Abblendlicht am Tag nicht ausschaltbar

Diskutiere Abblendlicht am Tag nicht ausschaltbar im T25: Avensis - Allgemein Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; [img] Habe mir vor kurzer Zeit einen dänischen Avensis gekauft. Ich war zunächst überrascht, dass das Abblendlicht nicht ausgeht (ist eben so in...

  1. Gast

    Gast Guest

    [​IMG]
    Habe mir vor kurzer Zeit einen dänischen Avensis gekauft. Ich war zunächst überrascht, dass das Abblendlicht nicht ausgeht (ist eben so in DK) und bin zur Toyota Werkstatt gefahren. Da bekam ich zu erfahren, dass ich mit meinem neuen Auto zeitlebens mit Licht fahren müsste. Das Licht würde sich wohl nur mir sehr großen Aufwand ausschalten lassen (ca. 1000 € für Teilewechsel).
    Ok, das für und wider mit oder ohne Abblendlicht am Tage zu fahren ist ein anderer Diskussionspunkt.
    Ich hätte aber trotzdem gern gewusst, ob mir jemand mit einer billigeren Variante als meine Toyota-Werkstatt weiterhelfen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo joe,

    Ich bekomme meinen auch aus DK

    werde aber die Zeit abwarten da in Deutschland auch schon darüber diskutiert wird dies zur Pflicht zu machen.

    mfg
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    auch wenn es ein anderer Punkt ist,- zu Eurer Beruhigung... ich fahre ständig mit Licht, da ich das a) als Skandinavienfahrer übernommen habe, und b) aus Überzeugung. Ich bräuchte diesen An/Ausschalter nicht...

    Das ich stetig mit Licht fahre hat mich schon zweimal vor nem Unfall gerettet.

    1. Waldfahrt (Licht- und Schattenwechsel), vor mir nichts, hinter mir in ca. 150m ein dunkler PKW ohne Licht. An einer Ausfahrt von ´nem Parkplatz stand einer und wollte raus. Mich hat er gut gesehen, zog aber direkt hinter mir raus und..........rums, Volltreffer. Waren etwa 50.000.-DM Schaden, zwei Schwer- und ein Leichtverletzter. Mitschuld BMW-Fahrer im schwarzen hintter mir, weil er seine sonst so geliebe blaue Zickenfunzel nicht an hatte... lt. Gerichturteil. und ich, respektive er war nicht zu schnell.
    2. .... ähnlich Situation, ist aber nix passiert....


    Gruß, Irgas.

    PS: Soll ein gut gemeinter Ratschlag sein, ob Du Dir wirklich für 1000.-€ ein Sicherheitsfeature ausbauen lassen willst, wo sich die Dänen was bei gedacht haben. Die lügen nicht!!!!! [​IMG]
     
  5. #4 StG (DD), 13.10.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Mir tuts nur um die Moppedfahrer leicht, die dann wieder unauffälliger werden. Aber 1000€ kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Es wird nur eine Softwaresache oder Steckbrücke sein. Den Lichtschalter hast Du doch dran oder?

    Stephan
     
  6. erwin

    erwin Guest



    Quote:
    Mir tuts nur um die Moppedfahrer leicht, die dann wieder unauffälliger werden. Aber 1000€ kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Es wird nur eine Softwaresache oder Steckbrücke sein. Den Lichtschalter hast Du doch dran oder?

    Stephan

    Auch die Moped/Motorradfahrer provitieren davon, da auch sie andere Verkehrsteilnehmer (Autos) übersehen können. Nachteilig empfinden werden es nur die rasenden Motorradfahrer, die das Licht nicht dazu brauchen, allgemein als Verkehrsteilnehmer erkannt zu werden, sondern hauptsächlich dafür: Achtung, da kommt etwas schnelleres! (weit über der zulässigen Geschwindigkeit). Viele von denen sind ohnehin schon dazu übergegangen, unzulässigerweise mit Fernlicht zu fahren.
    Wenn ich für mich sprechen darf: Ich möchte gesehen werden! Der Grund warum ich dennoch einen Ausschalter für das Licht haben möchte, ist meine Skepsis gegenüber Automatik-Modi aller Art (in anderem Thread bereits dargelegt).
    Erwin
     
  7. #6 raider7, 13.10.2003
    raider7

    raider7 Guest

    Glaube auch daß 1000 Teuros eine Räuberpistole sind.

