AGR Stilllegen für T27

Diskutiere AGR Stilllegen für T27 im T27: Selfmade - Tipps - Modifikationen Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Zwei Wochen nach der Reinigung des AGR Ventils habe ich den nervigen Leistungsverlust im unteren Drehzahlbereich wieder mal gespürrt!...

  1. #1 siegfried13_0, 22.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Zwei Wochen nach der Reinigung des AGR Ventils habe ich den nervigen Leistungsverlust im unteren Drehzahlbereich wieder mal gespürrt! Wahrscheinlich wegen der Hitze, oder Stau, wie auch immer. Und zufällig habe ich ein interessantes Video von einer Testfahrt in T27 gesehen, wo die AGR Öffnungsrate und andere ECU-Werte wie Ladedruck Raildruck und die Drehzahl etc. per OBD aufgenommen sind. Da sehe ich, dass das AGR nur in seltenen Fall geschlossen bleibt! Besonders in Stadtverkehr steuert sich das Ventil wie verrückt, auch wenn der Ladedruck possitiv ist, bleibt das Ventil auf! Das kann auch meine Erfahrung bestätigen, also der Leistungsverlust ist machmal ganz deutlich, machmal wieder nicht, da der Lastwechsel im realen Betrieb so heftig, dass Ventil überhaupt nicht rechtzeitig folgen kann. Die Aussage, dass das AGR nur in Teillast öffnet und bei Leistungsabfrage sofort schließt somit nicht stören wird, ist wohl utopisch. Selbt ein gesundes AGR Ventil schafft die Dynamik nicht.
    Also das Ventil muss stillgelegt werden.
    Obwohl das Thema bereits für T25 oder irgendwelche Lexus Modelle mehr mals diskutiert wurde, gibt es bisher noch keine Beiträge für T27. Da der T27 ein anderes Ventil hat und EU5 entpricht, kann es durchaus sein, dass das ECU auch anders programmiert ist. Deshalb wollte ich das Thema separat für T27 eröffnen.
    Wäre schön wenn ihr Erfahrungen dazu austauschen könnte.
     
  2. maze1

    maze1 Guest

    Hä?

    Die AGR wird vor dem Turbo auf der Auslassseite angezapft. Auch wenn du noch Ladedruck hast ist evtl der Druck VOR dem Turbo vielleicht trotzdem noch höher.
    Zudem wird die AGR Rate wohl berechnet und nicht gemessen (Wohl durch LMM Werte und Drehzahl und Druck)
    Bei einer gewissen Drehzahl braucht der Motor gewisse Menge an Luft, wird das nicht durch den LMM gezogen holt er das halt aus dem AGR...
    Und die OBD WErte haben auch verzögerung, da nur so undsoviele Werte übertragen werden. Umso mehr du anzapfst umso geringer ist die aktualisierungsrate.
    Aber das kannst du mit nem Handy und nem OBD Stöpsel für 3,5€ selbst messen.
    Bei meinem DCAT wurde bei Leistungsabfrage also Gasgeben sofort geschlossen. Bei Teillast und geringem Turbodruck bleibt es offen, das ist ja auch der Sinn des ganzen :D

    Dein Leistungsverlust ist eher Hitze und Stau abhängig.
     
  3. #3 zolaolga, 22.06.2017
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    Das kann man genauso ändern durch meinem Unbau wie beim Rav4
    Neues Rohr kaufen, durchsägen, Motorseite zumachen und das offene Rohr zum AGr in den Luftfilterkasten. Wird überhaupt keine Probleme machen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  4. #4 siegfried13_0, 22.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Es fällt mir noch ein, ob ich in der Verbindung zu Luftfilterkasten noch ein Rückschlagventil machen soll, damit sicher stellen könnte, dass der Ladedruck niemals durch das AGR zusammenbricht.
     
  5. #5 zolaolga, 22.06.2017
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    Das ist beim RAV nie passiert. Das braucht man nicht machen, das wichtigste ist:
    Das AGR muß heile und sauber sein. Es muss sich noch schließen können.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  6. #6 siegfried13_0, 23.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Hast du den Umbau auch in deinem Avensis Bj. 2013 gemacht? Das wäre ein sehr interessanter Punkt.
    Denn der T27 hat EU5 und dein RAV4 oder T25 aber EU4, obwohl die Motorleistung (eigentlich max.Leistung gemeint) gleich bleibt, müsste das ECU doch unterschiedlich programmiert, um weniger NOx zu erzeugen. Da spielt die AGR-Steuerung sehr wahrscheinlich eine große Rolle, es müsste häufige oder schneller aufgemacht werden, damit LMM-Werte strenger geregelt, wie auch immer.
    Mit deinem Umbau bin ich gut überzeugt, dass es keine Fehlermeldung ausgeben wird, da der LMM-Wert weiterhin regelbar ist. Aber ob das Ventil wirklich so dynamisch angesteuert wird und keinen Ladedruck entweicht, vor allem in Hitze oder unter extremen Bedingungen oder Lastwechseln, weiß ich nicht mehr.
     
