Armutszeugnis................

Diskutiere Armutszeugnis................ im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Mein erster Termin zwecks der 12 Mängel bei Toyoto endete letzten Freitag in einer frechheit seitens Toyota. Es würde hier zu lange dauern dies...

  1. Gast

    Gast Guest

    Mein erster Termin zwecks der 12 Mängel bei Toyoto endete letzten Freitag in einer frechheit seitens Toyota.

    Es würde hier zu lange dauern dies alles wieder zugeben,aber die Highlights gönne ich euch.

    1.) Quietschende Sitze............"Stand der Serie"

    2.) Lockere,klappernde Mittelarmlehne....."Stand der Serie"

    3.) Klappernde Türverkleidungen ...."Stand der Serie"

    4.) BC ungenau......"Stand der Serie"

    Gepäckraumabdeckung kann unterlegt werden .

    Rappeln aus der Mittelkonsole kann behoben werden

    Pfeifgeräusch ab 185 km/h wurde sofort beseitigt in dem die Tür justiert wurde (seitdem hört sich der Klang beim schließen nicht mehr so satt an wie bei den restlichen 3....Bravo Toyota).


    So eine Frechheit lasse ich mir natürlich nicht bieten,dieser Brief ist bereits auf dem Tisch meines Anwaltes.

    Falls sich einige hier wieder so oberschlau äussern müssen es sei doch alles nicht so schlimm,so möchte ich hinzufügen das dieses Auto nicht von irgendeiner Firma gesponsert wird sondern gänzlich von mir allein und diese Sch.......karre hat immerhin 54.000 DM gekostet in echtem Geld, sorry aber das musste raus .

    Gruß Don Black
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Bad Guy, 16.05.2005
    Mr.Bad Guy

    Mr.Bad Guy Guest

    Mein reden/ schreiben, Toyota in in Sachen Qualität sehr nachgelassen!

    Tschüs Andreas
     
  4. #3 Suitcase, 16.05.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Eins vorweg. Mir liegt nichts ferner, als Toyota zu verteidigen, aber...

    Die von Dir zweifelsfrei zu Recht aufgestaute Wut richtet sich doch in erster Linie an die anscheinend dolldreiste Werkstatt, die du aufgesucht hast.
    Natürlich sind die Mängel von Toyota zu verantworten und wir sind uns glaube ich alle einig, dass die Qualität dort nachgelassen hat. Aber die von Dir geschilderten Probleme (außer BC), sollte eigentlich eine gute Werkstatt in den Griff bekommen.

    Welche Werkstatt geht denn so mit seinen Kunden um?

    Guido
     
  5. #4 Suitcase, 16.05.2005
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Ist es die Werkstatt des Händlers (Prustotnik in Mülheim/Ruhr) bei dem Du auch gekauft hast?

    Guido
     
  6. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Sorry, aber ich denke auch, das es erst mal die Werkstatt treffen sollte.
    Zumal so einige Dinge ja mit einfachen Handgriffen erledigt werden können.Wenn das Handlerforum aber sooo stark frequentiert wird wie bisher, dann kann das nicht gut sein. [​IMG]


    Andererseits können die ja uns mal fragen. [​IMG]
    Das Problem aber ist, das die meisten Werkstätten deinen Tip gar nicht hören wollen.Schließlich sind die ja die Fachleute.Geh´mal hin und sag denen, das die die Schrauben für den Sitz einfach mal lockern und dann wieder fest machen sollen und gut ist. [​IMG]
    Ich glaube nicht, das die dir da zuhören...
     
  7. #6 goescha, 16.05.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    @Don Black

    Leider sind solche Dummschewätzerhändler noch nicht von der allgemeinen Talfahrt der deutschen Wirtschaft dahin gerafft worden. [​IMG]
    [​IMG]


    Zitat:

    1.) Quietschende Sitze............"Stand der Serie" Werden gelockert, unterlegt und wieder festgeschraubt-fertig

    2.) Lockere,klappernde Mittelarmlehne....."Stand der Serie". Hab ich selber in der Griff bekommen. Einfach im Baumarkt ein paar kleine Gummipuffer besorgt, direkt unter die Mittelarmlehne geklebt und gut.

