29000 und ölstand unter minimum

Diskutiere 29000 und ölstand unter minimum im T25: Kinderkrankheiten, Probleme und Vorschläge Forum im Bereich Avensis T25: von 04-2003 bis 12-2008; Hallo ich brauche schnelle Hilfe. Ich bin gerade in Hamburg (wohne in Köln) und mein Wagen zeigte mir heute morgen an, dass der Motorölstand zu...

  1. #1 H-ManDo, 03.06.2010
    H-ManDo

    H-ManDo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Fahrzeug:
    T 25 D4-D DK Import
    Hallo ich brauche schnelle Hilfe. Ich bin gerade in Hamburg (wohne in Köln) und mein Wagen zeigte mir heute morgen an, dass der Motorölstand zu niedrig ist, was sich auch bestätigte als ich nachgeschaut habe. Der Stand war unter Minimum. Kann ich einfach Öl nachschütten und wenn ja welches? Oder soll ich es riskieren und mit zu wenig Öl noch mindestens 600km weiter fahren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oberst

    Oberst Guest

    Laut Bosch:
    Viskosität: 5w30
    Klassifikation: CF/B1, B3

    Ich würde auf jeden fall etwas auffüllen. Der meckert ja nicht ohne Grund :)
    zwischen min und max (ca. 3/4) ist immer gut.
     
  4. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Nicht mehr fahren, ermal Öl auffüllen........

    Verstehe nicht, warum du solange wartest und nicht nach dem Öl schaust. Toyo hat nämlich keine Ölüberwachung, sondern das Signal kommt nur vom Öldruck, fällt der, leuchtet die Lampe....Wenn schon die Öllampe kommt, ist es echt höchste Eisenbahn Öl aufzufüllen. Man sollte dann auch keinen Meter mehr fahren, weil dann schon der Öldruck am sinken ist.
    Welchen Motor hast du drinnen? 2,0L 116PS, 2,0 126PS, 2,2 150PS, 2,2L 177PS
     
  5. rohoel

    rohoel Guest

    unbedingt nachfüllrn, zwischen min und max ist es meist 1 kompletter liter. beim weiterfahren riskierst du einen motorschaden. über die daten des öls kann ich mangels motorangabe nix sagen.


    mfg rohoel.
     
  6. #5 H-ManDo, 03.06.2010
    H-ManDo

    H-ManDo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Fahrzeug:
    T 25 D4-D DK Import
    es ist der 2.0 d4d. die öllampe hat nicht geleuchtet. nur der BC hat gemeckert. "low oillevel".


    mal davon abgesehen, kann es doch nciht sein, dass der motor soviel öl verbraucht. ölwechsel gabs bei 16.000.
     
  7. rohoel

    rohoel Guest

    ich würde mal in die anleitung schauen, was da für meinen motor drin steht. genau das würde ich einfüllen, bevor ich weiter fahren würde. und von 16000 bis 29000 ist schon heftig, ohne mal den meßstab zu ziehen.

    edit: die 29000 entnahm ich deinen postings vor deinen edits!!


    mfg rohoel.
     
  8. papaop

    papaop Kaiser

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Superb CombiL&K 150PS DSG
    Verbrauch:
    hab auf 80.000km mit dem T25 und nun ca. 100.000km mit zwei T27 noch nie einen Messstab in den Fingern gehabt.

    Wenn ich dem AV etwas bestätigen kann, dann die Tatsache dass er kein Öl braucht!

    Da scheint also bei H-ManDo´s T25 was nicht zu stimmen!

    Grüsse
    papaop
     
  9. #8 goescha, 04.06.2010
    goescha

    goescha Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Ort:
    Unterhaugstett
    Fahrzeug:
    Laguna Grandtour 2,0 dCi "Quality made"
    Verbrauch:
    Hallo

    Viskosität beim D4D 116PS 10W40 . Hab eben nachgeschaut. Einen halben Liter würde ich nach schütten und dann den Motor erst mal warm laufen lassen. Besser Du fährst ihn warm wobei natürlich nicht das Wasser gemeint ist. Und dann nochmal nachprüfen.

    Gruß Götz
     
  10. #9 wt15309, 04.06.2010
    wt15309

    wt15309 Guest

    Hallo,

    also ich würde herkömmliches Öl nachfüllen (natürlich für Motor geeignetes Öl) und die Jahresinspektion machen lassen, wenn du wieder daheim bist. Ist ja ohnhin fällig. Und wenn du schon mal in der Werkstatt bist kannst ja den Vorfall ansprechen.