    Einfach mal bei einem deut. EU Importeur für DK Fzge nachfragen.

    Die sollten bescheid wissen. [​IMG]

    greetz
     
  8. #7 StG (DD), 13.10.2003
    StG (DD)

    StG (DD) Guest

    Naja, schere mal nicht alle Motorradfahrer über einen Kamm (das können wir gern mit GTI-Fahrern machen [​IMG] ). Da ich selbst fast täglich Motorrad fahre und auch oft in einer Gruppe unterwegs bin kann ich nur sagen, es gibt von den Bikern prozentual gesehen genauso viele Spinner, wie bei den Autofahrern. Das Problem ist meist, dass der Biker den kürzeren zieht und Fakt ist: Die meisten Unfälle werden nun mal durch die Autofahrer verschuldet. Sicherlich provozieren wir, wenn wir uns an die Kreuzung vorn anstellen oder im Stau vorbeifahren, aber wir bremsen die Autofahrer dabei ja nicht aus oder behindern sie, da unsere Beschleunigung an der Kreuzung deutlich besser ist (auch ohne den Gashahn zu prügeln). Die Autofahrer kommen also nicht einen Deut langsamer voran, wenn ich vor ihnen stehe. Einige Autofahrer sind dann aber der Meinung unbedingt ihren Motor quälen zu müssen und direkt neben Dir weiterzufahren(Sicherheitsabstand zur Seite<=30 cm) nur weil sie sich in der Ehre gekränkt fühlen. Und das kann ich nicht tolerieren und verstehen.

    Aber nun genug damit. Einfach an Paragraph 1 denken und alles wird gut. Bald ist Winter, da darf dann jeder sein Licht am Auto anmachen und alle sind zufrieden. Trotzdem bin ich gegen die Einführung der allgemeinen Lichpflicht, lieber eine Lichpflicht dort, wo sie angebracht ist (Alleen, Tunnel usw.)

    Stephan
     
  9. piper

    piper Guest

    Wenn ich meinen aus DK abhole,werde ich fragen und mir zeigen lassen,wie das Tagfahrlicht abzuschalten geht.Ich bin allerdings der Überzeugung,daß jeder der mit Licht fährt besser gesehen wird.Die Biker gehen dabei nicht unter.
    Man sieht die Scheinwerfer und wird darauf fokusiert.
    Das ist ähnlich wie am PC.
    Hast Du nur wenige icons auf dem Schirm,dann übersiehst Du sie auch nicht.
    piper
     
  10. piper

    piper Guest

    ich habe gerade die AutoBild gelesen,
    Osram hat dort eine ganze Seite :Fahren Sie auch am Tag mit Licht:die neuen Day@Light-Lampen mit bis zu 3 mal längerer Labensdauer.
    Die Tendenz geht also auch bei uns zum Tagesfahrlichtund noch was:
    Beim Lichttest kann man einen Toyota Yaris gewinnen.
    piper
     
  11. erwin

    erwin Guest



    Quote:
    Naja, schere mal nicht alle Motorradfahrer über einen Kamm (das können wir gern mit GTI-Fahrern machen [​IMG] ).....
    Das habe ich wohl auch nicht getan. Ich habe mich lediglich über die Motorradfahrer aufgeregt, die sich weit jenseits der erlaubten Geschwindigkeit bewegen. Und da meine ich nicht nur 130kmh auf der Landstraße. Wenn mir ein Motorradfahrer mit 180kmh auf der Landstraße entgegenkommt, hat dieser natürlich Interesse, auch gut erkannt zu werden. Aber irgendwie hat er sich da im Straßentyp geirrt. Dafür wurden eigentlich die abgesperrten Rennstrecken gebaut.
    Für alle, die sich halbwegs im erlaubten Geschwindigkeitsbereich bewegen und somit auch die Mehrheit der Kradfahrer, kann das allgemeine Fahren mit Licht kein Nachteil sein. Ob es allerdings Sinn macht, das Licht wirklich unter allen Umständen einschalten zu müssen, sei mal dahingestellt.

    Erwin

    P.S. Wahrscheinlich bist du über den Satz mit "die rasenden Motorradfahrer" gestolpert. Da ich im ersten Satz aber auch vom Vorteil für die Motorradfahrer sprach, war eigentlich klar, dass ich "die rasenden unter den Motorradfahrern" gemeint hatte.
     
