Ausspioniert?

Dieses Thema im Forum "Audio - Navigation - Telekommunikation" wurde erstellt von Gast, 25.11.2004.

  1. Gast

    Gast Guest

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/53632 [​IMG]


    Wo kommen die Toyo-Navis her?

    Gruß, ex (äußerst besorgt)

    Zitat aus der Quelle (teilweise):
    US-Autos sollen Fahrer ausspionieren
    In Importautos aus den USA sind angeblich Vorrichtungen eingebaut, die es ermöglichen, Fahrer unbemerkt auszuspionieren. Das berichtet das Darmstädter Echo in seiner Donnerstagsausgabe. Der hessische Datenschutzbeauftragte Michael Ronellenfitsch gehe dem Verdacht nach, dass Hersteller ohne Wissen der Käufer technische Geräte zur Registrierung aller Fahrdaten in Autos für den deutschen Markt installieren. Diese Fahrtenschreiber könnten beispielsweise in Navigationssystemen enthalten sein, die mit Satelliten kommunizieren.

    Mit den Daten könne bei entsprechendem Zugang jederzeit festgestellt werden, wo ein Auto unterwegs ist, wie schnell es fährt oder ob Sicherheitsabstände eingehalten werden. Für den Datenschützer sei das eine "Horrorvision". Die Angaben der Spionage-Geräte ermöglichten es, ein Bewegungsprofil von Fahrern zu erstellen. Die Werbebranche etwa interessiere sich sehr dafür, wer wann wohin zum Einkaufen fährt.

    ....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MeikStoll, 25.11.2004
    MeikStoll

    MeikStoll Neuling

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Fahrzeug:
    T27 Combi 1.8 Schalter
    Man sollte dazu sagen, daß es bei GPS nicht vorgesehen ist, daß der Empfänger irgendwelche Daten an den Satelliten sendet, d.h. es ist immer eine Einweg-Kommunikation vom Satelliten zum Empfänger. (Das wird in der Bevölkerung ja oft missverstanden.)

    Von daher ist sicher keine Echtzeitüberwachung mit derzeitiger Technik möglich. Man könnte aber, bspw. bei einer Inspektion, im Fzg. gespeicherte Daten auslesen, und daraus bspw. ein Bewegungsprofil erstellen, also bspw. "Fahrer ist am 24.11. um 23.15 Uhr mit 187 km/h auf der A5 zwischen X und Y gefahren".

    Gruß, Meik
    (nicht so sehr, aber doch auch ein wenig besorgt, angesichts der zu erwartenden Entwicklung in diese Richtung)
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Mit den derzeitigen Navi-Systemen wird es wegen der Einwegkommunikation kaum gehen, wie schon oben ausgeführt. Aber Bewegungsprofile von angeschalteten Handys sind ja heute schon problemlos anzufertigen.

    Dottore
     
  5. jojo

    jojo Guest

    Das gibt es in Deutschland auch. große Speditionen können per online-tracking ihre LKWs orten, damit sie wisen , wo die fahrzeuge stecken. Es muß aber den Fahrern bekannt sein.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Mit den derzeitigen Navi-Systemen wird es wegen der Einwegkommunikation kaum gehen, wie schon oben ausgeführt. Aber Bewegungsprofile von angeschalteten Handys sind ja heute schon problemlos anzufertigen.

    Dottore


    Richtig! Vielleicht speichert das Navi aber auch die Strecken, die dann beim nächsten Service ausgelesen werden.
    Oder es quatscht über bluetooth/GPRS o.ä. in der Gegend herum.

    Gruß, ex, der weiß, daß er paranoid ist, das heißt aber noch lange nicht, daß keiner hinter ihm her ist [​IMG]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Zitat: das heißt aber noch lange nicht, daß keiner hinter ihm her ist [​IMG]



    Mißt, ertappt! Wie hast du's herausgefunden? [​IMG]
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Mißt, ertappt! Wie hast du's herausgefunden? [​IMG]


    [​IMG]
    Sch**ße, wa?

    ex (mit Angst vor der Keule)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Aber wenn es eine Einweg-Verbindung ist, wovon ich auch ausgehe, da es sich lediglich um einen GPS-Empfänger handet, wie ist es dann möglich, gestohlene Autos mt entsprechendem Gerät ausfindig zu machen.

    Theoretisch müsste die Sattelitenortung dann ja doch gehen.

    Aber letztlich was interressiert es die Amis, wo ich gerade bin???

    Gruß Guido
     
  10. jojo

    jojo Guest

    Guido, du weißt ja Big Brother is watching you. [​IMG]
     
  11. HerrT

    HerrT Routinier

    Dabei seit:
    19.09.2003
    @GuidoM

    Die Geräte, die du ansprichst, haben zusätzlich noch ein GSM Modul integriert, welches im Falle eines Diebstahles die aktuellen Koordinaten (vom GPS-Receiver) via GSM an eine zentrale Stelle schicken.