    3.) Klappernde Türverkleidungen ...."Stand der Serie". Wurden bei mir mit dem allseits bekannten Moosgummi unterlegt. Das Geräusch ist leider immer mal wieder da. Ich glaube daran muss ich mich leider gewöhnen.

    4.) BC ungenau......"Stand der Serie". BC ist ein running gag von der allerfeinsten Sorte.


    Ich muß Dir leider aus eigener Erfahrung sagen, dass das Auto mit der Werkstatt steht und fällt. Dass der Karren leider bei einem Teil der Kunden miserabel zusammen genagelt ist, ist ebenso klar wie der nie endende Ärger mit dem Wagen. Hätte ich das Geld, wäre der Wagen morgen weg. So aber und vor allem wegen des absolut miserablen Wiederverkaufswertes werde ich mich noch ein paar Jahre immer wieder mit dem Wagen herumärgern müssen. Aktuell nervt mich das Handschuhfach tierisch. Ach übrigends, ich weiß, dass man eigentlich für diverse Arbeiten die Werkstatt machen lassen sollte. Aber wann so ich das Auto dann mal fahren.

    Gruß Götz (der Deine Wut wie kein Anderer verstehen kann) [​IMG]
     
  8. #7 copyhero, 16.05.2005
    copyhero

    copyhero Guest

    Ich versteh auch deine Wut. 50000 DM waren und sind in Euro ne menge Geld.
    Selbst wenn Mängel auftreten, was nicht sein sollte, kann jeder verlangen, dass diese ohne mit der Wimper zu zucken beseitigt werden.

    Ich fahr seit 10 Jahren Toyota und es fällt auf, dass der gewohnte Standard nicht mehr vorhanden ist.
    Die Preise steigen, die Quali leider nicht. Dafür gibts halt mehr Extras ins Auto.
    Ich würde gerne auf einige Gimmicks verzichten, wenn der alte Standard dafür wieder kommt .

    Wenn Toyota nicht aufpasst, kann sowas schnell in einer hausgemachten Krise enden, siehe Opel.

    Qualität spricht sich meißtens nicht so schnell herum wie Mängel!

    Ach ja, Morgen gehts auch für meinen Vensi an die Box.

    Pfeifgeräusche ab 180.
    Tür müsste nachgestellt werden-irgendwie sieht das nicht mehr bündig aus.
    Bei kaltem Motor ab und zu ruckeln.
    Und der erste Ölwechsel ist fällig.

    Ich weiß, dass ich auch nur für die kleinste Sache zu Toyota renne, mch einer nennt es kleinii, der andere querrolantig.
    Ich nenne es einfach mein sauer verdientes Geld!
     
  9. #8 Zausel1965, 16.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:Eins vorweg. Mir liegt nichts ferner, als Toyota zu verteidigen, aber...

    Die von Dir zweifelsfrei zu Recht aufgestaute Wut richtet sich doch in erster Linie an die anscheinend dolldreiste Werkstatt, die du aufgesucht hast.
    Natürlich sind die Mängel von Toyota zu verantworten und wir sind uns glaube ich alle einig, dass die Qualität dort nachgelassen hat. Aber die von Dir geschilderten Probleme (außer BC), sollte eigentlich eine gute Werkstatt in den Griff bekommen.

    Welche Werkstatt geht denn so mit seinen Kunden um?

    Guido


    Hallo der Meinung bin ich auch das Toyota nichts für unfähige Werkstätten kann ,diese Werkstatt brauch einen Rüffel von Toyota

    Gruß Oliver

    PS: Mußte meinen AV auch teuer bezahlen kein Firmensponsor
     
  10. #9 goescha, 16.05.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Zitat: Ich nenne es einfach mein sauer verdientes Geld!

    Genau so ist es!!! Man wird um sein Geld betrogen.