  7. #7 siegfried13_0, 23.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Ja, es ist sicher Hitze und Stau abhängig, aber warum? Wegen Luftdichte oder O2 Gehalt oder LLK glaube ich aber nicht. Das Problem Leistungsverlust in Hitze habe ich auch überall recherchiert und es ist kein einzeln Fall.
    Die Leistungsreduktion wegen der oben genannten physikalischen Grund soll sehr geringen sogar unbemerkbar sein. Und das soll bei alten Saugern deutlicher als bei Turbodiesel. Es ist aber nicht der Fall. Viele Fahrer beschwerden, dass es wie "50 Pferde fehlen" oder "wie ein Saugmotor" etc...
    Ich vermute, es liegt eher an dem Steuergerät! Ob es bei Hitze absichtig die Motorleistung drosselt oder sich selber wegen der Hitze versagt und das AGR verrückt ansteuert,weiß ich nicht.
     
  8. #8 zolaolga, 23.06.2017
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    Ich werde meins auf jedenfalls demnächst so umbauen.
    Nur nicht mehr diesen Monat.
    Und ich bin sogar mit dem letzten so zum TÜV gefahren, die sehen und merken das nicht.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  9. #9 Olav_888, 23.06.2017
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    na darauf würde ich mich nicht verlassen, evtl kommt dann doch mal ein TÜVer vorbei, der das System genauer kennt, zumal so ein Luftschlauch zusätzlich am FIlterkasten einem Prüfer schon zu denken geben könnte
     
  10. #10 siegfried13_0, 23.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Ja, ich würde auch zur eigenen Sicherheit bei HU/AU zurückbauen. Im schlimmsten Fall kriegt man eine Anzeige wegen Steuerbetrug. Seitdem VW Skandal sind in der Bevölkerung schon genug gegen Diesel verhetzt und man weiß nicht was der Prüfer drüber denkt...
    Deshalb muss man auch die Aufwand der Um- und Rückbauarbeit berücksichtigen.
    Die Lösung, dass der AGR-Bypass direkt in Luftfilterkasten geht, ist im Prinzip genau so wie man fürs AGR einen separaten Luftfilterpilz nimmt. Und der Luftfilterpilz ist einfacher. Nur wenn ich noch ein Rückschlagventil hinzufügen wollte, dann ist der Bauraum sehr kritisch. Dann wäre mit einem Schlauch zum Luftfilterkasten die bevorzuge Lösung.
     
  11. #11 zolaolga, 23.06.2017
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    Ich habe vielleicht eine Idee. Ein neues Rohr kaufen, motorseitig zumachen und von unten ein längliches Loch machen und ne Filterlösung überlegen, das in das Loch von unten passt. Von oben siehts heile aus, komplett drangeschraubt, von unten ein vielleicht Messingfilter drinne. So eins, was man in der Druckluft Industrie verwendet, so ein Geräuschdämfer.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  12. #12 zolaolga, 24.06.2017
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    So habe ich es mir gedacht. Und von oben sieht man es nicht. Nur halb aufmachen, Mutter reinlöten und Filter drauf drehen.
    Das Rohr habe ich schon gekauft. [​IMG]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  13. #13 jacky911, 24.06.2017
    jacky911

    jacky911 Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Hallo liebe Community,:-)

    wäre jemand so lieb und teilt mir die Teilenummer von dem AGR Rohr mit?

    Ich habe mir einen RAV 4 gekauft aus BJ 2011 und der hat auch schon das "neue" Zuleitungsrohr wie oben gezeigt.

    Habe bei ebay schon gesucht,....aber finde immer nur die alten.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand die Teilenummer mitteilt.

    Grüße
     
  14. #14 siegfried13_0, 24.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Die Teilenummer weiß ich nicht, aber wenn du durch offiziellen Weg bestellst, wäre teuer. Also lieber abwarten bis ein Angebot in Ebay auftaucht. Wenn du später nicht zurückbauen willst, kannst du auch direkt dein originales Rohr basteln.
     
  15. #15 siegfried13_0, 24.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Sieht gut aus. wie hast du die Bohrung am Rohr geschafft?
    Die Idee hab ich auch überlegt, aber es ist mir zu schwierig, direkt am Rohr zu bohren. Und später muss man die Stelle der Abzweig noch irgendwie bearbeiten.
     