    Alex
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Mein Stadtplan hat einen RFID-Aufkleber!
    Der schreit wahrscheinlich auch durch die Gegend, wo er gerade ist!

    Oh Gott, SIE sind überall

    ((((([​IMG]))))) eingemauert!
     
  13. #12 Suitcase, 25.11.2004
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Ich vermute, dass hat etwas mit der so genannten M2M-Technologie zu tun.
    Hierbei geht es um Chips, die nicht nur zur Überwachung von technischen Geräten eingesetzt werden, um diese zu orten.
    Das Einsatzgebiet geht sogar soweit, dass Gläubiger technische Geräte, deren Leasingraten beispielsweise nicht bezahlt wurden, auf Knopfdruck betriebsunfähig machen können.

    Ich habe letztens eine Investmentempfehlung für die Firma C-Chip erhalten, die genau solche Chips herstellt.

    Wenn sich diese Technologie durchsetzt, dann blüht uns in Zukunft noch schreckliches.


    Grüße

    Guido
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Ihr schreibt alle vom ausspionieren per Auto. Habt ihr mal an eure Handys gedacht? Über diese seit ihr absolut sicher auszumachen, in welchem Bereich (Funkzelle) ihr euch befindet.
     
  15. #14 goescha, 25.11.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    genau. Und überhaupt was interessieren sich die Amis für uns?? Diese unter krankhaftem Verfolgungswahn leidende Regierung tut mir nicht mal mehr leid. Wenn die so viel Zeit haben um alle "alten" Europäer zu überwachen, dann sehen sie den nächsten Anschlag wieder erst voraus wenn sie ihn im Fernsehen sehen.

    Gruß Götz

    (der von der aktuellen Regierung der USA weniger als nichts hält)
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 13000 km
    Verbrauch:
    Zitat:Ihr schreibt alle vom ausspionieren per Auto. Habt ihr mal an eure Handys gedacht? Über diese seit ihr absolut sicher auszumachen, in welchem Bereich (Funkzelle) ihr euch befindet.
    Ja, das hat Dottore weiter oben auch schon bemerkt!
    Zitat: Mit den derzeitigen Navi-Systemen wird es wegen der Einwegkommunikation kaum gehen, wie schon oben ausgeführt. Aber Bewegungsprofile von angeschalteten Handys sind ja heute schon problemlos anzufertigen.

    Dottore


    Prog
     
  17. ifm

    ifm Guest

    Zitat:Aber Bewegungsprofile von angeschalteten Handys sind ja heute schon problemlos anzufertigen.wer an weitergehenden Informationen interessiert ist: http://www.nobbi.com

    Ingo
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Ihr schreibt alle vom ausspionieren per Auto. Habt ihr mal an eure Handys gedacht? Über diese seit ihr absolut sicher auszumachen, in welchem Bereich (Funkzelle) ihr euch befindet.

    Genau Gerd und das Millimetergenau und noch über einen ID Nummer ganz genau feststellbar wer!
    Was sagt uns das ins Auto einsteigen---> Navi aus, Handy aus und Augen zu!
    Wer wissen will wo man ist und wer man ist, der bekommt es immer raus--->Staatsfeind Nr.1 und Minority Report beste Beispiel für eine Kommende oder sollte ich sagen für eine derzeitige Welt!!! [​IMG]
     
  19. AdMan

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 goescha, 26.11.2004
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    vielleicht sollte man einfach mal posten was man wo kauf. [​IMG]

    Also mein Klopapier kommt genau von Aldi wie die Papiertaschentücher, der Zucker, Salz, Haribo, Milch. Ich geh gern zum Italiener und Griechen. Das Kino ist in Stuttgart. [​IMG]
    [​IMG]
    .
    So jetzt hab ich wieder jemand ganz viel Geld gespart. [​IMG]


    Gruß Götz

    (der damit sagen will, dass es ihm sch..egal ist ob und wer weiß wo und wann ich wie lang bin)
     
  21. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Hallo

    vielleicht sollte man einfach mal posten was man wo kauf. [​IMG]

    Also mein Klopapier kommt genau von Aldi wie die Papiertaschentücher, der Zucker, Salz, Haribo, Milch. Ich geh gern zum Italiener und Griechen. Das Kino ist in Stuttgart. [​IMG]
    [​IMG]
    .
    So jetzt hab ich wieder jemand ganz viel Geld gespart. [​IMG]


    Gruß Götz

    (der damit sagen will, dass es ihm sch..egal ist ob und wer weiß wo und wann ich wie lang bin)

    Dafür sind bereits deine Rabatkarten zuständig. Über diese werden deine Kaufgewohnheiten ausspioniert. Gib dir also keine Mühe etwas kundzutun was alle schon wissen.

    Deine Krankenkassenkarte wird in Zukunft den Rest tun, damit man auch überall weiß wie Fit oder Krank du bist.

    In der DDR war schon vieles möglich und was wurde auf das System geschimpft. Jetzt und in Zukunft werden wir erst ganz glässern und fast jeder nimmt das so hin.
     
Thema:

Ausspioniert?