Angebot bhp Dieseltuning - bitte um Hilfe!

Diskutiere Angebot bhp Dieseltuning - bitte um Hilfe! im Tuning Forum im Bereich Avensis Drumherum (T22, T25 und T27); Da ich leider so gut wie keine Ahnung hab von Dieselleistungssteigerung und mich hier im Forum versucht hab schlau zu machen - mal ne Bitte an die...

  1. RUI

    RUI Guest

    Da ich leider so gut wie keine Ahnung hab von Dieselleistungssteigerung und mich hier im Forum versucht hab schlau zu machen - mal ne Bitte an die Profis - was ist von nachfolgendem Angebot zu halten und vorallem welche Optionen habt ihr genutzt (vorallem das Thema zusätlicher Garantieabschluß - ja/nein).

    Danke!!

    bhp hat mir folgendes Angebot für meinen D4D T25 unterbreitet:

    Aktionspreis für dieses Angebot 489,00 €
    Normalpreis: 579,00 €
    ´
    (Alle Preise gelten inklusive Einbau und gesetzlicher Mehrwertsteuer.)

    Wir können stolz darauf sein, in unserer langjährigen Firmengeschichte noch nie einen Motorschaden gehabt zu haben.
    Dennoch bieten wir Ihnen eine Garantie für den Motor- und alle Antriebsrelevanten Teile an. Hierzu finden Sie weitere
    Informationen auf unserer Homepage (www.bhp-motorsport.de) unter "Garantie".
    Preis für 12 Monate Garantie: 180,00 €
    Preis für 24 Monate Garantie: 250,00 €
    Preis für 36 Monate Garantie: 400,00 €

    TÜV-Eintragung: Eine TÜV-Eintragung bieten wir Ihnen optional für 199,00 € an.
    Werden auch Sie ein zufriedener Kunde unseres Hauses. Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

    Prüfstandsauswertung: Sollten Sie darüber hinaus eine Prüfstandauswertung wünschen, sollten Sie ca. 1 Stunde mehr Zeit einplanen. Der Preis einer Messung liegt bei 59,00 Euro. Bitte beachten Sie, dass diese Auswertung nur möglich ist, wenn das Fahrzeug bei uns vor Ort ist.


    Und nu? ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex-T25, 08.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Chip,TÜV Eintragung und Garantie nehmen.

    Schau halt bei der Garantie wie die nach Laufleistung gestaffelt ist. wie bei Toyota heißt es 12 Monate oder xy km,etc.

    Ich persönlich würde aber keine neue Box mehr kaufen, eine Neu beim Hersteller, und Ärger gehabt,wenn auch nun gelößte Probleme,2 aus Ebay gebraucht mit Gutachten für 150 Euro die dann in Autos wanderten die eh keine Garantie mehr hatten und absolut Stressfrei gewesen.
    Das aber meine persönliche Meinung,zumal für den T25 eh kaum was gebrauchtes zu bekommen ist.

     
  4. #3 Münchner, 08.09.2006
    Münchner

    Münchner Guest

    Hallo,
    TÜV ist ein muss. 8o

    und lies das mal genau durch. 8)

    Garantie
     
  5. RUI

    RUI Guest

    Zitat:
    Alex-T25 schrieb am 08.09.2006 13:34
    Chip,TÜV Eintragung und Garantie nehmen.

    Schau halt bei der Garantie wie die nach Laufleistung gestaffelt ist. wie bei Toyota heißt es 12 Monate oder xy km,etc.

    Ich persönlich würde aber keine neue Box mehr kaufen, eine Neu beim Hersteller, und Ärger gehabt,wenn auch nun gelößte Probleme,2 aus Ebay gebraucht mit Gutachten für 150 Euro die dann in Autos wanderten die eh keine Garantie mehr hatten und absolut Stressfrei gewesen.
    Das aber meine persönliche Meinung,zumal für den T25 eh kaum was gebrauchtes zu bekommen ist.




    Heul - ich weiß nicht was ich machen soll.................

