4. Gang springt raus 1.8 T27

Diskutiere 4. Gang springt raus 1.8 T27 im T27: Kinderkrankheiten, Probleme Forum im Bereich Avensis T27: von 01-2009 bis --; Hallo Leute, leider habe ich gestern ein Problem mit meinem "neuen" Avensis FL2 1.8 147PS . Als ich auf der Autobahn mal ausprobieren wollte, wie...

  1. chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Hallo Leute,
    leider habe ich gestern ein Problem mit meinem "neuen" Avensis FL2 1.8 147PS .
    Als ich auf der Autobahn mal ausprobieren wollte, wie schnell der Wagen ist, ist bei ca 180 nichts mehr passiert, also keine Beschleunigung mehr. Nach ein paar km ist dann der 4. Gang raus gesprungen. Also habe ich ihn noch einmal in Ruhe eingelegt, aber kurz danach ist er wieder raus gesprungen. Dann habe ich in den 5. geschaltet, weil mir das zu suspekt vorkam und ich da auch nicht kaputt machen wollte. Auf der Hinfahrt eine halbe Stunde vorher ist das nicht passiert. Mir kam es auch vor, dass der Wagen generell besser beschleunigte, ich habe das aber zuerst auf Rückenwind auf der Hinfahrt und Gegenwind auf der Rückfahrt bis zu dem Ereignis geschoben. Nachdem ich aber den 5. Gang eingelegt habe, kam mir vor, dass der Wagen wieder besser beschleunigte. Mir kommt es eh generell so vor, dass das Auto mal gute, mal schlechte Tage hat, hab es bis jetzt aber eher auf das Wetter geschoben.

    Hat jemand eine Idee, was das sein kann?

    Viele Grüße
    Chris
     
  2. #2 Bernd321, 04.05.2019
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    Also du bist kilometerweit im 4. Gang 180km/h gefahren oder wie soll man das verstehen?
    Das Auto hat doch 6 Gänge und die sollte man auch benutzen. Dem Getriebe wird ja auch warm, wenn man es kilometerweit am Anschlag bewegt.
     
  3. chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    @Bernd321 Naja ich hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt, wenn ich meinen Text so lese versteht man das falsch. Ich bin mehrere km im 4 Gang gefahren, bis es bei ca180,vielleicht war es auch nur 170 es war jedenfalls noch nicht im roten Bereich, nicht mehr weiter ging und dann der Gang raus gesprungen ist. Und es stimmt das Auto hat 6 Gänge aber im 6. erreicht man die Höchstgeschwindigkeit nicht.
     
  4. #4 Bernd321, 05.05.2019
    Bernd321

    Bernd321 Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Avensis TS 2,0 D-4D Edition S
    Verbrauch:
    ?(?(?(
    Warum sollte man im 6 Gang nicht die Höchstgeschwindigkeit erreichen? Schon mal die Handbremse gelöst und die Steone ausm Kofferaum geräumt? Ansonsten bleibt noch der GAng zur Werkstatt, wenn du meinst es tut nicht was es soll.
    Aber die ganze Zeit im 4 Gang zu fahren sieht nicht nach ner Lösung aus.;)
     
  5. #5 XLarge, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2019
    XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    @chrisv,

    Ich will Dir ja jetzt nicht zu nahe treten, aber 180 km/h im 4 Gang? Vielleicht hättest du Dir für solche Aktionen, lieber nen Porsche oder was anderes, mit höherer Leistung geholt. Der Avensis ist kein Rennwagen....
     