    Gruß Götz
     
  11. #10 Zausel1965, 16.05.2005
    Zausel1965

    Zausel1965 Guest

    Zitat:


    Ich weiß, dass ich auch nur für die kleinste Sache zu Toyota renne,


    Das ist doch auch dein gutes Recht dich zu beschweren wenn etwas nicht in Ordnung ist muß es abgestellt werden das hat nichts mit Qwerolant zu tun

    Gruß Oliver
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Ich freue mich immer wieder über Eure Feststellungen. Auch die Oberschlauen zu erwähnen fand ich sehr angebracht.
    Mir kann auch jeder sagen was er mag - jeder Werkstattbesuch der außerplanmäßig ist - ist einer zuviel. Und das Ausmaß der Besuche wie beim AV hatte ich nie zuvor kennengelernt. Wenn andere das so gewohnt sind und sich damit abfinden, kann ich nur mein Bedauern aussprechen.
    Wenn ich Morgen nochmal entscheiden müßte, würde ich 10.000 drauflegen um Qualität zu erleben.
     
  13. #12 copyhero, 16.05.2005
    copyhero

    copyhero Guest

    Was heißt denn abfinden?
    Was bleibt dir denn übrig?
    Mängel belassen und mit dickem Hals durch die Gegend fahren? Oder zur Werkstatt und da alles beheben lassen?

    Natürlich kann man auch noch Geld draufzahlen und sich was anderes kaufen-MAN HAT´S JA!

    Keiner, der fürs Geld arbeiten muss, findet sich mit seinen Mängeln ab. Vielleicht erscheint deine Einstellung mit dem Abfinden, nur durch die Art, wie Andere Ihre Handhabung mit den Mängel beweltigen?!
    Der Eine macht die Welle und fährt direkt in den Showroom, der Andere ist halt eher der sachliche Typ.
    Aber abfinden?! Glaub ich nicht!
     
  14. #13 Hemm-Ohr, 16.05.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Ich kenne ja fast nur den "Toyota-Standard" und bin,wie bekannt,mit meinem Avensis wieder nicht enttäuscht worden!

    Sollte ich aber regelmäßig aufgrund von Mängeln in die Werkstatt müssen,hätte ich kein Problem, mich bei einer anderen Marke umzusehen....
    Mängel verzeihe ich ebensowenig,wie hochnäsige Händler.


    Uwe

    P.S. Nur nochmal 10000 drauflegen ist nicht drin...
     
  15. #14 copyhero, 16.05.2005
    copyhero

    copyhero Guest

    Also doch nur umsehen, nach einer anderen Marke!

    Aber bis zum Kauf musst du mit dem Vensi klar kommen.

    Mängel möcht keiner haben und verzeihen???

    Ich glaub mein Händler ist noch nie vor mir auf Knien gerutscht,hat bitterlich geweint und gehofft dass ich Ihm Mängel verzeihe!

    Ich denke das ist denen relativ egal.

    Und ob man´s akzeptiert oder nicht. Kaputt ist kaputt!
     
  16. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Wenn ich Morgen nochmal entscheiden müßte, würde ich 10.000 drauflegen um Qualität zu erleben.
    Und welche Marke soll das sein??
    Wie wir wissen haben BMW, Mercedes und co auch ihre Probleme, und dort ist man teilweise noch arroganter!

    Ansonsten ist ganz klar: keiner sollte Mängel akzeptieren, dafür kostet so ein Wagen wirklich zuviel Geld!

    Prog

    P.S. Die Kleinigkeiten, die an meinm AV nicht in Ordnung waren sind zu meiner Zufriedenheit in Ordnung gebracht worden! Ansonsten erfüllt auch mein AV die Qualitätsansprüche so wie ich es erwartet habe.
    Vieles, wie bereits erwähnt, steht und fällt mit einer dementsprechenden professionellen Einstellung der Werkstatt.
     
  17. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Verkaufen ist das eine bei problemen helfen das andere,ob Toyota intern die Werkstätten prüft? bei solcher Aroganz würde ich fragen ob die noch alle Hühner auf der stange haben

    Gruß Jörg
     
  18. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Da hier immer der (zu) hohe Kaufpreis des Avensis in den Vordergrund gestellt wird, möchte ich mal fragen, für welchen Preis denn Mängel okay wären??

    Ich denke mal, egal wieviel oder wie wenig man bezahlt, bei einem Neuwagen ist ein Mangel ein Mangel.Ob der nun 25000 oder"nur"5000€ kostet.

