufriedend...
    MfG
    Super-Turbo 8)
     
  22. #20 wolpertinger02, 18.06.2011
    wolpertinger02

    wolpertinger02 Guest

    Nun sollte man so alte Diskussionen eigentlich nicht mehr aufgreifen, doch stellt sich mir ernsthaft die Frage, ob es dann nicht sinnvoll wäre einen "Katalog" zur Werterhaltung des T 25, dem offensichtlich reiferen Fahrzeug, zu erarbeiten?.
    Oder mache ich da einen absoluten Denkfehler?
    Grüße vom wolp
     
Thema:

Ausstattung wird weniger gegenüber T25!? Nachfrage/Antwort bei/von Toyota

Die Seite wird geladen...

Ausstattung wird weniger gegenüber T25!? Nachfrage/Antwort bei/von Toyota - Ähnliche Themen

  1. Ausstattungsfrage T27 Halogen Xenon Kurvenlicht

    Ausstattungsfrage T27 Halogen Xenon Kurvenlicht: Ich bin seit vorgestern stolzer Besitzer eines Avensis Kombi 124 PS 2.0D4D Premium Bj 04.2012. Laut Vorbesitzer hat er kein Xenon. Hab mir schon...
  2. Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen)

    Frage zur Ausstattung und generell (will einen kaufen): Ich fahr zur Zeit n T25 exe 2l Benziner, der ist aber mittlerweile schon 13 Jahre alt. Mein Händler hat einen T27 Baujahr 2013 (Juni glaube) auf...
  3. Kaufempfehlung T27 Benzin / Ausstattung

    Kaufempfehlung T27 Benzin / Ausstattung: Hallo, ich brauche ein neues Auto. Aktuell tendiere ich zu einem Avensis T27 mit Benzinmotor und den 147PS als Kombi. Welche...
  4. Ausstattungsvarianten

    Ausstattungsvarianten: Da ich noch nichts dergleichen gefunden habe, habe ich mal begonnen die deutschen Ausstattungsvarianten zusammenzusuchen. Basierend auf den...
  5. Neuer Yaris HSD mit "zu viel Ausstattung" ausgeliefert

    Neuer Yaris HSD mit "zu viel Ausstattung" ausgeliefert: Hallo zusammen, ich habe vorgestern einen neuen Yaris HSD Edition abgeholt. Das Fahrzeug hat das Navi-Modul integriert, obwohl es nicht bestellt...