    Außerdem:
    --> Nach der Wartung Ölstandmessen + Kilometerstand (notieren auf Notizzettel sollte reichen)
    --> alle ca. 1000 - 1500 km gleiche Aktion, zusätzlich Menge des nachgefüllten Öl notieren.
    -->Nach ca. 10000km kannst du dann den tatsächlichen Verbrauch des Öls abdschätzen.

    Fals du nun mehr als 1 Liter auf 10000 km benötigst ist eine Beanstandung gerechtfertigt, wenn nicht aktzeptabeler Ölverbrauch.

    Grundsätzlich solltest du aber den Öl-Verbrauch alle 5-6Wochen prüfen. Kostet ja nichts und beruhig ungemein. Vor längeren Fahrten ist es eigentlich ein Muss. :Bye:


    Gruß
    wt15309
     
  11. #10 H-ManDo, 04.06.2010
    H-ManDo

    H-ManDo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Fahrzeug:
    T 25 D4-D DK Import
    es ist der 126ps d4d, also mit partikelfilter.
     
  12. #11 H-ManDo, 04.06.2010
    H-ManDo

    H-ManDo Fortgeschrittener

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Fahrzeug:
    T 25 D4-D DK Import
    ich werde jetzt wohl 5w40 öl nachschütten.
     
  13. armin

    armin Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Motor hat ein Shortblockproblem, haben auch 2,0L 126PS + 2,2L 177PS sowie die ZZ-Motoren

    Also regelmäßig Öl nachsehen. Wenn der Motor mehr als 1L Öl/1000km braucht, so liegt ein Mangel vor. Musst dann zum Händler fahren, dann wird dir dir die Vorgehensweise erklären, dann bekommst du einen neuen Motorrumpf. Also Motor ohne Anbauteile.
     
  14. Anzeige

    Schau doch mal in die Avensis-Kategorie.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Schneemann, 04.06.2010
    Schneemann

    Schneemann Guest

    Hi Ihr Lieben,

    weil ich Langstrecke fahre und der moderne D4D mit 126 PS das Ölwechselmanagementsystem hat, wechsel ich das Öl entweder wenn er's anzeigt (bis jetzt nicht vorgekommen) oder spätestens nach 30.000km, alles andere ist bei meiner Kilometerleistung (40 - 50 TKM/Jahr) Humbug.

    Ich habe aber während der letzten 30.000km auch gute 2,5 Liter Öl insgesamt nachgefüllt und finde das nicht weiter schlimm oder untypisch - alle Motoren verbrauchen etwas Öl.

    Wobei zu warten, bis die Lampe leuchtet oder der Bordcomputer meckert, wirklich fahrlässig ist (wenn da ein Schaden entsteht, gibt's nicht mal Garantie) - ist doch wirklich nicht zuviel verlangt, alle paar Tausend KM mal den Ölstab rauszuziehen ...

    Die Ölsorte bzw. Viskosität steht normalerweise auf dem Zettel drauf, der nach jedem Ölwechsel im Motorraum hinterlassen wird.

    Seit ich mal einen Pleuellagerschaden hatte, weil ich nie Öl nachgeschaut habe (in dem Glauben dass es schon bis zum nächsten Kundendienst reicht bzw. eine Lampe leuchtet, wenn's zuwenig wird) und die sch ... Kontrollleuchte eben nicht geleuchtet hatte, bin ich etwas vorsichtiger geworden ...

    Gruß

    Schneemann
     
  16. #14 Suitcase, 04.06.2010
    Suitcase

    Suitcase Ehrenmitglieder
    Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Nissan Qashqai +2 1.6l 117PS
    Verbrauch:
    Bitte hier keine Allgemeindiskussion zum Ölverbrauch lostreten.

    Hier soll es um das Problem von H-ManDo´s Auto gehen.

    Guido
     
Thema: 29000 und ölstand unter minimum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis öllampe

    ,
  2. toyota bordcomputer ölstand niedrig

Die Seite wird geladen...

29000 und ölstand unter minimum - Ähnliche Themen

  1. Ölstandsmeldung im Tacho = Fehler im Speicher?

    Ölstandsmeldung im Tacho = Fehler im Speicher?: Gestern ging an unserem Avensis die Öllampe an. Habe dann heute 400 ml nachgefüllt, aber die Anzeige ging beim nächsten mal starten wieder an. Nun...