    Der hohe Preis kommt doch daher, das man sich an den europäischen Wettbewerbern orientiert.
    Man bietet vergleichbare Optik,Haptik und diverse Gimmiks die andere haben.
    Bishar war es immer so, das alles was an einem Toyota dran und drin ist funktioniert.Egal wie alt er ist.
    Und das ist bei den Konkurenten nicht so.Ich sehe beim Kumpel an seinem 100er Quattro, wieviele Lämpchen er drin hat.Und die melden sich alle mal grundlos.Beim FIAT erwartet man das und beim Audi muß man halt damit rechnen???
    Der Audi hat gebraucht schon mehr gekostet, als so manch anderer neu.Deshalb kann man nicht einfach sagen, bei dem Preis kann das schon mal...
    Und sprich doch mal beim Audihändler vor.Was erwarten sie, das Auto hat doch schon 120Tkm gelkaufen und ist soundso alt.HALLO, es hat aber soviel gekostet!
    Mein Kumpel sein SMART steht seit 1 Woche zur Mängelbehebung in der Werkstatt.Ungalublich, wieviel so ein kleines Auto gebraucht kosten kann.Und was da so alles kaputt gehen kann...
    Mein Kumpel mit seinem PassatV6 syncro wäre froh, wenn bei ihm mal alles funktionieren würde.

    Fazit Alle kochen nur mit Wasser , also kommt es auf den Koch an.Und wenn die Suppe versalzen ist, dann kann die Suppe nix für.Auch wenn es die billiger gibt, dann schmeckt es nicht!
    Und der Koch ist in diesem Fall die Werkstatt.Wenn die nicht wollen, dann muß man halt woanders hin.

    TOYOTA ans Bein pinkeln kann man nur, wenn von denen eine solche Reaktion kommt.Dann ist es gerechtfertigt.

    Wer Toyota nur wegen des Preises fährt, weil er meint er bekommt hier eine Kopie eines Audi zum Discountpreis und eigentlich lieber doch einen Audi haben möchte, der soll lieber wechseln.

    Das war die Meinung von einem, der seine Toyota mit voller zufriedenheit fährt, weil er es schon anders erlebt hat.
     
  19. dana

    dana Geli-Man

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Ort:
    Enger
    Fahrzeug:
    RAV 2,2 D-Cat EXE
    Ich habe auch schon schlimmeres erlebt der AV ist das beste was ich bis jetzt hatte aber was wielste machen wenn es dich erwiescht Ärger und Aroganz gibt es woanders auch
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Ist es die Werkstatt des Händlers (Prustotnik in Mülheim/Ruhr) bei dem Du auch gekauft hast?

    Guido


    Ja es ist die Werkstatt Prostotnik.
     
  22. #20 Tiger123, 17.05.2005
    Tiger123

    Tiger123 Guest

    Zitat:Ich habe auch schon schlimmeres erlebt der AV ist das beste was ich bis jetzt hatte aber was wielste machen wenn es dich erwiescht Ärger und Aroganz gibt es woanders auch
    Hallo,
    ganz so ist es ja auch nicht.
    Eine Werkstatt kann nur das nachbessern, wofür sie auch das Material hat. Übrigens habe ich mittlerweile die 6. GPRA drin - und endlich klappert diese nicht mehr (nach über einem Jahr).
    Die Elektronik des 2.4er wird wegen der Vmax auch noch getauscht (und den 2.4er gibt es mittlerweile schon 1 1/2 Jahre und keiner erreicht die Vmax).
    Das Navi schläft immer mal wieder ein - es soll noch ein neues eingebaut werden (ist in Entwicklung und kann noch etwas dauern).
    Was also soll die Werkstatt richten, wenn keine entsprechenden Ersatzteile da sind ?
    Ich jedenfalls habe mehr Vertrauen in meine Werkstatt als mittlerweile in Toyota. Meine Werkstatt tut jedenfalls alles mögliche, um das Auto am Leben zu erhalten und mich zufrieden zu stellen. Meine Werkstatt tut alles um aus dem Avensis ein vernünftiges Qualitätsprodukt zu machen (wenn es auch dauert und die Teile immer wieder ausgetauscht werden müssen).
    Eins weiss ich ganz gewiss: der Avensis ist qualitätsmäßig der schlechteste Toyota in unserem Fuhrpark (11 Autos, alle Toyota).
    Gruß Alfred
     
Thema:

Armutszeugnis................