An die 2.0 D-4D Fahrer(Schaltung und Verbrauch)

Diskutiere An die 2.0 D-4D Fahrer(Schaltung und Verbrauch) im T25: Motorisierung Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Mal blöd an die Spritsparer unter uns. Mir kommts irgendwie vor als wenn der AV speziell beim 4ten und 5 Gang etwas abnormal ist was den...

  1. #1 Alex-T25, 04.09.2005
    Alex-T25

    Alex-T25 Guest

    Mal blöd an die Spritsparer unter uns.

    Mir kommts irgendwie vor als wenn der AV speziell beim 4ten und 5 Gang etwas abnormal ist was den Spritverbrauch angeht.
    soll heissen,normal gilt ja weniger Drehzahl=mehr spritsparen,solang es nicht unter 2000u/min ist.

    Nun merke ich aber,da ich nun öfter nurnoch Landstrasse fahre,das ich spritsparender zu fahren scheine wenn ich den 5ten Gang meide.

    Also 4ter Gang bis 3000u/min auf der Landstrasse statt den 5ten von 2000-2400 zu nehmen.

    Ist zwar etwas ungewohnt weil der Motor bei 3000 im 4ten bissl lauter rüberkommt als im 5ten bei 100km/h,aber die Übersetzung scheint mir irgendwo besser für den Geschwindigkeitsbereich.
    Logischerweise beschleunigt man leichter.

    Wie sind eure Erfahrungen?


    Achso,der BC zeigt auch weniger an auf gleicher Strecke,wenn ich mehr mit dem 4ten statt 5ten fahre.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goescha, 05.09.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    also ich beschleunige ganz normal, also ohne allzuviel Turbodruck hoch. Drehe dabei ca bis 2000-2500U/min und sobald ich im 5. und auf meiner gewollten Geschwindigkeit bin kommt der Tempomat rein. Dann gebe ich auch nur noch mit Tempomat Gas bzw. nehme Gas mit demselben weg. So habe ich meinen normalen Spritverbrauch von durchschnittlich 6,5-6,8Liter auf ca 5,5l/100km verringen können. Klar, macht nicht so viel Spaß, aber was will ich, ruhig fahren und Sprit sparen oder nicht?

    Gruß Götz
     
  4. Worm

    Worm Guest

    Verschiebe zu Motorisierung

    Markus
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Zitat:Mal blöd an die Spritsparer unter uns.

    Mir kommts irgendwie vor als wenn der AV speziell beim 4ten und 5 Gang etwas abnormal ist was den Spritverbrauch angeht.
    soll heissen,normal gilt ja weniger Drehzahl=mehr spritsparen,solang es nicht unter 2000u/min ist.

    Nun merke ich aber,da ich nun öfter nurnoch Landstrasse fahre,das ich spritsparender zu fahren scheine wenn ich den 5ten Gang meide.

    Also 4ter Gang bis 3000u/min auf der Landstrasse statt den 5ten von 2000-2400 zu nehmen.

    Ist zwar etwas ungewohnt weil der Motor bei 3000 im 4ten bissl lauter rüberkommt als im 5ten bei 100km/h,aber die Übersetzung scheint mir irgendwo besser für den Geschwindigkeitsbereich.
    Logischerweise beschleunigt man leichter.

    Wie sind eure Erfahrungen?


    Achso,der BC zeigt auch weniger an auf gleicher Strecke,wenn ich mehr mit dem 4ten statt 5ten fahre.


    Hhm ...

    ... deckt sich soweit mit meinen Beobachtungen.
    Was mittlerweile dazu geführt hat, das ich in der Stadt viel mit dem 4.ten im Bereich 55 - 60 km/h unterwegs bin! (Ich weiß, 50 ist angesagt).
    Aber so fahre ich selbst hier im Bergischen (Stadverkehr) mit durchschnittlich 5,8l/100km.
    Und auf allen anderen Strecken beschleunige ich auch inzwischen im 4.ten (alles was im Bereich < max. 100/110 km/h) durch und schalte dann erst in den 5.ten um per TM das Tempo zu halten.