  12. jojo

    jojo Guest

    Vorteile und Nachteil des ständigen Licht an; jetzt mal bei Seite gestellt.

    Ich nehme an, das dein Licht sobald du den Motor ausmachst auf Standlicht schaltete bzw ganz aus geht ?
    Wieviel Positionen hat dein Lichtschalter ?
    Stufe Null = aus
    Stufe 1 = Standlicht
    Stufe 2 = Fahrlicht
    Drücken = Fernlicht eingechaltet
    Ziehen = Lichthupe.

    1000 Euro stimmt niemals. jeder Boschdienst kann dir das umklemmen, bzw auch jeder Toyohändler.
    Ansonsten brauchst du ein relais welches per Schalter den Stromkreis offen hält. Sogenanntes NO - relais ( Normally Open ) den Schalter baus du dir in den freien Platz neben der Spiegelverstellung. jeder Boschdienst weiß genau was zu machen ist. Ich ahtte mal einen Volvo ( reimport ) da hat das ganze keine 20 Minuten gedauert.
     
  13. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Da ich auch einen DK-Avensis mit Tagfahrlicht habe kann ich sagen ,das das Licht automatisch nach dem Starten des Motors eingeschaltet wird.Mit abstellen des Motors erlischt das Licht komplett.Bei Licht on bleibt es ja dagegen an(wie beim D-Modell).
    Bei Tagfahrlicht sind sämtliche Schalter im Innenraum nicht beleuchtet.Desweiteren gibt´s zwar die Lichthupe [​IMG] ,aber kein Aufblendlicht.Wozu auch am Tage?Deswegen ist man im Dunkeln nach wie vor gezwungen "richtig Licht " zu machen.
    Ich finde es nach 4 Wochen ganz gut ,gerade bei Tunneln oder wie in meinem Fall bei häufiger Alleefahrt.

    UND

    WENN MAN ÜBERSEHEN WIRD HAT DER VORDERMANN GEPENNT, egal ob Licht an oder aus(Ich fahre hin und wieder auch Motorrad-Schönwetterfahrer [​IMG] [​IMG]

    also ob mit oder ohne Licht:
    RECHNET IMMER MIT DER BLÖDHEIT DER ANDEREN!
    der Spruch ist von meinem Fahrlehrer [​IMG]
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Hallo Joe,

    nimm die 1000 Teuros und fahr dafür in Urlaub.

    MIT LICHT AN.

    Fahre jetzt seit ca 5400 KM mit Licht und mich stört es nicht und hab auch vom Gegenverkehr keine negative reaktion bemerkt.

    Viele Grüsse
    Andy
     
  15. piper

    piper Guest

    wenn mir tagsüber einer mit Licht entgegenkommt,
    denke ich ,entweder mußte er vorher mit Licht fahren,
    er ist Skandinavier,oder er hat seinen Wagen in DK gekauft.
    piper
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Es könnte auch ein Schweizer sein ! Bei uns ist es zwar bis jetzt nur eine Empfehlung und noch kein Gesetz, aber Fahrschüler müssen schon permanent mit Licht fahren.

    Ich persönlich ärger mich über alle Idioten die auf Waldstrecken ohne Licht fahren. [​IMG]

    Wer glaubt ohne Licht fahren zu müssen um Sprit zu sparen, dem kann ich nur empfehlen aufs Fahrad umzusteigen.

    Seid mir nicht böse, aber da spart ihr echt am falschen Ort.

    Gruss
    Thomas
     
  17. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Da ich ja auch immer mit Licht fahren muß habe ich mir schon Gedanken gemacht ob es überhaupt bei modernen Fahrzeugen soo viel Sprit kostet.Die Lichtmaschine läuft ja sowieso immer mit und wer richtig "sparen" möchte müßte das Radio ausschalten, die Lüftung bzw die Klimaanlage auslassen , den abblendbaren Innenspiegel deaktivieren und lenken wäre bei dem 1.8er auch Energieverschwendung... [​IMG]
    Am Ende hat Thomas recht, da bleibt nur das Fahrrad [​IMG]
    Lieber immer die anderen mit Licht nerven als einem nicht auffallen!
    und
    wenn das so schlecht wäre für die Lebensdauer der Leuchten müßten sich ja die Autofahrer in den Ländern mit der Lichtpflicht sich ja dumm und dämlich kaufen an Glühlampen...

