Aschenbecherbeleuchtung

Diskutiere Aschenbecherbeleuchtung im T25: Selfmade-Tipps-Modifikationen Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo dass bei meinem Avensis Sachen kaputt gehen die bei richtigen Autos in der BA überhaupt nicht erwähnt werden weiß mittlerweile jeder....

  1. #1 goescha, 08.12.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    dass bei meinem Avensis Sachen kaputt gehen die bei richtigen Autos in der BA überhaupt nicht erwähnt werden weiß mittlerweile jeder. Aber warum muss jetzt auch noch die Aschenbecherbeleuchtungsbirne abnippeln :smash: :smash:
    Kann mir jemand sagen wie ich dieses Sch...teil rausbekommen?? Ich bin ja eigentlich Elektriker und KD-Techniker aber scheinbar doch zu blöd diese dämlich Birne zu wechseln :smash: :smash: ;(

    Gruß Götz (von Selbstzweifeln geplagt)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyopel, 08.12.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    :rolleyes: Ach Götz, du nun wieder :D

    Wie das Leuchtmittel gewechselt wir steht nicht in der BA. Also ist es wohl Werkstattarbeit 8o

    Ich bin gerade extra für dich nach draußen gegangen. Ich würde es folgendermaßen probieren:

    1. Rahmen um Schaltkulisse ausklipsen (kleiner Ruck am Schaltsack Richtung Dach/Heckscheibe)
    2. Stecker für Aschenbecher abziehen (dazu Arritierhaken niederdrücken)
    3. Aschenbecher von Schaltkulisse trennen (4 Schrauben)
    4. mal sehen wie es weitergeht... (ich wollte nicht gleich das mein ganzes Auto zerlegen ;) )

    Eventuell gibt es aber auch noch die Möglichkeit, über/durch den Zigarettenanzünder an das Leuchtmittel zu kommen ?(


    Heino (tröstend)
     
  4. #3 goescha, 08.12.2006
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also Leute. Wie ich die Schaltkulisse rausbekomme, weiß ich. Hab ich selbst schon tausendmal erklärt. Mir geht es einzig und alleine um das besch... Birnchen das in einer Halterung steckt und ich nicht weiß wie es rausgeht!! Trotzdem danke für die wohlwollenden Worte ;( :D :D

    [style=font-size:20pt;]Achtung!!!!!![/style] auf keinen Fall die Schraube die im Zigarettenanzünder sichtbar ist, rausdrehen!!!!!!! Ich hab es aus Versehen gemacht und etwa eine halbe Stunde damit verbracht es wieder zusammen zu bauen :smash: :smash: Auf der Rückseite fällt nämlich das Gegenstück weg und an das kommt man nur wenn der Aschenbecher eingeklappt ist. An die Schraube nur wenn der Zigarettenanzünder ausgeklappt ist 8o 8o [​IMG]

    Gruß Götz (was'n Schiet)
     
  5. #4 Toyopel, 08.12.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Ich habs mir gerade noch einmal angesehen, leider kann ich nicht richtig erkennen wie diese Lampe montiert ist. ich würde aber davon ausgehen, dass sie einfach nur gesteckt ist.

    Eventuell ist dort eine W2* 4,6d montiert.


    Heino
     
  6. #5 Toyopel, 08.12.2006
    Toyopel

    Toyopel Guest

    Guckst Du:

    [​IMG]


    Gibts z.B. von Osram.


    Heino
     
  7. #6 newcomer, 09.12.2006
    newcomer

    newcomer Guest

    Problem noch aktuell ?
    1. Schaltkulisse ausbauen (Schaltknauf abschrauben, mit einem beherzten Ruck die Abdeckung lösen, Kabel/Stecker an der Rückseite des Aschenbechers abziehen)
    2. die vier Schrauben (mit der die Schaltkulisse und der Aschenbecher verschraubt sind) lösen und Ascher-Einheit entnehmen
    3. vorsichtig Frontblende des Aschenbechers ausclipsen - hier die sind die beiden "Nasen" gut zu sehen:
    4. Einheit etwas auseinander ziehen - schwups springt das kippbare Element heraus und man kommt an die Lampeneinheit (auf die beiden Federn achten !!!!) Wie man sieht ist das Birnchen direkt auf den Zigarettenanzünder geclipst.
    5. Lampeneinheit ausclipsen
    6. die schwarze Lampenfassung aus der grauen herausziehen. Durch leichtes aufbiegen der grauen "Einheit" habe ich die schwarze Lampenfassung herauslösen können.
    7. Hier die zerlegte Lampeneinheit
    newcomer
     