    Bigdaddy gefällt das.
  6. chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    @XLarge @Bernd321 Ok, ich lasse mich gerne etwas besserem Belehren und ich kann auch Kritik von euch verkraften. Wenn ihr meint, dass man mit einem Toyota nicht 180 im 4. fahren kann, dann muss ich das wohl akzeptieren. Wenn ich das Geld hätte, dann würde ich mir auch einen Porsche kaufen:D bin aber trotzdem der Meinung, dass das ein Auto aushalten muss. Um vielleicht meine Gedanken besser nachzuvollziehen noch einmal eine Erklärung: Um die Höchstgeschwindigkeit schnellstmöglich zu erreichen bin ich der Meinung, dass man die Gänge fast ausfahren muss. Dir höchstleistung von 147PS liegen ja schließlich bei 6400 Umdrehungen/min . Ein CVT Getriebe macht genau das Gleiche. Mit 180 im 4. bin ich weder im roten Bereich noch an der maximalen Geschwindigkeit für den Gang laut BDA, liegt die bei 193 kmh :
    Capture+_2019-05-05-10-16-34.png
    Ich weiß das sind Angaben zum Zurückschalten, gelten natürlich auch anders herum. @Bernd321 wenn dein Auto auf einer nicht ganz ebenen Autobahn (ich wohne schließlich in BY ^^) 205 im 6. Gang in einer angemessenen Zeit schafft, dann muss bei meinem Wagen etwas kaputt sein. Ich habe nicht behauptet, dass es nicht möglich ist aber meiner Meinung nach ist der 5. besser dafür geeignet, da wie oben genannt dir maximale Leistung bei 6400 u/min anliegt.
    Ich weiß ich fahre einen Toyota und keinen Rennwagen und möchte auch nicht immer Vergleiche mit meinem alten Auto anstellen aber mein alter Passat 1.8T BJ 99 (150PS) hat diese Fahrweise über 480 000 km überlebt und hat noch das erste Getriebe und den ersten Motor und mit dem bin ich bis zu 200 im 4. Gang gefahren. Mein Vater hatte den Wagen bis zu einem km Stand von 400 000 bis ich den übernommen hatte und ist nur so auf der Autobahn gefahren und das über Strecken von 500km am Stück (natürlich nicht 500km im 4. Gang bei 200 :thumbsup: aber immer Vollgas bei keiner Begrenzung). als ich das Auto übernommen habe, hat sich dieses wahrscheinlich eher gelangweilt weil ich normal nie auf der Autobahn rase.
    Aber einmal wollte ich das halt mit dem Toyota ausprobieren und wenn ihr meint, dass geht mit dem Auto nicht, dann werde ich das in Zukunft einfach lassen.
    Ich hoffe das jetzt nicht zu viel Text aber vielleicht könnt ihr meinen Standpunkt etwas nachvollziehen^^
     
    Bigdaddy gefällt das.
  7. #7 Bigdaddy, 05.05.2019
    Bigdaddy

    Bigdaddy Stephans Schnucki ;-)

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Ort:
    Hessen, Nähe Fulda
    Fahrzeug:
    Golf VII 2.0 TDI ehemals: Avensis T27 1,8er
    Verbrauch:
    Ja können wir. Du hast ja nicht unrecht, eine Automatik macht nichts anderes. Mir tutˋs nur immer in den Ohren weh, aber ein moderner Motor muss das schon aushalten. Klar, am effizientesten zum schnellen Beschleunigen und um einen möglichst guten Wirkungsgrad zu haben MUSS man hoch drehen. Dabei dürfen die Gänge nicht rausspringen, das geht mal gar nicht. Halte uns bitte auf dem Laufenden ;)
     
    chrisv gefällt das.
  8. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Klar, ich verstehe Dich schon. Hatte letztens auch mal nen Rappel und hatte Marianne gescheucht. War bei 190 km/h im 6. Gang. 3 Personen inkl. mir. Muß ich nicht jeden Tag haben, ist mir zu stressig, obwohl die A14 frei war....Hatte noch Luft im Pedal, wollte es aber nicht übertreiben...

    Wegen Deinem Problem:

    Fahre doch mal zu Toyota und erkläre dem Händler Dein Problem... Vielleicht stimmt ja wirklich was mit dem Getriebe nicht. Du hast doch Gewährleistung!
     
    chrisv gefällt das.
  9. Rme

    Rme Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Fahrzeug:
    Avensis 1.6 Benziner
    Man kann die Gänge auch im Toyota ausfahren, solange der Motor nicht im roten Bereich liegt. Beschleunigungen auf eine bestimmte Geschwindigkeit sind kein Problem, aber ständig im 4. bei 180 km/h zu fahren würde ich meinem Motor nicht zumuten wollen, auch wenn er nicht gleich auseinanderfällt.
     
    chrisv gefällt das.
  10. #10 Olav_888, 05.05.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    @chrisv du darfst ja, aus Deinem Text hat man es aber so vernommen, als ob du dauerhaft im 4. gefahren wärst und nicht nur zum Beschleunigen
    Zurück zu Deinem Problem: wenn du das reproduzieren kannst, ab zum fTH. Dann muss der die Seilzüge der Schaltung justieren. Gab es hier schon mal, das Gänge einer Schaltebene Probleme hatten, da war etwas mit den Seilzügen nicht in Ordnung, nach dem Justieren funktionierte alles
     
    chrisv gefällt das.
  11. chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Danke für eure zahlreichen Antworten^^
    Ja wie gesagt, der Text war schlecht formuliert von mir. Ich konnte ihn aber leider nicht mehr ändern. Ich werde morgen bei meinem fTH vorbei fahren. Ob ich das reproduzieren kann ist halt die Frage. Ich hab aber auch manchmal das Problem, dass ich den Rückwärtsgang nicht rein bekomme, also zuminest leicht rein bekomme mit Gewalt versuche ich das nicht. Erst wenn ich ein kleines Stück vor fahre geht er leicht rein. Vielleicht hängt das ja auch damit zusammen. Seilzüge einstellen werde ich ihm mal vorschlagen hört sich auch logisch an.
     