    Weiß jemand ob diese Light@Day leuchten vielleicht schon Serienmäßig bei den Importen drin sind?Osram sind´s auf alle Fälle.
    Woran erkennt man die??
     
  18. gino

    gino Guest

    @joe

    vor einigen Monaten hatte mal ein user names "Gorelizer" er ist Reimporteur aus Berlin geschrieben:"............Und das Licht lassen wir immer von Toyota ausmachen, es kostet ca. 30,-.
    "
    das Thema war EU Avensis, unter Händler & Reimporte.
    leider weis ich nicht wie man ein Verweis einfügt......
    aber vielleicht hilft es dir.

    ich habe auch ein Reimport bestellt sollte in den nächsten Wochen kommen, ich werde es beim lokalen Händler auch ausschalten, denn wenn man's braucht kann man's einschalten, auch am Tag

    ciao
    gino
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Ich find das eh schwach von Toyo, dass die kein "Fahrlicht" anbieten (Hella-Zubehör), gerade für die Länder wie DK, die das ja vorschreiben. Denn ein Fahrlich läuft normal nur mit ca. 10W je scheinwerfer, also 20W gesamt, die restliche Fahrzeugbeleuchtung ist aus (ist das bei den DK Modellen so, dass die Rücklichter zumindest aus sind?). Damit wird gegenüber H7 am gesamtfahrzeug ca. 120 W eingespart - 120W, die die Lichtmaschine nicht sinnlos produzieren muss. Es gab da mal 'ne Hochrechnung im Zuge der Diskussion Tag-Licht oder nicht, das gings deutschlandweit um MILLIONEN von Litern, die dieses Licht an Mehrverbrauch ausmachen würde. Mit Fahrlicht deutlich weniger.

    Gruß, Burkard - der im Zweifelsfall auch mit Licht fährt, und sich über die obere (dunklen Autos der) Mittelklasse aufregt, die ihre Lichter erst bei 10m sicht oder so einschaltet, dafür bei Sonne auf der Autobahn immer anhat....
     
  20. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TF103

    TF103 Kaiser

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Ort:
    mittlerer Osten...gg
    Fahrzeug:
    ´n TOYOTA ;-)
    Hi Burkhard

    Hinten ist auch immer Licht an [​IMG] !
    Das werden wohl Kostengründe sein warum Toyota das so macht [​IMG] [​IMG]

    Übrigens ist meiner dunkelblau und würde bestimmt bei Hell/dunkel Lichtverhältnissen untergehen [​IMG]

     
  22. Gast

    Gast Guest

    Ja, das mit dem Licht generell find ich ja auch gut, aber es müsste nicht der volle Weihnachtsbaum brennen, sondern so kleine extra-steu-hellmach-lichter würden vollauf genügen. :-(
     
Thema:

Abblendlicht am Tag nicht ausschaltbar

Die Seite wird geladen...

Abblendlicht am Tag nicht ausschaltbar - Ähnliche Themen

  1. Nach Außenspiegelausbau Abblendlicht defekt?

    Nach Außenspiegelausbau Abblendlicht defekt?: Hallo Mitglieder, ich hoffe das ich hier Hilfe finde. Ich habe links einen kaputten Außenspiegel gewechselt nun geht auch auf der linken Seite das...
  2. Abblendlicht wechseln

    Abblendlicht wechseln: Guten Tag, Und zwar hab ich mir neue Abblendlichter für mein Auto gekauft um genau zu sein diese hier: #mce_temp_url# Jetzt hab ich mir...
  3. Abblendlicht H7/H1

    Abblendlicht H7/H1: Hallo, kennt jemand NightGuide von Philips ? Welche Birnen hat der Luna 2.0 D-4D (kein Xenon) ? Ich habe in der BA gelesen dass es eine H7...
  4. Abblendlichtbirnen/Lebensdauer

    Abblendlichtbirnen/Lebensdauer: Hi, also ich habe mal die NightGuide von Philips ausprobiert und die leuchten wirklich stärker. Vorher waren die Longlife 64210L. Von der...
  5. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Hallo liebe Community, Ich habe heute ein Problem an meinem Avensis festgestellt. Es ist ein T25 BJ 2005 4-türer 2.0 Diesel 116 PS. Als ich heute...