Anzugsdrehmoment für ALU's

Diskutiere Anzugsdrehmoment für ALU's im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Habe gestern meine Reifen gewechselt. Die Winterreifen sind auf ALU Felgen von ATU Typ "Aluett 7J x 16 H2", die Sommerreifen sind die Orginal Toyo...

  1. #1 <b>User gelöscht!</b>, 09.04.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Habe gestern meine Reifen gewechselt. Die Winterreifen sind auf ALU Felgen von ATU Typ "Aluett 7J x 16 H2", die Sommerreifen sind die Orginal Toyo ALU's (16er) wie geliefert.

    Mit welchem Drehmoment zieht Ihr eure ALU's an? Der Mechaniker von ATU hat mir 110 NM empfohlen.

    Hatte noch eine Überraschung beim Reifenwechseln. Der mitgelieferte Schlüssel im Staufach ist Größe 21 und paßt auch nur für die Schrauben der Orginalfelge. Die Aluett Felge hat 19er Schrauben. Gott sei dank hatte ich keine Platten, wäre voll aufgeschmissen gewesen. Also denkt dran, immer die richtige Schlüsselgröße dabei haben.

    Grüssle

    Franzl
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jojo

    jojo Guest

    100 - 110 NM ist ok.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    90 Nm mindest, jedoch nicht über 110 laut Toy.
    Der Lacher kommt, wenn ihr mal nachprüft wie unterschiedlich fest Toy die Räder angezogen hat.
    Mit den unterschiedlichen Muttern bei Sommer und Winterrädern, das ist sowieso der Hammer.
     
  5. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    @Gerd

    Zitat: Der Lacher kommt, wenn ihr mal nachprüft wie unterschiedlich fest Toy die Räder angezogen hat.
    Kannst du das bitte mal in NM ausdrücken??
    Würde mich echt mal interessieren!
    Zitat: Mit den unterschiedlichen Muttern bei Sommer und Winterrädern, das ist sowieso der Hammer.
    Was genau meinst du hiermit?

    Gruß

    Prog

     
  6. Worm

    Worm Guest

    Hi Prog,

    Gerd meint damit wohl, dass die Sommerreifen (bzw. die Felgen) andere Muttern brauchen als die Winterreifen.

    Das kannte ich so bisher auch noch nicht, bei allen bisher von mir gefahrenen Autos hatte ich nur einen Satz Muttern, den ich dann im Winter und Sommer nutzen konnte.

    Markus
     
  7. Gast

    Gast Guest

    In Nm ausgedrückt - 50 Nm differenz bei den einzelnen Muttern. Die schwächste hatte 65 Nm. Bin durch Zufall darauf gekommen, da ich die Felgensicherungsmuttern selbst aufgeschraubt habe und mich beim losschrauben über merkliche Unterschiede beim Kraftaufwand wunderte. Daraufhin probierte ich mit dem Drehmomentschlüssel wie fest oder lose die einzelnen waren.
     
  8. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Wenn es also in der Tat verschiedene Muttern für die Felgen der Sommer- bzw. Winterfelgen gibt (was ja bei Markus offensichtlich nicht der Fall ist) und man sie trotzdem aufschrauben und mit dem richtigen Drehmoment anschrauben "könnte", dann ist das doch gefahrlos, oder??
    Im Falle von Gerd (nicht fest genug angeschraubt in der Werkstatt) ist das natürlich echt der Hammer; nicht gerade vertrauenserweckend!
    An meinem alten Wagen (Opel Vectra) hatte ich auch immer nur 1 Satz Muttern (bzw am Vectra waren das Schrauben)!

    Prog
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Vom Hersteller kam der Wagen mit den unterschiedlichen Nm, die Werkstatt hatte keine Schuld daran.
    Das Problem mit den Muttern (Sommer-Winterräder) finde ich sau blöd. Vor allem habt ihr auch alle daran gedacht 5 Stück für das Reserverad mitzuführen falls mal ein Plattfuß eintritt?
    Ich hatte dies zunächst auch vergessen.
     
  10. Worm

    Worm Guest

    Hi Prog,

    sorry, bisschen missverständlich ausgedrückt: beim Avensis habe ich das jetzt auch, aber bei keinem der Wagen, die ich vor dem Avensis hatte.

    Markus
     
  11. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Das Problem mit den Muttern (Sommer-Winterräder) finde ich sau blöd. Vor allem habt ihr auch alle daran gedacht 5 Stück für das Reserverad mitzuführen falls mal ein Plattfuß eintritt?
    Stimmt, das ist ja ganz in den Hintergrund geraten! Darauf sollte man aber wirklich von der Werkstatt/Händler hingewiesen werden (besonders dann, wenn man die Winterräder event. direkt mitbestellt und montiert bekommen hat). Ist ja nun nicht so (zum Glück), dass man das Ersatzrad täglich braucht, aber so witzig ist es dann im Falle eines Falles auch nicht......
    Alles dabei, nur nicht die richtigen Muttern...... [​IMG]

    Prog
     
  13. #11 <b>User gelöscht!</b>, 13.04.2004
    <b>User gelöscht!</b>

    <b>User gelöscht!</b> Guest

    Vielen Dank erst mal für die Drehmoment Info.
    Also das Problem mit den unterschiedlichen Muttern scheinen ja Mehrere zu haben.
    Ich verstehe auch nicht warum die Radmutterngröße bei verschiedenen ALU-Felgenherstellern für die gleiche Felgengröße unterschiedlich ist.
    Vielleicht wäre es gut beim Felgenkauf auch auf die Radmutterngröße zu achten und möglichst welche in der Ausführung wie Toyo Orginalfelge, also 21 er nehmen. Ich hatte da gar nicht dran gedacht. Man guckt ja schließlich auch auf den Preis.
    Welche Radmutterngröße haben denn Eure ALU's, also die nicht Orginal Toyotafelgen?

    Gruß

    Franzl
     
Thema: Anzugsdrehmoment für ALU's
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aluett typ 16 drehmoment

Die Seite wird geladen...

Anzugsdrehmoment für ALU's - Ähnliche Themen

  1. Was ist das für eine Automarke

    Was ist das für eine Automarke: War heute mit der Familie beim Osterspaziergang und habe einen Bus (Hiace Klasse) gesehen, dessen Logo auf dem Kühlergrill mir völlig unbekannt...
  2. Niveauregulierung für Avensis T25 03-08 T.Nr.89407-20020

    Niveauregulierung für Avensis T25 03-08 T.Nr.89407-20020: Hy, ich heiße Flo und bin neu hier.Ich fahre seit drei Jahren einen Avensis T25 Kombi Bj.2005 5048/106. Ich habe erneut Probleme mit dem hinteren...
  3. Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung

    Verstärkte Federn für Hinterachse, Höherlegung: Hallo und Moin in die Runde, vielleicht für die Eine oder den Anderen interessant. Ich war am Wochenende mit 5 Personen und leeren Kofferraum...
  4. Suche Ersatz für Klemm-Scheibe am Schalthebel

    Suche Ersatz für Klemm-Scheibe am Schalthebel: Hi zusammen! Ich fahre einen Avensis Kombi T25 08/2008 Bei ein, zwei Bastelarbeiten ist mir ein Teil kaputt gegangen, dass den Schaltsack an...
  5. T25 Aufnahmepunkte für Rangierwagenheber?

    T25 Aufnahmepunkte für Rangierwagenheber?: Hallo T25 Forum, Hab meinen Avensis ( 25 2.0 D-4D Liftback 116Ps Diesel 166T km ) seit nunmehr einem halben Jahr. Haben schon so einiges zusammen...