    TÜV ist ein Muß - klar... würde ich dort auch machen lassen von denen - wenn die es nicht eingetragen bekommen - können die es grad ausbauen. Garantie weiß ich nicht Recht... meiner ist eh schon etwas älter - hat 70TKM und die Garantievereinbarung hilft dir letztlich seltenst weiter und du bist zum Nachweis verpflichtet.

    Die Mehrleistung interessiert mich aber trotzdem. Seufz.

    Das TTE seinen Chip für den Avensis D4D nichtmehr anbietet wegen Schwierigkeiten macht mich aber doch stutzig - sollte man lieber den kleinen 2.0er schonen...

    Hm...


    Wie man schon oft hier geschrieben hat - 10 Leute 15 Meinungen.

    [​IMG]
     
  6. #5 Münchner, 08.09.2006
    Münchner

    Münchner Guest

    In der Garantie steht was von bis 60.000 km. 8o
    Problem !

    Mit 70.000 km würde ich das nicht mehr machen. ?(

    Spar lieber das Geld ! :]

    Sollte doch was mit Garantie gehen, so sind 50% selbst zu tragen beim Turboschaden. :rolleyes:

    Was nun wird musst Du wissen.

    Ich hab jetzt 50.000 km drauf und keine Probleme.

    Oh Wunder der Verbrauch ist bei mir nun auch besser. 5,5 bis 6,2 Liter Verbrauch.

    Münchner

     
  7. #6 Alex-T25, 09.09.2006
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Meld dich mal bei Speed Buster,in deinem Fall ist wenn dann ein gebracuhtes Modul vom Hersteller mit Gutachten für die TÜV Eintragung das optimalste.
    Garantie kannst du eh keine In Anspruch nehmen,bei Speedbuster bekommst wenigstens aufs Modul die Garantie.

    Mein A4 bekam damals mit 110tkm auf der Uhr das Speedbuster Modul,mit 200tkm hab ich ihn verkauft.
    War aber damals via ebay und hab 150 DM fürs Modul gezahlt.

    Einfach mal direkt bei Speedbuster melden,ich glaube die gebrauchten Module gehen bei denen für 150-200 Euro über die Theke.

    Und wenn du Angst vor Motorschäden hast,frage ich mich sowieso wieso du dich überhaupt mit dem Thema auseinander setzt.

    Und was TTE angeht,kennt keiner Details,außer das sie irgendwelche Probleme hatten.
    Wie lange man versucht hat und was man da gemacht hat weiß keiner.
     
  8. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    RUI schrieb am 08.09.2006 13:14
    ..........
    Wir können stolz darauf sein, in unserer langjährigen Firmengeschichte noch nie einen Motorschaden gehabt zu haben.
    D......



    Und die Kunden....?

     
  10. #8 toyo-hallo, 11.09.2006
    toyo-hallo

    toyo-hallo Guest

    @RUI

    Bei 70.000 km Laufleistung würde ich auf jeden Fall kein Tuning mehr einsetzen, das die oberen Belastungsgrenzen verschiedener Baugruppen ausreizt; das Risiko von Folgeschäden und -kosten wäre mir zu hoch.

    Außerdem käme nur ein Anbieter in Frage, der seriös arbeitet und sich bewährt hat.

    Lieber dafür etwas mehr zahlen, als hinterher evtl. ein Vielfaches draufzahlen.


    Allerdings würde ich das Thema auch mal entschieden - egal, ob dafür oder dagegen, aber wirklich in überschaubarer Zeit entscheiden (!); haben wir auch so gemacht.
    Sonst vergeht Zeit, der Motor hat immer mehr km drauf und letztlich spricht dann automatisch immer mehr gegen Tuning, bis zu guter (/schlechter?) Letzt sich das Thema von selbst erledigt.


    8)



     
Thema:

Angebot bhp Dieseltuning - bitte um Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Angebot bhp Dieseltuning - bitte um Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Grundsätzliche Einsteigerinfos zum Dieseltuning

    Grundsätzliche Einsteigerinfos zum Dieseltuning: Dieseltuning Moderne Turbodiesel bieten Tuningmöglichkeiten, von denen frühere Fahrergenerationen nur träumen konnten: innerhalb weniger...