  16. #16 zolaolga, 24.06.2017
    zolaolga

    zolaolga Routinier

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2,2 Ltr. 150Ps Automatik 2013 BJ und Toyota IQ BJ. 2009
    Ist nur ein Bild Fotomontage, so soll es werden. Aber klappt schon.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  17. #17 jacky911, 25.06.2017
    jacky911

    jacky911 Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Seit Ihr Euch sicher das es auch mit den "neuen" EURO 5 Motoren funktioniert?


    Fahzeug ist ein RAV 4 2.2 D4D 150 PS BJ 2011

    Hat jemand hierzu Erfahrungen?


    Vielen lieben DANK:-)
     
  18. maze1

    maze1 Guest

    Ich nicht, ich hab einfach alle 10.000km das AGR gereinigt. Hat auch gepasst.
     
  19. #19 siegfried13_0, 26.06.2017
    siegfried13_0

    siegfried13_0 Routinier

    Dabei seit:
    15.09.2016
    Ort:
    Calw
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 2,2 D-4D 110kW
    Verbrauch:
    Bin 99% sicher dass diese Lösung, die wir hier diskutieren funktionieren wird, finde ich aber nicht optimal. Denn die Gasannahme wird nicht besser im Vergleich zu einem gesunden AGR.

    Für T25 gibt es noch eine bessere Lösung wo die Robustheit auch wesentlich verbessert wird: AGR-Zufuhr am Ladeluftschlauch nähe Ladelufttemperatursensor. Ob diese Lösung auch am T27 also EU5 geht, ist sehr fraglich. Falls es dir nicht so aufwändig, einen evtl. Fehler im ECU zu löschen, ist ein Versuch auf jedem Fall sinnvoll.
     
  20. #20 jacky911, 26.06.2017
    jacky911

    jacky911 Neuling

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Ich werde mir erstmal ein "Ersatzrohr bestellen und dann versuchen, wie geschrieben Motorseitig dicht zu machen und AGR Ansaugseitig mit einem kleinen Sportluftfilter zu verschließen.

    Danach werde ich hier berichten und Bescheid geben, wird in ca. 10 Tagen sein:-)

    Muss ja erst alles bestellen, umbauen und testen:-)

    Wenn jemand vorher was getestet hat, dann bitte nochmal melden und sagen ob es auch 100 % ig funktioniert.

    Grüße
     
Thema: AGR Stilllegen für T27
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agr platte 4mm deaktivieren

    ,
  2. toyota agr ventil stilllegen

    ,
  3. toyota techstream AGR ausschalten

    ,
  4. toyoto d4d 2.0 agr reinigung drehzahl,
  5. 2.2 d-cat avensis agr dicht machen,
  6. abgasrückführung rav stilllegen,
  7. avensis T 27 forum abgasregelventil,
  8. agr stilllegen toyota avensis t25 d4d,
  9. leistungsverlust toyota avensis d4d nach stau,
  10. abgasrückführungsventil t27
Die Seite wird geladen...

AGR Stilllegen für T27 - Ähnliche Themen

  1. 2,2 D-CAT: AGR stilllegen?

    AGR stilllegen?: Hallo, hat jemand hier im Forum an seinem D-CAT die AGR still gelegt und wenn ja wie ?? Ja ich weis das die ABE erlischt…….. Gruß Firefox
  2. Rückleuchteneinheit rechts gesucht für Corolla Verso

    Rückleuchteneinheit rechts gesucht für Corolla Verso: ..für HSN 5013 TSN 459
  3. Suche B9010 / TNS700 für Avensis 2007, Navi-DVD, Stecker, Adapter etc

    Suche B9010 / TNS700 für Avensis 2007, Navi-DVD, Stecker, Adapter etc: Hallo Forum, nach längerem Werkstattaufenthalt ist mein Radio B9010 ge-TILT. - Avensis Kombi T25, 2007 Anzeige : "Program cannot be read,Please...
  4. Ist das bald das Ende für meinen zuverlässigen Avensis?

    Ist das bald das Ende für meinen zuverlässigen Avensis?: Hallo, Mein (extrem zuverlässiger) Avensis (T25, 1.8 VVT-i, Liftback, Automatik, Executive, von 12/2005, 322.000 km) steht seit gestern beim...
  5. Suche die richtigen PDC Sensoren für folgendes Steuergerät

    Suche die richtigen PDC Sensoren für folgendes Steuergerät: Hallo zusammen, meine Google Suche war erfolglos. Ich bräuchte für meinen Avensis die passenden PDC Sensoren zu diesen Steuergerät. Die Werkstatt...