Airbagwarnleuchte

Diskutiere Airbagwarnleuchte im Corolla + Corolla Verso - Forum Forum im Bereich Familienbande; Beim CV 2.0 D4D 2005 geht seit einiger Zeit die Cockpit-Airbagwarnleuchte beim Starten nicht mehr aus. Erst nach einem neuerlichen Start des...

  1. direkt

    direkt Guest

    Beim CV 2.0 D4D 2005 geht seit einiger Zeit die Cockpit-Airbagwarnleuchte
    beim Starten nicht mehr aus. Erst nach einem neuerlichen Start des Autos, egal welcher Zeitrahmen dazwischen liegt, geht es dann aus. Dieser Vorgang wiederholt sich derzeit so cirka einmal wöchentlich.
    Kennt irgend jemand dieses Problem? Steuergerät defekt?

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. direkt

    direkt Guest

    Rätsel ist nun gelöst. Werkstätte teilte mir mit, dass dies mit einer alternden Batterie zusammenhängt, da das Airbagsteuergerät bei den Toyotas sehr empfindlich auf Spannungsabfälle (speziell am Morgen beim Starten) reagiert. Fehlerspeicherabfrage ergab keine Meldungen.
    Naja, wird sowieso demnächst gegen eine andere Marke abgetauscht,
    zu fehler- und reparaturanfällig, ist nach E12, Auris nun schon der 3. Toyota, von dem wir uns wegen Unzufriedenheit trennen.
    Nur unser Yaris P1 meiner Tochter, der ist noch ein Toyota mit alten Tugenden.

    lg
     
  4. Prog

    Prog Foren Gott
    Administrator

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Ort:
    Sulzbach/Taunus
    Fahrzeug:
    Auris Touring Sports 1,6-l-D-4D Executive 112 PS (Bj. 02/2016) Aktuell 15500 km
    Verbrauch:
    Dann ist Cockpit-Airbagwarnleuchte sozusagen eine verkappte Cockpit-Batterie-Alterungswarnleuchte. :)
    Auch nicht schlecht.

    Jedenfalls gut, dass der Fehler gefunden wurde (wenn es denn wirklich die Ursache war/ist).
    Die Batterie ist original von 2005?


    Prog
     
  5. direkt

    direkt Guest

    Hallo Prog,
    ja, ist original von 2005, durch die vielen Verbraucher im Auto altern heute
    Batterien deutlich schneller - ist bei allen Marken so.
    Der Fehler dürfte damit schon gefunden sein, denn tatsächlich ist es so,
    dass diese Leuchte am Morgen (Spannungsverlust der Batterie während der Nacht) permanent aufleuchtet. Nach einer Fahrt und neuerlichem Neustart geht das Lämpchen (so wie es sich gehört) sofort wieder aus.
    Interessanterweise ist die Batterie zwar noch technisch in Ordnung, dennoch der Ladezustand zu gering, obwohl meine Frau täglich mit diesem Auto bei 2 x Starten 50 km zurücklegt. Viele Hersteller haben (lt. Aussage des Werkstättenleiters) Probleme damit, dass die Batterien heutzutage auch nach längeren Fahrten nicht mehr voll geladen werden.
    Der WS-Leiter empfahl mir, 1 x monatlich die Batterie über Nacht an das Ladegerät zu hängen, für einen Tausch der Batterie sei es noch zu früh.

    lg direkt

    P.S.: Die Toyo-Werkstätte werde ich in Zukunft schon vermissen, da sie immer sehr bemüht um unsere insgesamt 7 Toyotas war. Ich würde der Werkstätte und auch Toyota wünschen, dass es mit der Qualität und Zuverlässigkeit der Marke wieder aufwärts geht - so wie in den 80-igern und 90-igern.
     
  6. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Eins verstehe ich aber nun doch nicht.
    Du schreibst daß dir erklärt wurde warum das so ist und daß du das auch so nachvollziehen kannst. Du weist, daß es bei anderen Herstellern genau das gleiche Problem ist und bist mit deiner Werkstatt zufrieden.
    Die Qualität der 80iger und 90iger wirst du, gerade in Bezug auf die Beanspruchung der Batterie nicht mehr bekommen, es sei denn du bekommst ein Auto das zu 100% dem technischen Stand von 1980-1990 entspricht. Also ein Auto so ohne alles. :prankster:
    Warum willst du nun die Marke wechseln wo die anderen doch genau so "schlecht" sind?

    Soll keine Kritik an deiner Person und Entscheidung sein sondern nur mal so als Frage!
     
  7. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. direkt

    direkt Guest

    Hallo Focki,
    ich kann deine Frage verstehen, weil dir der Zusammenhang (von meinen älteren Beiträgen) fehlt.
    CV wird deshalb abgetauscht, da er zu viele Werkstattaufenthalte bereits hatte (SHSV, Einspritzpumpe, Antriebswellen, Lenkung, Bremsenverschleiß enorm, Lackierung schlecht, usw. - die Batterie ist eigentlich nur das Tüpfelchen auf dem "i" und in der Tat unwesentlich). Mir als alten Toyotafahrer (E9, E10) ist die Qualität und Zuverlässigkeit insgesamt einfach zu mittelmäßig bzw. schlecht
    geworden. Ich bin es leid, alle 2 Monate in der Werkstätte zu stehen.
    Probleme hatten wir auch mit meinem E12 (Bremsen, Motoraussetzer, nasse Rückleuchten, schlechte Lackqualität, weiße Flecken auf den Polsterstoffen, usw.) und dem Montags-Auris 1.4 meiner älteren Tochter. Einzig der Yaris P1 meiner 2. Tochter lässt noch etwas von der damaligen Zuverlässigkeit und Qualität spüren.
    Vielleicht wurde ich wirklich von unseren E9 und E10 zu sehr verwöhnt (außer Wartung keine außergewöhnlichen Reparaturen).
    Ich weiß, dass auch viele andere Marken Probleme bereiten, doch denke ich, dass Subaru, Kia, Hyundai, Mazda bereits ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis bieten, obwohl es mir im Herzen weh tut, Stück für Stück die Marke Toyota zu verlassen.
    Noch einmal - die sehr bemühte Toyota-Werkstätte kann hier am wenigsten dafür, aber sie verkaufen nun einmal an Neuwägen nur Toyota.
    Vielleicht ist dir jetzt meine Reaktion verständlicher geworden.
    lg direkt
     
  9. focki

    focki Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Ort:
    Bergen auf Rügen
    Fahrzeug:
    T27 - Combi - 1,8l - 6Gang - TX (Edition)
    Verbrauch:
    Jo nun ist das verständlich. Danke
    Schade, daß die Qualität im allgemeinen so nachgelassen hat. Eigentlich erwarte ich von Toyota ja wenigstens die gleiche Qualität wie ich sie bei Nissan kennen gelernt habe. Da kann ich ja nur das beste hoffen.
     
Thema: Airbagwarnleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla verso warum brennt airbag

    ,
  2. toyota verso srs leuchtet

    ,
  3. beim auris touring sport brennt die airbag kontrollleuchte

    ,
  4. toyota verso airbag warnleuchte,
  5. toyota corolla verso airbag kontrollleuchte