    Anhänge:

  8. #7 newcomer, 09.12.2006
    newcomer

    newcomer Guest


    Nachtrag zu 7.: Die schwarze Fassung durch drücken der Rasternasen rechts und links "befreien", z.B. durch den Einsatz von 2 kleinen Schraubendreher. Ist eine sch... Arbeit - und hab mir dabei heftig den Fingernagel verbogen ;( - ;( ;( Das Birnchen ist vielleicht schwarz 8o. (so jetzt erst mal den Schrott wieder zusammenstecken.

    newcomer
     
  9. #8 Schlitzohr1971, 14.01.2007
    Schlitzohr1971

    Schlitzohr1971 Guest

    Hallo,

    ich hätte da noch nen kleinen Tipp für euch, damit ihr nicht auch noch die Lampenfassung komplett zerlegen müsst:
    Nehmt ein kleines Stück Luft- oder Wasserschlauch welcher vom Durchmesser her gerade so über das Birnchen gesteckt werden kann. Der Schlauch sitzt dann fest auf dem Birnchen und beim Rausziehen kommt das gesteckte Birnchen mit.
    Ist gängige Praxis, um bei Maschinen die Glühlampen in Bedien- und Anzeigeelemente von aussen auszutauschen.

    Grüßele vom Schlitzohr
     
  10. daars

    daars Guest

    Hallo alle zusammen, es geht auch anders...... auf dem wege zur Arbeit war kurz bei Toyota, die haben 15 Minuten gebraucht bis es fertig war. Als die Rechnung kam ........... müsste ich tief in die Tasche greifen 0,86 Euro. Nur die Birne bezahlt, das nenne ich Service. :D :D [​IMG]
     
  11. #10 goescha, 08.05.2007
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    ja, es geht auch anders. Allerdings muss ich ja auch in die Werkstatt fahren (Benzin oder Diesel) Freizeit verbraten oder Arbeitszeit (kein Trinkgeld). So werden aus 0,86 Euro schnell 20 8o 8oDer Tipp von Schlitzohr klappt hervorragend. Die Birne war in nullkommanix draussen.

    Gruß Götz (der an der Mittelkonsole lieber selber schraubt-Knarzgeräusche) 8o [​IMG]
     
  12. #11 StG (DD), 20.05.2007
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Thread bereinigt . . . Wenn wieder Offtopic, dann schließe ich ihn.

    Stephan
     
  13. GregB

    GregB Routinier

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Avensis / 2.0 85kW D-4D Bj.2005
    Verbrauch:
    Was für ein Sockel ist es ?
    ein
    PHILIPS 12505, Glassockellampe T5, Sockel W 2 x 4,6 d, 12V/2W
    ?
     
  14. #13 innatus, 05.01.2017
    innatus

    innatus Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Fahrzeug:
    Avensis
    Hi zusammen,
    wäre das hier ein passenden Lämpchen.

    Bei Conrad unter Bestell-Nr.: 582660 - 62

    Danke viele Grüße
    Marcus
     
  15. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 innatus, 09.01.2017
    innatus

    innatus Neuling

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Fahrzeug:
    Avensis
    Hi Leute,

    vielen Dank für eure Hilfe, hab letztendlich folgendes für die Aschenbecherbeleuchtung bei Conrad geholt: Bestell-Nr.: 554860 - 62
    Passt und funktioniert siehe Bild
    Vorher:
    [​IMG]
    Nachher:
    [​IMG]

    Vielen Dank!!!
     
    SaxnPaule gefällt das.
  17. magut

    magut Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2015
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeug:
    Avensis D-4D T25
    gibt es da schon eine Möglichkeit ohne alles zu zerlegen?? meine Lampe hat auch den Geist aufgegeben und ich würd das gerne schnell beheben
    LG
    Mario
     
Thema: Aschenbecherbeleuchtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aschenbecherbeleuchtung Toyota corolla e 12

    ,
  2. toyota avensis zigarettenanzunder licht

    ,
  3. avensis aschenbecherbeleuchtung

    ,
  4. toyota yaris birne wechseln anleitung,
  5. avensis beleuchtung,
  6. toyota avensis t25 aschenbecher Beleuchtung geht nicht