    mfg
    K-Uwe
     
  6. #5 tokaalex, 05.09.2005
    tokaalex

    tokaalex Guest

    hallo,

    Zitat: im 4.ten (alles was im Bereich < max. 100/110 km/h) durch und schalte dann erst in den 5.ten
    ich habe meinen T25 zwar erst seit knapp 2 wochen, habe aber bei meinen seeehr ausgedehnten testfahrten seit dem ähnliches beobachten können. auch der BC spiegelt das in der momentananzeige wieder, wenn man im 5.ten gang unter 100 fährt. seit ich es lasse, habe ich den verbrauch laut BC von 6 auf 5,6 runterbekommen. [​IMG]
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    zum Schätzeisen namens "Bordcomputer" wurde ja schon viel geschrieben...
    Seit ich den Dingens permanent "off" habe kriege ich mehr vom Strßenverkehr mit ergo fahre ich vorausschauender ergo verbrauche ich weniger ;-))
    Aber jetzt mal ernsthaft, habe anderhalb Jahre lang mir die Mühe gemacht und jeden Tankvorgang metikulös in einen Spritrechner reingeklopft. Ergebnis: 6,54 Liter Durchschnitt bei viel Kurzstrecke. Herz was willst du mehr?

    Gruß.
     
  8. #7 Hemm-Ohr, 05.09.2005
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Ort:
    Zeven
    Fahrzeug:
    BMW 430 D GC PPK
    Hallo swiggi,
    liege auch bei 6,5 ltr. nach 17 Monaten........
    Ohne groß auf "Öko" zu achten aber auch ohne lange Autobahnpassagen! Nehme an, das ich ohne wieteres auf unter 6,0 kommen könnte,wenn ich es drauf anlegen würde.
    Sage auch, das ist doch ok so.

    Uwe
     
  9. #8 StG (DD), 05.09.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    unter 6Liter, da muss ich mich ganz schön zusammenreißen. Das ist erst 1 oder 2 Mal passiert. Öfter schonmal 6,5L meist jedoch um die 7 Liter.

    Stephan
     
  10. #9 tokaalex, 06.09.2005
    tokaalex

    tokaalex Guest

    hallo stephan,

    wenn ich mir deine reifengröße anschaue, verbrauchst du wahrscheinlich damit schon bis zu 0,5 l auf 100 km mehr als die serienbereifung. wundern würde ich mich eher über deinen verbrauch mit seriengröße... [​IMG]


    gruß alex
     
  11. #10 tokaalex, 06.09.2005
    tokaalex

    tokaalex Guest

    hallo swiggi,

    Zitat:zum Schätzeisen namens "Bordcomputer" wurde ja schon viel geschrieben...
    naja, ich verlasse mich ja auch nicht drauf sondern rechne immer selbst nach. als ich jetzt beim ersten tanken 5,6 ausgerechnet hatte, zeigte der BC auf 6,0. momentan steht er sogar auf 5,5 (da meine frau immer noch einen tick sparsamer fährt als ich), bin mal gespannt, was beim ausrechnen rumkommt.
     
  12. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Hatte gestern nach dem Tanken auch ohne wieteres einen Schnitt von 5,6 L/100, obwohl im Urlaub auch die eine oder andere Kurzstrecke dabei war. Es gibt viele Ansatzpunkte, mit denen man den Verbrauch senken kann ohne gänzlich den Fahrspaß zu verlieren.

    Prog
     
  13. elajen

    elajen Guest

    Hallo,

    Zitat:Hatte gestern nach dem Tanken auch ohne wieteres einen Schnitt von 5,6 L/100, obwohl im Urlaub auch die eine oder andere Kurzstrecke dabei war. Es gibt viele Ansatzpunkte, mit denen man den Verbrauch senken kann ohne gänzlich den Fahrspaß zu verlieren.

    Prog


    Wie bekommst du so einen Verbrauch?

    Zu 90% fahre ich Autobahn, z.Z. aber höchstens 130. Fahre fast nur alleine, drehe den Motor nicht hoch, fahre vorausschauend. Diesen Verbrauch unter 6 Litern schaffe ich nicht.

    Letzte Tankfüllung: BC 6,0, berechnet 6,7, 130km/h Autobahn
    Vorletzte Tankfüllung: BC 6,6, berechnet 6,8, 140-150km/h Autobahn

    Was bei dieser Gegenüberstellung auffällt. BC ging mit geringerer Geschwindigkeit stark zurück, der reale Verbrauch aber kaum!

    Gruß von Ekki
     
  14. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Tja, was soll ich dazu sagen: Meistens 2/3 Autobahn, selten über 140 (meistens zwischen 100 und 120 , habe ja Zeit und es kommt mir auf einer Strecke von 36 km nicht auf 5 Minuten an). Fahre fast nur alleine, drehe den Motor nicht hoch, fahre vorausschauend.
    Und dabei kommt eben ein Verbrauch zwischen 5,2 - 6,0 heraus.

    Prog

    Edit: Ein nicht zu unterschätzendes Kriterium ist u.A auch der Reifendruck (bei meinem AV normalerweise 2,7 bar, Serienbereifung).
    Weniger beeinflussen kann man leider die Beschaffenheit der Fahrstrecke. Ich fahre insgesamt eine relative ebene Strecke, mit viel Berg- und Talfahrten dürfte ein Verbrauch unter 6 Liter/100km schwer zu realisieren sein.
     
  15. #14 TheKnilch, 07.09.2005
    TheKnilch

    TheKnilch Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Ort:
    Walldorf / Baden
    Fahrzeug:
    DCat 2.2
    Scheinbar bin ich auch so ein Verbrauchswunderkind.

    Nur Autobahn - im rollenden Berufsverkehr - max 140
    meistens zwischen 100 und 120.

    ContiReifen auf SerienAlus, 2.9bar - ebene Strecke.

    BC Startreichweite: 975km
    BC Verbrauch: immer 0,5 Liter unter Realverbrauch

    Durchschnitt siehe unten.

    Gruß Dieter
     
  16. #15 goescha, 07.09.2005
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    doch, auch wenn's bergauf und bergab geht kann man auf einen errechneten Verbrauch von 5,5l/100km kommen. Hab jetzt schon das dritte Mal in Folge so einen niedrigen Durchschnitt. Man muss nur unheimlich konsequent mit dem Tempomaten fahren.
    Und auch damit beschleunigen.

    Gruß Götz
     
  17. elajen

    elajen Guest

    Hallo,

    werde mal den Reifendruck erhöhen. Meine BC-Startreichweite = 720 km. [​IMG] .
    Interessanterweise geht die Reichweite nach oben, wenn man gefahrene Kilometer + Restreichweite addiert. Da komme ich bis zur Hälfe der Tankfüllung so auf 870km.

    Gruß von Ekki.
     
  18. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 20200 km
    Verbrauch:
    Zitat: Interessanterweise geht die Reichweite nach oben, wenn man gefahrene Kilometer + Restreichweite addiert.
    Das ist auch vollkommen richtig, allerdings sollte das ein gescheiter BC alleine können! Konnte schon der BC in meinem Vectra B, je nach Fahrverhalten sank oder erhöhte sich die Restreichweite, so wie es eigentlich sein sollte!

    Das ist allerdings ein Thema im BC-Thread, hier geht es ja um Schaltung und Verbrauch im 2.0 D-4D.

    Prog

     
  19. Gast

    Gast Guest

    Zitat:
    .......
    Mir kommts irgendwie vor als wenn der AV speziell beim 4ten und 5 Gang etwas abnormal ist was den Spritverbrauch angeht.
    soll heissen,normal gilt ja weniger Drehzahl=mehr spritsparen,solang es nicht unter 2000u/min ist.

    Nun merke ich aber,da ich nun öfter nurnoch Landstrasse fahre,das ich spritsparender zu fahren scheine wenn ich den 5ten Gang meide.

    Also 4ter Gang bis 3000u/min auf der Landstrasse statt den 5ten von 2000-2400 zu nehmen.
    ..........
    Logischerweise beschleunigt man leichter.

    Wie sind eure Erfahrungen?


    Im Bereich des maximalen Drehmomentes ist der Verbrauch am niedrigsten. Das heißt ganz klar, dass der 5. Gang sparsamer als der 4. ist! Jetzt kommt es: Wer dann, um zu beschleunigen, viel Gas gibt macht damit alles wieder zunichte!
    Also, im großen Gang ab ca. 1600 U/min rollen lassen und zart Gas geben. Wer das nicht will, runterschalten, beschleunigen und wieder in den 5.

    Oldi
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Buerzelbaerchen, 26.09.2005
    Buerzelbaerchen

    Buerzelbaerchen Guest

    Zitat:Zitat:
    .......
    Mir kommts irgendwie vor als wenn der AV speziell beim 4ten und 5 Gang etwas abnormal ist was den Spritverbrauch angeht.
    soll heissen,normal gilt ja weniger Drehzahl=mehr spritsparen,solang es nicht unter 2000u/min ist.

    Nun merke ich aber,da ich nun öfter nurnoch Landstrasse fahre,das ich spritsparender zu fahren scheine wenn ich den 5ten Gang meide.

    Also 4ter Gang bis 3000u/min auf der Landstrasse statt den 5ten von 2000-2400 zu nehmen.
    ..........
    Logischerweise beschleunigt man leichter.

    Wie sind eure Erfahrungen?


    Im Bereich des maximalen Drehmomentes ist der Verbrauch am niedrigsten. Das heißt ganz klar, dass der 5. Gang sparsamer als der 4. ist! Jetzt kommt es: Wer dann, um zu beschleunigen, viel Gas gibt macht damit alles wieder zunichte!
    Also, im großen Gang ab ca. 1600 U/min rollen lassen und zart Gas geben. Wer das nicht will, runterschalten, beschleunigen und wieder in den 5.

    Oldi

    HI IHR SPAR-TOYODLER!

    Hi Oldi, Du hast es auf den Punkt gebracht, voll korrekt Alter!

    - Klimaanlage nicht zu kühl einstellen oder abstellen!
    - Reifendruck etwas höher!
    - Beim Beschleunigen früh hochschalten (1400-1600 u/min)!
    - Im 5. Gang bei max. 2000 u/min. und ca. 90 h/km (zwischen den Brummis im Windschatten) entspannt mitschwimmen!
    - Ihr werdet staunen [​IMG] , Euer Verbrauch wird sich dann bei ca 5,5 L/100 km einpendeln [​IMG] !

    Gruß Buerzelbaerchen, der sparsam, entspannt und feinstaubend dahindieselt [​IMG]
     
  22. #20 StG (DD), 26.09.2005
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Das hat aber nichts mehr mit Fahren zu tun, sondern das ist bummeln. Außerdem ist so niedertourig fahren auch nicht das gesündeste für den Motor . . .

    Stephan
     
Thema:

An die 2.0 D-4D Fahrer(Schaltung und Verbrauch)

Die Seite wird geladen...

An die 2.0 D-4D Fahrer(Schaltung und Verbrauch) - Ähnliche Themen

  1. (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?

    (T27 - 2016) 2.0 D-4D - 143 PS - BMW Motor laut/Vibrationen?: Hallo! Ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Avensis (25000km, ehemaliger Mietwagen) gekauft. Der hat einen 2L BMW Dieselmotor drin - mit...
  2. Erfahrungen 1.6 D-4D

    Erfahrungen 1.6 D-4D: Ich habe mir aus Platzgründen vor ca. 4000km einen gebrauchten Avensis (23000km) mit dem aktuellen 1.6 D-4D Dieselmotor gekauft und bin nicht so...
  3. Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE

    Austausch Starterbatterie für Toyota Avensis Kombi 2.0 D-4D (T25) , 5013/ACE: Hallo zusammen, die Batterie meines T25 muss ausgestauscht werden. Derzeit ist noch die acht Jahre alte Originalbatterie MUTLU 84Ah 800A EN 12V -...
  4. Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009

    Toyota - Avensis - T27 Avensis Combi 2.0 D-4D DPF Baujahr 09/2009: Schönen guten Tag! Ich bin ne hier und habe bei der Suche jetzt zu dem Thema nix gefunden! Ich habe vor zwei Wochen den Avensis T27 Combi gekauft...
  5. Standheizung T27 Facelift 2.0 D-4D

    Standheizung T27 Facelift 2.0 D-4D: Hallo erstmal, ich bin seit dem 27.11.2015 stolzer Besitzer eines Toyota Avensis Touring Sports 2.0 D-4D, Business Edition in Titaniumblau...