  12. #12 Olav_888, 05.05.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Hmmm, Rückwärtsgang liegt doch oben und der 4. Gang unten, oder?
     
    chrisv gefällt das.
  13. #13 chrisv, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2019
    chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Ja das stimmt der R Gang ist oben links. Passiert denn das bei euch auch ab und zu mal, dass der Rückwärtsgang nicht rein geht? Das Auto war halt ein EX Mietwagen also weiß ich nicht wie damit umgegangen wurde.
     
  14. #14 rassigesduo, 05.05.2019
    rassigesduo

    rassigesduo Routinier

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Ort:
    Universum
    Fahrzeug:
    Avenis T27(Bj06.2010)/Auris II Bj 03.2014 HSD
    Erst wenn ich ein kleines Stück vor fahre geht er leicht rein
    Das ist bei mir auch als besonders wenn er kalt ist
     
    chrisv gefällt das.
  15. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    @chrisv,

    Ja, das mit dem Rückwärtsgang passiert mir auch manchmal. Einfach nochmal von der Kuplung runter gehen und dann auf´s neue. Dann geht es.
     
    chrisv gefällt das.
  16. chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    OK, wenn das normal ist, dann muss ich das so akzeptieren auch wenn ich dieses Verhalten noch nicht kenne. :huh: Ich werde es aber trotzdem mal bei meinem fTH ansprechen. Ich hab auch noch so ein komisches Geräusch wenn man bei hoher Drehzahl die Kupplung tritt und natürlich vorher das Gas los lässt. Das werde ich morgen auch Mal vorführen.:whistling:
     
  17. XLarge

    XLarge The One and Only!
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Ort:
    Mittelsachsen
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Kombi - Marianne / Motorroller Keeway Logik 125 - Monika / Toyota Yaris Y20 Club - Marie
    Nicht´s ist unmöglich -> Toyota ;).
     
    chrisv gefällt das.
  18. chrisv

    chrisv Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    19.02.2019
    Ort:
    Straubing, BY
    Fahrzeug:
    Avensis Touring Sports 1.8
    Ja das Gefühl habe ich auch, wobei ich mir eigentlich einen Toyota gekauft habe, damit ich nicht nach ein paar Wochen in der Werkstatt stehe.:whistling:
    Ich hoffe mal das Beste und werde berichten, wenn ich geaueres weiß:thumbup:
     
  19. CZ99

    CZ99 Profi

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Ort:
    Gaggenau
    Fahrzeug:
    Avensis D-Cat Exe Limo (T27)
    Früher hat Toyota sogar in der Betriebsanleitung geschrieben, dass man von der Kupplung gehen und wieder drauftreten soll, wenn sich der Rückwärtsgang nicht einlegen lässt. Das ist bei einem Toyota-Getriebe normal. Ich weiß gar nicht, ob es bei den aktuellen Toyotas drinsteht.
     
  20. #20 Olav_888, 05.05.2019
    Olav_888

    Olav_888 Öko mit der größten Klappe UND aus Sachsen

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Auris II TS HSD 2014 Avantgarde Bronze
    Verbrauch:
    Sorry, das ist bei jedem Getriebe so, wenn die im Stand ungünstig die Zähne zu einander Stehen, dann geht man von der Kupplung, wodurch sich die Hälfte der Zähne wieder drehen und probiert es dann nochmal.
     
Thema: 4. Gang springt raus 1.8 T27
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota auris touring sports 1.6 diesel motorraum

Die Seite wird geladen...

4. Gang springt raus 1.8 T27 - Ähnliche Themen

  1. Felgendeckel/ Nabendeckel T27 FL3 18"

    Felgendeckel/ Nabendeckel T27 FL3 18": Hallo, welche Größe haben die Felgendeckel der original Avensis 18" Flegen Däne, Bj. 5/2018. Meine 17" rial- Alus haben Deckel mit 60er...
  2. Ölfiltereinsatz Werkzeug T27FL2 1.8

    Ölfiltereinsatz Werkzeug T27FL2 1.8: Hallo, hat jemand von Euch ein Tipp zu dem passenden Werkzeug um den Ölfiltereinsatz am 1.8 l Benziner T27 FL2 zu wechseln ? Ebenso suche ich...
  3. Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?

    Was "darf" der Unterbodenschutz beim T27 kosten?: Mein Avensis T27 wird zwei Jahre alt. Wollte gerne vor dem Winter zum ersten mal den Unterbodenschutz erneuern lassen. Heute bei einer Werkstatt...
  4. Ordentliche Kofferraumbeleuchtung T27 Kombi

    Ordentliche Kofferraumbeleuchtung T27 Kombi: Guten Morgen - es ist vollbracht. Gestern habe ich nun der Funzel im Kofferraum meines T27 Kombi das Garaus gemacht. :thumbup: Entegen dem...
  5. Basisträger für alle T27 Kombi gleich?

    Basisträger für alle T27 Kombi gleich?: Hallo, ich schau mich gerade nach Basisträgern für meinen 2018er Avensis T27 Touring Sports um. Sind da alle für den T27 geeignet, oder ist die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden